Home / Forum / Beauty / Welche Pflege braucht eine Haarverlängerung

Welche Pflege braucht eine Haarverlängerung

5. März 2004 um 22:49

Hallo,
braucht eine Haarverlängerung eine spezielle Pflege?
Wer hat Erfahrungen?
Mir wurde gesagt mit Babyshampoo waschen und mit Wildschweinbürste bürsten.
Wäre für ein paar Tipps recht dankbar, da ich mir eine Haarverlängerung machen lassen.
Vieln Dank
Sylvia

Mehr lesen

7. März 2004 um 15:43

AUA!
Ne gute Bürste ja, aber bitte das Wildschwein weg lassen
Eine gute Bürste sollte eigentlich nur aus Naturborsten sein, mehr nicht. Sie sollte dicht sein, und vor allem keine Plastikkügelchen an den Borsten haben..
Babyshampoo?? WEr erzählt denn so einen Scheiss??
In Babyshampoo sind meist Öle enthalten, und die schaden der Verlängerung.. Bloss nicht!
Damit erreichst du zwar, dass die Extensions schön weich sind, aber damit löst sich auch das Bonding... Bei Haarverlängerungen ist es ganz wichtig, dass Produkte mit Öl gemieden werden!!! Die lösen eben das Bonding an, und die Strähnen fallen raus, da sie keinen Halt mehr haben.
Man kann jedes Shampoo verwenden, eines von Schlecker tut es auch! Wichtig ist die Pflege danach... Ich empfehle den Damen immer eine leave in Kur für die Spitzen... Also viel Feuchtigkeit.... Oder einfach eine Spülung nur für die Spitzen..
Mehr nicht... Alles andere wie Anti Tap Spray von GL ist HUMBUG! Geldschneiderei....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. März 2004 um 13:34
In Antwort auf sunshinebabe1978

AUA!
Ne gute Bürste ja, aber bitte das Wildschwein weg lassen
Eine gute Bürste sollte eigentlich nur aus Naturborsten sein, mehr nicht. Sie sollte dicht sein, und vor allem keine Plastikkügelchen an den Borsten haben..
Babyshampoo?? WEr erzählt denn so einen Scheiss??
In Babyshampoo sind meist Öle enthalten, und die schaden der Verlängerung.. Bloss nicht!
Damit erreichst du zwar, dass die Extensions schön weich sind, aber damit löst sich auch das Bonding... Bei Haarverlängerungen ist es ganz wichtig, dass Produkte mit Öl gemieden werden!!! Die lösen eben das Bonding an, und die Strähnen fallen raus, da sie keinen Halt mehr haben.
Man kann jedes Shampoo verwenden, eines von Schlecker tut es auch! Wichtig ist die Pflege danach... Ich empfehle den Damen immer eine leave in Kur für die Spitzen... Also viel Feuchtigkeit.... Oder einfach eine Spülung nur für die Spitzen..
Mehr nicht... Alles andere wie Anti Tap Spray von GL ist HUMBUG! Geldschneiderei....

Haarverlängerung
Hallo sunshinebababe 1978,
danke für die Antwort. Dann werde ich mal das Wildschwein im Wald lassen und nur seine Borsten nehmen, grins.
Wo bekomme ich denn eine gute leave in Kur? Mir wurde auch gesagt, dass ich Shampoos mit Alkohol meiden soll, und der sei fast überall drin.
Ich habe auch immer noch etwas Angst, daß die eigenen Haare bei einer Verlängerung Schaden nehmen, was sagst Du denn dazu? Gruß Sylvia

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. März 2004 um 19:26
In Antwort auf sunshinebabe1978

AUA!
Ne gute Bürste ja, aber bitte das Wildschwein weg lassen
Eine gute Bürste sollte eigentlich nur aus Naturborsten sein, mehr nicht. Sie sollte dicht sein, und vor allem keine Plastikkügelchen an den Borsten haben..
Babyshampoo?? WEr erzählt denn so einen Scheiss??
In Babyshampoo sind meist Öle enthalten, und die schaden der Verlängerung.. Bloss nicht!
Damit erreichst du zwar, dass die Extensions schön weich sind, aber damit löst sich auch das Bonding... Bei Haarverlängerungen ist es ganz wichtig, dass Produkte mit Öl gemieden werden!!! Die lösen eben das Bonding an, und die Strähnen fallen raus, da sie keinen Halt mehr haben.
Man kann jedes Shampoo verwenden, eines von Schlecker tut es auch! Wichtig ist die Pflege danach... Ich empfehle den Damen immer eine leave in Kur für die Spitzen... Also viel Feuchtigkeit.... Oder einfach eine Spülung nur für die Spitzen..
Mehr nicht... Alles andere wie Anti Tap Spray von GL ist HUMBUG! Geldschneiderei....

Also
eine Haarverlängerung die richtig gemacht ist, ist ebenso gefährlich oder auch ungefährlich wie ein Dauerwele die falsch angewendet wird.
Ich mache auch Haarverlängerung und verkaufe auch die Dazu gehörende geräte
www.hairline.privat@t-online.de
Also mein Tipp an dei Kunden ist immer eine gute Haarkur nach dem waschen, das mit einem stinknormalen Schampoo gemacht werden kann.
klar öle und zuviel alkohol sollen nicht im schampoo enthalten sein.
Dann verwende ich und auch meine Kunden ein Spitzenfluid und dann ein Keratinspray und so kommt es dann auch das die Haare nach langem tragen noch aussehen wie am ersten Tag.


gruss stuppi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. März 2004 um 22:27
In Antwort auf fiona_11845415

Also
eine Haarverlängerung die richtig gemacht ist, ist ebenso gefährlich oder auch ungefährlich wie ein Dauerwele die falsch angewendet wird.
Ich mache auch Haarverlängerung und verkaufe auch die Dazu gehörende geräte
www.hairline.privat@t-online.de
Also mein Tipp an dei Kunden ist immer eine gute Haarkur nach dem waschen, das mit einem stinknormalen Schampoo gemacht werden kann.
klar öle und zuviel alkohol sollen nicht im schampoo enthalten sein.
Dann verwende ich und auch meine Kunden ein Spitzenfluid und dann ein Keratinspray und so kommt es dann auch das die Haare nach langem tragen noch aussehen wie am ersten Tag.


gruss stuppi

Schön Stuppi
das hat alles die Dame schon als Antwort gegeben.
Sodala, ich selbst nehme für meine Verlängerungen das Fructis Shampoo oder eines von meinem Salon.. Ist eigentlich egal welche Marke es ist, es sollte dem Haar viel Feuchtigkeit spenden. Ist wichtig wegen der Kopfhaut...
Eine Leave In Kur habe ich bei Schlecker gekauft, so eine Tube, speziell für gefärbtes Haar..
Und als Spitzenkur sind diese Frizz Ease (??) von John Frida gut. Hast Du einen Sally Shop? Sally's Beauty Supply--- Die haben günstige aber auch sehr gute Pflegemittel.
Mach Dir keinen grossen Kopf um die Pflegemittel, nimm die ganz normalen Sachen und verwende eben die Kuren für die Spitzen und Längen (Ansatz aussparen)...
Wildschwein willst ja weg lassen, gut so, aber Naturborsten (weiche) sind immer gut...
Viel Spass

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. März 2004 um 20:23
In Antwort auf sunshinebabe1978

Schön Stuppi
das hat alles die Dame schon als Antwort gegeben.
Sodala, ich selbst nehme für meine Verlängerungen das Fructis Shampoo oder eines von meinem Salon.. Ist eigentlich egal welche Marke es ist, es sollte dem Haar viel Feuchtigkeit spenden. Ist wichtig wegen der Kopfhaut...
Eine Leave In Kur habe ich bei Schlecker gekauft, so eine Tube, speziell für gefärbtes Haar..
Und als Spitzenkur sind diese Frizz Ease (??) von John Frida gut. Hast Du einen Sally Shop? Sally's Beauty Supply--- Die haben günstige aber auch sehr gute Pflegemittel.
Mach Dir keinen grossen Kopf um die Pflegemittel, nimm die ganz normalen Sachen und verwende eben die Kuren für die Spitzen und Längen (Ansatz aussparen)...
Wildschwein willst ja weg lassen, gut so, aber Naturborsten (weiche) sind immer gut...
Viel Spass

Siehste
so sammelt jeder seien ERfahrungen .
Deshalb ist es auch nicht immer schlecht was andere zu sagen haben !!!
#aber es ist ja auch nett das so einige hier regelrecht immer alles missbilligen was andere zu sagen haben und immer über den Mund fahren , echt.

Wäre mir persönlich zu dumm!!!!!


gruss stuppi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. März 2004 um 15:49
In Antwort auf basya_12831623

Haarverlängerung
Hallo sunshinebababe 1978,
danke für die Antwort. Dann werde ich mal das Wildschwein im Wald lassen und nur seine Borsten nehmen, grins.
Wo bekomme ich denn eine gute leave in Kur? Mir wurde auch gesagt, dass ich Shampoos mit Alkohol meiden soll, und der sei fast überall drin.
Ich habe auch immer noch etwas Angst, daß die eigenen Haare bei einer Verlängerung Schaden nehmen, was sagst Du denn dazu? Gruß Sylvia

Haarverlängerung / Pflege
Hallo ihr Lieben

Ich mache nun seit 3 Jahren Haarverlängerungen. Bisher nur für Freundinnen und Verwandte, aber ab April eröffne ich in Bayern einen Salon speziell für Haarverlängerungen.

Vielleicht kann ich euch ein paar Tips für die Pflege der Bondings geben

1. die Bondings nicht zu heiß waschen und föhnen. Je nachdem welches Material man verwendet, könnten sich nämlich sonst die Schweißstellen auflösen.
Auch zu heiße Lockenwickler oder Lockenstäbe sollte man nicht verwenden, weil man die Haare dadurch unnötig strapaziert. Mein Tip: Entweder Heißewickler eindrehen wenn sie lauwarm sind, oder über Nacht zwei dicke Zöpfe flechten. Das gibt dann wunderschöne "Shakira-Locken".
2. Je seltener man die Haare wäscht, desto länger bleiben sie schön. Bei langen Haar sollten 2 Wäschen wöchentlich genügen. Mein Tip: Wenn der Ansatz fettet etwas Babypuder daraufstäuben, kurz einwirken lassen und gut auskämmen. Der Puder saugt das Fett aus dem Haar und man kann die Wäsche noch ein paar Tage hinauszögern.
3. Das Haar nach der Wäsche immer mit einer Kur oder einer Pflegespülung behandeln. So wird verhindert, dass der Ansatz filzt.
4. Nach der Haarwäsche eventuell ein Haarspitzenöl (Olivenöl tut es auch) in die Spitzen einmassieren. Damit aber sehr sparsam umgehen, da das Haar sonst fettig aussehen oder beschweren könnte.
5. Über Nacht das Haar zu einem Zopf binden.
6. Soweit man keine spezielle Bürste für Haarverlängerungen benutzt, über den Ansatz vorsichtig kämmen. Ansonsten kann es passieren, dass man mit den Borsten eine Strähne herausreißt.
7. Mit Haarspray, Festiger und anderen Stylingprodukten im Allgemeinen sparsam umgehen.

Wenn man diese Pflegehinweise beachtet hat man auch lange Freude an der Haarverlängerug.
Übrigens gibt es in meinem Salon die Verlängerung mit Echthaar für nur 299 Euro.
Für Anreisende aus einen Umkreis von über 200 km gibt es einen Rabatt von 10%, sofern mindestens 2 Personen einen Termin vereinbaren. Auch für die Werbung eines Neukunden gibt es 10% und außerdem wird jeder Kunde mit einen kleinen Geschenk belohnt
Bei Interesse einfach hier melden.

Liebe Grüße aus Bayern!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. September 2010 um 15:31
In Antwort auf gigi_11924162

Haarverlängerung / Pflege
Hallo ihr Lieben

Ich mache nun seit 3 Jahren Haarverlängerungen. Bisher nur für Freundinnen und Verwandte, aber ab April eröffne ich in Bayern einen Salon speziell für Haarverlängerungen.

Vielleicht kann ich euch ein paar Tips für die Pflege der Bondings geben

1. die Bondings nicht zu heiß waschen und föhnen. Je nachdem welches Material man verwendet, könnten sich nämlich sonst die Schweißstellen auflösen.
Auch zu heiße Lockenwickler oder Lockenstäbe sollte man nicht verwenden, weil man die Haare dadurch unnötig strapaziert. Mein Tip: Entweder Heißewickler eindrehen wenn sie lauwarm sind, oder über Nacht zwei dicke Zöpfe flechten. Das gibt dann wunderschöne "Shakira-Locken".
2. Je seltener man die Haare wäscht, desto länger bleiben sie schön. Bei langen Haar sollten 2 Wäschen wöchentlich genügen. Mein Tip: Wenn der Ansatz fettet etwas Babypuder daraufstäuben, kurz einwirken lassen und gut auskämmen. Der Puder saugt das Fett aus dem Haar und man kann die Wäsche noch ein paar Tage hinauszögern.
3. Das Haar nach der Wäsche immer mit einer Kur oder einer Pflegespülung behandeln. So wird verhindert, dass der Ansatz filzt.
4. Nach der Haarwäsche eventuell ein Haarspitzenöl (Olivenöl tut es auch) in die Spitzen einmassieren. Damit aber sehr sparsam umgehen, da das Haar sonst fettig aussehen oder beschweren könnte.
5. Über Nacht das Haar zu einem Zopf binden.
6. Soweit man keine spezielle Bürste für Haarverlängerungen benutzt, über den Ansatz vorsichtig kämmen. Ansonsten kann es passieren, dass man mit den Borsten eine Strähne herausreißt.
7. Mit Haarspray, Festiger und anderen Stylingprodukten im Allgemeinen sparsam umgehen.

Wenn man diese Pflegehinweise beachtet hat man auch lange Freude an der Haarverlängerug.
Übrigens gibt es in meinem Salon die Verlängerung mit Echthaar für nur 299 Euro.
Für Anreisende aus einen Umkreis von über 200 km gibt es einen Rabatt von 10%, sofern mindestens 2 Personen einen Termin vereinbaren. Auch für die Werbung eines Neukunden gibt es 10% und außerdem wird jeder Kunde mit einen kleinen Geschenk belohnt
Bei Interesse einfach hier melden.

Liebe Grüße aus Bayern!

Ich
hab für meine HV nur 150 bezahlt...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. August 2015 um 20:27
In Antwort auf gigi_11924162

Haarverlängerung / Pflege
Hallo ihr Lieben

Ich mache nun seit 3 Jahren Haarverlängerungen. Bisher nur für Freundinnen und Verwandte, aber ab April eröffne ich in Bayern einen Salon speziell für Haarverlängerungen.

Vielleicht kann ich euch ein paar Tips für die Pflege der Bondings geben

1. die Bondings nicht zu heiß waschen und föhnen. Je nachdem welches Material man verwendet, könnten sich nämlich sonst die Schweißstellen auflösen.
Auch zu heiße Lockenwickler oder Lockenstäbe sollte man nicht verwenden, weil man die Haare dadurch unnötig strapaziert. Mein Tip: Entweder Heißewickler eindrehen wenn sie lauwarm sind, oder über Nacht zwei dicke Zöpfe flechten. Das gibt dann wunderschöne "Shakira-Locken".
2. Je seltener man die Haare wäscht, desto länger bleiben sie schön. Bei langen Haar sollten 2 Wäschen wöchentlich genügen. Mein Tip: Wenn der Ansatz fettet etwas Babypuder daraufstäuben, kurz einwirken lassen und gut auskämmen. Der Puder saugt das Fett aus dem Haar und man kann die Wäsche noch ein paar Tage hinauszögern.
3. Das Haar nach der Wäsche immer mit einer Kur oder einer Pflegespülung behandeln. So wird verhindert, dass der Ansatz filzt.
4. Nach der Haarwäsche eventuell ein Haarspitzenöl (Olivenöl tut es auch) in die Spitzen einmassieren. Damit aber sehr sparsam umgehen, da das Haar sonst fettig aussehen oder beschweren könnte.
5. Über Nacht das Haar zu einem Zopf binden.
6. Soweit man keine spezielle Bürste für Haarverlängerungen benutzt, über den Ansatz vorsichtig kämmen. Ansonsten kann es passieren, dass man mit den Borsten eine Strähne herausreißt.
7. Mit Haarspray, Festiger und anderen Stylingprodukten im Allgemeinen sparsam umgehen.

Wenn man diese Pflegehinweise beachtet hat man auch lange Freude an der Haarverlängerug.
Übrigens gibt es in meinem Salon die Verlängerung mit Echthaar für nur 299 Euro.
Für Anreisende aus einen Umkreis von über 200 km gibt es einen Rabatt von 10%, sofern mindestens 2 Personen einen Termin vereinbaren. Auch für die Werbung eines Neukunden gibt es 10% und außerdem wird jeder Kunde mit einen kleinen Geschenk belohnt
Bei Interesse einfach hier melden.

Liebe Grüße aus Bayern!

Haarverlängerung
Hey ich hab schon lange den Gedanken Haarverlängerung zu machen und ich wollte jetzt mal wissen wo dein Laden ist und das ich mich mal beraten lassen kann
LG Lima

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Oktober 2015 um 20:25
In Antwort auf agnhs_12454647

Ich
hab für meine HV nur 150 bezahlt...

Wo?
Hei, wo hast du das denn macjen lassen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Auswahl der richtigen Implantate- Erfahrungen mit 3D Simulation (Crisalix) bei Dr. Patrick Bauer in
Von: norma_12708461
neu
14. Oktober 2015 um 18:50
Falten weg in 2 Minuten!!
Von: mitchyy
neu
14. Oktober 2015 um 18:22
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen