Anzeige

Forum / Beauty

Was hilft WIRKLICH gegen Spliss und feine Haare?

Letzte Nachricht: 5. März 2014 um 17:27
G
ghadir_11894860
13.02.14 um 20:26

Also, Ich weiß das man überall hört das nur Abschneiden gegen Spliss hilft, leider aber nicht bei mir. Wenn ich mir den Spliss abschneide ist er nach spätestens 3 Tagen wieder da.
Frisöre empfehlen mir auch immer nur abschneiden, aber wenn ich meine Haare alle 3 Tage schneide werden sie doch immer kürzer und so schnell können die doch gar nicht wachsen. Zusätzlich wachsen meine Haare auch noch SEHR langsam.

Ich habe von Natur aus sehr hell-blondes Haar. Ich habe es nie in irgendeiner Art gefärbt oder getönt, gesträhnt oder ähnliches. Zudem lasse ich sie auch immer Lufttrocknen aber irgendwie hilft nichts. Meine Haare sind ZIEMLICH splissig an den Spitzen, aber ansonsten sehen meine Haare sehr gesund aus, es hat einen ziemlich starken Glanz, und Ich dachte immer das kaputte Haare kaum bzw. gar nicht glänzen.

Ich denke es könnte daran liegen dass meine Haare so extrem fein sind, bei mir hält nicht mal ein normaler Zopf länger als 10 Minuten! Waschen tue ich sie alle zwei Tage, und ich habe meiner Meinung nach eigentlich nichts falsch gemacht

Also, was kann man gegen diesen Spliss nur tun das wirklich hilft?

Mehr lesen

I
ivonne_12505716
15.02.14 um 14:47

Naja...
...Nach 3 Tagen schon wieder Spliss klingt etwas übertrieben finde ich.
Einfach gut pflegen, öfter mal hochstecken, und für die Längen und Spitzen ein Haaröl zum Schutz verwenden.
Auch beim Bürsten und Kämmen ist Vorsicht geboten. Nur hochwertige Sachen verwenden und nichts mit scharfen Kanten. Auch keine Gummis mit Metallstückchen verwenden...

LG

Gefällt mir

G
ghadir_11894860
20.02.14 um 22:00

Also,
Ich benutze das Shampoo von Garnier Natural Beauty, Vanille-Milch & Papayamark Balsam-Shampoo, das finde ich eigentlich ganz gut, meine Haare liegen gut danach und es ist einfach viel angenehmer. Als Schere benutze ich eine normale Haarschneideschere.
Ich glaube eigentlich nicht dass es am Shampoo liegt, da ich diesen Verdacht auch schon hatte, aber ich habe einige andere Sorten an Shampoo in den letzten Jahren ausprobiert. Ich habe es immer eine Weile genommen, nicht zu oft gewechselt.

2 -Gefällt mir

G
ghadir_11894860
22.02.14 um 22:26

Oh-ha
Mein Shampoo ist das Problem? Na super, und ich dachte ich hätte da mal ein gutes gefunden.
Kannst du mir ein Shampoo empfehlen das ohne all diese schädlichen Substanzen ist? Am besten eins das nicht alt so teuer ist, ich bin bloß eine Studentin.

Gefällt mir

Anzeige
I
ivonne_12505716
23.02.14 um 0:32
In Antwort auf ghadir_11894860

Oh-ha
Mein Shampoo ist das Problem? Na super, und ich dachte ich hätte da mal ein gutes gefunden.
Kannst du mir ein Shampoo empfehlen das ohne all diese schädlichen Substanzen ist? Am besten eins das nicht alt so teuer ist, ich bin bloß eine Studentin.

Also...
...Ich könnte dir das Coffein-Shampoo von Alterra empfehlen - Das gibt es ganz günstig bei Rossmann. Ist sehr mild und speziell für feines Haar:

http://m.rossmann.de/verbraucherportal/toolbox/suche/produkt-pool/4305615189635.html

Dazu die Pflege-Spülung von Lavera aus der Basis Sensitive-Reihe:

http://www.ecco-verde.at/__fl/suche/basis-sensitiv-glanz-pflege-haarspuelung?&search=Lavera+Basis+Sensitiv


LG

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

I
ivonne_12505716
25.02.14 um 1:41

Ja...
...Das ist wirklich verschieden. Meine sind auch relativ fein (aber recht füllig), dennoch sehr robust. Spliss habe ich so gut wie keinen, obwohl ich färbe...

Aloe Vera Gel mag ich auch sehr gerne (nicht nur für die Haare). Verwende es allerdings immer auf Handtuch-trockenem Haar.
Für die Spitzen nehme ich seit neuestem Wildrosen-Öl (auch bekannt als Hagebutte). Das ist wirklich super - Zieht sehr gut ins Haar ein, ohne einen Fettfilm zu hinterlassen.
Also ideal um bei feinem Haar Spliss vor zu beugen.

Gut ist es außerdem, so selten wie möglich zu waschen.
Also ich schaffe mittlerweile sogar einen Wasch-Rhythmus von 4-6 Tagen.

LG

Gefällt mir

G
ghadir_11894860
02.03.14 um 13:17

Also,
Erst mal danke an alle die mir Tipps gegeben haben, ich benutze jetzt schon seit einer Weile nur noch med. Shampoo, ohne Silikone, etc, und seit dem sind meine Haare sehr viel besser geworden, sie glänzen immer noch sehr schön und den Spliss den ich abgeschnitten habe der ist bis jetzt auch nicht wieder gekommen.

Gefällt mir

Anzeige
I
ikraam_12322014
04.03.14 um 17:33

Versuche es einmal mit
Redken Extreme.
http://www.redken.de/products/at-home/haircare/extreme

Gefällt mir

H
hodel_11853879
05.03.14 um 17:27

Kenne ich viel zu gut!
Hatte das gleiche Problem wie du. Bin von Natur aus sehr hell und meine Haare waren total kaputt an den Spitzen. Und das obwohl ich sie nie geglättet hatte oder irgendwas, nur Luftgetrocknet und auch nicht gefärbt. Ich habe bei einer Freundin ein Öl für Haare gesehen und selbst gekauft und bin jetzt begeistert. Meine Haare sehen jetzt an den Spitzen toll aus und das, obwohl ich dieses Öl 3x die Woche nachdem Haarewaschen benutze. Versuch es auch .. vielleicht hilft es auch dir? Es ist von Schwarzkopf Schaums. Eine kleine goldene Flasche. Ist auch nicht teuer und reicht für seeehr lange!

Gefällt mir

7 Tipps gegen Spliss: Das hilft wirklich gegen lästige Haarspalterei
Anzeige