Home / Forum / Beauty / Welche Sonnenplege/Beschleuniger bezutzt Ihr?

Welche Sonnenplege/Beschleuniger bezutzt Ihr?

30. April 2004 um 10:15 Letzte Antwort: 3. Juli 2005 um 17:41

Einen wunderschönen guten Morgen,

mich würde mal interessieren, was Ihr so für Sonnencremes benutzt und warum.
Es gibt glaub ich auch einen Bräunungsbeschläunger als Sonnencreme?
Würde mich über viiiieeele Antworte freuen, da ich bald in den Urlaub fahre und nicht weiß, was ich für einen Sonnenschutz einpacken soll

LG
E

Mehr lesen

30. April 2004 um 10:19

Hi Entchen
Also ich habe sehr helle Haut und muss mich deshalb langsam an die Sonne gewöhnen. Ich habe sehr gute Erfahrungen mit Nivea Sonnenpflege gemacht, auch was di Pflege angeht. Ich fange dann mit der 20 an und wenn ich etwas vorgebräunt bin (ab und zu mal kurz ins Solarium bringt mir auch einiges) dann reduziere ich auf 15 und gegen ende dann auf 10. Ausser wenn ich in den Süden in Urlaub fahre, dann bleib ich bei 15. der Haut zuliebe... Von Bräunugsbeschleunigern lasse ich die Finger, seit ich bei einer Freundin einen hässlichen und schmerzneden Ausschlag miterleben durfte, der wohl davon kam wie der Arzt diagnostizierte....

Gefällt mir
30. April 2004 um 11:08
In Antwort auf luned_12885038

Hi Entchen
Also ich habe sehr helle Haut und muss mich deshalb langsam an die Sonne gewöhnen. Ich habe sehr gute Erfahrungen mit Nivea Sonnenpflege gemacht, auch was di Pflege angeht. Ich fange dann mit der 20 an und wenn ich etwas vorgebräunt bin (ab und zu mal kurz ins Solarium bringt mir auch einiges) dann reduziere ich auf 15 und gegen ende dann auf 10. Ausser wenn ich in den Süden in Urlaub fahre, dann bleib ich bei 15. der Haut zuliebe... Von Bräunugsbeschleunigern lasse ich die Finger, seit ich bei einer Freundin einen hässlichen und schmerzneden Ausschlag miterleben durfte, der wohl davon kam wie der Arzt diagnostizierte....

Hi Flausi
danke für die Antwort. Ich nehme an, du benutzt eine Creme? Es gibt ja auch Öl, Sray, Schaum. Viele benutzen ja auch Öl. Hast Du Erfahrung damit? Ich glaube außerdem, daß eine wasserfeste besser ist,oder?

Gruß
E

Gefällt mir
30. April 2004 um 11:16
In Antwort auf sabine_11986048

Hi Flausi
danke für die Antwort. Ich nehme an, du benutzt eine Creme? Es gibt ja auch Öl, Sray, Schaum. Viele benutzen ja auch Öl. Hast Du Erfahrung damit? Ich glaube außerdem, daß eine wasserfeste besser ist,oder?

Gruß
E

Am einfachsten
finde ich den Spray. Die pflege und der Schutz ist gleich wie bei der Creme, ich finde aber es gehtr besser ihn gleichmässig zu verteilen

Von Öl würde ich abraten, denn wenn es in der Sonne zu heiss wird, kann es, vor allem weil es ja dünn aufgetragen ist, auf der Haut anfangen zu "kochen" was zu schmerzhaften Verbrennungen führen kann. Selber schon miterlebt, ist nicht lustig, ganze Ferien am Ar...

Wasserfest ist grundsätzlich ok, aber ich creme mich eh nach jedem mal Baden erneut ein, denn auch ne wasserfeste geht ein teil ab, vor allem im Meer. Ich glaube die, die ich nehme ist nicht wasserfest. Für Kiddies allerdings wärmstens zu empfhelen, da die ja immer fröhlich planschen...

Ach ja, ich finde den Preis bei Nivea auch ganz ok. Ich habe mal ne billigere aus dem Discount genommen, die Wurkung war zwar da, aber in der Wärme fing die grässlich an zu stinken

Bei sehr empfindlicher Haut empfehle ich übrigens noch zusätzlich Karotinkapseln, die nehme ich auch immer. Hingegen gewissen behauptungen sind die nämlich nicht ungesund, sondern durch das Karotin bekommt die Haut eine leichte Eigenfarbe (ok, ist etwas orange, aber bei empfindlicher Haut ist die "Bräune" eh rötlich, also fällts nicht auf... und das Carotin ist erst noch gut zur Krebsvorsorge..

Gefällt mir
30. April 2004 um 12:32
In Antwort auf luned_12885038

Am einfachsten
finde ich den Spray. Die pflege und der Schutz ist gleich wie bei der Creme, ich finde aber es gehtr besser ihn gleichmässig zu verteilen

Von Öl würde ich abraten, denn wenn es in der Sonne zu heiss wird, kann es, vor allem weil es ja dünn aufgetragen ist, auf der Haut anfangen zu "kochen" was zu schmerzhaften Verbrennungen führen kann. Selber schon miterlebt, ist nicht lustig, ganze Ferien am Ar...

Wasserfest ist grundsätzlich ok, aber ich creme mich eh nach jedem mal Baden erneut ein, denn auch ne wasserfeste geht ein teil ab, vor allem im Meer. Ich glaube die, die ich nehme ist nicht wasserfest. Für Kiddies allerdings wärmstens zu empfhelen, da die ja immer fröhlich planschen...

Ach ja, ich finde den Preis bei Nivea auch ganz ok. Ich habe mal ne billigere aus dem Discount genommen, die Wurkung war zwar da, aber in der Wärme fing die grässlich an zu stinken

Bei sehr empfindlicher Haut empfehle ich übrigens noch zusätzlich Karotinkapseln, die nehme ich auch immer. Hingegen gewissen behauptungen sind die nämlich nicht ungesund, sondern durch das Karotin bekommt die Haut eine leichte Eigenfarbe (ok, ist etwas orange, aber bei empfindlicher Haut ist die "Bräune" eh rötlich, also fällts nicht auf... und das Carotin ist erst noch gut zur Krebsvorsorge..

Danke,
für die Tipps. Dann werd ich mir wohl jetzt auch ein Nivea Sonnenspray zulegen...
Also, meine Mum schwort ja auf Delial... Die ist bestimmt auch ne Überlegung wert?! Hm... Grübel, grübel...
Vielleicht sollte ich beides Kaufen?

Gefällt mir
30. April 2004 um 13:32

Re
Also,

ich benutze in unseren Breitengraden Ambre Solaire 30 und weiter im Sueden Vichy 60, da ich sogut wie kein Pigment habe. Gut, damit werde ich nicht braun, aber verbrenne auch nicht. Den Wunsch braun zu werden habe ich eh schon als Teeny aufgegeben und laufe als 'Zombi' mit dunklen/schwarzen Klamotten und oft mit knallroten Haaren rum.

War erst neulich im Massif Central auf einem der hoechsten Berge der Monts Dores. Da der Tag nach Regen aussah hatte ich keine Sonnencreme mitgenommen (dumm!), und fuer einen Hut war es zu windig. Als doch die Sonne durchkam Kaputze tragen. Ergebnis nach ein paar Minuten im Schnee stehen: Nase ordentlich verbrannt

Was bei einer Sonnencreme bei mir wichtig ist: so geruchtsneutral wie moeglich! Die meistens Cremes mit hohem Schutzfaktor sind eher fuer Kinder gedacht und haben dementsprechend schreckliche Naschkram- oder Kokosgerueche. Furchtbar! Ausserdem sollte die Creme halbwegs duennfluessig sein und wasserfest, sodass diese bei etwas schwitzen nicht gleich wieder verschwindet. Kuenstlich braeunen wuerde ich mich nie, auch nicht ins Solarium gehen.

Sivota

Gefällt mir
1. Mai 2004 um 11:56

Sundance
Hi Entchen!
Ich nehme die Sonnenmilch von Sundance, gibts auch als Spray und so. Die wirkt echt gut, wurde auch mal ich glaub bei Stiftung Warentest "sehr gut" getestet! Darum hab ich mir sie auch geholt!
Den Geruch finde ich auch schön!
Außerdem ist sie wie alle dm-Produkte sehr günstig, also kannst du so gesehen kein Geld zum Fenster raus werfen!

Lg mary

Gefällt mir
1. Juli 2005 um 19:10

Sonnenbeschleuniger PIZ BUIN
Hallo E !

Es gibt viele Sonnenbräunebeschleuniger, jedoch ist nach eigener Erfahrung mit etlichen Produkten die neue Serie von Piz Buin (Firma Johnson und Johnson) in Sachen Pflege, Duft und Konsistenz unschlagbar ! Piz Buin hat sogar in der Sahara Tests durchgeführt.
Siehe www.bizbuin.com
Fürs Solarium eignen sich am besten California Suntan-Produkte.

Viel Spaß im Urlaub! Kauf Dir am besten Piz Buin Bronze (ist kein

Selbstbräuner, sondern Beschleuniger ! )

Gruß!

Viktoria

Gefällt mir
3. Juli 2005 um 17:41

Ich..
...war zwar dieses Jahr noch nicht im Urlaub (Erst Ende diesen Monats), aber ich habe mir von Schlecker die Sonnenmilch LSF 15 für sensitive Haut ohne Konservierungsstoffe, Emulgatoren etc. gekauft. War bei Stiftung Warentest Testsieger. Kostet 4,95 Euro.
Damals gab es vom Body Shop eine so tolle Wassmelonensonnencreme, die gibt's leider nicht mehr...die war spitze.
Piz Buin ist ganz schön teuer, um die 18 Euro meine ich? Aber wenn's schee macht

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers