Home / Forum / Beauty / Kosmetik - Schönheitsprodukte / Was hilft wirklich bei achselnässe?

Was hilft wirklich bei achselnässe?

11. September 2006 um 13:44 Letzte Antwort: 18. September 2006 um 12:11

ich kann anziehen was ich will - auch baumwolle - schon nach kurzer zeit sind meine achseln total nass und das t-shirt ist grossflächig nass unter den armen.
welcher deo wirkt am effiktivsten dagegen und schützt dabei gleichzeigig vor gerüchen???

Mehr lesen

11. September 2006 um 21:02

Hydro Fugal Forte
Hallo,

ich hatte das selbe Problem, im Sommer konnte ich wirklich nichts mit langen Ärmel tragen. Das Deo hilft so einigermaßen. Früher gab es einst, das hieß Secret, aber das finde ich nirgendwo mehr. Da kam garnichts aus den Achseln.
LG

Gefällt mir
12. September 2006 um 9:51
In Antwort auf hyledd_11962931

Hydro Fugal Forte
Hallo,

ich hatte das selbe Problem, im Sommer konnte ich wirklich nichts mit langen Ärmel tragen. Das Deo hilft so einigermaßen. Früher gab es einst, das hieß Secret, aber das finde ich nirgendwo mehr. Da kam garnichts aus den Achseln.
LG

Vielen dank nur
leider gibt es das bei uns in der schweiz nicht...

Gefällt mir
12. September 2006 um 11:53

YERKA
Gibts in der Apotheke für etwa 8 Euro und den Schwitzen wird ein Ende haben

Gefällt mir
12. September 2006 um 19:57
In Antwort auf tendai_12135362

Vielen dank nur
leider gibt es das bei uns in der schweiz nicht...

Einfache lösung:
lass dir yerka in der apotheke zusammenmischen! hab ich auch gemacht, da es das in Österreich auch nicht gibt

ich hab folgendes bestellt:

Aluminiumchlorid-Hexahydrat 20,0
Hydroxyethylcellulose 5,0
gereinigtes Wasser 100,0

schreib das einfach auf und sag denen, sie sollen dir das mischen. kostet bei mir 5 und ich komm damit ewig aus (bin immer noch bei der 1. flasche)

einfach 1 mal in der woche (anfangs viell. öfter) mit den fingern DÜNN auftragen (kann sein dass die haut bei den ersten malen voll gereizt ist und austrocknet, aber da musst du durch ) und am nächsten morgen normal duschen. ich verwende danach immer noch einen deo-stick, aber nur weil ich den geruch mag...

bin seitdem endlich die flecken los!

viel erfolg

Gefällt mir
12. September 2006 um 20:10
In Antwort auf an0N_1248238199z

Einfache lösung:
lass dir yerka in der apotheke zusammenmischen! hab ich auch gemacht, da es das in Österreich auch nicht gibt

ich hab folgendes bestellt:

Aluminiumchlorid-Hexahydrat 20,0
Hydroxyethylcellulose 5,0
gereinigtes Wasser 100,0

schreib das einfach auf und sag denen, sie sollen dir das mischen. kostet bei mir 5 und ich komm damit ewig aus (bin immer noch bei der 1. flasche)

einfach 1 mal in der woche (anfangs viell. öfter) mit den fingern DÜNN auftragen (kann sein dass die haut bei den ersten malen voll gereizt ist und austrocknet, aber da musst du durch ) und am nächsten morgen normal duschen. ich verwende danach immer noch einen deo-stick, aber nur weil ich den geruch mag...

bin seitdem endlich die flecken los!

viel erfolg

Und
wie sieht es mit rasieren aus während der Anwendung?

LG
snoopiline

1 LikesGefällt mir
13. September 2006 um 9:58
In Antwort auf an0N_1283575999z

Und
wie sieht es mit rasieren aus während der Anwendung?

LG
snoopiline

Odaban
ich benutze seit paar Monaten "Odaban". Musste früher auch immer weite Oberteile tragen und war ganz traurig, weil die anderen immer schön enge und bunte Klamotten tragen konnten . Durch diesem Forum bin ich auf Odaban gestoßen und nach paar Anwendungen hat es sich deutlich gebessert. Seit Wochen bin ich "staubtrocken" unter den Armen und kann endlich auch enge Oberteile anziehen. Odaban kannst du im Internet bestellen, ich hab es über Ebay bekommen.
LG
Wenke

Gefällt mir
13. September 2006 um 11:26
In Antwort auf an0N_1248238199z

Einfache lösung:
lass dir yerka in der apotheke zusammenmischen! hab ich auch gemacht, da es das in Österreich auch nicht gibt

ich hab folgendes bestellt:

Aluminiumchlorid-Hexahydrat 20,0
Hydroxyethylcellulose 5,0
gereinigtes Wasser 100,0

schreib das einfach auf und sag denen, sie sollen dir das mischen. kostet bei mir 5 und ich komm damit ewig aus (bin immer noch bei der 1. flasche)

einfach 1 mal in der woche (anfangs viell. öfter) mit den fingern DÜNN auftragen (kann sein dass die haut bei den ersten malen voll gereizt ist und austrocknet, aber da musst du durch ) und am nächsten morgen normal duschen. ich verwende danach immer noch einen deo-stick, aber nur weil ich den geruch mag...

bin seitdem endlich die flecken los!

viel erfolg

Aluminium
von dem bin ich nicht so fan... bekomme oft pickelchen davon. habe auch des öftern gelesen wie schlecht das für die haut und die gesundheit ist...

Gefällt mir
13. September 2006 um 11:52
In Antwort auf tendai_12135362

Aluminium
von dem bin ich nicht so fan... bekomme oft pickelchen davon. habe auch des öftern gelesen wie schlecht das für die haut und die gesundheit ist...

Naja
ohne AlCl wirds wohl keine lösung geben... ich hatte anfangs auch wunde haut usw...
sonst gibts nur dauerhaftes (und TEURES) wie z.b. schweißdrüsenabsaugung... aber bis ic mir DAS leisten kann, dauerts wohl noch ein weilchen...

Gefällt mir
13. September 2006 um 11:54
In Antwort auf an0N_1283575999z

Und
wie sieht es mit rasieren aus während der Anwendung?

LG
snoopiline

Ich epiliere meistens
und zwar 1 tag vor der anwendung... und wenn du die zeit mit den rötungen überstanden hast, müssts auch wieder normal mit dem rasieren gehn... vielleicht 1 tag pause nach dem deo machen...

Gefällt mir
13. September 2006 um 12:00
In Antwort auf an0N_1248238199z

Naja
ohne AlCl wirds wohl keine lösung geben... ich hatte anfangs auch wunde haut usw...
sonst gibts nur dauerhaftes (und TEURES) wie z.b. schweißdrüsenabsaugung... aber bis ic mir DAS leisten kann, dauerts wohl noch ein weilchen...

Ich werde
kristalldeo testen. der ist ohne alluminium und gibts auch von sante.

Gefällt mir
13. September 2006 um 22:49
In Antwort auf tendai_12135362

Ich werde
kristalldeo testen. der ist ohne alluminium und gibts auch von sante.

..
hat bei mir null gebracht...

Gefällt mir
18. September 2006 um 12:11

YERKA!
Hey,



ich hab in einem anderen Thread von Yerka gelesen, die waren alle total begeistert davon. Hab das bestellt und jetzt 3 Tage benutzt. Grad hab ich ein voll enges Shirt an, wo ich normalerweise total drin geschitzt hätte, vor allem unter den Achseln. Auch wenn es gar nicht so warm ist. Yerka ist super. Juckt etwas, aber das it auszuhalten und ich hab gehört, das es mit der Zeit der Benutzung nachlässt. Achseln sind jedenfalls staubtrocken. Ich hab es in einer online-Apotheke (medpex) für 6,50 bestellt. Hätt nicht gedacht, dass mal was hilft, weil ich schon die halbe Drogerie durchhatte.

Viel Erfolg!

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers