Forum / Beauty

Was tun bei stark beschädigter Haut an den Beinen?

Letzte Nachricht: 9. September um 18:00
N
nel
11.06.22 um 17:06

Hi ihr, ich habe an den Beinen ganz dünne und empfindliche Haut- ich kann mich nicht mal mit den Ellenbogen ein wenig darauf aufstützen, ohne, dass ich gleich blaue Flecken bekomme (ärztlich alles abgeklärt). 

Ihr könnt euch also vorstellen, wie meine Haut nach dem Rasieren oder Epilieren aussieht. Ich habe unzählige eingewachsene Haare, Pickelchen und Erdbeerhaut/rote Punkte. Dazu natürlich die blauen Flecken und blasse, teigige Haut. Am Rest meines Körpers sieht meine Haut nicht so aus.

Ich bin jetzt sogar dazu übergegangen, die Haut an meinen Beinen so zu behandeln wie die in meinem Gesicht; sanftes Reinigungsgel und Naturkosmetik gegen Pickel. Vor dem Rasieren benutze ich, wie von vielen empfohlen, ein sanftes Peeling. In letzter Zeit habe ich nur lange Hosen getragen und mich gar nicht mehr rasiert, damit meine Haut sich erholen kann. Das mache ich jetzt seit Monaten, aber die Haut sieht keinen Deut besser aus. 

Habt ihr eine Idee, wie ich das wegbekommen kann, vor allem gegrn die eingewachsenen Haare und die roten Punkte? 

Mehr lesen

mdwellnessbeautymore
mdwellnessbeautymore
15.07.22 um 11:02

Aloe Vera, sowohl für innerlich, als auch für äußerlich.

Gefällt mir

E
esmeraldabuehn
29.07.22 um 11:08

Würde ich auch sagen, Aloe Vera Creme.

Gefällt mir

globetrotter
globetrotter
01.08.22 um 21:30
In Antwort auf nel

Hi ihr, ich habe an den Beinen ganz dünne und empfindliche Haut- ich kann mich nicht mal mit den Ellenbogen ein wenig darauf aufstützen, ohne, dass ich gleich blaue Flecken bekomme (ärztlich alles abgeklärt). 

Ihr könnt euch also vorstellen, wie meine Haut nach dem Rasieren oder Epilieren aussieht. Ich habe unzählige eingewachsene Haare, Pickelchen und Erdbeerhaut/rote Punkte. Dazu natürlich die blauen Flecken und blasse, teigige Haut. Am Rest meines Körpers sieht meine Haut nicht so aus.

Ich bin jetzt sogar dazu übergegangen, die Haut an meinen Beinen so zu behandeln wie die in meinem Gesicht; sanftes Reinigungsgel und Naturkosmetik gegen Pickel. Vor dem Rasieren benutze ich, wie von vielen empfohlen, ein sanftes Peeling. In letzter Zeit habe ich nur lange Hosen getragen und mich gar nicht mehr rasiert, damit meine Haut sich erholen kann. Das mache ich jetzt seit Monaten, aber die Haut sieht keinen Deut besser aus. 

Habt ihr eine Idee, wie ich das wegbekommen kann, vor allem gegrn die eingewachsenen Haare und die roten Punkte? 

Du kannst es mit Apfelessig versuchen, das wirkt antibakteriell.

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

lavazza
lavazza
07.08.22 um 16:03

Definitiv Aloe Vera. Ich habe tolle Produkte von Forever. kann dir da gerne mehr Informationen geben

Gefällt mir

A
ahri_28604596
09.09.22 um 17:57
In Antwort auf nel

Hi ihr, ich habe an den Beinen ganz dünne und empfindliche Haut- ich kann mich nicht mal mit den Ellenbogen ein wenig darauf aufstützen, ohne, dass ich gleich blaue Flecken bekomme (ärztlich alles abgeklärt). 

Ihr könnt euch also vorstellen, wie meine Haut nach dem Rasieren oder Epilieren aussieht. Ich habe unzählige eingewachsene Haare, Pickelchen und Erdbeerhaut/rote Punkte. Dazu natürlich die blauen Flecken und blasse, teigige Haut. Am Rest meines Körpers sieht meine Haut nicht so aus.

Ich bin jetzt sogar dazu übergegangen, die Haut an meinen Beinen so zu behandeln wie die in meinem Gesicht; sanftes Reinigungsgel und Naturkosmetik gegen Pickel. Vor dem Rasieren benutze ich, wie von vielen empfohlen, ein sanftes Peeling. In letzter Zeit habe ich nur lange Hosen getragen und mich gar nicht mehr rasiert, damit meine Haut sich erholen kann. Das mache ich jetzt seit Monaten, aber die Haut sieht keinen Deut besser aus. 

Habt ihr eine Idee, wie ich das wegbekommen kann, vor allem gegrn die eingewachsenen Haare und die roten Punkte? 

Versuch mal ein BHA Körperpeeling in Creme oder Flüssigform. Ich hab das von COSRX, wirkt Wunder gerade bei Haut wieder deiner!

Gefällt mir

A
ahri_28604596
09.09.22 um 18:00
In Antwort auf nel

Hi ihr, ich habe an den Beinen ganz dünne und empfindliche Haut- ich kann mich nicht mal mit den Ellenbogen ein wenig darauf aufstützen, ohne, dass ich gleich blaue Flecken bekomme (ärztlich alles abgeklärt). 

Ihr könnt euch also vorstellen, wie meine Haut nach dem Rasieren oder Epilieren aussieht. Ich habe unzählige eingewachsene Haare, Pickelchen und Erdbeerhaut/rote Punkte. Dazu natürlich die blauen Flecken und blasse, teigige Haut. Am Rest meines Körpers sieht meine Haut nicht so aus.

Ich bin jetzt sogar dazu übergegangen, die Haut an meinen Beinen so zu behandeln wie die in meinem Gesicht; sanftes Reinigungsgel und Naturkosmetik gegen Pickel. Vor dem Rasieren benutze ich, wie von vielen empfohlen, ein sanftes Peeling. In letzter Zeit habe ich nur lange Hosen getragen und mich gar nicht mehr rasiert, damit meine Haut sich erholen kann. Das mache ich jetzt seit Monaten, aber die Haut sieht keinen Deut besser aus. 

Habt ihr eine Idee, wie ich das wegbekommen kann, vor allem gegrn die eingewachsenen Haare und die roten Punkte? 

Ah ja, hast du schon mal abklären lassen, ob es sich um Lipödem handeln könnte? Blaue Flecken und die Haut, die anders aussieht wie am restlichen Körper, könnte darauf hinweisen.

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers