Home / Forum / Beauty / Was ist so schlecht an Silikonen?

Was ist so schlecht an Silikonen?

21. Februar 2006 um 23:49

Hi,

hab hier grad ein paar Beiträge über silikonhaltige Shampoos gelesen, und frage mich nun:

Was ist eigentlich so schlecht an Silikonen?

Ich habe zB. von Natur aus sehr feines, leicht störrisches Haar, und wenn ich nicht so ein Shampoo benutze, sind meine Haare danach eben genau das: störrisch und greifen sich rauh an.

Nehme ich allerdings Shampoo/Spülung mit Silikonen, sind sie angenehm weich, nicht rauh, seidig.

Über eine Aufklärung, und vielleicht ein paar Produkt-Tipps für Shampoos, die IHR für toll/gesund/grossartig haltet, wäre ich euch sehr dankbar!

Merci

Mehr lesen

22. Februar 2006 um 0:00

Aha
Okay,
habe mich gerade ein bisschen informiert, "verseifbare" und "unverseifbare" Silikone *nickt*

Macht Sinn, schade halt nur, dass man hier nirgends Shampoo-Empfehlungen liest.

Wäre schön, Mädels, wenn ihr hier mal euer persönliches Lieblings-Shampoo schreiben würdet, und warum ihr es toll findet.

Gruss

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Februar 2006 um 9:50

Silikone sind schlecht weil
sie sich um das Haar legen und es versiegeln (mußt du dir ähnlich wie Silikonfugen im Bad oder so vorstellen). Dadurch können Pflegestoffe gar nicht mehr in das Haar eindringen. Deshalb wird das Haar innen unter der Silikonschicht immer trockener. Es wird einem also nur vorgetäuscht dass man gesunde Haare hat. Trotzdem lassen sich Silikone fast nicht vermeiden. Denn selbst wenn ein Shampoo keine drin hat, hat meistens der Conditioner welche drin und Stylingprodukte sowieso. Aber es wird unterschieden zwischen wasserlöslichen ("guten") Silikonen und nicht wasserlöslichen.
Ich persönich benutzte "Oatmeal and Honey" von TIGI Catwalk. Finde ich super und riecht auch super

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Februar 2006 um 17:22

Hab ich auch!
die serie von samy hab ich auch.
habe auch noch die locken serie. find ich prinzipiell gut vor allem die conditioner sind super.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Februar 2006 um 18:35

Samy
also ich hatte auch diese produkte vo samy, hab sie allerdings wegschmeissen müssen. die waren absolut schlecht, meine Haare waren schwer und fettig davon obwohl ich die Volumenserie benutzt habe, ich kann echt nur von diesen Produkten abraten. alles nur Werbung.

Ich fand die Samy Produkte sehr enttäuschend

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Februar 2006 um 21:35

Wie
erkenne ich ob ein shampoo gute oder schlechte silikone hat?? oder auch gar keine? steht das bei den inhaltsstoffen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Februar 2006 um 21:52
In Antwort auf xandra_12875440

Wie
erkenne ich ob ein shampoo gute oder schlechte silikone hat?? oder auch gar keine? steht das bei den inhaltsstoffen?

Hoffe das hilft dir weiter
Silikone bedingt wasserlöslich:
Amodimethicone
Behenoxy Dimethicone
Stearoxy Dimethicone

Silikone nicht wasserlöslich:
Cetearyl methicone
Cetyl Dimethicone
Cyclomethicone
Cyclopentasiloxane
Dimethicone
Dimethiconol
Stearyl Dimethicone
Trimethylsilylamodimethicone

Silikone keine Einstufung:
Ascorbyl Methylsilanol Pectinate
Cyclohexasiloxane
Dioleyl Tocopheryl Methylilanol
Phenyl Trimethicone

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Februar 2006 um 21:59
In Antwort auf luann_12823761

Hoffe das hilft dir weiter
Silikone bedingt wasserlöslich:
Amodimethicone
Behenoxy Dimethicone
Stearoxy Dimethicone

Silikone nicht wasserlöslich:
Cetearyl methicone
Cetyl Dimethicone
Cyclomethicone
Cyclopentasiloxane
Dimethicone
Dimethiconol
Stearyl Dimethicone
Trimethylsilylamodimethicone

Silikone keine Einstufung:
Ascorbyl Methylsilanol Pectinate
Cyclohexasiloxane
Dioleyl Tocopheryl Methylilanol
Phenyl Trimethicone

Silikone
also ich hab das teure sebastian laminates shampoo da steht drauf, dass nur wasserlösliche Silikone drin sind
und es steht als Bezeichnung: Dimethicone

also denke ich mal dass Dimethicone wasserlösliche silikone sind.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Februar 2006 um 22:49
In Antwort auf luann_12823761

Hoffe das hilft dir weiter
Silikone bedingt wasserlöslich:
Amodimethicone
Behenoxy Dimethicone
Stearoxy Dimethicone

Silikone nicht wasserlöslich:
Cetearyl methicone
Cetyl Dimethicone
Cyclomethicone
Cyclopentasiloxane
Dimethicone
Dimethiconol
Stearyl Dimethicone
Trimethylsilylamodimethicone

Silikone keine Einstufung:
Ascorbyl Methylsilanol Pectinate
Cyclohexasiloxane
Dioleyl Tocopheryl Methylilanol
Phenyl Trimethicone

Super...danke
also hab grad mal nachgeschaut und bei meinem dove shampoo für trockenes/strapaziertes haar und auch bei der spülung ist dimethiconol drin! ich dachte sone silikone sind nur beim shampoo drin jnd nicht bei ner pflege wie ner spülung Oo !!
naja also ich hab diese produkte voll lange benutzt! bestimmt ein paar jahre?! war am anfang auch voll damit zufrieden, weil sich meine haare nach der spülung so wunderbar durchköämmen ließen(hab dove auch vonn ner bekannten empfohlen bekommen...)naja aber meine haare sind nun schon total trocken immer noch, glämzen nicht so schön..sehen einafch nicht schön aus! stehen auch immer so einzeln ab
jetzt hab ich mir von swiss o par spülung und shampoo geholt..mal gucken wie das ist...
ich hab auch immer angst davor, die haarprodukte zu wechseln, will ja nicht dass es nachher vllt npch schlimmer alles wird..nicht dass och nachher keine haare mehr auf dem kopf hab Oo
aber kann das überhaupt sein, dass ein shampoo was nicht wasserlöswliche silikone enthält zuerst gut zu wirken scheint und dann nach einigen jahren doch auffällt, dass es nur schlechten einfluss hatte?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Februar 2006 um 22:53
In Antwort auf xandra_12875440

Super...danke
also hab grad mal nachgeschaut und bei meinem dove shampoo für trockenes/strapaziertes haar und auch bei der spülung ist dimethiconol drin! ich dachte sone silikone sind nur beim shampoo drin jnd nicht bei ner pflege wie ner spülung Oo !!
naja also ich hab diese produkte voll lange benutzt! bestimmt ein paar jahre?! war am anfang auch voll damit zufrieden, weil sich meine haare nach der spülung so wunderbar durchköämmen ließen(hab dove auch vonn ner bekannten empfohlen bekommen...)naja aber meine haare sind nun schon total trocken immer noch, glämzen nicht so schön..sehen einafch nicht schön aus! stehen auch immer so einzeln ab
jetzt hab ich mir von swiss o par spülung und shampoo geholt..mal gucken wie das ist...
ich hab auch immer angst davor, die haarprodukte zu wechseln, will ja nicht dass es nachher vllt npch schlimmer alles wird..nicht dass och nachher keine haare mehr auf dem kopf hab Oo
aber kann das überhaupt sein, dass ein shampoo was nicht wasserlöswliche silikone enthält zuerst gut zu wirken scheint und dann nach einigen jahren doch auffällt, dass es nur schlechten einfluss hatte?

Achso...
und wie siehst aus mit alkoholen? die sind auch nicht gut oder?
und wa sist mit paraffonum liquidumß darüber hab ich mal was schlechtes gehört..weiß aber nicht, ob es auf die haare bezogen war...?!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Februar 2006 um 7:53
In Antwort auf xandra_12875440

Super...danke
also hab grad mal nachgeschaut und bei meinem dove shampoo für trockenes/strapaziertes haar und auch bei der spülung ist dimethiconol drin! ich dachte sone silikone sind nur beim shampoo drin jnd nicht bei ner pflege wie ner spülung Oo !!
naja also ich hab diese produkte voll lange benutzt! bestimmt ein paar jahre?! war am anfang auch voll damit zufrieden, weil sich meine haare nach der spülung so wunderbar durchköämmen ließen(hab dove auch vonn ner bekannten empfohlen bekommen...)naja aber meine haare sind nun schon total trocken immer noch, glämzen nicht so schön..sehen einafch nicht schön aus! stehen auch immer so einzeln ab
jetzt hab ich mir von swiss o par spülung und shampoo geholt..mal gucken wie das ist...
ich hab auch immer angst davor, die haarprodukte zu wechseln, will ja nicht dass es nachher vllt npch schlimmer alles wird..nicht dass och nachher keine haare mehr auf dem kopf hab Oo
aber kann das überhaupt sein, dass ein shampoo was nicht wasserlöswliche silikone enthält zuerst gut zu wirken scheint und dann nach einigen jahren doch auffällt, dass es nur schlechten einfluss hatte?

Das ist ja genau
das was ich ich weiter unten schon geschrieben habe. Ein Shampoo sollte auch keine wasserlöslichen Silikone haben. Was bringt das denn? Mit was soll man denn die wasserlöslichen runterwaschen?!?! Wasserlösliche sind nur bei einem Conditioner ok wenn man ein Shampoo hat das keine Silikone enthält und man die Silikone vom Conditioner oder von den Stylingprodukten damit runter waschen kann.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Februar 2006 um 8:10

Also hier...
.......hätte ich mal eine Produkt-Empfehlung:
Ist zwar etwas teurer als gewöhnliche Shampoos, ist dafür aber auch echt überzeugend:
Im Reformhaus gibt es ne Serie von "Neobio". Ich verwende das Apfelshampoo und die Honig-Spülung! Die Produkte von Neobio sind auch silikonfrei und ich finde, man merkt den Unterschied wirklich!

Übrigens: Die "Hausmarke" von DM ist auch silikonfrei (bis auf 2 Ausnahmen).
Aber oberes kann ich aus eigener Erfahrung wirklich sehr empfehlen!

Und noch was: Silikon verkleistert nicht nur die Haare, sondern auch die Kopfhaut. Somit fallen nämlich die Haare auch schneller aus und das Haar wird kraftlos und dünn! Einfach mal testen!

Gruß
FyMp

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Februar 2006 um 17:49

Lass am Besten einfach die Finger
von Produkten in denen keine Wasserlöslichen Silikone drinne sind. Denn das Problem mit den Silikonen die nicht Wasserlösöich sind, dass sie sich jedes mal aufs neue am Haar ablagern. Klar, am anfang sieht das Haar super schön glänzend aus, aber auf dauer beschweren sie das haar und es trocknet von inne aus. Ich als Friseur geb dir den rat: Nehm leiber ein etwas hochwertigeres Produckt. Sind zwar meistens etwas teurer, aber dafür ergiebiger. LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Februar 2006 um 20:22
In Antwort auf palmer_12465597

Lass am Besten einfach die Finger
von Produkten in denen keine Wasserlöslichen Silikone drinne sind. Denn das Problem mit den Silikonen die nicht Wasserlösöich sind, dass sie sich jedes mal aufs neue am Haar ablagern. Klar, am anfang sieht das Haar super schön glänzend aus, aber auf dauer beschweren sie das haar und es trocknet von inne aus. Ich als Friseur geb dir den rat: Nehm leiber ein etwas hochwertigeres Produckt. Sind zwar meistens etwas teurer, aber dafür ergiebiger. LG

Genau
meine Rede. Nimm lieber deine Haare so dünn wie sie sind. Da kann man ja auch mit Volumenshampoos vom Frisör was machen.Besser als Silikone die dir vormachen du hättest schönes Haar obwohl es nicht so ist. Ohne das Zeug hast du gesunde Haare. Das ist sicher wichtiger.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Februar 2006 um 20:33
In Antwort auf 0kiki0

Genau
meine Rede. Nimm lieber deine Haare so dünn wie sie sind. Da kann man ja auch mit Volumenshampoos vom Frisör was machen.Besser als Silikone die dir vormachen du hättest schönes Haar obwohl es nicht so ist. Ohne das Zeug hast du gesunde Haare. Das ist sicher wichtiger.

Billiges shampoo ohne silikone?
gibt es sowas auch? denn ich habe jetzt nicht soo viel geld, dass ich mir so ein hsmapoo vom friseur leisten könnte!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Februar 2006 um 9:38
In Antwort auf xandra_12875440

Billiges shampoo ohne silikone?
gibt es sowas auch? denn ich habe jetzt nicht soo viel geld, dass ich mir so ein hsmapoo vom friseur leisten könnte!

Zum Beispiel...
..von DM die komplette Hausmarke (alverde oder so heißt die!) außer Hibiskus- und nochirgendein Shampoo...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Februar 2006 um 21:41
In Antwort auf franca_12121952

Zum Beispiel...
..von DM die komplette Hausmarke (alverde oder so heißt die!) außer Hibiskus- und nochirgendein Shampoo...

Hm
bei uns gibts kein dm!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. März 2006 um 17:52

Meiner meinung nach gar nicht!!!
alles nur panikmache. ich nehme nur diese shampoos (habe momentan blondiertes haar) und meine haar sind seidig weich und luftig locker.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. März 2006 um 18:31
In Antwort auf xandra_12875440

Hm
bei uns gibts kein dm!

Nimm
die Shampoos von Nivea. Die sind silikonfrei.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. März 2006 um 15:07

Die
schauma-shampoos sind gut! gibt's bei schlecker oder rossmann und kostet nicht mal 2. sie sind ohne silikone und das merkt man ihnen an
ansonsten kauf dir naturkosmetik-shampoos und spülungen, gibt's im reformhaus oder kannst du auf www.bio-kosmetika.com bestellen. die NK-shampoos sind völlig frei von silikonen und anderen bösen inhaltsstoffen.
und zu deiner frage, wieso silikone schlecht sind: http://www.lhpa.info/ dann klick links im menü auf "haarpflege"; dann steht da irgendwo "silikone". lies dir das dann mal durch.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. März 2006 um 10:10
In Antwort auf baila_12160360

Die
schauma-shampoos sind gut! gibt's bei schlecker oder rossmann und kostet nicht mal 2. sie sind ohne silikone und das merkt man ihnen an
ansonsten kauf dir naturkosmetik-shampoos und spülungen, gibt's im reformhaus oder kannst du auf www.bio-kosmetika.com bestellen. die NK-shampoos sind völlig frei von silikonen und anderen bösen inhaltsstoffen.
und zu deiner frage, wieso silikone schlecht sind: http://www.lhpa.info/ dann klick links im menü auf "haarpflege"; dann steht da irgendwo "silikone". lies dir das dann mal durch.

...
Ich persönlich halte das auch alles lediglich für Panikmache! Ich beobachte die Diskussionen ums Silikon in Shampoos hier auch schon ne ganze Weile und kann mich Maeken nur anschließen! Ich selbst benutze seit Jahren nur Pantene, färbe und blondiere (Strähnchen) wirklich regelmäßig ud hatte niemals Probleme!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. März 2006 um 19:35
In Antwort auf xandra_12875440

Wie
erkenne ich ob ein shampoo gute oder schlechte silikone hat?? oder auch gar keine? steht das bei den inhaltsstoffen?

Schaue einfach auf die Inhaltsangabe INGR
Dimethicone heisst das Zauberwort.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. März 2006 um 19:50
In Antwort auf judite_12166706

...
Ich persönlich halte das auch alles lediglich für Panikmache! Ich beobachte die Diskussionen ums Silikon in Shampoos hier auch schon ne ganze Weile und kann mich Maeken nur anschließen! Ich selbst benutze seit Jahren nur Pantene, färbe und blondiere (Strähnchen) wirklich regelmäßig ud hatte niemals Probleme!

Na sowas
Da hast Du aber aber Glück, das Du deine Haare blondierst, das fetzt geradzu das Silikon wieder runter, rauht das ganze Haar in der Länge wieder auf und anschliessend kleisterst Du es mit Silikon wieder zu.
Geh mal zu einem HAROLOGEN der hat ein Haarmessgerät, dann weist Du anschliessend was mit Deinem Haar wirklich los ist. Wenn der Dir dann auch noch mit einer Kopfhautkamera deine Silikon verklebten Poren zeigt, was übrigens zu abnormalen Haarausfall führen kann, dann weist Du wie in ein in ein paar Jahren dein Haar aussieht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook