Home / Forum / Beauty / Wellness / Wassergehalt im Körper

Wassergehalt im Körper

6. September 2004 um 16:22 Letzte Antwort: 8. September 2004 um 15:23

Hallo ihr,

ich habe mal ne Frage und zwar habe ich mir eine neue Waage mit meßbaren Wasser und Fettanteil geholt. Nun ich habe 20% Fett, das scheint normal zu sein, aber 58% Wasser und bis 50% ist es normal, ist das schlecht oder gut für mich? Weil zuviele Wassereinlagerungen verstärken ja auch die Cellulites und läßt einen "aufquellen". Könnt ihr mir helfen?

Danke und liebe Grüße Sady

Mehr lesen

8. September 2004 um 15:23

Wasssereinlagerung
Hallo
Deine Wassereinlagerung kann total viele Gründe haben... Vielleicht hast du einfach wenig getrunken, oder es war sehr heiß an dem Tag an dem du die Messung gamcht hast.
Möglicherweise hast du aber auch ein leichtes Lymphödem (was viele als "dicke Beine" bezeichnen). D.H. müde, schwere Beine, vor allem Abends, mit Spannungsgefühl. Macht sich vor allem Bemerkbar, wenn du Abends die Socken ausziehst und eine Einkerbung zunächst einmal bleibt.

Eine Wassereinlagerung ist nicht weiter tragisch, solange keine Zusatzbeschwerden kommen (schwere Beine etc.). Bei einem massiven Lymphödem solltest du jedoch shcon etwas dagegen unternehmen, da starke Wassereinlagerungen das Herz belasten können.

Versuchs doch einfach mal mit Brennesseltee und lass mal ne Woche lang den Kaffe weg, vielleicht gibt es sich von allein wieder.
Solltest du jedoch Beschwerden haben/bekommen, dann suche am besten einen Arzt mal auf (Lymphologen). Mit dem hausarzt macht es meist wenig Sinn darüber zu reden, da die sich leider meist nicht auskennen.
Viele Grüße
LOW

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers