Home / Forum / Beauty / Was hilft gegen Schweißfüße in Ballerinas?

Was hilft gegen Schweißfüße in Ballerinas?

9. Mai 2009 um 17:13 Letzte Antwort: 21. August um 10:54

Hey!!

Mein problem besteht darin, dass ich in Ballerinas immer total die Schweißfüße bekomme. Nach einer Zeit ist der Geruch aus den Ballerinas nicht mehr wegzubekommen. Hat jemand eine Ahnung, wie man das verhindern kann? Mit Barfußeinlagen habe ich es schon probiert, aber das hilft auch nicht so viel. Wäre wirklich sehr dankbar, wenn mir jmd. helfen könnte. Vielen Dank schonmal im Vorraus
Liebe Grüße. <3

Mehr lesen

25. Mai 2009 um 15:45

...
also ich hab mal von fußdeos gehört hab ich bisjetz von balea und essence gesehen!weiß aba leider net ob das auch wirkt
naja ansonsten könntest du ja auch feinsöckchen anziehen aba des geht natürlich nur wenn du eine lange hose anhast

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. Juni 2009 um 15:32

Es kann sein...
das du stoffballerinas hast... in lederballerinas paasiert das nicht

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. Juni 2009 um 9:10

Fußdeo
Aus der Apotheke
wirkt und ist antibakteriell und es WIRKT wirklich ^^ auch im schlimmsten hochsommer

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
11. Juni 2009 um 16:33

Hi
hi,
oder du schaust mal unter www.dvo24.de dort gibt es sehr gute fußplefgemittel zu guten preisen.
kann dir das acerin perspirant empfehlen, eincremen und du hast ruhe und für deine shuhe dann ein deospray von acerin.

ich bin begeistern davon seit dem ich das benutze

gruß

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
11. Juni 2009 um 22:18

Mein Tipp ..
Also mein Tipp wäre ein Fußpuder, hat meistens einen zitrusgeruch oder so aber es bringt was aber
wenn es hochsommertemperaturen hat auch nicht mehr so viel, aber unter den achseln gehts auch so (;
viel glück (: xo Cosa

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
15. August 2009 um 22:05
In Antwort auf smilla_12444864

...
also ich hab mal von fußdeos gehört hab ich bisjetz von balea und essence gesehen!weiß aba leider net ob das auch wirkt
naja ansonsten könntest du ja auch feinsöckchen anziehen aba des geht natürlich nur wenn du eine lange hose anhast

Hi
Jetzt kommt hier mal der Deichmann experte Am Besten Barfußsohlen einlegen, die nehmen den Schweiß auf, somit setzt er sich nicht im Schuh fest.. Die kann man auch wechseln und waschen wenn sie anfangen zu riechen. Außerdem gibt es bei uns ein "Fromel S" Spray mit silber Ionen. Die töten Bakterien ab und lassen keine neuen entstehen.
Grüßlein

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
11. Oktober 2009 um 0:29


Söckchen tragen (Feinstürmpfe) und Barfusseinlage. Wenn sie stinken in die Wäsche oder wegschmeißen. Manche Schuhe kann man auch in die Wäsche schmeißen aber nur wenn es Stoffschuhe sind, auf keinen Fall Lederschuhe in die Waschmaschine!! Fußdeo hab ich noch nie probiert, ab und zu mal Schuhe ausziehen (zb auf dem Mädchenklo und Schweißfüße mit Toilettenpapier trocknen).

Liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. Oktober 2009 um 19:03

Schweißfüße in Ballerinas
Hey

Ich kenn das Problem :-P
Also ne wirklich Lösung dagegen kenn ich auch nicht^^
Aber ich mache es immer so..wenn ich die Ballerinas über Tag anhatte,stelle ich sie Abends einfach auf den balkon zum lüften.
Und zusätzlich sprüh ich immer bevor ich sie anziehe Fußdeo rein.
Gibts zb im DM...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. März 2011 um 13:08

Einlegesohlen aus Zedernholz
Mein Freund und ich nutzen die Sohlen aus Zedernholz jetzt seit 2 Monaten und es funktioniert prima. Auch von den Kosten her ist es ok: Die Sohlen kosten 12 Euro bei www.Zederna.de (das billigste bzw. der einzige den wir im Internet gefunden habe). Der Nachteil: Man bracht wohl alle vier Monate neue, kann aber die Lebensdauer verlängern wenn man sie ab und zu wäscht und den Sohlen mal eine Pause gönnt (z.B. wenn man barfuß läuft). Jetzt ist der "Käsefuß" bei uns beiden zum Glück verschwunden und wir können uns wieder anderen Dingen widmen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. März 2011 um 13:10
In Antwort auf jayma_12725880

Einlegesohlen aus Zedernholz
Mein Freund und ich nutzen die Sohlen aus Zedernholz jetzt seit 2 Monaten und es funktioniert prima. Auch von den Kosten her ist es ok: Die Sohlen kosten 12 Euro bei www.Zederna.de (das billigste bzw. der einzige den wir im Internet gefunden habe). Der Nachteil: Man bracht wohl alle vier Monate neue, kann aber die Lebensdauer verlängern wenn man sie ab und zu wäscht und den Sohlen mal eine Pause gönnt (z.B. wenn man barfuß läuft). Jetzt ist der "Käsefuß" bei uns beiden zum Glück verschwunden und wir können uns wieder anderen Dingen widmen.

Ballerinas
In meine Ballerinas lege ich die Sohlen auch immer rein, weil in den Ballerinas war der Geruch oft am schlimmsten.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. Mai 2011 um 21:17

Haha
eem ich nehm mal an du hast das jetzt nur geschrieben um deutlich zu machen wie cool du bist weil du high heels trägst denn im grunde genommen sind high heels ballerinas auf stöckeln ^^

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. August 2011 um 17:48


hahahaha lol

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
1. Juni 2016 um 15:25

Vielleicht...
.....findet Ihr ja auch Liebhaber für duftende Ballerinas

2 LikesGefällt mir 3 - Hiflreiche Antwort !
21. August um 10:54

Einlegesohlen aus Zimt helfen auch gut. Von Deos halte ich nicht unbedingt viel es überdeckt nur den Geruch. Ansonsten auslüften lassen und nicht jeden Tag das gleiche Paar tragen, könnte bei einem Date sonst peinlich werden, es sei den man steht auf Käsefüße. 

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !
Frühere Diskussionen
Entfernung Brustimplantate - i did it
Von: milli
neu
|
16. August um 19:33
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram