Home / Forum / Beauty / Was sollte ich beim Wachsenlassen meiner Haare unbedingt beachten?

Was sollte ich beim Wachsenlassen meiner Haare unbedingt beachten?

25. Oktober 2008 um 17:29

Hallo,

ich möchte meine Haare lang wachsen lassen. In den letzten Jahren hatte ich immer wieder mal verschiedene Frisuren und Haarfarben: kurz, etwas länger, rötlich, bräunlich, eher blond, mit Strähnchen...

Jetzt möchte ich einfach nur gesunde und lange Haar in meiner echten Haarfarbe. Ich habe jetzt schon angefangen, gute Voraussetzungen für gesundes, langes Haar zu schaffen. Meine vorherige Frisur war ein Bob mit hellen Strähnchen. Diese Frisur und die Strähnchen waren rausgewachsen. Also habe ich nun eine Radikalmaßnahme ergriffen und die Strähnchen so weit wie möglich rausschneiden lassen (sie waren nur auf dem Oberhaar) und habe somit im Moment das erste mal, sei ich dreizehn oder vierzehn bin, wieder meine echten, unverfälschten Haare.

Meine sind im Moment etwas länger als kinnlang und eben sehr stark durchstuft. Die oberste Stufe ist ca. 10-11 cm lang. Ich habe neulich meine Haar mit einer Essigkur gereinigt (halb Essig/halb Wasser) und sie danach nur mit einem ganz milden Babyshampoo gewaschen (Beauty Baby Calendula Waschgel von Müller). Außerdem versuche ich, die Haare möglichst an der Luft trocknen zu lassen oder, wenn ich sie schon föhnen muss, die niedrigste Stufe zu wählen.

Mitte der Woche habe ich dann eine Haarkur aus Olivenöl und einem Eigelb auf die Haare aufgetragen und ca. zwei Stunden einwirken lassen. Danach habe ich wenig von dem besagten Babyshampoo zum Waschen genommen. Gestern habe ich mir nun von Alverde das Pflegeshampoo Birke/Salbei gekauft und dazu die Zitronenblüte/Aprikose Glanzspülung. Bei Alverde würde ich auch ganz gerne bleiben, da ich mit den DM Produkten immer ganz zufrieden bin.

So, jetzt seid ihr auf dem aktuellen Stand meiner Haarpracht! Habt ihr noch Tipps für mich? Sollte ich zum Beispiel ein Reinigungsshampoo anwenden? Und wie oft sollte ich eine Haarkur machen und was für eine (ist die mit Olivenöl und Eigelb ok)? Und welche Stylingprodukte kann ich verwenden? Bei den Stufen muss ich nämlich ein wenig was reinmachen, da die Frisur sonst echt furchtbar aussehen würde. Ich habe bis jetzt Glossy Strukturwachs von Fructis reingemacht, da ja Wachs besser als Gel sein soll, da es die Haare nicht austrocknet.

Grüßle
Gaby

Mehr lesen

26. Oktober 2008 um 0:32

gute vorraussetzungen
hast du auf jeden fall!!! also das hört sich ja alles ganz gut an... Also reinigungsshampoo würde ich nicht oft verwenden, so 1mal in 3 wochen...- gegen die stylingreste...
beim babyshampoo würde ich in jedem fall bleiben... ja die kuren die du machst sind 1mal wöchentlich ca.... völlig ausreichend... vor allem natürlich
mein tipp: öfters einen zopf tragen... gegen die reibung der längen...
zwischendurch gut durchfetten lassen und abends jeweils 100 bürstenstriche gegen die wuchsrichtung
und als leave in kur, kannst du herrvoragend avocado-oder kokosöle benutzen...

hoffe du hast bald deine wunschlänge...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Oktober 2008 um 15:13
In Antwort auf orla_12296189

gute vorraussetzungen
hast du auf jeden fall!!! also das hört sich ja alles ganz gut an... Also reinigungsshampoo würde ich nicht oft verwenden, so 1mal in 3 wochen...- gegen die stylingreste...
beim babyshampoo würde ich in jedem fall bleiben... ja die kuren die du machst sind 1mal wöchentlich ca.... völlig ausreichend... vor allem natürlich
mein tipp: öfters einen zopf tragen... gegen die reibung der längen...
zwischendurch gut durchfetten lassen und abends jeweils 100 bürstenstriche gegen die wuchsrichtung
und als leave in kur, kannst du herrvoragend avocado-oder kokosöle benutzen...

hoffe du hast bald deine wunschlänge...


Danke für deine Antwort!

Das mit dem Zopf ist ein guter Tipp, werde ich mir merken. Als meine Haare mal länger waren, habe ich mir manchmal zwei seitliche Zöpfe gemacht, das fand ich immer ganz neckisch und sehr weiblich! Im Moment sind meine Haare dazu ja viel zu kurz und durchstuft. Meine Wunschhaarlänge kann ich im Moment gar nicht so genau definieren, aber es sollte schon recht lang werden, vielleicht so Mitte vom Rücken. Aber bis dahin werden mal locker so drei Jahre ins Land gehen. Aber Hauptsache, sie sind gesund, mir stehen eh die meisten Frisuren. Und wachsen tun sie ja von alleine, da muss ich nur Geduld aufbringen...

Was bedeutet denn leave in Kur? Ist die zum Einfetten des Haares gedacht? Und wo bekomme ich den Avocado- oder Kokosöl, im Lebensmittelbereich oder im Drogeriemarkt?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club