Home / Forum / Beauty / Hautpflege / Warzen am fuß

Warzen am fuß

29. Juni 2006 um 20:31 Letzte Antwort: 4. Juli 2006 um 17:41

ich habe zwei warzen am fuß nich welche die rausstehen sondern so welche die reingehen
ich habe schreckliche angst vor rausschneiden weil ich da eine sehr böse erfahrung mit gemacht habe...was gibtz sons?
sarah

Mehr lesen

29. Juni 2006 um 20:42

Warzen
Versuche es mal mit Eigenurin. Ich weiß, daß ist etwas eklig, aber ich habe es selber erlebt, daß es hilft. Morgens und abends die betroffenen Stellen betupfen. Nach einiger Zeit verfärben sich die Warzen und nach ein paar Wochen sind sie weg. Zumindest funktioniert das bei rausstehenden Warzen. Ich würde es auf jedenfall versuchen. Augen zu und durch.

Gefällt mir
30. Juni 2006 um 8:15

Die
sehr schmerzhaft und sehr teuer sind und das umliegende Gewebe sehr stark angreifen können. Ich spreche aus Erfahrung.

Gefällt mir
30. Juni 2006 um 10:07

Hatte ich auch mal
Hey, das Problem hatte ich auch mal.

Bei mir haben Warzenpflaster aus de Apotheke geholfen. Die musste man immer vier Tage drauflassen. Nach der Zeit pellte sich die Warze einfach weg.
Eine Freundin von mir hat sich die Warzen beim Arzt vereisen lassen, damit gings auch weg.

Gefällt mir
30. Juni 2006 um 13:21

...
ich hatte als kind mit 9 Jahren warzen am fuss aus dem schwimmbad. ich war beim hautarzt, der verschrieb mir eine tinktur, die ziemlich ekelig roch zum aufpinseln - war sehr zähflüssig. die warzen haben sich peu a peu abgeschält binnen 2-3 Monaten und sie sind auch nie wieder gekommen.

woher ließ ich sie rauschneiden, das war sehr schmerzhaft und erfolglos. vor der Op waren es etwa 10 Stück, danach etwa 25. durch die Blutung bei der Op haben sich die warzen noch vermehrt, weil der arzt sie nicht 100% erwischt hatte. es braucht nur eine überbleiben oder ein klitzekleines stück und schon endet es im fiasko.

ich empfehle dir auf jeden fall einen arzt zu konsultieren und keine billigen mittel ohne absprache in der drogerie zu kaufen. lieber ein vernünftiges medikamt und schnelle besserung als billiger schund und unendlich lange behandlungszeiten.

Gefällt mir
30. Juni 2006 um 13:23
In Antwort auf tonya_11970525

...
ich hatte als kind mit 9 Jahren warzen am fuss aus dem schwimmbad. ich war beim hautarzt, der verschrieb mir eine tinktur, die ziemlich ekelig roch zum aufpinseln - war sehr zähflüssig. die warzen haben sich peu a peu abgeschält binnen 2-3 Monaten und sie sind auch nie wieder gekommen.

woher ließ ich sie rauschneiden, das war sehr schmerzhaft und erfolglos. vor der Op waren es etwa 10 Stück, danach etwa 25. durch die Blutung bei der Op haben sich die warzen noch vermehrt, weil der arzt sie nicht 100% erwischt hatte. es braucht nur eine überbleiben oder ein klitzekleines stück und schon endet es im fiasko.

ich empfehle dir auf jeden fall einen arzt zu konsultieren und keine billigen mittel ohne absprache in der drogerie zu kaufen. lieber ein vernünftiges medikamt und schnelle besserung als billiger schund und unendlich lange behandlungszeiten.

...
achso, waren alles "innere" warzen ...

Gefällt mir
30. Juni 2006 um 17:07

Ab zum hautarzt...
Hallo.

Ich hatte auch 2 Warzen an den Füssen und hab über einige Monate in Selbstversuchen probiert, die Dinger wegzukriegen. Hatte alles keinen Erfolg.
Bin dann zum Hautarzt, der hat geschimpft, dass ich das so lange mit mir rumgeschleppt habe, weil dadurch die Behandlung natürlich wesentlich länger wird, da die Warzen immer tiefer in die haut wachsen.
Bin über ein Vierteljahr dann alle 10 Tage zum Arzt, wurde dort jedes mal vereist und zu hause musste ich eine Tinktur aus der Apotheke drauf tupfen. Hab den Namen leider vergessen. Hat aber super geholfen, auch wenns lange gedauert hat. hab jetzt schon über 2 Jahre Ruhe davon.
Also geh líeber zum Arzt, der schneidet die nicht gleich weg wie du das sagst.

LG

Gefällt mir
4. Juli 2006 um 17:41
In Antwort auf ibbie_12496541

Warzen
Versuche es mal mit Eigenurin. Ich weiß, daß ist etwas eklig, aber ich habe es selber erlebt, daß es hilft. Morgens und abends die betroffenen Stellen betupfen. Nach einiger Zeit verfärben sich die Warzen und nach ein paar Wochen sind sie weg. Zumindest funktioniert das bei rausstehenden Warzen. Ich würde es auf jedenfall versuchen. Augen zu und durch.

Schöllkraut
Ich hatte auch mal ne Warze am Fuß, und zwar lang. Dann hab ich irgendwann Schöllkraut aus unserem Garten gepflückt und den milchigen Saft draufgetupft. War wie ne Wunderheilung! Innerhalb kürzester Zeit war sie einfach weg! Probiers doch einfach mal aus. Den Stängel abbrechen und den austretenden Saft auf die Warze schmieren. Aber pass auf, dass nichts an die Hände kommt, das Zeug färbt die Haut nämlich ziemlich stark braun.
Viele Grüße und viel Erfolg!

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook
Magic Retouch
Magic Retouch
Teilen