Home / Forum / Beauty / Waschen und Legen bei Männer

Waschen und Legen bei Männer

30. Dezember 2008 um 15:38

Hallo ihr Lieben

Ich weiblich Mitte 30 gehe jede Woche zum Friseur, zum Waschen und
Legen. In den letzten Wochen habe ich festgestellt das immer mehr
Männer zum Waschen und Legen kommen. Ich finde das Toll und habe
den Friseur gefragt ob dass ein neuer Trend wäre. Er hat das bestätigt.
Leider konnte ich mich noch nicht mit einen Unterhalten, weil man unter
der Trockenhaube nichts hört. Ich frage mal alle Friseure oder die viel
zum Friseur gehen ob Sie diesen Trend bestätigen können. Und dann
Frage ich alle Frauen und Männer, ob Sie das auch Gut finden.

Schöne Grüße

Elisa 1888

Mehr lesen

31. Dezember 2008 um 9:25

Waschen und Legen bei Männern
Hallo Elisa,
wenn ein Mann gerne Locken haben will, dann bleibt ihm nichts anderes über als den Friseur zu bemühen. Ich habe glattes Haar und wollte die Frisur lockig und habe mir anfangs mit dem Fön die Frisur wellig und lockerer machen lassen. Das war mir aber nicht genug und so habe ich eines Tages meine Friseuse gefragt, was man(n) da sonst machen kann und sie hat mir als einzige Lösung Waschen und Legen und Dauerwelle genannt, so wie es im Damensalon üblich war. Ich habe allen Mut zusammengenommen und saß dann im Damensalon und habe mir die Haare wie bei den Damen auf Lockenwicklern aufdrehen lassen und kam dann unter die Trockenhaube. Ich kann mich noch erinnern, dass die anderen Kundinnen verwundert geschaut haben, einen Mann mit Lockenwicklern unter der Haube! Aber die Frisur danach entsprach meinen Vorstellungen schon recht gut und so ging ich immer wieder zum Waschen und Legen. Ich habe mich auch bald daran gewöhnt, mit den Wicklern am Kopf zwischen den Damen zu sitzen. Auch für die Stammkundinnen des Salons war das bald nichts besonderes mehr. Später habe ich mir auch regelmässig eine Dauerwelle machen lassen, damit die Locken länger gehalten haben. Ich konnte die Zeit unter der Trockenhaube als eine Entspannungsphase geniessen und meine Locken haben mir auch Spass gemacht.

Gerd

Gefällt mir

31. Dezember 2008 um 13:54
In Antwort auf gerd14

Waschen und Legen bei Männern
Hallo Elisa,
wenn ein Mann gerne Locken haben will, dann bleibt ihm nichts anderes über als den Friseur zu bemühen. Ich habe glattes Haar und wollte die Frisur lockig und habe mir anfangs mit dem Fön die Frisur wellig und lockerer machen lassen. Das war mir aber nicht genug und so habe ich eines Tages meine Friseuse gefragt, was man(n) da sonst machen kann und sie hat mir als einzige Lösung Waschen und Legen und Dauerwelle genannt, so wie es im Damensalon üblich war. Ich habe allen Mut zusammengenommen und saß dann im Damensalon und habe mir die Haare wie bei den Damen auf Lockenwicklern aufdrehen lassen und kam dann unter die Trockenhaube. Ich kann mich noch erinnern, dass die anderen Kundinnen verwundert geschaut haben, einen Mann mit Lockenwicklern unter der Haube! Aber die Frisur danach entsprach meinen Vorstellungen schon recht gut und so ging ich immer wieder zum Waschen und Legen. Ich habe mich auch bald daran gewöhnt, mit den Wicklern am Kopf zwischen den Damen zu sitzen. Auch für die Stammkundinnen des Salons war das bald nichts besonderes mehr. Später habe ich mir auch regelmässig eine Dauerwelle machen lassen, damit die Locken länger gehalten haben. Ich konnte die Zeit unter der Trockenhaube als eine Entspannungsphase geniessen und meine Locken haben mir auch Spass gemacht.

