Home / Forum / Beauty / Wegen meinen Pickeln traue ich mich nicht ungeschminkt vor die Tür

Wegen meinen Pickeln traue ich mich nicht ungeschminkt vor die Tür

9. Mai 2018 um 19:06

Hallo liebes Forum

Ich bin 17 Jahre alt und seit 5 Jahren nicht mehr aus dem Haus gegangen, ohne meine Pickel abzudecken. Ich schäme mich einfach dafür, auch wenn ich nichts dazu kann. Ist halt die Pubertät. Eigentlich habe ich keine richtige Akne. Ich würde es mehr als Beulen bezeichnen, die wirklich relativ groß und weich sind, wenn man drauf drückt. Wenn sie auf gehen, dann läuft der Eiter auch richtig raus und danach bekomme ich eiben blauen Fleck im Gesicht und eine Narbe. Natürlich habe ich auch zusätzlich 'normale' Pickel. Meine Haut glänzt auch sehr schnell.

Als ich beim Kinderarzt war, bekam ich das Duac Acne Gel. Das half überhaupt nicht. Beim Hautarzt bekam ich dann Epiduo. Das half mehr gegen die Beulen, aber nur in Kombination mit Teebaumöl. Momentan verwende ich von Alcina den Skin Manager mit Teebaumöl. Das hilft super gegen normale Pickel, aber nicht gegen diese Beulen. Ich schminke mich jeden Abend ab und achte darauf, Make Up zu verwenden, das die Poren möglichst wenig verstopft.

An sich bin ich nicht hässlich ohne Schminke, aber diese Haut macht mich hässlich. Ich würde gerne ungeschminkt vor die Tür gehen können, ohne mich schämen zu müssen. Mit Make Up bekomme ich manchmal Komplimente. Nur denke ich mir jedes mal, dass die Leute nur meine 'Maske' kennen und mich ohne dieses ganze Künstliche hässlich finden würden. Demnächst fahre ich auf Klassenfahrt und es wird mir so peinlich dort sein, mich ungeschminkt zu zeigen. Ich überlege ernsthaft, mich erst wenn alle schlafen abzuschminken und bevor alle anderen aufstehen wieder zu schminken.

An sich klingt das alles so oberflächlich und ist wahrscheinlich auch ein Resultat der Gesellschaft von heute bzw. der Werbebranche. Niemand ist perfekt, aber die Industrie gaukelt es einen vor, dass man ein bestimmtes Ideal braucht, um schön zu sein. Ich hoffe, ihr wisst was ich meine damit. Ich kann das schwer in Worten ausdrücken.

Habt ihr irgendwelche Tipps, was ich tun kann, damit meine Haut besser wird oder sowas? Vielen Dank schonmal!

Mehr lesen

24. Mai 2018 um 17:56
In Antwort auf nevergiveup01

Hallo liebes Forum 

Ich bin 17 Jahre alt und seit 5 Jahren nicht mehr aus dem Haus gegangen, ohne meine Pickel abzudecken. Ich schäme mich einfach dafür, auch wenn ich nichts dazu kann. Ist halt die Pubertät. Eigentlich habe ich keine richtige Akne. Ich würde es mehr als Beulen bezeichnen, die wirklich relativ groß und weich sind, wenn man drauf drückt. Wenn sie auf gehen, dann läuft der Eiter auch richtig raus und danach bekomme ich eiben blauen Fleck im Gesicht und eine Narbe. Natürlich habe ich auch zusätzlich 'normale' Pickel. Meine Haut glänzt auch sehr schnell.

Als ich beim Kinderarzt war, bekam ich das Duac Acne Gel. Das half überhaupt nicht. Beim Hautarzt bekam ich dann Epiduo. Das half mehr gegen die Beulen, aber nur in Kombination mit Teebaumöl. Momentan verwende ich von Alcina den Skin Manager mit Teebaumöl. Das hilft super gegen normale Pickel, aber nicht gegen diese Beulen. Ich schminke mich jeden Abend ab und achte darauf, Make Up zu verwenden, das die Poren möglichst wenig verstopft. 

An sich bin ich nicht hässlich ohne Schminke, aber diese Haut macht mich hässlich. Ich würde gerne ungeschminkt vor die Tür gehen können, ohne mich schämen zu müssen. Mit Make Up bekomme ich manchmal Komplimente. Nur denke ich mir jedes mal, dass die Leute nur meine 'Maske' kennen und mich ohne dieses ganze Künstliche hässlich finden würden. Demnächst fahre ich auf Klassenfahrt und es wird mir so peinlich dort sein, mich ungeschminkt zu zeigen. Ich überlege ernsthaft, mich erst wenn alle schlafen abzuschminken und bevor alle anderen aufstehen wieder zu schminken. 

An sich klingt das alles so oberflächlich und ist wahrscheinlich auch ein Resultat der Gesellschaft von heute bzw. der Werbebranche. Niemand ist perfekt, aber die Industrie gaukelt es einen vor, dass man ein bestimmtes Ideal braucht, um schön zu sein. Ich hoffe, ihr wisst was ich meine damit. Ich kann das schwer in Worten ausdrücken. 

Habt ihr irgendwelche Tipps, was ich tun kann, damit meine Haut besser wird oder sowas? Vielen Dank schonmal! 

Huhu,

ich kann dich gut verstehen, schließlich wird man wirklich überall mit perfekter Haut konfrontiert, auf welcher sich scheinbar nicht mal eine einzige Pore befindet... und auch wenn man weiß, dass es sowieso alles nur Photoshop ist, kommt man ins grübeln :/ Hier sind ja eh schon ein paar gute Tipps, welche sich eigentlich positiv auf deine Haut auswirken sollten. Du solltest auf jeden Fall darauf achten, dass die verwendeten Produkte einen guten PH-Wert haben, also so um 5,5 damit deine Haut nicht noch mehr gereizt wird. Eventuell helfen dir auch Heilerdemasken? Da könntest du auch ein paar Tropfen vom Teebaumöl reingeben Allerdings musst du beim Teebaumöl auch wieder vorsichtig sein, da eine zu hohe Dosis deine Haut auch wieder unnötig reizen könnte.
Verzichte auch auf zu fettige Cremes oder Gesichtswasser mit Alkohol, da das nur deine Poren wieder unnötig verstopft.

Ich hoffe, dass du bald die richtige Lösung für dich findest!!

LG

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Mai 2018 um 0:10

Hey 
Hmmm... also ich glaube, das sind wirklich solche Abszesse. Gerade habe ich darüber nachgelesen, nachdem ich deinen Beitrag gesehen habe. Früher hatte ich sie nur an der Stirn und jetzt verstärkt an den Backen. Die auf der Stirn werden komischerweise nicht mehr so groß und im Bereich zwischen den Augenbrauen. Ich wusste auch nicht, dass man die nicht ausdrücken darf. Genau das hab ich vor einer Stunde noch gemacht, weil ich dachte, das ist wie bei einen normalen Pickel. Also bei manchen kommt dann ganz viel Blut mit. Was ich nicht verstehe ist, dass meine Hautärztin davon wusste und ich trotzdem nur die Epiduo Salbe bekam. Das kann ja auch mit anderen Krankheiten zusammenhängen, dass man die bekommt...

Vielen Dank für deine hilfreiche Antwort! 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Mai 2018 um 0:19
In Antwort auf lari18

Huhu,

ich kann dich gut verstehen, schließlich wird man wirklich überall mit perfekter Haut konfrontiert, auf welcher sich scheinbar nicht mal eine einzige Pore befindet... und auch wenn man weiß, dass es sowieso alles nur Photoshop ist, kommt man ins grübeln :/ Hier sind ja eh schon ein paar gute Tipps, welche sich eigentlich positiv auf deine Haut auswirken sollten. Du solltest auf jeden Fall darauf achten, dass die verwendeten Produkte einen guten PH-Wert haben, also so um 5,5 damit deine Haut nicht noch mehr gereizt wird. Eventuell helfen dir auch Heilerdemasken? Da könntest du auch ein paar Tropfen vom Teebaumöl reingeben Allerdings musst du beim Teebaumöl auch wieder vorsichtig sein, da eine zu hohe Dosis deine Haut auch wieder unnötig reizen könnte.
Verzichte auch auf zu fettige Cremes oder Gesichtswasser mit Alkohol, da das nur deine Poren wieder unnötig verstopft.

Ich hoffe, dass du bald die richtige Lösung für dich findest!!

LG

Huhu 

Im Internet sah ich, dass Kokosöl gut gegen Akne sein sollte und auch gut zum Abschminken. Also dachte ich mir, dass ich das jetzt brauche. Als ich letzte Woche dann bei meiner Hautärztin war, sagte sie mir, dass ich das auf keinen Fall benutzen sollte, sondern etwas ph-neutrales. Das nehme ich jetzt schon ein paar Tage, aber meine Haut ist so schlimn trocken geworden, dass sie ständig aufplatzt. Davor hab ich von Balea diese sanfte Waschcreme verwendet, weil ich mit Aktivkohle das gleiche Problem hatte. Jetzt habe ich irgendwie den Verdacht, dass mein Schutzmantel eventuell kaputt ist, da ich so viel probiert habe und diese Abszesse ausgedrückt hab. Selbst das Teebaumöl hab ich zu Epiduo pur aufgetragen und war nicht gerade sparsam damit, da es so gut half. 

Vielen Dank für deine Antwort! 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Nach Brust op ein ödem
Von: netrun12
neu
23. Mai 2018 um 15:03
Stundenlang mit Selbstbräuner im Chlorwasser?
Von: inaprimavesi
neu
18. Mai 2018 um 19:48
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen