Home / Forum / Beauty / Wellness / Was tuhen gegen schmerzende ,schwere Beine

Was tuhen gegen schmerzende ,schwere Beine

11. Dezember 2002 um 16:50 Letzte Antwort: 25. Dezember 2002 um 1:13

Ich bringe morgens meine Tochter zur Schule
etwa 15 Minuten Fussweg.Von da aus fahre ich mit dem Bus zur Arbeit.Dann gehe ich 10 Minuten ,teils bergab ,teils gerade Strecke zur Arbeit.Ich arbeite im stehen ,ohne Pause 5 Stunden.Wenn ich dann wieder zurück zur Haltestelle gehe habe ich schmerzen in den Beinen .(Vom Fuss bis zu den Knien )Jeder Schritt fällt mir schwer und tut weh.Wir wohnen im zweiten Obergeschoss und ich bin froh wenn ich dann oben bin.1 Stunde später gehe ich dann wieder los meine Tochter von der Schule abholen.Täglich gehe ich ca.1/2 mit meiner Tochter spazieren.Ich habe eine Zeitlang morgens meine Beine mit Rosskastaniensalbe eingecremt aber es brachte keine Wirkung .Habe auch Holzrollen für Fussrefelxzonenmassage auch das hilft nicht viel.Was könnte ich denn noch machen.Sicher erst mal ein paar Kilos abnehemen aber jetzt zur Weihnachtszeit ist das nicht drin.
Gruss ihr Lieben
Mamelick

Mehr lesen

13. Dezember 2002 um 16:18

Hallo mamalick,
trainieren ist besser als cremen.

damit meine ich nicht, noch mehr zu laufen, sondern anders belasten: wippen, z.B. oder hinsetzen und füsse strecken, anziehen, etc.

wenn ich gearbeitet habe und den ganzen tag gestanden bin, hat eine tägliche!! massage geholfen: füsse (bei mir) massieren, morgens und abends, nicht nur so holzrollen.

kalt duschen (kneip)

bürstenmassage der beine - bürste kaufen oder luffahandschuh und dann morgens und abends oder immer, wenn es weh tut.

fürn job: einlagen. schuhe zum wechseln.

das muss man echt regelmässig (=täglich) machen, aber es ist es ja wert.

viele grüsse,
fritzi

Gefällt mir
13. Dezember 2002 um 20:12

Grüsse aus Kassel
um dir da weiterzuhelfen, habe ich einige Fragen.
Bin Körpertherapeutin und Ernährungsberaterin.
Hast du Lust?????
Schreib bitte an meine Adresse
veraahlb@t-online.de
MFG Vera

Gefällt mir
22. Dezember 2002 um 20:11

Müde, schwere Beine
Hallo,

mir haben Stützstrümpfe geholfen. Desweiteren mache ich Wassertreten in der Badewanne, Bewegungstherapie nach der Erik-Franklin-Methode, damit habe ich sehr gute Erfolge. Die Übungen sind sehr gut auszuführen und führen nach einiger Zeit dazu sich besser und leichter in den Füßen zu fühlen.
Ich wünsche Dir viel Glück, für weitere Informationen zur Eric-Franklin-Methode kannst Du Dich gerne nocheinmal melden.

Viele Grüße

Dc

Gefällt mir
25. Dezember 2002 um 1:13

Helfe dir und anderen Betroffenen gerne
So wie du deine Beschwerden beschreibst, dürfte es ein Problem des Grundumsatzes der Zellen - Entwässerung/Entschlackun - sein. Geschwollene, schmerzende und schwere Beine deuten auf ein massives Ereignis hin. Würde gerne mehr über dich und deine Probleme erfahren. Bitte teile mir kurz deine Beschwerden mit aber gib auch deine Masse Gewicht und Grösse an, da du selbst schreibst, dass einige Kilo zuviel vorhanden sind. Deine Angaben sind natürlich durch dein Pseudonym anonym und die Tipps, die ich dir aber auch anderen hoffentlich geben kann sowohl kostenlos als auch auf die individuelle Problstellung abgestimmt und somit als Patentlösung im Chat nicht geeignet. Du erreichst mich unter der Mail-adresse maxi3910@gofeminin.de.

Frohes Fest und alles Gute
Maxi

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers