Home / Forum / Beauty / Hautpflege / Was hilft wirklich gegen akne??

Was hilft wirklich gegen akne??

7. Oktober 2006 um 12:08 Letzte Antwort: 2. September 2008 um 20:44

Hey an alle!!

bei mir ist es so, dass ich seit 4 Monaten wirklich schlimme akne habe..davor hat ich relativ schöne haut (mit 2 o 3 pickelchen) und plötzlich wach ich auf un ich seh schlimm aus...war wirklich am verzweifeln! In der zwischenzeit, hab ich dann ziemlich viel ausprobiert (hefetabletten, kapseln, zink usw) hat aber nix wirklich geholfen, bei vielen homöopathischen sachen, gibt es ja die erstverschlimmerung und die war bei mir immer extrem, deswegen hab ich danach immer gleich mit dem medikament aufgehört..dann hab ich vor 2 wochen beim hautarzt angerufen und (endlich *freu*) einen termin bekommen..war also gestern und der hat zu mir gesagt das es schon ziemlich fortgeschritten ist..also schon in tieferen hautschichten liegt und dringend was gemacht werden müsse..dann wurde mir blut abgenommen und am fr bekomm ich das ergebnis.
außerdem wurde mir duac acne gel und eine getönte emulsion von cleanance samt waschgel verschrieben. das duac gel soll ja sehr gut wirken hab ich gehört?! Naja, auf jedenfall wär das sooooo schön wenn es endlich besser werden würde..hatte schon voll die komplexe das mich ja eh niemand länger anschauen kann, weils so schrecklich ist!! aber jetzt hab ich wieder bisschen hoffnung auf besserung..wenn ihr genauere fragen zu den vesch. Produkten habt - meldet euch! es waren auch einige sachen dabei die eben bloß nicht bei meiner haut geholfen haben (hab sehr trockene haut)...
ach ja, habe auch die azulen serie von dr. eckstein genommen-sehr gut..doch für meine mittlerweile schlimmen haut verhältnisse zu schwach

Also dann Lieben gruß!!!

Mehr lesen

7. Oktober 2006 um 12:26

Duac akne gel
hey du!
mir geht/ging es genauso wie dir. hatte eine wirklich schlimme haut und habe EXTREM darunter gelitten. ich bin dann vor ca 2 wochen zum hautarzt, welcher mir das duac akne gel und ein leichtes antibiotikum (in tablettenform) verschrieben hat. und meine haut ist schon um einiges besser! meine stirn ist schon fast pickelfrei, nur an den backen braucht es etwas länger, da die pickel dort wegen der weicheren haut auch tiefer liegen... wie gesagt, nehme das ganze seit ca 2 wochen und bin ziemlich optimistisch, dass in weiteren 2-3 wochen alles im lot sein könnte. und dass ich endlich wieder "frei" leben kann, jede frisur tragen kann und nicht immer die haare offen und ins gesicht, kein ekelhaftes make-up tragen muss, ohne angst ins schwimmbad oder bei jmd schlafen kann... denn keiner, der reine haut hat, kann sich vorstellen, wie sehr man unter akne leidet!
liebe grüße und viiiel glück!

Gefällt mir
7. Oktober 2006 um 13:10
In Antwort auf barbra_12121273

Duac akne gel
hey du!
mir geht/ging es genauso wie dir. hatte eine wirklich schlimme haut und habe EXTREM darunter gelitten. ich bin dann vor ca 2 wochen zum hautarzt, welcher mir das duac akne gel und ein leichtes antibiotikum (in tablettenform) verschrieben hat. und meine haut ist schon um einiges besser! meine stirn ist schon fast pickelfrei, nur an den backen braucht es etwas länger, da die pickel dort wegen der weicheren haut auch tiefer liegen... wie gesagt, nehme das ganze seit ca 2 wochen und bin ziemlich optimistisch, dass in weiteren 2-3 wochen alles im lot sein könnte. und dass ich endlich wieder "frei" leben kann, jede frisur tragen kann und nicht immer die haare offen und ins gesicht, kein ekelhaftes make-up tragen muss, ohne angst ins schwimmbad oder bei jmd schlafen kann... denn keiner, der reine haut hat, kann sich vorstellen, wie sehr man unter akne leidet!
liebe grüße und viiiel glück!

Stimmt!
Des ist wirklich so, wenn man keine pickel hat kann man freilich sagen: ach des ist ja nicht so schlimm - geht schon wieder weg! aber mir geht es genauso..würde so gern mal ohne des klebende make-up auf die straße, probier ja schon so wenig wie möglich ..aber geht halt nicht ganz ohne..mein hautarzt hat eben auch gesagt, das des an zu vielen männlichen hormonen liegen kann und ich die mit der pille wieder ausgleichen könnte, aber des weiß ich leider erst am fr *sehnlichst-wart* weil dann kann ich nämlich das nehmen was wirklich hilft. hast du eher leichte akne oder schon stärker und in welchem bereicht besonders?

lg

Gefällt mir
7. Oktober 2006 um 13:33
In Antwort auf barbra_12121273

Duac akne gel
hey du!
mir geht/ging es genauso wie dir. hatte eine wirklich schlimme haut und habe EXTREM darunter gelitten. ich bin dann vor ca 2 wochen zum hautarzt, welcher mir das duac akne gel und ein leichtes antibiotikum (in tablettenform) verschrieben hat. und meine haut ist schon um einiges besser! meine stirn ist schon fast pickelfrei, nur an den backen braucht es etwas länger, da die pickel dort wegen der weicheren haut auch tiefer liegen... wie gesagt, nehme das ganze seit ca 2 wochen und bin ziemlich optimistisch, dass in weiteren 2-3 wochen alles im lot sein könnte. und dass ich endlich wieder "frei" leben kann, jede frisur tragen kann und nicht immer die haare offen und ins gesicht, kein ekelhaftes make-up tragen muss, ohne angst ins schwimmbad oder bei jmd schlafen kann... denn keiner, der reine haut hat, kann sich vorstellen, wie sehr man unter akne leidet!
liebe grüße und viiiel glück!

Hallo lacocoa
Hoffentlich hat Dir Dein Hautarzt für die Zeit nach den Antibiotika-Tabletten auch ein Mittel verschrieben um die Darmflora wieder zu sanieren. Das ist bei jeglicher Antibiotika-Behandlung absolut wichtig und sollte von einem erfahreren Arzt definitiv nicht vergessen werden!! Erkundige Dich nochmal danach. Meist wird für diese Zwecke Symbioflor verschrieben. Das baut die stark gestörte Darmflora nach der Behandlung wieder auf und bildet im Darm eine sogenannte Starterkolonie, auf der sich die eigene Flora wieder aufbauen kann.
Grüßle!!

Gefällt mir
7. Oktober 2006 um 15:22
In Antwort auf heike_12708841

Stimmt!
Des ist wirklich so, wenn man keine pickel hat kann man freilich sagen: ach des ist ja nicht so schlimm - geht schon wieder weg! aber mir geht es genauso..würde so gern mal ohne des klebende make-up auf die straße, probier ja schon so wenig wie möglich ..aber geht halt nicht ganz ohne..mein hautarzt hat eben auch gesagt, das des an zu vielen männlichen hormonen liegen kann und ich die mit der pille wieder ausgleichen könnte, aber des weiß ich leider erst am fr *sehnlichst-wart* weil dann kann ich nämlich das nehmen was wirklich hilft. hast du eher leichte akne oder schon stärker und in welchem bereicht besonders?

lg

Re
ich hatte "mittelschwere" akne, also von mitessern bis pusteln und pickeln alles dabei, und das auf dem ganzen gesicht und auch auf den hals übergehend. allerdings sind/waren die problemzonen wohl die wangen, so im bereich wangenknochen und etwas tiefer und mehr seitlich, also nicht in der nähe der nase oder des mundes (wenn du verstehst, was ich meine :P) die pille nehme ich auch wieder, hatte sie nämlich abgesetzt gehabt, was warscheinlich auch der grund für den riesen pickelschub war. jetz bin ich erst mal echt froh, dass meine stirn sich normalisiert...und bis meine wangen sich einkriegen, was bestimmt noch 2 wochen dauern wird, kann ich mich auch gedulden.
bin auf jeden fall froh, zum erzt gegangen zu sein!!
liebe grüsse

Gefällt mir
2. September 2008 um 20:44
In Antwort auf barbra_12121273

Duac akne gel
hey du!
mir geht/ging es genauso wie dir. hatte eine wirklich schlimme haut und habe EXTREM darunter gelitten. ich bin dann vor ca 2 wochen zum hautarzt, welcher mir das duac akne gel und ein leichtes antibiotikum (in tablettenform) verschrieben hat. und meine haut ist schon um einiges besser! meine stirn ist schon fast pickelfrei, nur an den backen braucht es etwas länger, da die pickel dort wegen der weicheren haut auch tiefer liegen... wie gesagt, nehme das ganze seit ca 2 wochen und bin ziemlich optimistisch, dass in weiteren 2-3 wochen alles im lot sein könnte. und dass ich endlich wieder "frei" leben kann, jede frisur tragen kann und nicht immer die haare offen und ins gesicht, kein ekelhaftes make-up tragen muss, ohne angst ins schwimmbad oder bei jmd schlafen kann... denn keiner, der reine haut hat, kann sich vorstellen, wie sehr man unter akne leidet!
liebe grüße und viiiel glück!

...
halli hallo
echt intressant sich das mal soo durchzulesen..
leide leider auch unter akne..
liegt wohl an den genen denn mein vater hatte das damals auch und hat echt fiese narben zurück behalten
davor hab ich echt schiss
naja auf jeden fall gehts mir genauso immer ne dicke schicht make up drauf und die haare vors gesicht soo das es ja keiner sieht
eigentlich ist es ja normal viele haben diese probleme doch leider verstehet der ein oder andere das nicht!
nyaaa... ich habe auch vor einiger zeit so ca. nen monat beim hautarzt angerufen und hatte (endlich) einen termin bekommen das problem jedoch war das ich dort grad im urlaub war soo machten wir einen neuen termin aus (auch erst in 2 wochen *doof*) war noch net beim hautarzt dahcte immer ach das geht schon weg bis es denn richtig schlimm wurde..
hatte damals auch echt schöne haut außer mal der ein oder andere pickel an der stirn doch dann häuften sie sich fingen an den wangen zu sprießen und nun ist es an der mundpartie extrem schlimm... mir wurde früher sehr oft gesagt ich sei echt hübsch (ohne das es jetz eingebildet klingen soll) aber mit diesen fiesen pickeln und pusteln fühlt man sich überhaupt nicht mehr hübsch traut sich garnich mehr raus zu gehen..
habe schon viel ausprobiert.. zink tabletten, heilerde masken.. papaya annanas masken..(in der türkei das übrigens in der verbindung mit dem salzwasser aus dem mittelmeer sehr heilend war) honig auf die betroffenden stellen und und und..
hoffe nur das mir der hautarzt termin mir die erlösung bringt und ich endlich wieder dieser lebensfrohe mensch werden kann der ich mal war denn durch diese fiesen dinger is man echt eingeschüchtert..
soo das warn meine erfahrungen.. vilr schreibt ihr mal eure dazu bzw was euch so geholfen hat und was sich lohnt auszuürobieren?!?!?
*puuuhhhh das war ein text^^*
gaaaanz liebe grüßeee an euch freue mich über antowrt

Gefällt mir