Forum / Beauty

Warum wachsen meine haare einfach nicht??????

Letzte Nachricht: 1. März 2009 um 17:12
M
murphy_12052015
09.01.09 um 23:13

Hallo!

Ich weiß einfach nicht mehr weiter. Probier jetzt wirklich schon
seit 6 jahren meine Haare auf Überbrustlänge zu züchten.
Die max. Länge bei mir (die ich jetzt grad habe) ist knapp
über Brust, mehr ist bei mir einfach nicht drin.

Ich habe wirklich schon ALLES probiert, von Naturkosmetik (Olivenöl mit Eigelb verrühren und unter der Trockenhaube 1Stunde einwirken lassen),
div. Friseurprodukte (Kerastase, Redken, Sebastian,.....), weniger
waschen (nur mehr jeden dritten Tag), kein glätten mehr, regelmäßiges
Spitzenschneiden (alle 3 Monate) und NICHTS hilft.
Ich muss dazu sagen das ich meine Haare früher schwarz gefärbt hab
und auch immer wieder über die Längen drüber gefärbt hab, was sicher
auch nicht gut ist, nur wusste ich es damals nicht.

Dann hab ich sie 2 Jahre blond gefärbt (aber immer nur Ansatz) und jetzt trag ich sie seit 8 Monaten braun. In der Hoffnung das sie wenn ich das bleichen aufhöre, dann endlich mal was weitergeht.
Und es geschieht wieder nichts. Bin wirklich schon ganz verzweifelt....
Ich versteh es einfach nicht, wenn ich sie mir nur alle 3 Monate schneide
müssten sie doch mal länger werden oder nicht?

Außerdem bekomme ich ständig Spliss, an meinen Haarenden
sind meistens so komische weiße Punkte, so als wären sie an der Stelle
gebrochen. Was ist das bloß?
Eine Freundin hat mir mal verraten das sich der spliss immer weiter hochfrisst, wenn man ihn nicht abschneidet. Wäre es vl. sinnvoll sie mir
mal radikal kurz (auf Schulterlänge) abzuschneiden?
Ich verstehs einfach nicht...Ich hoffe jmd hat einen Rat für mich.
Denn ich weiß einfach nicht mehr weiter.
Hätte doch so gerne lange Haare...
lg

Mehr lesen

M
murphy_12052015
10.01.09 um 11:51

Ja
das hab ich auch schon vermutet... Hab sie mir damals mit
ner 12%-igen Blondierung gefärbt (meine eigenen Haare sind dunkelbraun)
und dann eben im Juli 2 mal getönt (der Friseur sagte erst rot, dann braun
sonst können sie grün werden) und dann im Oktober noch einmal mit einer richtigen Farbe braun da es sich schon wieder rausgewaschen hatte.
Aber alles eigentlich nur um ihnen einen gefallen zu tun und sie von der bleicherei zu befreien.
D.h. ich muss jetzt noch ca. 2 Jahre warten bis ich endlich mit Erfolgen rechnen kann???? (meine gesunden nicht gebleichten Haare sind gerade mal knapp überm ohr) gott, ich könnte heulen.......
Hab sie mir am Mittwoch unten schneiden lassen und sie sind schon wieder total trocken und fangen zu splissen an.... Was kann ich da noch tun???
MUSS ICH WIRKLICH JETZT SO LANGE WARTEN?

Naja, zurzeit benutze ich Kerastaseprodukte für coloriertes Haar, die ich eigentlich ganz toll finde da sie gleich viel glänzender und gesünder (vor allem am Ansatz) geworden sind. Aber vl. bilde ich mir das auch nur ein und es ist nur
vom braun färben. Außerdem mache ich einmal in der Woche eine Kur.
Zusätzlich habe ich mir jetzt einen Ionenfön gekauft, den ich gestern das erste mal benutzt habe und von dem ich eigentlich auch sehr positiv überrascht bin. Oder sollte ich das Fönen auch ganz weg lassen?
Und zur Unterstützung von innen nehm ich jetzt auch noch seit ca. 3-4 Monaten die "Haut, Haare, Nägel"-Tabletten von Dr.Böhm, sowie seit gestern Schüssler Salze.... Habe jetzt im Internet gelesen das das Gelatinepulver von Abtei das Haarwuchstum beschleunigen soll. Ist das wahr oder auch wieder nur Humbug? Habe schon soviel Geld für meine Haare rausgeschmissen das ich es wirklich schon langsam leid bin....
Zu was würdet ihr eigentlich eher greifen: Eher Naturprodukte oder Friseurprodukte?

Glätten, färben, bleichen etc. kommt für mich sowieso nicht mehr in Frage.
Werde in Zukunft nur mehr Henna oder ganz milde Tönungen verwenden.
Muss ich jetzt wirklich so lange warten bis alles heraußen ist??

Gefällt mir

S
sonya_12519393
13.01.09 um 19:11

Ob
Friseurprodukte oder Naturkosmetik, ich glaube darüber kann man sich hier ewig streiten. Die einen werden dann vorschwärmen wie gut doch NK ist und wie böse Silis sind, die andren werden dir erzählen, dass Silis bei ihnen nciht so schädlich war und sie trotzdem lange Haare haben.
Ich denke das beste was du tun kannst, ist es selber ausprobieren. Ich bin von NK Produkten gar nich überzeugt, dadurch sind meine Haare gar nicht mehr gewachsen und sahen echt schlimm aus, auch nach 1 jähriger Anwendung. Friseurprodukte dagegen machen bei mir wunderschönes Haar und sie wachsen auch wieder. Das kann bei dir aber wieder ganz anders sein. Ich würde dir einfach raten, beides mal ein halbes Jahr lang auszuprobieren und dann zu gucken, wobei du bessere Ergebnisse erzielst. Das dauert zwar lange, aber immerhin hast du dann ein gutes Produkt für dich gefunden.

Gefällt mir

S
susie_12830483
13.01.09 um 19:56

Hallo!
Haare sind ein Thema für sich... ich schließe mich meiner Vorrednerin an was pro und contra von Naturmitteln und Chemieprodukten angeht. Haare sind aber auch Ausdruck von "innerer" Pflege. D.h.: ausgewogene Ernährung und viel Flüssigkeit (mind. 2-3l pro Tag).
Hast du mal Kieselerde oder Zink ausprobiert? Zugegeben -auch damit wirst du keinen Erfolg über Nacht erzielen; je nach Haarstruktur und genetischer Disposition ist nun mal nicht jedem hüftlanges Haar bestimmt (mir selbst übrigens auch nicht!). Aber versuche es doch einfach mal mit Kieselerde und deinem Haar angepasster Pflege -was hast du zu verlieren?
Geduld gehört allerdings schon dazu, und gerade beim Thema Pflege kann ich aus eigener Erfahrung nur sagen: zuviel kann auch schädlich sein...

LG, virago

Gefällt mir

J
jagoda_11876393
03.02.09 um 16:18

Hi
mir geht es genauso wie dir, meine haare wachsen auch nur bis zu einer gewissen länge, und einfach nicht mehr weiter.....schneide mir regelmässig die spitzen...weiss auch nicht mehr was ich tun soll... hätte gern viel längere haare

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

T
twila_11949381
21.02.09 um 21:57

Ich kann dir helfen....HABE ERFAHRUNG MIT DEM GLEICHEN PROBLEM
DAS ist hart.....das weiß ich-.- es ist einfach grauenhaft, weil man sich von der Natur verarscht fühlt, aber man kann trotzdem helfen.....du musst nur einige Dinge beachten

1. Haare nurnoch tönen!!!!!! (ganz wichtig).....weil du scheinst genauso empfindliche haare wie ich zu haben..die vertragen einfach keine Farbe.....das ist zwar mega nervend, weil man jeden monat färben muss, aber wenn du das 4monate lang gemacht hast, wäht sich die Tönung kaum noch raus, weil du sie praktisch immer wieder überfärbst....ich empfehle....movida tönung (riecht schön nach pfirsich)

2. Biotin-Zink....und sowas(kann jetz nich alles aufzählen)-Tabletten
Die lassen eventuell(nicht bei jedem) die haare schneller wachsen..aber was viel wichtiger ist...sie stärken deine haarwurzel...das haar wird kräftiger und nicht trocken.......kannstr auch gelatinekapseln nehmen....
diese beiden tabletten gibts zB bei Dm ,,.,ein hanzes regal voll .....nimm nich die billigsten.....

3. du kannst zwar shampoos un sowas aus dem normalen drogeriemarkt nehmen, aber kauf dir WENIGSTENS ein einziges richtig verdammt gutes Pflegezeugs, was du nachm fönen drauftust......ich hab eins von kerastase für 25 euro..und ansonstn auch NUR so'n Normalozeugs von Nivea und so ( Nivea ist übrigens sehr schonend)

4. KEIN GLÄTTEn><......absolut schrecklich......hab ich eine zeitlang gemacht..und die haare sind mir abgebrochen wie sonstwas-.-.....NEVER EVER!!!!,......

5. KEINE HAARVERLÄNGERUNG....ich weiß ist SEHR verlockend, aber macht dir die haare genau am haaransatz kaputt.....sie brechen am haaransatz ab..HORROR! jeder der was andres sagt lügt....!habs bei jetzt schon 8 freundinen gesehn.....die haare sind im arsch!

6. keine experiemente.....ich wollte zb mal stripes..also solche lustigen LEo-Streifen in die Haare......die Folge....haare sind abgebrochn-.-.......

7. sanftes haarspray..es gibt haarsprays, die halten zwar wie atzen, aber machen die haare auf dauer kaputt.....

und ....

8......das schwerste!,,,,,,,,,,,,du musst dich jetzt erstmal von mindestens 3,5cm haaren trennen.......deine haare sind durchs färbn zu kaputt.......es geht nich anders...glaub mir...sonst zieht sich er spilss hoch wie verrückt... mein tipp....ggeh zu'nem friseur,der dir die haarspitzen mit einer "heißen schere" versiegeln kann....dann sind sie geschützt gegn den spliss.....und denk dran.....danach nurnoch tönen... =)

MEGA VIEL ICH WEIß.....ABER NUR SO hab ichs auch geschafft, die haare halbwegs lang zu bekommen=).....

LIEBSTE GRÜße........

Gefällt mir

T
twila_11949381
21.02.09 um 22:00
In Antwort auf twila_11949381

Ich kann dir helfen....HABE ERFAHRUNG MIT DEM GLEICHEN PROBLEM
DAS ist hart.....das weiß ich-.- es ist einfach grauenhaft, weil man sich von der Natur verarscht fühlt, aber man kann trotzdem helfen.....du musst nur einige Dinge beachten

1. Haare nurnoch tönen!!!!!! (ganz wichtig).....weil du scheinst genauso empfindliche haare wie ich zu haben..die vertragen einfach keine Farbe.....das ist zwar mega nervend, weil man jeden monat färben muss, aber wenn du das 4monate lang gemacht hast, wäht sich die Tönung kaum noch raus, weil du sie praktisch immer wieder überfärbst....ich empfehle....movida tönung (riecht schön nach pfirsich)

2. Biotin-Zink....und sowas(kann jetz nich alles aufzählen)-Tabletten
Die lassen eventuell(nicht bei jedem) die haare schneller wachsen..aber was viel wichtiger ist...sie stärken deine haarwurzel...das haar wird kräftiger und nicht trocken.......kannstr auch gelatinekapseln nehmen....
diese beiden tabletten gibts zB bei Dm ,,.,ein hanzes regal voll .....nimm nich die billigsten.....

3. du kannst zwar shampoos un sowas aus dem normalen drogeriemarkt nehmen, aber kauf dir WENIGSTENS ein einziges richtig verdammt gutes Pflegezeugs, was du nachm fönen drauftust......ich hab eins von kerastase für 25 euro..und ansonstn auch NUR so'n Normalozeugs von Nivea und so ( Nivea ist übrigens sehr schonend)

4. KEIN GLÄTTEn><......absolut schrecklich......hab ich eine zeitlang gemacht..und die haare sind mir abgebrochen wie sonstwas-.-.....NEVER EVER!!!!,......

5. KEINE HAARVERLÄNGERUNG....ich weiß ist SEHR verlockend, aber macht dir die haare genau am haaransatz kaputt.....sie brechen am haaransatz ab..HORROR! jeder der was andres sagt lügt....!habs bei jetzt schon 8 freundinen gesehn.....die haare sind im arsch!

6. keine experiemente.....ich wollte zb mal stripes..also solche lustigen LEo-Streifen in die Haare......die Folge....haare sind abgebrochn-.-.......

7. sanftes haarspray..es gibt haarsprays, die halten zwar wie atzen, aber machen die haare auf dauer kaputt.....

und ....

8......das schwerste!,,,,,,,,,,,,du musst dich jetzt erstmal von mindestens 3,5cm haaren trennen.......deine haare sind durchs färbn zu kaputt.......es geht nich anders...glaub mir...sonst zieht sich er spilss hoch wie verrückt... mein tipp....ggeh zu'nem friseur,der dir die haarspitzen mit einer "heißen schere" versiegeln kann....dann sind sie geschützt gegn den spliss.....und denk dran.....danach nurnoch tönen... =)

MEGA VIEL ICH WEIß.....ABER NUR SO hab ichs auch geschafft, die haare halbwegs lang zu bekommen=).....

LIEBSTE GRÜße........

Noch ein tipp
ich weiß jetzt nich, was du fürne frisur hast...ob die aufwendig geschnitten ist....aber ich hab mir eine zugelegt ohne viel schnickschnack, damit ich sie selber nachschneiden kann, denn JEDER sxheißfriseur schneidet zuviel ab-.-.....und ich machs jetzt immer selber.....spitzen und ponni schneiden... ist ganz leicht=)....mitner friseurschere von DM...

ja ich bin ein DM-fan XD.....

Gefällt mir

N
nevaeh_12548177
01.03.09 um 17:12
In Antwort auf murphy_12052015

Ja
das hab ich auch schon vermutet... Hab sie mir damals mit
ner 12%-igen Blondierung gefärbt (meine eigenen Haare sind dunkelbraun)
und dann eben im Juli 2 mal getönt (der Friseur sagte erst rot, dann braun
sonst können sie grün werden) und dann im Oktober noch einmal mit einer richtigen Farbe braun da es sich schon wieder rausgewaschen hatte.
Aber alles eigentlich nur um ihnen einen gefallen zu tun und sie von der bleicherei zu befreien.
D.h. ich muss jetzt noch ca. 2 Jahre warten bis ich endlich mit Erfolgen rechnen kann???? (meine gesunden nicht gebleichten Haare sind gerade mal knapp überm ohr) gott, ich könnte heulen.......
Hab sie mir am Mittwoch unten schneiden lassen und sie sind schon wieder total trocken und fangen zu splissen an.... Was kann ich da noch tun???
MUSS ICH WIRKLICH JETZT SO LANGE WARTEN?

Naja, zurzeit benutze ich Kerastaseprodukte für coloriertes Haar, die ich eigentlich ganz toll finde da sie gleich viel glänzender und gesünder (vor allem am Ansatz) geworden sind. Aber vl. bilde ich mir das auch nur ein und es ist nur
vom braun färben. Außerdem mache ich einmal in der Woche eine Kur.
Zusätzlich habe ich mir jetzt einen Ionenfön gekauft, den ich gestern das erste mal benutzt habe und von dem ich eigentlich auch sehr positiv überrascht bin. Oder sollte ich das Fönen auch ganz weg lassen?
Und zur Unterstützung von innen nehm ich jetzt auch noch seit ca. 3-4 Monaten die "Haut, Haare, Nägel"-Tabletten von Dr.Böhm, sowie seit gestern Schüssler Salze.... Habe jetzt im Internet gelesen das das Gelatinepulver von Abtei das Haarwuchstum beschleunigen soll. Ist das wahr oder auch wieder nur Humbug? Habe schon soviel Geld für meine Haare rausgeschmissen das ich es wirklich schon langsam leid bin....
Zu was würdet ihr eigentlich eher greifen: Eher Naturprodukte oder Friseurprodukte?

Glätten, färben, bleichen etc. kommt für mich sowieso nicht mehr in Frage.
Werde in Zukunft nur mehr Henna oder ganz milde Tönungen verwenden.
Muss ich jetzt wirklich so lange warten bis alles heraußen ist??

Ja
föhnen würd ich auch weglassen

Gefällt mir

Jetzt ist es raus! 8 Gründe, warum dein Haar einfach nicht glänzt
Diskussionen dieses Nutzers