Home / Forum / Beauty / Was tun gegen dicke Haare?

Was tun gegen dicke Haare?

2. März 2005 um 18:29

Hallo..
Ich hab ein "problem".. ich habe langes, braunes sehr dickes Haar. Sie sind nicht extrem gewellt oder so aber sie am Rücken sieht man deutlich wo sie aufhören, es sieht dann meist nicht so gepflegt aus da ich sowiso ziemlich viele Haare habe!
Ich liess mir vor etwa 2 Monaten einen Stufenschnitt schneiden (vorne wie hinten).. dies nützte jedoch nicht viel.. ich habe gehört und auch schon gesehen, dass man die Haare ausdünnern kann, wie geht das und wie sag ich das meinem Friseur? würde mich über tipps freuen
lg

Mehr lesen

2. März 2005 um 23:09

Haare ausdünnen
Geh zu einem guten Friseur und sag ihm, daß er/sie dein Haar ausdünnen soll. Liebe Grüße

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. März 2005 um 23:49

Ja mehr kann ich auch nicht raten
ein friseur kann am besten dein problem lösen.
es gibt ein sogenanntes effiliermesser, damit werden dicke haare ausgedünnt.
aber eigentlich sind dicke haare kein problem, sondern eher der traum vieler menschen.
um deine haare glatter und gepflegter erscheinen zu lassen, kannst du intensiv glättende kuren (zb. von Fructis, oder Elvital) einwirken lassen, sie geben glanz und machen die haare etwas platter, was weniger voluminös wirkt.

4 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. März 2005 um 19:11

_
dicke Haare sind ein Segen Gottes... Musst mal meine dünnen sehen (((((((

4 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. März 2005 um 20:36

Liebe Wordless
Ich lasse mir regelmäßig beim Friseur die Haare ausdünnen, sie sind ungefähr schultlang. Sie sind superdick und nach dem ausdünnen liegen sie wieder total geil und die frisur ist super. Man kann mir dicken haaren super schnitte zaubern.Es gibt ja viele möglichkeiten sie auszudünnen, mit dem Messer oder der Effilier-Modelierschere u.s.w

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. März 2005 um 10:12

Dicke Haare
Hallo!

Ich hab meine dicken Haare auch ausdünnen lassen. Mit dem Messer Stufen rein. Die fallen besser als mit der Schere, weil sie nicht so abgefressen aussehen und Haare in jeder Länge vorhanden sind. In welcher Länge die Stufen anfangen sollen, kannst Du ja bestimmen.

Ich hab aber auch ein Problem: Ich habe lange Haare und bin auch eigentlich der totale Langhaarfreak - bei Frauen und Männern. Aber irgendwie kommt mir plötzlich alle paar Monate der Gedanke, einmal im Leben müssen sie ab. Als Kind durfte ich keine langen Haare haben. Als ich acht Jahre alt war, waren sie dann mal so etwas über die Schulter. Die "Zotteln" musste wieder ab. Seit meinem 12ten Lebensjahr hab ich nun lange Haare - 30 Jahre. Und eigentlich stören sie mich auch nicht, aber ich hab ja nun nie erfahren, wie ich mit kurzen Haaren als erwachsener Mensch aussehe. Meine Haare haben inzwischen eine andere Struktur als früher und fliegen, wenn sie kürzer sind. Deshalb würden sie wohl abstehen. Aber, wenn dann würde ich sie auch von jetzt ca. 50 cm Gesamtlänge auf hinten Millimeterkurz raspeln lassen. Erstmal halblang oder so kommt dann nicht in Frage. Wenn, dann total ab. Aber, wenn die Haare wieder wachsen, dann würden sie ja auch abstehen. Ich stelle mir vor, dass mir der Kurzhaarschnitt nicht gefällt und dann muss ich Jaaaahre warten, bis die Haare wieder lang sind. Andererseits könnte es ja auch sein, dass es mir gefällt und ich will die Haare gar nicht wieder lang haben.
Bis vor ein paar Monatenh wäre ich nie auf solche Idee gekommen und habe gedacht, dass ich mein Leben lang lange Haare haben würde. Nun kommt alle paar Monate mal so ein Anfall...

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. März 2005 um 17:34

Halt
also nasse Haare zu einem Zopf zu binden geht niocht bei jedem gut. Dadurch können die Haare brechen oder splissen. Aber wie gesagt das mit dem Fön under Bürste ist eine gute Idee ich mach das auch immer so.Ich laß mir trotzdem immer meine dicken Haare ausdünnen dan fallen sie besser und fransieger.Sonst ist immer soviel wolle oben und das macht sich im sommer schon bemerkbar.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. März 2005 um 20:26

Na
dann ist doch gut wenn deine Haare das mit dem Gummi vertragen bei vielen bricht das Haar und sie wissen nicht warum.Das mit dem effilieren ist ja schon mal schön nur mit dem Messer werden die Haare ebend extrener ausgedünnt.Also ich bin immer sehr zufrieden damit und es fällt auch alles super. Ich hatte auch schon fast jede Haarlänge außer superlang! Und du fönst sie nur glatt oder wir ohne Volumen??

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. März 2005 um 19:54
In Antwort auf jakki_11952789

Haare ausdünnen
Geh zu einem guten Friseur und sag ihm, daß er/sie dein Haar ausdünnen soll. Liebe Grüße

Hi ihr lieben
danke erstmals für die lieben tipps...
also ich war vor einer woche beim friseur. Habe mir die Haare dann eben ausdünnen lassen. Bevor sie mit dem effiliermesser schneiden konnte, musste sie mir die haar jedoch noch glätten. Ich war total begeistert vom ergebnis, da meine haare plötzlich viel leichter und gepflegter aussahen. Jetzt, nach dem haarewaschen, sehe ich nicht mehr so viel vom tollen Ergebnis. Die haare wellen sich automatisch nach dem waschen und sehen auch wieder ziemlich voluminös aus. Aber ich bin trotzdem zufrieden mit dem ergebnis. Jetzt muss ich nur noch ein passendes Glätt-Mittel finden. Ich habe zwar ein Glätteisen, doch das funktioniert nicht so richtig. Vielleicht habe ich auch einfach zu wenig geduld
liebe grüsse
wordless

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. März 2005 um 22:32

Rasiermesserhaarschnitt
Also ich habe sehr dickes, langes, relativ glattes haar und man sieht auch immer die schnittkanten wie die Frisöre auch versuchen zu schneiden, es klappt nicht und sieht von hinten immer komisch aus.Außerdem brauche ich jedesmal fast 15 Minuten zum Bürsten weil je mehr Haare deso mehr Knoten. Vor zwei Jahren habe ich mir die Haare mal von einem Starfriseur auf Sylt schneiden lassen und er benutzte dafür NUR ein Rasiermesser auf nassem Haar.Danach fielen die Haare so toll und man sah keine einzige Schnittkante. Ich habe wieder ein Jahr gebraucht bis ich einen Friseur gefunden habe der diese Technik beherrscht. Andre versuchten es bei mir mit ner Evilierscheere, jedoch wurde es noch schlimmer wie bei einem Scheerenstufenschnitt. Andere versuchten es mit dem Rasiermesser aber dann nachdem sie die Haare zuvor mit ner Scheere geschnitten hatten, das ging auch in die Hose weil die Haare nur an den Spitzen dünner waren.
Jetzt habe ich meinen Friseur wo ich immer hingehe der weiß was meine Haare brauchen und der die auch NUR mit den Rasiermesser schneidet während die Haare noch nass sind. Ich muss sagen wer dickes langes Haar hat dem kann ich es nur empfehlen. Denn die Haare fallen wie man sie braucht und man muss nicht mehr dieses teure Zeug holen zum entwirren. Doch aufgepasst beim ersten Rasiermesserhaarschnitt geht enorm was an länge weg. Bei mir waren es fast 10 cm aber Haare wachsen und wenn sie nachgewachsen sind geht beim nächsen Schnitt nicht mehr so viel weg.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Februar 2007 um 21:23

Prob
also ich habe das gleiche problem wie wohl alle hier: meine dicken haare. es sieht noch schlimmer aus dadurch dass ich klein und dünn bin und mein haar noch mehr auffällt. außerdem nervt es, dass immer alle sagen meine haare wären so toll...naja kommt meist von meinen eltern und älteren verwandten. jedenfalls hat mir eine freundin gesagt das man sich die haare ausdünnen kann aber dass sie dadurch um einiges kürzer werden. stimmt das oder kann ich mich das trauen? außerdem wüsste ich gerne wie teuer so etwas in etwas ist? ich danke schon ma im voraus

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Februar 2007 um 16:59
In Antwort auf feline_12631528

Prob
also ich habe das gleiche problem wie wohl alle hier: meine dicken haare. es sieht noch schlimmer aus dadurch dass ich klein und dünn bin und mein haar noch mehr auffällt. außerdem nervt es, dass immer alle sagen meine haare wären so toll...naja kommt meist von meinen eltern und älteren verwandten. jedenfalls hat mir eine freundin gesagt das man sich die haare ausdünnen kann aber dass sie dadurch um einiges kürzer werden. stimmt das oder kann ich mich das trauen? außerdem wüsste ich gerne wie teuer so etwas in etwas ist? ich danke schon ma im voraus

Ich
habe auch das gleiche Problem:zu dicke Haare.
War auch schon am überlegen wegen dem Ausdünnen aber trauen mich nicht,weil ich schon mal die Spitzen ausgedünnt hatte und gerade die standen immer aufgeplustert ab.
Hatte letztens auch meine Friseurin gefragt die sagte mit dem Messerschnitt wäre nicht so gut,das würde so abgefressen aussehen und es liegt nur die ersten paar Wochen gut dann muß man wieder zum nachscneiden!Dann hab ich noch mehrere Friseure gefragt wegen dem ausdünnen mit der Effilierschere soll auch nicht so der Bringer sein,das kann ins Gegenteil umschlagen und man hat noch mehr Volumen weil man durch das Ausdünnen dieses sogenannte Stützhaar bekommt!
Ich weiß auch nicht was ich machen soll!?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. September 2007 um 10:07
In Antwort auf piety_12964285

Ich
habe auch das gleiche Problem:zu dicke Haare.
War auch schon am überlegen wegen dem Ausdünnen aber trauen mich nicht,weil ich schon mal die Spitzen ausgedünnt hatte und gerade die standen immer aufgeplustert ab.
Hatte letztens auch meine Friseurin gefragt die sagte mit dem Messerschnitt wäre nicht so gut,das würde so abgefressen aussehen und es liegt nur die ersten paar Wochen gut dann muß man wieder zum nachscneiden!Dann hab ich noch mehrere Friseure gefragt wegen dem ausdünnen mit der Effilierschere soll auch nicht so der Bringer sein,das kann ins Gegenteil umschlagen und man hat noch mehr Volumen weil man durch das Ausdünnen dieses sogenannte Stützhaar bekommt!
Ich weiß auch nicht was ich machen soll!?

Kann ich gut verstehen
ich kenne dein Problem. Ich habe auch sehr dickes Oberhaar das untere ist eigentlich relativ dünn. ich war schon bei so vielen friseuren und keiner hatte eine richtige lösung. Ausdünnen finde ich gar nicht gut weil dann die kürzeren haare abstehen (fliegen). ich wasche meine haare föhne sie kurz an und dann mit nem dicken haargummi zusammen.
naja die hoffnung stirbt zuletzt also immer experimentierfreudig bleiben haare wachsen ja wieder

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Oktober 2007 um 20:56
In Antwort auf femie_12729652

Kann ich gut verstehen
ich kenne dein Problem. Ich habe auch sehr dickes Oberhaar das untere ist eigentlich relativ dünn. ich war schon bei so vielen friseuren und keiner hatte eine richtige lösung. Ausdünnen finde ich gar nicht gut weil dann die kürzeren haare abstehen (fliegen). ich wasche meine haare föhne sie kurz an und dann mit nem dicken haargummi zusammen.
naja die hoffnung stirbt zuletzt also immer experimentierfreudig bleiben haare wachsen ja wieder

Hiii, problem
Halo ich habe kurzes und total dickes haar, das sieht immer aus wie ein busch! Was kann ich machen damit sie anliegen ( ausdünen bringts nicht, schon probiert) habt ihr ürgenwelche tipps für den hausgebrauch? schon mal im vohrraus danke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juli 2008 um 16:22
In Antwort auf lorne_11904854

Hiii, problem
Halo ich habe kurzes und total dickes haar, das sieht immer aus wie ein busch! Was kann ich machen damit sie anliegen ( ausdünen bringts nicht, schon probiert) habt ihr ürgenwelche tipps für den hausgebrauch? schon mal im vohrraus danke

Gleiches Problem!
Habe auch kurzes dickes Haar...habe schon soo viel ausprobiert! Nach dem Glätten mit dem Glätteisen stehen meine Haare am Haaransatz nur noch mehr ab. Diese ganzen Glättcremes und was weiß ich bringen alle nichts. Egal ob sie von Frizz Ease, Schwarzkopf, ... sind!
Werde sie beim nächsten Frisörbesuch ausdünnen lassen, mal gucken obs was wird.
Ich hoffe, dass jemand eine gute Lösung für unser Problem hat

MfG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. November 2008 um 17:47


hi,
ich kämpfe auch mit dem problem dicke haare.
könntet ihr mal ein frisurentip für schulterlanges haar geben?? bisher waren meine friseure nicht besonders geschickt. bringt es was etwas mehr geld für einen teuren friseur auszugeben??
lg
ps: wie funktioniert das mit dem glatt föhnen?!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. November 2008 um 12:40

Neeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeiin .
ich würde mir miene haare nich ausdünnen lassen du hast schönes dickes haar. dünne haare sin doch langweilich man glätte sie einfach und schöön is

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Dezember 2008 um 20:31
In Antwort auf friede_11891037

Gleiches Problem!
Habe auch kurzes dickes Haar...habe schon soo viel ausprobiert! Nach dem Glätten mit dem Glätteisen stehen meine Haare am Haaransatz nur noch mehr ab. Diese ganzen Glättcremes und was weiß ich bringen alle nichts. Egal ob sie von Frizz Ease, Schwarzkopf, ... sind!
Werde sie beim nächsten Frisörbesuch ausdünnen lassen, mal gucken obs was wird.
Ich hoffe, dass jemand eine gute Lösung für unser Problem hat

MfG

Normalerweise...

...habe ich auch total dickes und lockiges Haar. Da ich damit total umzufrieden war habe ich mir so einen Haarausdünnkamm gekauft. Das Ding sieht ein bisschen aus wie ein Metallkamm und man schließt einfache Rasierklingen in ihm ein. Wenn man dann durch die Haare kämmt schneidet der einzelne Haare kürzer. Ich hab das immer an der innenseite gemacht und dadurch wurden meine Haare viel dünner und schöner!
Außerdem glätte ich mir jeden Morgen die Haare, bei mir kommen dadurch keine probleme auf.

lg :]

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Januar 2009 um 20:57

Haare ausdünnen lassen
Hey ich hatte auch vor meine Haare ausszudünnen denn
ich habe auch Haare für 3 .
Und ich hätte da auch mal ein paar fragen .Also
erstens wie teuer ist den Sowas
und zweitens Werden meine Haare davon kürtzer?
Und ich habe gehört das die haare danach so abstehen
und abgefressen aussehen stimmt das ?
würde mich auch freuen für tipps und so

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Januar 2010 um 23:53
In Antwort auf ginnie_12972542

Rasiermesserhaarschnitt
Also ich habe sehr dickes, langes, relativ glattes haar und man sieht auch immer die schnittkanten wie die Frisöre auch versuchen zu schneiden, es klappt nicht und sieht von hinten immer komisch aus.Außerdem brauche ich jedesmal fast 15 Minuten zum Bürsten weil je mehr Haare deso mehr Knoten. Vor zwei Jahren habe ich mir die Haare mal von einem Starfriseur auf Sylt schneiden lassen und er benutzte dafür NUR ein Rasiermesser auf nassem Haar.Danach fielen die Haare so toll und man sah keine einzige Schnittkante. Ich habe wieder ein Jahr gebraucht bis ich einen Friseur gefunden habe der diese Technik beherrscht. Andre versuchten es bei mir mit ner Evilierscheere, jedoch wurde es noch schlimmer wie bei einem Scheerenstufenschnitt. Andere versuchten es mit dem Rasiermesser aber dann nachdem sie die Haare zuvor mit ner Scheere geschnitten hatten, das ging auch in die Hose weil die Haare nur an den Spitzen dünner waren.
Jetzt habe ich meinen Friseur wo ich immer hingehe der weiß was meine Haare brauchen und der die auch NUR mit den Rasiermesser schneidet während die Haare noch nass sind. Ich muss sagen wer dickes langes Haar hat dem kann ich es nur empfehlen. Denn die Haare fallen wie man sie braucht und man muss nicht mehr dieses teure Zeug holen zum entwirren. Doch aufgepasst beim ersten Rasiermesserhaarschnitt geht enorm was an länge weg. Bei mir waren es fast 10 cm aber Haare wachsen und wenn sie nachgewachsen sind geht beim nächsen Schnitt nicht mehr so viel weg.

Hallo
ich suche auch einen Friseur der diese Technik beherrscht.
Wo ist denn dein Friseur?
LG
Lisa

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juli 2010 um 0:09

....
Na ihhrs
Ich hab auch son problem ..
aber ich lasse mir regelmäßig die haare ausdünnen
klar kommen da dann viele haare ab aber die haare werden angenehm weich und sichtbar dünner
bei mir siehts keinesfalls aus wie angefressen
sag einfach zu deinem friseur ,das du deine haare ausdünnen möchtest
Liiebste grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Juli 2010 um 18:52
In Antwort auf teale_12462514

Normalerweise...

...habe ich auch total dickes und lockiges Haar. Da ich damit total umzufrieden war habe ich mir so einen Haarausdünnkamm gekauft. Das Ding sieht ein bisschen aus wie ein Metallkamm und man schließt einfache Rasierklingen in ihm ein. Wenn man dann durch die Haare kämmt schneidet der einzelne Haare kürzer. Ich hab das immer an der innenseite gemacht und dadurch wurden meine Haare viel dünner und schöner!
Außerdem glätte ich mir jeden Morgen die Haare, bei mir kommen dadurch keine probleme auf.

lg :]

Haarausdünnkamm
Hey, ja das kenn ich auch alles. Hab relativ dickes, kurzes Haar und oft steht es in alle Richtungen ab

An hannschnx3: weist du wie man so eine Bürste bekommt? Wenn ja, würd ich mich freuen wenn du es schribst.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. März 2011 um 21:55
In Antwort auf ginnie_12972542

Rasiermesserhaarschnitt
Also ich habe sehr dickes, langes, relativ glattes haar und man sieht auch immer die schnittkanten wie die Frisöre auch versuchen zu schneiden, es klappt nicht und sieht von hinten immer komisch aus.Außerdem brauche ich jedesmal fast 15 Minuten zum Bürsten weil je mehr Haare deso mehr Knoten. Vor zwei Jahren habe ich mir die Haare mal von einem Starfriseur auf Sylt schneiden lassen und er benutzte dafür NUR ein Rasiermesser auf nassem Haar.Danach fielen die Haare so toll und man sah keine einzige Schnittkante. Ich habe wieder ein Jahr gebraucht bis ich einen Friseur gefunden habe der diese Technik beherrscht. Andre versuchten es bei mir mit ner Evilierscheere, jedoch wurde es noch schlimmer wie bei einem Scheerenstufenschnitt. Andere versuchten es mit dem Rasiermesser aber dann nachdem sie die Haare zuvor mit ner Scheere geschnitten hatten, das ging auch in die Hose weil die Haare nur an den Spitzen dünner waren.
Jetzt habe ich meinen Friseur wo ich immer hingehe der weiß was meine Haare brauchen und der die auch NUR mit den Rasiermesser schneidet während die Haare noch nass sind. Ich muss sagen wer dickes langes Haar hat dem kann ich es nur empfehlen. Denn die Haare fallen wie man sie braucht und man muss nicht mehr dieses teure Zeug holen zum entwirren. Doch aufgepasst beim ersten Rasiermesserhaarschnitt geht enorm was an länge weg. Bei mir waren es fast 10 cm aber Haare wachsen und wenn sie nachgewachsen sind geht beim nächsen Schnitt nicht mehr so viel weg.

Rasiermesserhaarschnitt
Ich hab jetzt erst von dieser Methode gehört und wollte mal fragen ob man danach dann direkt stufige Haare hat oder ob die Haare dann trotzdem auf einer länge bleibt ?
Und gibt es ein Friseur der das macht auch in Oberhausen ?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. September 2011 um 11:31
In Antwort auf alia_11866535

Haarausdünnkamm
Hey, ja das kenn ich auch alles. Hab relativ dickes, kurzes Haar und oft steht es in alle Richtungen ab

An hannschnx3: weist du wie man so eine Bürste bekommt? Wenn ja, würd ich mich freuen wenn du es schribst.

Friseur
wieviel kostet das den beim friseur?! hab auch so DICKES haar >.<

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. September 2011 um 15:09

Träum...
klar viele träumen wie auch ich von schönen dickem haar...
aber denke im sommer ist es wie in ner sauner da drunter und es ist lässtig das schwere haar zu tragen...

was viele zwar abraten aber ich würde es als tipp weiter geben ist ein stuffen schnitt... daher fällt alles anders...
a ausdünnen lassen bringt ja nicht viel da die haare ja irgendwann nach wachsen und b wenn man ja eh mal beim friseur ist um die spitzen auf zu frischen ist es ein abwasch...

libe grüsse

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Oktober 2011 um 10:57

Haare Ausdünnern
Hallo ..
Ich Hätte da mal paar Fragen , also Ich habe auch dicke Haare & ich möchte mir die Ausdünnern doch ich weiss nicht was es kostet . Weiß eis einer ? Wenn Ja bitte schreiben
Danke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Oktober 2011 um 11:04

Haare Ausdünnern
Hallo ..
Ich Hätte mal paar Fragen an euch .
Also Ich habe auch Dicke Haare & ich möchte die mir ausdünnern lassen doch ich weiss nicht was es Kostet .
Wenn ihr wisst was es kostet dann Bitte schreiben . Währe sehr nett .
Danke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. August 2013 um 14:52

Boa ey hab auch so grausige dicke lange Haare -.-

Am liebsten würde ich mir einzelne Haare ausreisen lassen!!
Der Schmerz wäre mir sowas von scheißegal!

Ich hätte gern nur die Hälfte von meiner Haardicke aber was soll ich dagegen machen, oder wie komm ich dazu?

Mache oft Filzen rein, dann nimm ich die Bürste und reis mir ein paar Haar-Tschippel durch einen Filz herraus.
Dann ist da aber wieder dieses Problem das die Haare dadurch geschädigt und gesplisst werden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. August 2013 um 22:42

Frag deinen Friseur einfach
Die/ Der kann dir beim Thema Ausdünnen sicher am besten weiterhelfen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. August 2015 um 16:16

Haare
Meine freudig hat auch dicke Haare..sie hat jetzt Nr noch ein bisschen ..Sie hat sie ausdünnen lassen. .Hoffe ich konnte dir helfen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Alter,Schminke und klein sein -Problem
Von: raven_12561533
neu
9. August 2015 um 22:15
Erfahrung Brustvergrößerung (Klinik am Rosental, Leipzig)
Von: letty_12842675
neu
9. August 2015 um 21:39
Feine haare..
Von: esther_11940528
neu
9. August 2015 um 15:32
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen