Home / Forum / Beauty / Was hilft WIRKLICH gegen Pickel?

Was hilft WIRKLICH gegen Pickel?

20. August 2011 um 17:33

Hallöchen!

Langsam, aber sicher bin ich echt am verzweifeln.
Seit Beginn der Pubertät habe ich mit Pickeln zu kämpfen.
Früher war es richtige Akne, mittlerweile nur noch kleine Pickel & Mitesser. Trotzdem, es sieht grässlich aus. Habe das ganze Gesicht voll. In letzter Zeit kommt noch dazu, dass meine Haut extrem fettet, mein Gesicht glänzt total.
War nach meinem ersten Solariumbesuch. Also im Solarium war ich schon öfters, aber hatte so gut wie nie den Gesichtsbräuner an. War allerdings auf einer leichten Stufe, da kann die Haut doch nicht sofort SO reagieren, oder? Ich mein, ich sonne mich ja auch öfters und da war es auch noch nie so extrem, höchstens ganz leicht und nur BEIM sonnen und nicht den ganzen Tag lang.
Ich bin von Natur aus eher ein heller Typ, habe allerdings überhaupt keine Probleme was Sonnenbrände betrifft, mein letzter war vor 3 Jahren in Spanien und das auch nur, weil ich mich nicht genug eingecremt hab und den ganzen Tag in der Sonne war. War auch nur ein ganz leichter. Risiko (Hautkrebs) kenne ich
Ich sehe es einfach nicht ein, dass ich nicht zumindest leicht gebräunt sein darf. Pickel fallen meiner Meinung nach nicht so auf, wenn man leicht gebräunt ist, haben tu ich sie ja eh, nur wie gesagt - diese glänzende Haut...

Nun zum eigentlichen Thema!
Ich benutze im Moment die Pflegeserie von Alverde "mit Heilerde". Kennt die jemand? Ist sie für fettige Haut geeignet?
Weiß jemand ein gutes Produkt für fettige Haut?
Und hat sonst noch jemand Tipps, was man machen könnte?
Ich habe meine Ernährung schon ziemlich umgestellt, mehr als ein Kaffee und ein Nutella Brötchen ist an "Sünden" pro Tag nicht drin und ich trinke auch gut 1 - 2 Liter Wasser ( mit Geschmack ) .
Das Gesicht wird morgens mit Wasser und abends halt mit dem Alverde gereignet.

Nun ja, ich hoffe auf viele Tipps.
Bin echt am verzweifeln!

VLG

Mehr lesen

21. August 2011 um 11:34

...
meine besten tipps:

> make-up mit wattestäbchen und wattepads auftragen (auf pinseln und schwämmchen sammeln sich häufig bakterien an, deshalb sollte man sie vermeiden oder regelmäßig säubern)

> finger aus dem gesicht (denn mit denn händen berührst du alle möglichen gegenstände und bringst somit bakterien auf deine empfindliche gesichtshaut)

> pickel nicht ausdrücken (dadurch entzündet sich die haut noch stärker)

> Handtüche rund Kissenbezüge regelmäßig wechseln oder Wegwerftücher verwenden

was mir sehr geholfen hat:
http://www.dooyoo.de/nahrungsergaenzung-aufbaupraeparate/doppelherz-haar-vital-plus-zink-plus-hirseextrakt-30-st/

und

http://cgi.ebay.at/Solutions-Cosmeceuticals-Pimple-Stop-hilft-Pickel-/190515169027

das wachstum von pickel kann auch hormonbedingt sein z.b. hilft mir die pille sehr, dass ich schöne haut habe

Gefällt mir

22. August 2011 um 20:12

Such mal in den Akneforen
Auf Akneforum.de gibt es sehr viele gute Tipps.

Gefällt mir

23. August 2011 um 12:57

.....
Guten Tag,

Ernährungsumstellung ist schon mal ein guter Weg,um die Haut von den lästigen Unreinheiten zu befreien.Weiterhin kann ich dir empfehlen eine Obst-Essig-Kur zu machen (mind. 4 Wochen lang) und dieser Zeit vollkommen auf Zucker zu verzichten.In vielen Lebensmitteln sind Zucker drin (z.B. Weißmehlprodukte),also auch verstärkt auf versteckte Zuckerliferanten achten.
Warst du schon mal bei einer Kosmetikerin?Das gründliche Ausreinigen der Unreinheiten bringt eine Menge,ausserdem kann die Kosmetikerin deine Haut so mal genau unter die Lupe nehmen.Auch hier wäre eine regelmäßigkeit von 4-6 Wochen zu empfehlen.
Ich kann dir nur wärmstens die Produkte von Martina Gebhardt empfehlen.Für fettige Haut die Salbei Linie.
Sollte das alles nichts bei dir helfen,wäre noch ein Gang zur Heilpraktikerin möglich.Es gibt auch einige die speziell auf die Haut spezialisiert sind.
Dann drück ich mal die Daumen,dass du bald wieder mit deiner Haut zufrieden und glücklich bist.

LG

www.naturkosmetik-bs.de

Gefällt mir

1. September 2011 um 16:19

Gute Frage...
Ich habe seit 10 Jahren Akne und schon viel Erfahrung in diesem Bereich und trotzdem weiß ich immer noch nicht, was wirklich gut hilft.
Anfangs, als Teenager, habe ich noch Produkte von Clearasil usw. benutzt (FINGER WEG!), später hat UV-Strahlung gut geholfen, danach leider auch das nicht mehr. Irgendwann bin ich zum Hautarzt gegangen und habe zunächst "leichte" Antibiotika verschrieben bekommen und siehe da: die Akne war plötzlich immer weniger...bis...nach ein paar Wochen alles wieder von vorne losging (die Antibiotika habe ich damals noch nicht abgesetzt). Danach ging ich wieder zum Hautarzt und er meinte, wir müssten da härter durchgreifen und hat mir gleich megamäßig starke Antibiotika verschrieben - dazu musste ich sogar eine Einverständniserklärung unterschreiben, dass ich während der Einnahne nicht Schwanger werde, da das Kind evtl. behindert werden könnte. Ich habe diese Tabletten einige Wochen lang genommen und dazu kann ich sagen: es war grauenhaft. Bei so vielen Nebenwirkungen wird man nur krank und das sind nur ein paar davon: extrem trockene Lippen (1 Labello pro Woche verbraucht), extrem trockene Nase, trockene Augen und die Sehqualität hat sich verschlechtert und bis heute nicht gebessert (Anmerkung: das ist bereits 4 Jahre her!), trockene, rissige Nägel, Haarausfall,...
Irgendwann habe ich es nicht mehr ausgehalten und musste die Tabletten absetzen, obwohl sie gegen die Akne wirklich sehr toll geholfen haben, aber die Nebenwirkungen sind nicht auszuhalten gewesen!
Danach hatte ich jedenfalls monatelang keine Akne mehr, doch irgendwann hatte wieder alles angefangen, zunächst nur wenig, doch leider immer mehr... sodass ich heute, mit 25 Jahren, immer noch so aussehe wie mit 15!
Mittlerweile benutze ich die Effaclar-Produkte von La-Roche Posay, die mir wenigstens dabei helfen, dass die Haut nicht so fettig wird und glänzt. Anfangs hat das auch gut gegen die Pickel geholfen, aber mittlerweile ist meine Haut auch dagegen immun...
Ich habe übrigens herausgefunden, dass auch die Ernährung und Bewegung viel dazu beitragen, wie dein Gesicht aussieht. Leider schmeckt mir eben nicht alles und ich kann mich auch nicht täglich von Obst und Gemüse ernähren. Da ich 8 Stunden täglich im Büro arbeite, ist leider auch nicht viel Bewegung drin...

Ich werde demnächst einen neuen Termin bei einer Hautärztin ausmachen, die im Internet gute Bewertungen bekommen hat, vor allem was Akne betrifft. Ich bin gespannt, ob sie mir helfen kann.

Ich kann sehr gut nachvollziehen, wie es dir geht, zafirah!

Gefällt mir

2. September 2011 um 15:02


Hi
Ich hab mir von meiner hautaerztin so ein mittel verschreiben lassen ( aknemycin plus) , hilft auch ganz gut, trocknet die pickel aus.
Lg

Gefällt mir

31. März 2017 um 8:40
In Antwort auf rosy_11917509

Hallöchen!

Langsam, aber sicher bin ich echt am verzweifeln.
Seit Beginn der Pubertät habe ich mit Pickeln zu kämpfen.
Früher war es richtige Akne, mittlerweile nur noch kleine Pickel & Mitesser. Trotzdem, es sieht grässlich aus. Habe das ganze Gesicht voll. In letzter Zeit kommt noch dazu, dass meine Haut extrem fettet, mein Gesicht glänzt total.
War nach meinem ersten Solariumbesuch. Also im Solarium war ich schon öfters, aber hatte so gut wie nie den Gesichtsbräuner an. War allerdings auf einer leichten Stufe, da kann die Haut doch nicht sofort SO reagieren, oder? Ich mein, ich sonne mich ja auch öfters und da war es auch noch nie so extrem, höchstens ganz leicht und nur BEIM sonnen und nicht den ganzen Tag lang.
Ich bin von Natur aus eher ein heller Typ, habe allerdings überhaupt keine Probleme was Sonnenbrände betrifft, mein letzter war vor 3 Jahren in Spanien und das auch nur, weil ich mich nicht genug eingecremt hab und den ganzen Tag in der Sonne war. War auch nur ein ganz leichter. Risiko (Hautkrebs) kenne ich
Ich sehe es einfach nicht ein, dass ich nicht zumindest leicht gebräunt sein darf. Pickel fallen meiner Meinung nach nicht so auf, wenn man leicht gebräunt ist, haben tu ich sie ja eh, nur wie gesagt - diese glänzende Haut...

Nun zum eigentlichen Thema!
Ich benutze im Moment die Pflegeserie von Alverde "mit Heilerde". Kennt die jemand? Ist sie für fettige Haut geeignet?
Weiß jemand ein gutes Produkt für fettige Haut?
Und hat sonst noch jemand Tipps, was man machen könnte?
Ich habe meine Ernährung schon ziemlich umgestellt, mehr als ein Kaffee und ein Nutella Brötchen ist an "Sünden" pro Tag nicht drin und ich trinke auch gut 1 - 2 Liter Wasser ( mit Geschmack ) .
Das Gesicht wird morgens mit Wasser und abends halt mit dem Alverde gereignet.

Nun ja, ich hoffe auf viele Tipps.
Bin echt am verzweifeln!

VLG

Guten Morgen,

vorab schonmal ich bin der gleichen Meinung wenn man braun ist, sieht man wirklich weniger Pickel, aus diesem Grund bin ich selber Jahre lang unter das Solarium gegangen, braune Haut gefällt mir aber auch im allgemeinen sehr gut.

Nun zu deiner Frage bzgl. der Pickel, also ich selber habe schon so ziemlich alles durch was man nur testen, nutzen kann und empfehle dir mal bei thaicare zu schauen, deren Produkte sind auf natürliche Inhaltsstoffe aufgebaut und deren Papulae Gel ist der hammer, es wirkt so gut gegen Pickel, einfach auftragen, am nächsten Tag abwaschen und die Pickel werden schnell kleiner bzw. gehen weg.

Wegen der trockenen Haut versuch es doch mal mit Aloe Vera oder mit einer hochwertigen Feuchtigkeitscreme, das bewirkt meistens wunder.

LG

9 LikesGefällt mir

2. Mai 2017 um 12:55
In Antwort auf allesagen

Guten Morgen,

vorab schonmal ich bin der gleichen Meinung wenn man braun ist, sieht man wirklich weniger Pickel, aus diesem Grund bin ich selber Jahre lang unter das Solarium gegangen, braune Haut gefällt mir aber auch im allgemeinen sehr gut.

Nun zu deiner Frage bzgl. der Pickel, also ich selber habe schon so ziemlich alles durch was man nur testen, nutzen kann und empfehle dir mal bei thaicare zu schauen, deren Produkte sind auf natürliche Inhaltsstoffe aufgebaut und deren Papulae Gel ist der hammer, es wirkt so gut gegen Pickel, einfach auftragen, am nächsten Tag abwaschen und die Pickel werden schnell kleiner bzw. gehen weg.

Wegen der trockenen Haut versuch es doch mal mit Aloe Vera oder mit einer hochwertigen Feuchtigkeitscreme, das bewirkt meistens wunder.

LG

Das Papulae Gel ist auch bei mir ein Must Have, ohne fliege ich nicht einmal mehr in den Urlaub

Ist auf jeden Fall ein Mega Produkt.

Gefällt mir

4. Juli 2017 um 10:22
In Antwort auf rosy_11917509

Hallöchen!

Langsam, aber sicher bin ich echt am verzweifeln.
Seit Beginn der Pubertät habe ich mit Pickeln zu kämpfen.
Früher war es richtige Akne, mittlerweile nur noch kleine Pickel & Mitesser. Trotzdem, es sieht grässlich aus. Habe das ganze Gesicht voll. In letzter Zeit kommt noch dazu, dass meine Haut extrem fettet, mein Gesicht glänzt total.
War nach meinem ersten Solariumbesuch. Also im Solarium war ich schon öfters, aber hatte so gut wie nie den Gesichtsbräuner an. War allerdings auf einer leichten Stufe, da kann die Haut doch nicht sofort SO reagieren, oder? Ich mein, ich sonne mich ja auch öfters und da war es auch noch nie so extrem, höchstens ganz leicht und nur BEIM sonnen und nicht den ganzen Tag lang.
Ich bin von Natur aus eher ein heller Typ, habe allerdings überhaupt keine Probleme was Sonnenbrände betrifft, mein letzter war vor 3 Jahren in Spanien und das auch nur, weil ich mich nicht genug eingecremt hab und den ganzen Tag in der Sonne war. War auch nur ein ganz leichter. Risiko (Hautkrebs) kenne ich
Ich sehe es einfach nicht ein, dass ich nicht zumindest leicht gebräunt sein darf. Pickel fallen meiner Meinung nach nicht so auf, wenn man leicht gebräunt ist, haben tu ich sie ja eh, nur wie gesagt - diese glänzende Haut...

Nun zum eigentlichen Thema!
Ich benutze im Moment die Pflegeserie von Alverde "mit Heilerde". Kennt die jemand? Ist sie für fettige Haut geeignet?
Weiß jemand ein gutes Produkt für fettige Haut?
Und hat sonst noch jemand Tipps, was man machen könnte?
Ich habe meine Ernährung schon ziemlich umgestellt, mehr als ein Kaffee und ein Nutella Brötchen ist an "Sünden" pro Tag nicht drin und ich trinke auch gut 1 - 2 Liter Wasser ( mit Geschmack ) .
Das Gesicht wird morgens mit Wasser und abends halt mit dem Alverde gereignet.

Nun ja, ich hoffe auf viele Tipps.
Bin echt am verzweifeln!

VLG

Benutze das hier --->http://0cn.de/aknetipp
 nun seit einer Woche und konnte schon eine starke Verbesserung feststellen. Werde das Produkt auf jeden Fall wieder nachkaufen!

20 LikesGefällt mir

Frühere Diskussionen
Brust op
Von: christinahan
neu
4. Juli 2017 um 10:05
Sehr stark hängende Brust mit 18
Von: verena2599
neu
3. Juli 2017 um 23:41
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen