Home / Forum / Beauty / Was tun bei Dehnungsstreifen??

Was tun bei Dehnungsstreifen??

2. Februar 2007 um 15:02 Letzte Antwort: 7. Februar 2007 um 21:20

Hallo,
ich brauch ganz dringend hilfe, denn ich habe Dehnungsstreifen und weiß nicht wie ich diese weg kriegen soll, habe es schon mit sport probiert und mit cremes aber nichts hat geholfen.

Kennt einer zufällig:

CONTRACTUBEX GEl????????????

Weiß jemand ob dieses Gel wirklich hilft??

Wäre pber antworten und hilfe sehr dankbar, falls einer dieses Gel schon ausprobiert hat oder irgendwas darüber weiß oder sonst irgendwelche anderen tipps hat möge r mir doch bitte darüber bescheid geben.

Vielen Dank
Svenja

Mehr lesen

2. Februar 2007 um 17:35

Dehnungsstreifen...
...haben übrigens fast alle frauen.
ich auch und ich mache nicht wenig sport(5 stunden bewusst pro woche)
cremes und gel habe ich ausprobiert, es hat aber alles nichts geholfen.
nun sind die streifen aber so gut wie nicht mehr sichtbar, indem ich oft wechselduschen gemacht habe.zusätzlich ein tägliches duschpeeling(aldo vandini mit meeresmineralien) und außerdem habe ich die beine und den hintern täglich mit einer reichhaltigen tagescreme (ohne paraffinum liquidum
und glycerin) eingecremt und gut massiert,viel getrunken und kieselerde eingenommen.
kieselerde bekommst du in form von kapseln in der drogerie und sie stärken nicht nur das bindegewebe, damit keine neuen streifen entstehen, sondern auch die nägel und haare.
dazu rate ich dir dich auch sonst gesund zu ernähren, das weißt du aber bestimmt.

kann sein dass dir hier viele zu cremes raten, aber es kommt wahrscheinlich auf die haut der person an, wie sie darauf reagiert.bei mir hat es nichts gebracht.

liebe grüße
tear

Gefällt mir
3. Februar 2007 um 10:31

Ja
ich habe jetzt meine 2te 100ml tube am benutzen...

aber was soll das denn bitte bei dehnungsstreifen bringen???

ich nehm es wegen meinen cutnarben.. hat auch einwenig was gebracht.. sind jetzt alle weiß und die 'schwülste' sind minimal weggegangen


ich denke wenn deine dehnungsstreifen noch rot sind dann kann es die vll aufhellen... aber dann wirf das geld doch nicht aus dem fenster raus... weil das kommt in der doppelten zeit von ganz allein...

mehr ist da nunmal nicht zu machen.. und wie schon gesagt... das haben viele.. oder alle... und wenn sie weiß werden fallen sie eh nicht mehr so auf... also mach dich nicht do fertig

Gefällt mir
7. Februar 2007 um 21:20
In Antwort auf alex_12149532

Dehnungsstreifen...
...haben übrigens fast alle frauen.
ich auch und ich mache nicht wenig sport(5 stunden bewusst pro woche)
cremes und gel habe ich ausprobiert, es hat aber alles nichts geholfen.
nun sind die streifen aber so gut wie nicht mehr sichtbar, indem ich oft wechselduschen gemacht habe.zusätzlich ein tägliches duschpeeling(aldo vandini mit meeresmineralien) und außerdem habe ich die beine und den hintern täglich mit einer reichhaltigen tagescreme (ohne paraffinum liquidum
und glycerin) eingecremt und gut massiert,viel getrunken und kieselerde eingenommen.
kieselerde bekommst du in form von kapseln in der drogerie und sie stärken nicht nur das bindegewebe, damit keine neuen streifen entstehen, sondern auch die nägel und haare.
dazu rate ich dir dich auch sonst gesund zu ernähren, das weißt du aber bestimmt.

kann sein dass dir hier viele zu cremes raten, aber es kommt wahrscheinlich auf die haut der person an, wie sie darauf reagiert.bei mir hat es nichts gebracht.

liebe grüße
tear

ICH kenne ...
zumindest die ursache...ihr tragt bestimmt enge jeans ohne stretch...da könnt ihr soviel sport machen wie ihr wollt...das dehnt die haut und wenn ihr weiterhin jeans die so super eng sind und ohne stretch tragt dann gehen die streifen auch nich weg...

versuchts mal

LG pinkiiii

Gefällt mir