Gerd


Also wirklich bestätigen kann ich das jetzt so aus meiner Sicht nicht, kann es aber auch net abstreiten.....


Aber ich finde, das die Männer auch das Recht dazu haben, ihr Haar professionell waschen und legen zu lassen.
Da sollte man nicht mit irgendwelchen Klischees anfangen,das fände ich dann total bescheuert.
Wenn das dann zu sehr ins eitle ausartet würde ich mir Gedanken machen, aber nun ja....

Ansonsten schließe ich mich meiner Vorrednerin an!!!!

Gefällt mir

1. Januar 2009 um 9:14
In Antwort auf mssandydoggie


Also wirklich bestätigen kann ich das jetzt so aus meiner Sicht nicht, kann es aber auch net abstreiten.....


Aber ich finde, das die Männer auch das Recht dazu haben, ihr Haar professionell waschen und legen zu lassen.
Da sollte man nicht mit irgendwelchen Klischees anfangen,das fände ich dann total bescheuert.
Wenn das dann zu sehr ins eitle ausartet würde ich mir Gedanken machen, aber nun ja....

Ansonsten schließe ich mich meiner Vorrednerin an!!!!

Waschen und legen bei Männern
Also ich lasse mir schon über Jahre meine Haare Waschen und legen. Das sich daraus für die Männer ein Modetrend entwickelt hätte, kann ich eigentlich auch nicht bestätigen. Denn obwohl die Aufgeschlossenheit der Kunden größer geworden ist, wenn ein Mann mit Lockenwickel unter der Trockenhaube sitzt, sind wir immer noch eine absolute Minderheit.

Im übrigen werden in einen modernen Salon die klassischen Lockenwickel kaum noch angewendet. Die Haare werden da, mittels eines Haarstylers nach dem abteilen entsprechender Haarstränen mit einem routierenden Lockenwickel zu einer Locke geformt und geföhnt und anschließend mit einem Klip fixiert, bis der ganze Kopf auf diese Art in Locken gelegt wurde. Da das Haar bei dieser sehr angenehmen "Prozedur" gleichzeitig getrocknet wurde, erfolgt dann zum Abschluß noch eine Fixierung der Locken mit einem Festiger, wonach dieser dann unter der Trockenhaube angetrocknet wird, bevor dann die Klips entfernt und die eigentliche Lockenfrisur gestaltet wird.

LG
Willi 406

Gefällt mir

1. Januar 2009 um 18:31

Schön, wie du mit dir selbst schreibst...
...aber ich habe keineswegs etwas gegen dieses Thema

Corinna

Gefällt mir

21. Mai 2018 um 16:58
In Antwort auf mssandydoggie


Also wirklich bestätigen kann ich das jetzt so aus meiner Sicht nicht, kann es aber auch net abstreiten.....


Aber ich finde, das die Männer auch das Recht dazu haben, ihr Haar professionell waschen und legen zu lassen.
Da sollte man nicht mit irgendwelchen Klischees anfangen,das fände ich dann total bescheuert.
Wenn das dann zu sehr ins eitle ausartet würde ich mir Gedanken machen, aber nun ja....

Ansonsten schließe ich mich meiner Vorrednerin an!!!!

Ich lasse meine Haare auch eindrehen. Es sieht sehr schön aus und es passt zu mir. Am Anfang schaute mich die Friseurin etwas komisch an , aber nach drei Besuchen bei  Ihr war es ganz selbstverständlich. Die Friseurin hat mich auch aufmerksam gemacht das bei mir eventuel ein Dauerwelle gutb aussehen würde. 

Gefällt mir

14. Februar um 17:22




Würde mir als Mann die Haare gerne mal einlegen lassen.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Fettabsaugung am Kinn und Hals
Von: argentum
neu
14. Februar um 12:29
Wimpernserum: Welches nehmt ihr?
Von: lisa.sc
neu
14. Februar um 8:17
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen