Home / Forum / Beauty / Welche Make-up Grundierung?

Welche Make-up Grundierung?

19. Juni 2006 um 7:40 Letzte Antwort: 20. Juni 2006 um 22:29

Guten Morgen!

Ich habe das große Problem, dass ich keine geeignete Make-up Grundierung für mich finde.
Ich habe schon ein paar ausprobiert aber auch von den dreien, die ich gerade zu Hause habe, passt keine.
Alle sehen irgendwie rosa aus. Soll heißen:
Wenn ich mich nach dem auftragen im Spiegel betrachte, ob auch alles Gleichmäßig ist, stelle ich immer wieder feste, das das Gesicht, im vergleich zum Hals und Dekoltee, immer leicht rose und dadurch total unnatürlich aussieht.
Kann mir vielleicht jemand verraten was ich beim Kauf falsch mache? Soll ich vielleicht einmal ein hohere Preiskategorie ausprobieren?

Ich hoffe ihr könnt mir Helfen!

Liebe Grüße und einen schönen Start in die neue Woche!

Rina

Mehr lesen

19. Juni 2006 um 19:46

Missverständnis
Ich glaube ich habe mich missverständlich ausgedrückt!
Ich meine nicht die Tagespflege die unter das Make-up kommt sondern die Grundierung die über die Tagespflege aufgetragen wird, bevor der Puder folgt.

Ansonsten hab ich eine Mischhaut, die dankt intensiver Pflege nicht all zuviele Hautunreinheiten hat.

Lieber Gruß Rina

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. Juni 2006 um 19:57
In Antwort auf panda_12858287

Missverständnis
Ich glaube ich habe mich missverständlich ausgedrückt!
Ich meine nicht die Tagespflege die unter das Make-up kommt sondern die Grundierung die über die Tagespflege aufgetragen wird, bevor der Puder folgt.

Ansonsten hab ich eine Mischhaut, die dankt intensiver Pflege nicht all zuviele Hautunreinheiten hat.

Lieber Gruß Rina

Lancome...
...Maquimat in der Farbe beige diaphane.

Ist das natürlichste und bestdeckendste
flüssige Make-up, dass ich je hatte!
Garantiert ohne Rot-Stich!

Kanebo ist auch gut, aber noch teurer.

LG, Krissi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
20. Juni 2006 um 22:29

HI Rina
Versuch es doch mal mit dem Make UP Diorskin Icone von Dior in der Nuance 20, 30 , 0der 40 je nach dem wie hell oder dunkel dein Hautbild ist.

Du machst im Prinzip nichts falsch, aber es gibt nun mal Hauttypen die eher ins rosastichige gehen und manche eher ins gelbstichige und einige einen sogenannten olivstich haben. Die make Ups die auf dem Markt vertreten sind, insbesondere die der etwas günstigeren Firmen die man in Drogerien erhält haben häufiger die Make Ups mit dem Rosastich, weil das im Vergleich günstiger ist.

Du kannst auch mal das Make Up von Helena Rubinstein probieren, die hat auch überwiegend grundierungen ohne den rosastich.

Sag mir mal ob du erfolg hattest und wofür du dich entschieden hast.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Teste die neusten Trends!
experts-club