Home / Forum / Beauty / Was ist an einem Mini-Busen bitte sooo SCHLIMM?!?!

Was ist an einem Mini-Busen bitte sooo SCHLIMM?!?!

1. September 2007 um 12:26 Letzte Antwort: 20. Januar 2012 um 17:22

Hallo,

ich bin 22, 171cm groß und wiege 53 Kg. Vor 1,5 Jahren wog ich 64Kg und hatte damals schon keinen sonderlich großen Busen (A-Körbchen war gerade so ausgefüllt, B-Körbchen schlotterte schon total). Seit ich abgenommen hab ist mein Busen auch kleiner geworden (trage nichtmal mehr BHs-wenn nur so ein Triangel-Bikinioberteil), was mich aber nicht stört!!!
Frau kann auch sehr attraktiv und sexy mit sehr wenig /nahezu keinem Busen sein (siehe Kate Moss- sie finde ich super heiß).
Und wenn ihr auf euer Äußeres achtet (knackige Figur, tolle Frisur, sexy Kleidung, gut geschminkt,...) und auf euch stolz seid und nach außen ausstrahlt, dass ihr euch liebt und sexy findet, dann finden euch die Männer auch klasse (Selbsterfahrung).
Die Männer, die ich kenne (enge Freunde-entfernte Bekannte) legen keinen Wert darauf, ob eine Frau einen großen Busen hat. Männern, denen ein großer Busen extrem wichtig ist, sind dóch die letzten TROTTEL!!!
Alle coolen, gebildeten und anspruchsvollen Männer die ich kenne achten auf Dinge, wie ein attraktives Gesicht, Augen, die Intelligenz ausstrahlen, einen sexy Gang,... aber nicht auf sowas primitives wie Brüste oder einen Arsch.
Also, macht euch nicht so viele Gedanken, sondern fühlt euch sexy, so wie ihr seid.
Achja, ich kann es verstehen, dass es einen stört, wenn man etwas mehr wiegt (z.B. 70Kg auf 170cm) und dann immer noch kaum Busen hat, da dies einfach unproportional aussieht. Aber auch da gibt es eine Lösung; ABNEHMEN!
Ich finde, dass mein Mini-Busen super zu meiner restlichen Figur passt.
Also, stellt euch vor, ihr wärt Kate Moss (inkl. dazugehörigem Busen), schminkt euch schön, macht euch ne Frisur, die euerem Gesicht schmeichelt, zieht euch sexy (also mit Stil, nicht billig-nuttig), lauft elegant und schon werdet ihr euch vor Männern nicht mehr retten können...
Liebe Grüße und viel Erfolg

Mehr lesen

1. September 2007 um 17:24

...
Hallo,

das was du geschrieben hast ist leichter gesagt als getan. Ich bin sonst eigentlich sehr zufrieden mit meinem Körper und hab auch keine schlechten Erfahrungen mit Männern bzgl. meiner nicht so großen Oberweite machen können. Nur wegen irgendwelchen Männern, die auf einen größeren Busen stehen würde ich mich eh nicht operieren lassen. Man muss auch immer schauen was zum eigenen Körper passt und was man selbst für ein Typ ist (sportlich, etc.). Ich denke ein schöner Busen (also mindestens B) sieht IMMER weiblicher aus als ein kleiner. Bei mir kommt noch hinzu, dass ich Konfektionsgröße 34 habe (zumindest was meinen Oberkörper betrifft). Also von meiner Statur her sehe ich obenrum eh schon sehr mädchenhaft aus und dann noch die kleine Oberweite.. einfach nur unweiblich. Da ich obenrum so schmal bin habe ich teilweise auch ziemliche Probleme beim Klamottenkauf, z.B. zu meinem Abiball. Wie lange das gedauert hat bis ich ein Kleid gefunden habe das richtig sitz. Ein Kleid ohne entsprechend große Oberweite kann man meiner Meinung nach eh nicht wirklich gut tragen. Also ich für meinen Teil bin schon sehr verzweifelt mit meiner kleinen Oberweite...

Gefällt mir
1. September 2007 um 17:59
In Antwort auf mae_12324399

...
Hallo,

das was du geschrieben hast ist leichter gesagt als getan. Ich bin sonst eigentlich sehr zufrieden mit meinem Körper und hab auch keine schlechten Erfahrungen mit Männern bzgl. meiner nicht so großen Oberweite machen können. Nur wegen irgendwelchen Männern, die auf einen größeren Busen stehen würde ich mich eh nicht operieren lassen. Man muss auch immer schauen was zum eigenen Körper passt und was man selbst für ein Typ ist (sportlich, etc.). Ich denke ein schöner Busen (also mindestens B) sieht IMMER weiblicher aus als ein kleiner. Bei mir kommt noch hinzu, dass ich Konfektionsgröße 34 habe (zumindest was meinen Oberkörper betrifft). Also von meiner Statur her sehe ich obenrum eh schon sehr mädchenhaft aus und dann noch die kleine Oberweite.. einfach nur unweiblich. Da ich obenrum so schmal bin habe ich teilweise auch ziemliche Probleme beim Klamottenkauf, z.B. zu meinem Abiball. Wie lange das gedauert hat bis ich ein Kleid gefunden habe das richtig sitz. Ein Kleid ohne entsprechend große Oberweite kann man meiner Meinung nach eh nicht wirklich gut tragen. Also ich für meinen Teil bin schon sehr verzweifelt mit meiner kleinen Oberweite...

Kleine Brüste sind nicht unweiblich
Also ich habe viele Klamotten, die obenrum super aussehen und auch viele tief dekoltierte... Trage auch gerne Kleider, die alle super sitzen...
Warum denken viele Frauen, dass ein schmaler Oberkörper mit kleinen Brüsten unweiblich aussieht??? Willst du lieber aussehen, wie eine Milchkuh? Außerdem wie sehen denn die meisten Busen ab einem vollen B, bzw. C-Körbchen aus, wenn die Frau über 30 ist? Sie HÄNGEN (das ist ja mal echt super weiblich-muss ich schon sagen *ironischgrins*)!!!
Ich finde mich super weiblich; trage auch Größe 34 und fühle mich super sexy.
Schau dir doch im Internet einige Fotos von Kate Moss (oder anderen dünnen -nicht magersüchtigen- Models) an. Die sehen auch in Kleidern sexy und weiblich aus.
Ich fühle mich gerne elfenhaft weiblich und würde nie einen größeren Busen haben wollen.
Schließlich will ich nicht wie ne Fruchtbarkeitsgöttin aussehen!!!
Klar fühle ich mich manchmal mädchenhaft, aber gerade das ist sexy, wenn du ansonsten darauf achtest, verführerisch und weiblich zu wirken. Dieser Kontrast ist soooooooo sexy.
Also, nicht verzagen, sondern stolz sein.

Gefällt mir
1. September 2007 um 21:11

Milchkuh
War net böse gemeint... Ist halt nur net mein Geschmack...

Gefällt mir
2. September 2007 um 14:22

...
jetzt verallgemeiner hier aber bitte nicht.

ich denke, beides ist nicht ok.

Gefällt mir
2. September 2007 um 16:38

Habe...
...selber nur A und Größe S. Allerdings habe ich dafür, wie viele sagen, einen JLo Arsch und das passt irgendwie alles nicht zusammen. Ich finde diese kleine OW echt nicht schön, ein B ist doch perfekt. Wenn man sich so in den Spiegel guckt und das ist dann so flach, das sieht irgendwie nicht weiblich aus. Zudem mag ich nicht im Bikini rumrennen, da ich ja theoretisch gar kein bräuchte. Dennoch hast du einen ein wenig aufgebaut und das it den Trotteln, da hast du vollkommen recht.
Denn es ist ja auch egal wie groß ... der vom Mann ist, oder meint ihr nicht auch?

Gefällt mir
2. September 2007 um 19:59

Flachland
Hi Bianca,

ich finde es nicht schlimm, als Flachland bezeichnet zu werde... Mein Freund nennt mich manchmal (wenn ich was anhabe, wo man echt gar KEINEN Busen sieht) aus Spass Timo (anstatt Tina). Find ich auch net schlimm. Ich frage mich oft, was mit dem Selbstbewusstsein mancher Frauen (mancher! ist keine Verallgemeinerung) los ist. Fühlt euch toll und sexy und dann wirkt ihr auch so! Hab ne Freundin, die bei 165cm 80 Kg wiegt, auch nur A-Körbchen hat, sich aber in ihrem Körper wohl fühlt und sie wird von genauso vielen Männern angemacht, wie ich. Und keiner beschimpft sie als zu dick, da man ihr ansieht, das es ihr nichts ausmachen würde...
Also nochmals die Aufforderung: fühlt euch gut und sexy und ihr werdet auch so wahrgenommen!!!
Achja, mein Lieblingsspruch bezüglich meines kleines Busens (kommt super an bei Männern): "Oh, mein Busen. Tja, den hab ich heut daheim vergessen."
Alle reagieren super und meinen ich sei ja mal ne coole Frau...
Aber wie gesagt, ich wollte mit "Milchkuh" niemanden angreifen, sondern Mädels mit Busenkomplex aufbauen...

1 LikesGefällt mir
3. September 2007 um 12:51

Wer sagt, dass es schlimm ist, einen kleinen ...
... busen zu haben? bei vielen frauen passt einfach ein kleiner busen. ganz flach möchte ich nicht sein, aber rießendinger müssen auch nicht sein

Gefällt mir
6. September 2007 um 10:27

Also
wenn natur dann klein und straff, finde ich sehr schön. bei größeren Naturbrüsten finde ich persönlich ist einfach die Form nicht so schön rund und meißtens (Ich sage nicht immer, es gibt hier sicher viele ausnahmen!!) sind sie auch nicht so fest sondern mehr so wabbelig. Wenn groß dann höchstens D und Silikon. ja sicher regen sich jetzt viele auf aber ist halt meine Ansicht! und wie von christinatina schon erwähnt machen Haare, Figur, Gesicht und Kleidung das meißte aus. Und wer achtet bitte schon auf große, schöne Natur bzw. Silikontitten wenn der Rest zum Kotzen ist?

Gefällt mir
6. September 2007 um 20:53

Warum
hast du denn so viel abgenommen? 53 kg bei 1,71 ist etwas wenig, oder? kannst doch ohne probleme 60kg wiegen und dein bmi wäre ideal. dass der busen immer kleiner wird bei gewichtsverlust ist logisch. ist ja lipidgewebe.

Gefällt mir
7. September 2007 um 14:26

Silikon ist klasse
Hallo,

ich habe mir vor über 2 Jahren die brüste vergrößern lassen.
Mein Mann hat mich mit 75A kennen und lieben gelernt. Knapp 1 jahr später hatte ich die Op und ich kann sagen, daß es die beste Entscheidung meines Lebens war.
Ich bin super glücklich mit meinem Silikonbusen.
Ich habe es für mich allein gemacht, denn mein Mann hat mir immer gesagt, daß es ihm nicht wichtig ist, er mich aber unterstützt wenn ich es unbedingt machen möchte.
Ich war vorher schon selbstbewußt, aber jetzt bin ich einfach nur glücklich.
Im Oktober habe ich die zweite Op wegen Rippling (Wellenbildung des Implantates) und lasse dabei auch gleich noch etwas nachlegen.
Ich liebe eine "große" Brust und außerdem sieht eine große Naturbrust nie so klasse aus wie eine Silikonbrust.

Gruß
Sun

Gefällt mir
7. September 2007 um 19:25
In Antwort auf an0N_1196156699z

Warum
hast du denn so viel abgenommen? 53 kg bei 1,71 ist etwas wenig, oder? kannst doch ohne probleme 60kg wiegen und dein bmi wäre ideal. dass der busen immer kleiner wird bei gewichtsverlust ist logisch. ist ja lipidgewebe.

Will ja garkeinen größeren busen
Also, ich habe vor 1 Jahr von 64 Kg auf 56 Kg abgenommen (war mein Wunschgewicht) und hab dann viel Sport gemacht und irgendwann wog ich 53 Kg und fand es immer noch gut- eigentlich sogar sexier (also bei mir...kommt ja immer auf den Körperbau an) als mit 57 Kg. Nach einem Schlemmer-Wochenende wiege ich auch mal 55 Kg.
Aber nochmal zum Busenthema Es ist mir klar, dass Busen primär aus Fettgewebe besteht, aber wie gesagt; ich will keinen größeren Busen!!!
Ich bin ja auch erst 22 und finde, dass eine zierliche Figur mit kleinen Brüsten momentan besser zu mir passt. Bei Frauen über 30 finde ich mehr Rundungen attraktiver... Also denke ich, dass ich irgendwann wieder mehr wiegen will (so etwa 60).
Und noch was für die Mädels mit kleinem Busen.. Seid doch froh, dass ihr net immer nen BH tragen müsst. Ich liebe das Gefühl, ohne BH nur ein dünnen Top auf der Haut zu spüren...
Liebe Grüße

Gefällt mir
7. September 2007 um 20:54

Ganz toll
und Du bist von Neid zerfressen...

Beleidigen ist wohl hier die Tagesordnung.
Jeder hat eine andere Sichtweise, aber deshalb muß man niemanden beleidigen.
Warum sollte man das für einen Mann machen. Ich hatte ihn schon und den Wunsch nach mehr Busen hatte ich sogar schon vor ihm.
Weißt Du Silikon hat nichts mit einem IQ zu tun.
Vorurteile dagegen haben nur Menschen mit einem niedrigen IQ

Gefällt mir
11. September 2007 um 20:39

ICH
sage das sowie auch viele andere, meistens männer. Ich habe allerdings auch einen kleinen (70A)
der reinste horror..

Gefällt mir
18. September 2007 um 17:47

Weiter so, Christinatina!
Bin 21, klein, schlank und hatte bisher keine Probleme mit meiner A (vielleicht auch AA)-Körbchengröße. Ausstralung, Charme, Intelligenz und Selbstbewußtsein, das ist doch, was die Männer viel mehr anzieht. Ich kann mir gar nicht vorstellen, dass einer es wagen könnte mir zu sagen, mein Busen sei für ihn zu klein. Da würde ich ihn einfach auslachen. Nur ein ungebildeter Vollidiot traut sich seiner freundin sowas zu sagen.
Muss man jetzt wegen einer kleinen oberweite die ganze zeit drunter leiden? Ich meine jetzt die frauen die einfach nur kleine brüste haben, nicht wenn man wirklich wegen was auch immer gar kein busen hat. Ein bisschen abnehmen, sport machen, gepflegtes Äußeres, gute Portion Selbstbewußtsein und das Problemchen "kleine Brüste" verschwindet.

Und denkt nach, sind denn alle frauen mit größeren Brüsten wirklich die Glücklicheren? Wurden sie niemals von ihren Partnern verletzt oder betrogen?

Ich war mit jemandem zusammen, der wirklich fast perfekt aussah, aber für mich war er langweilich, er war zu ruhig, hatte wenig Sinn für Humor, naja u.s.w.
Ich habe ihn verlassen, mir war sein körper scheißegal!

So gehts auch vielen Männern bei Frauen. Das Gesamtpaket zählt.

Gefällt mir
27. August 2011 um 17:10

Realistisch bleiben...
Hallo zusammen. Gebt mal bei google "breast augmentation" ein. Über 20 Millionen Suchtreffer. Bei "Brustvergrößerung" noch 1 Million Treffer.

Gebt mal ein "perfect breasts" oder auch "perfect tits" und wechselt dann auf die Kategorie "Bilder".

Oder guckt euch einfach die Männer-Magazine an, was da für Bilder vorne drauf sind. Euch dürfte klar sein, dass da einzig und allein die Auflage zählt. Und werden die Brüste da mit Photoshop eher kleiner oder größer gemacht? Eher weniger betont oder mehr, wenn sie ohnehin schon recht groß sind?

Was ist das gängige Bild in Pornos? Kleine oder große Brüste? Pornos sind zu 99% ausschließlich für Männer gemacht. Da zählt auch die Auflage sozusagen. Sind die Brüste da im Schnitt eher groß (oder mit Silikon vergrößert) oder eher klein?

Und zum Schluss die m.E. einfachste Frage: Warum gibt es Push-Up-BHs? Welchen Sinn haben die, außer die Brüste größer erscheinen zu lassen? Nennt mir einen anderen REALISTISCHEN Grund und ich verteil ne Medaille.

Also ich bin auch der Meinung, dass man mit kleinen Brüsten natürlich gut leben kann, aber trotzdem ist das Schönheitsideal einfach zur Zeit ein anderes. Wenn 1000 Männer ein Bild von einer hinreißenden Frau vorgelegt bekommen, einmal ganz flach mit A-Körbchen und einmal per Photoshop mit perfektem C-Körbchen, was glaubt ihr ernsthaft, worauf 950 (eigene vorsichtige Schätzung! Wahrscheinlich sinds eher 995) von denen mehr reagieren würden? Nicht was sie offiziell sagen oder uns gegenüber zugeben meine ich, sondern worauf sie insgeheim einfach mehr anspringen? Wo das Blut mehr in Wallung gerät?

Also man kann sich ja alles auch schön reden.

Ob dieses Schönheitsideal jetzt vernünftig und sinnvoll ist oder nicht steht wieder auf einem ganz anderen Blatt. Darüber hab ich hier keine Aussage getroffen. Aber Zahlen und Fakten sprechen halt eine deutlichere Sprache als Wunschdenken. Dass das für die meisten Frauen alles andere als einfach ist und sogar zu viel Druck und Unzufriedenheit führt ist absolut klar und nicht schön. Trotzdem ist es einfach so.

Das wär genauso, als wenn jemand sagt:"Kurze Beine sind sexier als lange! Oder dicke Beine sind sexier als dünne." Gebt "perfect legs" ein und seht, was die Zahlen dazu sagen. Bitter, aber ist halt so. Warum sollte es sonst hohe Schuhe geben? Der Sinn von high heels liegt einzig und allein darin, die Beine länger und dünner erscheinen zu lassen. Und deshalb quälen sich Frauen damit rum. Sonst gibt es keinen einzigen realistischen Grund für high heels. Die Tupperdose ausm Schrank bekommt man auch mit nem Stuhl

Dasselbe bei Männern. Jeder, der behauptet, Muskeln sind total egal und als dünner Hering kommste genauso gut an oder sogar besser, ist im Bereich des Wunschdenkens unterwegs. V-Form, breite Schultern und zumindest ein Minimum an Muskeln sind das Ideal momentan. Gebt "perfect male body" ein. Wieviele Dicke oder Heringe kommen da? Ist halt so, was soll man das krampfhaft beschönigen? Ob die Männer sich davon dann fertig machen lassen oder ob sies mit Fassung tragen ist ja dann deren Sache.

Jeder, der das hier liest und unterschwellig aggressiv geworden ist und wütend, kann ja vielleicht trotzdem mal kurz für ne Sekunde überlegen, ob da nicht leider einfach doch ein bisschen was dran ist. Selbst wenn er anderer Meinung sein sollte... Ciao

Gefällt mir
28. August 2011 um 12:38
In Antwort auf adla_12854674

Realistisch bleiben...
Hallo zusammen. Gebt mal bei google "breast augmentation" ein. Über 20 Millionen Suchtreffer. Bei "Brustvergrößerung" noch 1 Million Treffer.

Gebt mal ein "perfect breasts" oder auch "perfect tits" und wechselt dann auf die Kategorie "Bilder".

Oder guckt euch einfach die Männer-Magazine an, was da für Bilder vorne drauf sind. Euch dürfte klar sein, dass da einzig und allein die Auflage zählt. Und werden die Brüste da mit Photoshop eher kleiner oder größer gemacht? Eher weniger betont oder mehr, wenn sie ohnehin schon recht groß sind?

Was ist das gängige Bild in Pornos? Kleine oder große Brüste? Pornos sind zu 99% ausschließlich für Männer gemacht. Da zählt auch die Auflage sozusagen. Sind die Brüste da im Schnitt eher groß (oder mit Silikon vergrößert) oder eher klein?

Und zum Schluss die m.E. einfachste Frage: Warum gibt es Push-Up-BHs? Welchen Sinn haben die, außer die Brüste größer erscheinen zu lassen? Nennt mir einen anderen REALISTISCHEN Grund und ich verteil ne Medaille.

Also ich bin auch der Meinung, dass man mit kleinen Brüsten natürlich gut leben kann, aber trotzdem ist das Schönheitsideal einfach zur Zeit ein anderes. Wenn 1000 Männer ein Bild von einer hinreißenden Frau vorgelegt bekommen, einmal ganz flach mit A-Körbchen und einmal per Photoshop mit perfektem C-Körbchen, was glaubt ihr ernsthaft, worauf 950 (eigene vorsichtige Schätzung! Wahrscheinlich sinds eher 995) von denen mehr reagieren würden? Nicht was sie offiziell sagen oder uns gegenüber zugeben meine ich, sondern worauf sie insgeheim einfach mehr anspringen? Wo das Blut mehr in Wallung gerät?

Also man kann sich ja alles auch schön reden.

Ob dieses Schönheitsideal jetzt vernünftig und sinnvoll ist oder nicht steht wieder auf einem ganz anderen Blatt. Darüber hab ich hier keine Aussage getroffen. Aber Zahlen und Fakten sprechen halt eine deutlichere Sprache als Wunschdenken. Dass das für die meisten Frauen alles andere als einfach ist und sogar zu viel Druck und Unzufriedenheit führt ist absolut klar und nicht schön. Trotzdem ist es einfach so.

Das wär genauso, als wenn jemand sagt:"Kurze Beine sind sexier als lange! Oder dicke Beine sind sexier als dünne." Gebt "perfect legs" ein und seht, was die Zahlen dazu sagen. Bitter, aber ist halt so. Warum sollte es sonst hohe Schuhe geben? Der Sinn von high heels liegt einzig und allein darin, die Beine länger und dünner erscheinen zu lassen. Und deshalb quälen sich Frauen damit rum. Sonst gibt es keinen einzigen realistischen Grund für high heels. Die Tupperdose ausm Schrank bekommt man auch mit nem Stuhl

Dasselbe bei Männern. Jeder, der behauptet, Muskeln sind total egal und als dünner Hering kommste genauso gut an oder sogar besser, ist im Bereich des Wunschdenkens unterwegs. V-Form, breite Schultern und zumindest ein Minimum an Muskeln sind das Ideal momentan. Gebt "perfect male body" ein. Wieviele Dicke oder Heringe kommen da? Ist halt so, was soll man das krampfhaft beschönigen? Ob die Männer sich davon dann fertig machen lassen oder ob sies mit Fassung tragen ist ja dann deren Sache.

Jeder, der das hier liest und unterschwellig aggressiv geworden ist und wütend, kann ja vielleicht trotzdem mal kurz für ne Sekunde überlegen, ob da nicht leider einfach doch ein bisschen was dran ist. Selbst wenn er anderer Meinung sein sollte... Ciao

Hmmm...
...klar, Schönheitsideale sind anders. Wie du schon schreibst. Große Brüste bei Frauen, lange Beine, volle Lippen...bei Männern Muskeln, breite Schultern, Sixpack, gute "Ausstattung". So, und jetzt sind wir mal realistisch: Was ist mit den, sagen wir, 90% der Weltbevölkerung, die diesem Ideal nicht entsprechen? Die es auch mit Hilfe von Sport und plastischer Chirurgie niemals erreichen werden? Sollen die sich eine Kugel in den Kopf jagen, weil sie ohne Traummaße eh nie jemanden abbekommen?

Leg mir Fotos von Models, Promis und ganz normalen Durchschnittstypen hin. Natürlich würde ich Brad Pitt und Markus Schenkenberg für attraktiver befinden. Aber das ändert nichts daran, dass ich mich auch in "unperfekte" Männer verliebt habe. Mein aktueller Freund hat einen kleinen Bauch, keine Muskeln und leicht abstehende Ohren. Na und? Für mich ist er perfekt! Und nein, ich habe mich nicht aus Frust darüber für ihn entschieden, dass ich keinen Schönling mit V-Form, Muskeln und Sixpack abbekommen habe.
Auch wenn das jetzt wieder nach Schöngerede klingt...aber was letztenendes zählt, ist der Mensch an sich und nicht seine Hülle.
Ich kenne soviele Menschen, die nun wirklich keine optischen Leckerbissen sind, aber von ihren Partnern abgöttisch geliebt werden...

In einem Punkt gebe ich dir allerdings recht: Das aktuelle Schönheitsideal kann Frauen ganz schön unter Druck setzen. Ich habe auch nur ein B-Körbchen und frage mich oft, ob das meinem Freund wohl genügt...

Du erscheinst mir wie das absolut willige Opfer der Werbeindustrie.

Gefällt mir
28. August 2011 um 13:17
In Antwort auf chefinnichtboss

Hmmm...
...klar, Schönheitsideale sind anders. Wie du schon schreibst. Große Brüste bei Frauen, lange Beine, volle Lippen...bei Männern Muskeln, breite Schultern, Sixpack, gute "Ausstattung". So, und jetzt sind wir mal realistisch: Was ist mit den, sagen wir, 90% der Weltbevölkerung, die diesem Ideal nicht entsprechen? Die es auch mit Hilfe von Sport und plastischer Chirurgie niemals erreichen werden? Sollen die sich eine Kugel in den Kopf jagen, weil sie ohne Traummaße eh nie jemanden abbekommen?

Leg mir Fotos von Models, Promis und ganz normalen Durchschnittstypen hin. Natürlich würde ich Brad Pitt und Markus Schenkenberg für attraktiver befinden. Aber das ändert nichts daran, dass ich mich auch in "unperfekte" Männer verliebt habe. Mein aktueller Freund hat einen kleinen Bauch, keine Muskeln und leicht abstehende Ohren. Na und? Für mich ist er perfekt! Und nein, ich habe mich nicht aus Frust darüber für ihn entschieden, dass ich keinen Schönling mit V-Form, Muskeln und Sixpack abbekommen habe.
Auch wenn das jetzt wieder nach Schöngerede klingt...aber was letztenendes zählt, ist der Mensch an sich und nicht seine Hülle.
Ich kenne soviele Menschen, die nun wirklich keine optischen Leckerbissen sind, aber von ihren Partnern abgöttisch geliebt werden...

In einem Punkt gebe ich dir allerdings recht: Das aktuelle Schönheitsideal kann Frauen ganz schön unter Druck setzen. Ich habe auch nur ein B-Körbchen und frage mich oft, ob das meinem Freund wohl genügt...

Du erscheinst mir wie das absolut willige Opfer der Werbeindustrie.

Aha!
Hallo ChefinNichtBoss,

dein Beitrag hat mir super gefallen. Das fand ich völlig realistisch und das hat, auch entgegen deiner Befürchtung, absolut nichts mit Schönfärberei zu tun gehabt.

Natürlich verlieben sich Leute auch in unperfekte Menschen. Wär ja schlimm wenn nicht. So wie du das geschrieben hast, fand ichs authentisch. Das mit dem:"Mein Freund hat einen kleinen Bauch, abstehende Ohren" usw. und trotzdem liebst du ihn.

Das mit dem Werbeindustrie-Opfer verwirrt mich allerdings etwas. Hab doch in meinem Beitrag geschrieben, dass ich keine Aussage darüber getroffen hab, ob dieses Schönheitsideal jetzt für mich sinnvoll und erreichbar ist oder nicht. Hab einfach mal paar Fakten auf den Tisch gebracht.

Gefällt mir
28. August 2011 um 14:12
In Antwort auf adla_12854674

Aha!
Hallo ChefinNichtBoss,

dein Beitrag hat mir super gefallen. Das fand ich völlig realistisch und das hat, auch entgegen deiner Befürchtung, absolut nichts mit Schönfärberei zu tun gehabt.

Natürlich verlieben sich Leute auch in unperfekte Menschen. Wär ja schlimm wenn nicht. So wie du das geschrieben hast, fand ichs authentisch. Das mit dem:"Mein Freund hat einen kleinen Bauch, abstehende Ohren" usw. und trotzdem liebst du ihn.

Das mit dem Werbeindustrie-Opfer verwirrt mich allerdings etwas. Hab doch in meinem Beitrag geschrieben, dass ich keine Aussage darüber getroffen hab, ob dieses Schönheitsideal jetzt für mich sinnvoll und erreichbar ist oder nicht. Hab einfach mal paar Fakten auf den Tisch gebracht.

Oh...
...sorry, dann hab ich dich wohl falsch verstanden. Dein Beitrag klang mir nur sehr nach "Alle wollen Menschen, die dem Schönheitsideal entsprechen, und wer das nicht tut, hat eben Pech gehabt!"
Klar gibt es Menschen, die sich nur eine Beziehung mit einem perfekten Partner vorstellen können...doch meiner bisherigen Erfahrung nach sind das nur Menschen, die selbst mit sich unzufrieden sind und das durch den schönen Schmetterling an ihrer Seite kompensieren wollen.

Gefällt mir
31. August 2011 um 14:36

Nix
Ich finde es ist völlig egfal ob groß ob klein, rund oder flach.
Solange sich die Trägerin damit wohlfühlt!
Und was die Männer denken - es gibt auch welche die auf kleine Zwillinge stehen

Gefällt mir
3. September 2011 um 11:38

Das werde ich Dir sagen!
Schlimm ist,daß ich dermaßen Rattig,Scharf,GeilWahnsinnig werde,lecken will,muß,
sterbe,ohnmächtig zusammenklappe..........!Lechz !

Gefällt mir
29. September 2011 um 0:11

Kleiner Busen Denkerstirn,großer Busen wenig Hirn
Also liebe Frau,ich gebe ihnen recht,wenn sie der Natur ihren Lauf lassen. Meine erste Frau hatte schon mit 14!Jahren über 110cm OW und mit 21 Körbchengröße 80EE. Da war nicht nachgeholfen worden. Leider verstarb sie mit 28 Jahren nach der Geburt unseres 3. Kindes. Meine neue Frau hat "nur" 103cm,was auch schon recht üppig ist. Aber sie sorgt nur dafür,das die Brüste straff bleiben,so weit das geht.
Meine 31jährige Tochter aus erster Ehe,Kind des Busenwunders, füllt noch nicht einmal das "A" Körbchen richtig aus,muss mit Implantaten nach helfen.

Gefällt mir
29. September 2011 um 0:27

Nicht die Größe entscheidet
Hallo junge Frau. Die Aussage ihres Freundes könnte damit zusammen hängen,das er ihnen treu ist und noch nie einen anderen Busen gesehen hat.
Nur kommen wir mal zur Realität. Wenn sich dickere Frauen über ihren kleinen ,vielleicht auch feinen , Busen lustig machen,dann kann man sich nur wundern.
Einmal können zu große Brüste zu Rückenproblemen führen und so lange sie voll funktionstüchtig sind,ist die Größe nicht entscheidend. Aber im Laufe der Jahre fangen die "Dinger" an etwas an Form zu verlieren und dann hängen da zwei alte Lappen herum. Mal sehen,wer zu letzt lacht?
Wir gehen häufiger in die gemischte Sauna und da kann man schon sehen,was es heißt einen kleinen oder einen großen Busen gehabt zu haben.
Ich persönlich stehe nicht unbedingt auf große Oberweiten.
Meine jetzige Frau hat bei 1,72m Größe und 64kg OW103.
Sie ist Jg 1964. Meine erste Frau,mit 28 verstorben,hatte bei 1,68m Größe und 58kg OW 128cm.(Jg 1952) Das war schon heftig.Meine Tochter (Jg1980) ist nur 1,55m groß und wiegt nur 55kg. Und ihr Busen,den hat der liebe Gott sehr klein ausfallen lassen. Das A-Körbchen muss noch gefüttert werden.
HW52




Gefällt mir
29. September 2011 um 12:03
In Antwort auf adla_12854674

Realistisch bleiben...
Hallo zusammen. Gebt mal bei google "breast augmentation" ein. Über 20 Millionen Suchtreffer. Bei "Brustvergrößerung" noch 1 Million Treffer.

Gebt mal ein "perfect breasts" oder auch "perfect tits" und wechselt dann auf die Kategorie "Bilder".

Oder guckt euch einfach die Männer-Magazine an, was da für Bilder vorne drauf sind. Euch dürfte klar sein, dass da einzig und allein die Auflage zählt. Und werden die Brüste da mit Photoshop eher kleiner oder größer gemacht? Eher weniger betont oder mehr, wenn sie ohnehin schon recht groß sind?

Was ist das gängige Bild in Pornos? Kleine oder große Brüste? Pornos sind zu 99% ausschließlich für Männer gemacht. Da zählt auch die Auflage sozusagen. Sind die Brüste da im Schnitt eher groß (oder mit Silikon vergrößert) oder eher klein?

Und zum Schluss die m.E. einfachste Frage: Warum gibt es Push-Up-BHs? Welchen Sinn haben die, außer die Brüste größer erscheinen zu lassen? Nennt mir einen anderen REALISTISCHEN Grund und ich verteil ne Medaille.

Also ich bin auch der Meinung, dass man mit kleinen Brüsten natürlich gut leben kann, aber trotzdem ist das Schönheitsideal einfach zur Zeit ein anderes. Wenn 1000 Männer ein Bild von einer hinreißenden Frau vorgelegt bekommen, einmal ganz flach mit A-Körbchen und einmal per Photoshop mit perfektem C-Körbchen, was glaubt ihr ernsthaft, worauf 950 (eigene vorsichtige Schätzung! Wahrscheinlich sinds eher 995) von denen mehr reagieren würden? Nicht was sie offiziell sagen oder uns gegenüber zugeben meine ich, sondern worauf sie insgeheim einfach mehr anspringen? Wo das Blut mehr in Wallung gerät?

Also man kann sich ja alles auch schön reden.

Ob dieses Schönheitsideal jetzt vernünftig und sinnvoll ist oder nicht steht wieder auf einem ganz anderen Blatt. Darüber hab ich hier keine Aussage getroffen. Aber Zahlen und Fakten sprechen halt eine deutlichere Sprache als Wunschdenken. Dass das für die meisten Frauen alles andere als einfach ist und sogar zu viel Druck und Unzufriedenheit führt ist absolut klar und nicht schön. Trotzdem ist es einfach so.

Das wär genauso, als wenn jemand sagt:"Kurze Beine sind sexier als lange! Oder dicke Beine sind sexier als dünne." Gebt "perfect legs" ein und seht, was die Zahlen dazu sagen. Bitter, aber ist halt so. Warum sollte es sonst hohe Schuhe geben? Der Sinn von high heels liegt einzig und allein darin, die Beine länger und dünner erscheinen zu lassen. Und deshalb quälen sich Frauen damit rum. Sonst gibt es keinen einzigen realistischen Grund für high heels. Die Tupperdose ausm Schrank bekommt man auch mit nem Stuhl

Dasselbe bei Männern. Jeder, der behauptet, Muskeln sind total egal und als dünner Hering kommste genauso gut an oder sogar besser, ist im Bereich des Wunschdenkens unterwegs. V-Form, breite Schultern und zumindest ein Minimum an Muskeln sind das Ideal momentan. Gebt "perfect male body" ein. Wieviele Dicke oder Heringe kommen da? Ist halt so, was soll man das krampfhaft beschönigen? Ob die Männer sich davon dann fertig machen lassen oder ob sies mit Fassung tragen ist ja dann deren Sache.

Jeder, der das hier liest und unterschwellig aggressiv geworden ist und wütend, kann ja vielleicht trotzdem mal kurz für ne Sekunde überlegen, ob da nicht leider einfach doch ein bisschen was dran ist. Selbst wenn er anderer Meinung sein sollte... Ciao

Nononsense
Also ich habe eine brustvergrösserung hinter mir und stehe auch dazu. Habe auch schon eine zweite vor. Ganz einfach: ich finde es schön und egal welcher Mann. ALLE werfen mal einen blick darauf. Wie du schon sagtest, man kann sich das alles auch "schön reden". Lasst doch die Leute in Ruhe. Jeder so, wie er mag. Ich finde einen mini Busen nicht schön. Ist halt Geschmacksache.

Gefällt mir
29. September 2011 um 12:19
In Antwort auf seeta_12660535

Silikon ist klasse
Hallo,

ich habe mir vor über 2 Jahren die brüste vergrößern lassen.
Mein Mann hat mich mit 75A kennen und lieben gelernt. Knapp 1 jahr später hatte ich die Op und ich kann sagen, daß es die beste Entscheidung meines Lebens war.
Ich bin super glücklich mit meinem Silikonbusen.
Ich habe es für mich allein gemacht, denn mein Mann hat mir immer gesagt, daß es ihm nicht wichtig ist, er mich aber unterstützt wenn ich es unbedingt machen möchte.
Ich war vorher schon selbstbewußt, aber jetzt bin ich einfach nur glücklich.
Im Oktober habe ich die zweite Op wegen Rippling (Wellenbildung des Implantates) und lasse dabei auch gleich noch etwas nachlegen.
Ich liebe eine "große" Brust und außerdem sieht eine große Naturbrust nie so klasse aus wie eine Silikonbrust.

Gruß
Sun

Noch eine
Ich lasse am 10.11 auch nochmal nachlegen. Und das finde ich auch toll. Möchte mich nicht mit einem mini Busen oder Standard b zufrieden geben. Ganz einfach. Mein Mann wollte es auch nicht aber hat mich trotzdem unterstützt. Ist doch toll und wie du bereits sagtest, ein Silikon Busen sieht einfach schöner aus als ein Natur Busen,

Gefällt mir
29. September 2011 um 12:21

Bianca
Ganz ehrlich.. Wieder mal diese dummen Klischees, ich Wette du hast noch nie silikonbusen angefasst. Viel fester, viel straffer. Bitte nicht ahnungslos reden..

Gefällt mir
29. September 2011 um 12:49

So ein bullsh!t
Wie kann man denn bitte ein a "sexy verpacken"? Wie soll das aussehen? Klär mich mal auf

Gefällt mir
1. November 2011 um 0:36

Wer sagt denn kleine brüste sind schlimm?
Ich persönlich finde auch kleine brüste können auch sehr schön sein. Ich find deine einstellung gut, jedoch finde ich auch es ist nichts schlimmes wenn ein mann ein grosser busen bevorzugt.. jeder mag was anderes, klar sollte man seine nächste freundin nicht nach den brüsten auswählen, das is mir auch klar. Schliesslich gehts ums innere. Das beispiel von dir mit der frau die 70 kilo wiegt bei einer grösse von 1.70 find ich wiederrum scheisse.. sorry, jeder nimmt an einer individuellen stelle ab.. ich beispielsweise habe dünne beine und nehme als erstes an den beinen ab.du musst ausserdem bedenken wenn du 1.70 und dann ca.10 kilo abnimmst dann heisst das noch lange nicht das deine brüste zu dir passen, die können währendem abnehmen auch kleiner werden.. und schau mal wenn du sehr dünn gebaut bist schön umd toll aber wenn du einen breiten rücken hast dann nennt man das körperbau. Da kann man nichts dafür und das kann man nicht ändern..die einen sind dünn gebaut andere breit, da kannste nichts machen.. ich finde jedoch du hast recht, dass man sich für kleine brüste nicht schämen sollte! Ich finde wenn du den busen mit stolz trägst dann strahlst du austrahlung aus welches männer sexy finden.

Gefällt mir
1. November 2011 um 0:52
In Antwort auf lilou_11984709

Milchkuh
War net böse gemeint... Ist halt nur net mein Geschmack...

Ehm hallo??
Haha nur weil du a trägst und grosse brüste nicht schön findest musst du andere nicht milchkuh bezeichnen, sorry! Grosse brüste können genaus so schön sein und jetzt was ist daran so schlimm wenn sie ein wenig hängen? DD kann nun mal nichtbwie silikon geradeaus stehen! Was ist denn so schlimm grosse brüste zu haben? Man kann genaus so stolz sein!!!!!!

Gefällt mir
6. November 2011 um 20:01

!
Gut gesagt!
Habe auch kleine, merkt man aber erst, wenn ich zb ein shirt ohne bh drunter trage.
aber wenn man sie sich nackt ansieht, wirken die gar nicht mal soo klein und straff sind meine wenigstens auch

du hast Keira knightley vergessen, die hat auch kleine oberweite!

Gefällt mir
8. November 2011 um 13:51

Es ist nicht schlimm ABER:
Ich rede nicht von doppel D aber ein großer Busen gehört zu einer Frau.
Egal wie sexy und gut diese aussieht.
Wenn eine Frau einen kleinen Busen hat oder auch nichts hat wirkt das einfach nicht weiblich.
Es fehlt einfach etwas an dieser Frau.
Die vollkommene weibliche Schönheit ist dadurch nicht vollständig.
Vorallem wen eine Frau groß und dünn ist und keine Brüste hat sieht das meiner Meinung nach nicht gut aus.

Das ist meine Meinung und zum Glück gibt es auch andere Meinungen sonst wäre die Welt halb so aufregend

Liebe Grüße
Anna

Gefällt mir
8. November 2011 um 14:10
In Antwort auf rahel_12659943

Es ist nicht schlimm ABER:
Ich rede nicht von doppel D aber ein großer Busen gehört zu einer Frau.
Egal wie sexy und gut diese aussieht.
Wenn eine Frau einen kleinen Busen hat oder auch nichts hat wirkt das einfach nicht weiblich.
Es fehlt einfach etwas an dieser Frau.
Die vollkommene weibliche Schönheit ist dadurch nicht vollständig.
Vorallem wen eine Frau groß und dünn ist und keine Brüste hat sieht das meiner Meinung nach nicht gut aus.

Das ist meine Meinung und zum Glück gibt es auch andere Meinungen sonst wäre die Welt halb so aufregend

Liebe Grüße
Anna


Deine Meinung teile ich!!! Deswegen sind's bei mir noch 6 Wochen und bei dir dürften's 8-9 sein

Gefällt mir
8. November 2011 um 14:25
In Antwort auf marje_12373991


Deine Meinung teile ich!!! Deswegen sind's bei mir noch 6 Wochen und bei dir dürften's 8-9 sein




Ja noch so 8 Wochen

Bist aufgeregt???

Gefällt mir
8. November 2011 um 14:41
In Antwort auf rahel_12659943




Ja noch so 8 Wochen

Bist aufgeregt???


Ja und wieeee!!! Aber positiv aufgeregt. Zähle schon die Tage runter (ja, TAGE: es sind genau 36 )
Und dann fängt ein neues Kapitel an: das Leben mit der Brust.
Bist du aufgeregt?

Gefällt mir
8. November 2011 um 18:06
In Antwort auf marje_12373991


Ja und wieeee!!! Aber positiv aufgeregt. Zähle schon die Tage runter (ja, TAGE: es sind genau 36 )
Und dann fängt ein neues Kapitel an: das Leben mit der Brust.
Bist du aufgeregt?

Uiiii
Ja bin auch schon total aufgeregt.
Habe ne ungleichheit von ca. 50 gr. zur linken brust...
das ist echt ätzend...
zum glück ist es bald soweit.

UND DER SOMMER KANN KOMMEN

Gefällt mir
8. November 2011 um 18:27
In Antwort auf rahel_12659943

Uiiii
Ja bin auch schon total aufgeregt.
Habe ne ungleichheit von ca. 50 gr. zur linken brust...
das ist echt ätzend...
zum glück ist es bald soweit.

UND DER SOMMER KANN KOMMEN


Ich "durfte" auch erfahren, dass ich ca 20 ml Unterschied habe. Und dass es von der Mitte aus nicht ganz gleiche Abstände zur Brustwarze sind. Danke auch.

Gefällt mir
8. November 2011 um 18:34
In Antwort auf marje_12373991


Ich "durfte" auch erfahren, dass ich ca 20 ml Unterschied habe. Und dass es von der Mitte aus nicht ganz gleiche Abstände zur Brustwarze sind. Danke auch.

Jaa...
Hab ich mir auch gedacht: vielen danke liebe mama und lieber papa
Naja aber bald wird ja alles gerichtet hehe

Gefällt mir
8. November 2011 um 18:48
In Antwort auf rahel_12659943

Jaa...
Hab ich mir auch gedacht: vielen danke liebe mama und lieber papa
Naja aber bald wird ja alles gerichtet hehe


Ich kann das nicht mal meinen Eltern direkt in die Schuhe schieben. Meine Mama, Oma, Schwester.....haben alle eine vorhandene Brust. Nur ich war beim Austeilen abwesend und das "Nichts" was das ist (nicht mal AA) ist auch noch ungleich (das heißt wohl rechts - AA, links - nix).
Naja, dafür habe ich meinen Held, den Dr. Fitz

Gefällt mir
9. November 2011 um 12:55
In Antwort auf rahel_12659943

Jaa...
Hab ich mir auch gedacht: vielen danke liebe mama und lieber papa
Naja aber bald wird ja alles gerichtet hehe

Hihi
Habe morgen meine op. Total aufgeregt

Gefällt mir
9. November 2011 um 14:09
In Antwort auf leigh_12774843

Hihi
Habe morgen meine op. Total aufgeregt


Dann drück ich dir mal die daumen

Gefällt mir
9. November 2011 um 15:13
In Antwort auf leigh_12774843

Hihi
Habe morgen meine op. Total aufgeregt


Ohhhh ich wäre auch aufgeregt.
Ich habe morgen das 2. Endgepräch.

ALLES GUTE WÜNSCHE ICH DIR!!!

Gefällt mir
9. November 2011 um 15:15
In Antwort auf marje_12373991


Ich kann das nicht mal meinen Eltern direkt in die Schuhe schieben. Meine Mama, Oma, Schwester.....haben alle eine vorhandene Brust. Nur ich war beim Austeilen abwesend und das "Nichts" was das ist (nicht mal AA) ist auch noch ungleich (das heißt wohl rechts - AA, links - nix).
Naja, dafür habe ich meinen Held, den Dr. Fitz


Ich hoffe nur das es die richtige größe wird bei mir.
Und vorallem das es schön aussieht!!

Gefällt mir
9. November 2011 um 19:19

Viiiiielen dank
Für den thread!!!! Habe die ganzen kommentare gar nicht gelesen. Bin nur toootal begeistert weil man ja immer nur hört und liest "hilfe,mein busen ist zu klein"
Bin fast 26 ( ),bin zur zeit leider eine 70kg frau und habe ein volles A körbchen. Mein mann findets toll. Ich auch. Ist gut proportioniert zum glück. (habe also keine mini-titte dafür schwabbel bauch)
Als ich noch toll dünn war (60kg-vor5jahren ) war auch meine brust noch kleiner. Habe ich auch so gut wie nie getragen. Und ich lebe auch noch und liebe meinen körper (noch mehr wenn ich 5kg los werde-hihi)

Danke danke threadschreiberin!
Hoffentlich bringt das manche mädels zum nachdenken oder gibt ihnen sowas wie selbstbewusstsein
Lg mausje

Gefällt mir
11. November 2011 um 7:01
In Antwort auf rahel_12659943


Ohhhh ich wäre auch aufgeregt.
Ich habe morgen das 2. Endgepräch.

ALLES GUTE WÜNSCHE ICH DIR!!!

Danke
Alles gut überstanden wieviel genau bekommst du rein? Kg

Gefällt mir
11. November 2011 um 7:02
In Antwort auf leigh_12774843

Danke
Alles gut überstanden wieviel genau bekommst du rein? Kg

Hui
Kg= lg sollte das heißen. Sche!ss iphone wörterbuch

Gefällt mir
11. November 2011 um 7:42
In Antwort auf leigh_12774843

Hui
Kg= lg sollte das heißen. Sche!ss iphone wörterbuch


Wieviel sind denn bei dir eigentlich reingekommen?

Gefällt mir
11. November 2011 um 10:30
In Antwort auf leigh_12774843

Danke
Alles gut überstanden wieviel genau bekommst du rein? Kg


Ohh super.
Hast arg schmerzen???

Also ich war ja gestern beim Endgespräch.
Ich bekomme 320gr rein.
Das wird ein D

Wie viel hast du reingekriegt???

Gefällt mir
11. November 2011 um 12:56
In Antwort auf rahel_12659943


Ohh super.
Hast arg schmerzen???

Also ich war ja gestern beim Endgespräch.
Ich bekomme 320gr rein.
Das wird ein D

Wie viel hast du reingekriegt???

320 cc...
... Rund oder anatomisch? Was fürn Profil?
Bin ich grad neugierig

Gefällt mir
11. November 2011 um 15:22
In Antwort auf marje_12373991

320 cc...
... Rund oder anatomisch? Was fürn Profil?
Bin ich grad neugierig


Ist doch kein Problem
Also ich nehme runde.
Habe genug Brustgewebe, sodass dieses, das Implantat schön umschließen kann.
Profil: Medium

Wollte 340 cc der Arzt hat aber gesagt das wird dann schon fast ein E Körbchen.
So groß will ich die dann auch wieder nicht...

Gefällt mir
11. November 2011 um 18:24
In Antwort auf marje_12373991


Wieviel sind denn bei dir eigentlich reingekommen?

Huhu
Das war meine zweite brustvergrösserung. Beim ersten mal 225g und dieses mal 500g High Profile ubm anatomisch. Sind schon heftige Schmerzen. Aber ist ja auch erst der zweite Tag. 320g ist auch schon viel. Hab jetzt endlich ein dd. Wirst locker auf ein d kommen

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers