Home / Forum / Beauty / Warum sehe ich so alt aus ?

Warum sehe ich so alt aus ?

18. Oktober 2019 um 22:46 Letzte Antwort: 26. Dezember 2019 um 9:41

Hallöchen,

kennt Ihr das ? Man quält sich mit größter Mühe durch diverse Diäten um der Traumfigur etwas näher zu kommen und wenn man dann endlich einige Kilos verloren hat, hört man nur noch " Man siehst du schlecht aus...geht es dir nicht gut....dein Gesicht ist so schmal geworden....macht dich irgendwie älter bla bla bla

Ist das jetzt nur Neid oder ist an der ganzen Sache tatsächlich was dran???? Jaaaaaa, es kotzt mich ja selber an, aber faktisch nehme ich immer zuerst im Gesicht ab, natürlich nicht da wo ich etwas abzugeben hätte ((

Das lässt mich in der Tat deutlich älter aussehen bzw gerade dann fallen altersentsprechende Falten, gerne auch auf der Stirn und unter den Augen einfach mehr auf. Vor Botox hab ich echt Schiss oder sagen wir mal Respekt, aber es muss doch noch andere Möglichkeiten geben mein Gesicht wieder frischer und voller aussehen zu lassen .

Bin für alles zu haben....nur her mit den Ratschlägen


">
 

Mehr lesen

18. Oktober 2019 um 23:19

Du schreibst "Traumfigur"... aber bist du mal auf den Gedanken gekommen, dass für viele andere Menschen diese Figur bzw. das Aussehen gar nicht erstrebenswert sein könnte?

Dazu kommt, dass aus biologischer und evolutionstheoretischer Sicht ein besonders dünner Körper ein "kranker" Körper ist. So tragen wir immer noch Instinkte in uns, die uns sagen, dass eine besonders dünne Person höchstwahrscheinlich krank ist... ihr Körper kann nicht richtig Nahrung aufnehmen, hat evtl. durch Unterernährung bereits Schaden genommen, ein besonders dünner Mensch hat keine Energiereserven und insbesondere ist eine Schwangerschaft für eine dünne Frau ein gesundheitliches Risiko, da sie kaum Energiereserven für die Schwangerschaft hat und ihr Körper damit auch anfälliger für Krankheiten im Allgemeinen ist. Und ist dir zum Beispiel bekannt, dass das Körperfett eine wichtige Rolle beim Aufbau eines gewunden weiblichen Hormonhaushalts spielt? Es ist auch kein Zufall, dass besonders dünne Frauen (also viele Models) häufig Probleme mit ihrem Zyklus haben. Nur wird das in den Medien praktisch nie angesprochen...

Tatsache ist: Viele Menschen spüren intuitiv, dass bei besonders dünnen Menschen "irgendwas nicht stimmt". Dazu kommt, wer gegen seinen eigenen Körper ankämpft, kämpft dadurch in gewisser Weise auch gegen sich selbst an. Und ist dadurch innerlich zerrissen. Auch diese Zerrissenheit und die Bereitschaft, sich gegen den eigenen Körper zu richten, nehmen viele Menschen wahr... in der Regel jedoch unbewusst. Aber gerade dieser Kampf gegen dich selbst kann dazu führen, dass du am Ende "alt und verbraucht" aussiehst... vielleicht mag dein Körper dem von den Medien vermittelten Schönheitsideal entsprechen, aber du hast dafür etwas anderes Wertvolles verloren...

Vor kurzem kam von einer beliebten Spielereihe ein neues Spiel heraus. Diesmal hatten die Produzenten entschieden, dem weiblichen Hauptcharakter dicke Oberschenkel zu geben. Und ich mein wirklich dicke. Soweit ich mitbekommen hab, sind die Verkaufszahlen durch die Decke gegangen... auch solche Dinge zeigen, dass ein Großteil der Menschen (und der Männer) eben gerade nicht auf Frauen steht, die sich auf ein Minimalgewicht runterhungern...

Ich hoffe das klang jetzt nicht zu hart... aber wenn du einen Ratschlag möchtest, dann wäre meiner der, dich mal ernsthaft mit deinen Zielen auseinanderzusetzen und dich zu fragen, wohin sie dich wirklich bringen. Und ob du deine Rechnung da nicht vielleicht mit einem Typ Menschen machst, den es in der Realität gar nicht gibt (oder nur in einer sehr geringen Zahl)... und überleg mal, ob dir die ganzen Diäten Selbstachtung gebracht haben, oder ob du sie dadurch eher verloren hast... ob es nicht achtungsvoller wäre, dich von Menschen loszulösen, die deinen Wert an deiner Figur festmachen.

Alles Gute!

Gefällt mir 2 - Hilfreiche Antworten !
19. Oktober 2019 um 0:30
In Antwort auf elena11133

Hallöchen,

kennt Ihr das ? Man quält sich mit größter Mühe durch diverse Diäten um der Traumfigur etwas näher zu kommen und wenn man dann endlich einige Kilos verloren hat, hört man nur noch " Man siehst du schlecht aus...geht es dir nicht gut....dein Gesicht ist so schmal geworden....macht dich irgendwie älter bla bla bla

Ist das jetzt nur Neid oder ist an der ganzen Sache tatsächlich was dran???? Jaaaaaa, es kotzt mich ja selber an, aber faktisch nehme ich immer zuerst im Gesicht ab, natürlich nicht da wo ich etwas abzugeben hätte ((

Das lässt mich in der Tat deutlich älter aussehen bzw gerade dann fallen altersentsprechende Falten, gerne auch auf der Stirn und unter den Augen einfach mehr auf. Vor Botox hab ich echt Schiss oder sagen wir mal Respekt, aber es muss doch noch andere Möglichkeiten geben mein Gesicht wieder frischer und voller aussehen zu lassen .

Bin für alles zu haben....nur her mit den Ratschlägen


">
 

Und warum hungerst du dann so? Behalte doch eine normale Figur und sehe natürlich hübsch aus. Du schadest dir komplett selbst
 

Gefällt mir 2 - Hilfreiche Antworten !
19. Oktober 2019 um 10:37
In Antwort auf bblubb456

Du schreibst "Traumfigur"... aber bist du mal auf den Gedanken gekommen, dass für viele andere Menschen diese Figur bzw. das Aussehen gar nicht erstrebenswert sein könnte?

Dazu kommt, dass aus biologischer und evolutionstheoretischer Sicht ein besonders dünner Körper ein "kranker" Körper ist. So tragen wir immer noch Instinkte in uns, die uns sagen, dass eine besonders dünne Person höchstwahrscheinlich krank ist... ihr Körper kann nicht richtig Nahrung aufnehmen, hat evtl. durch Unterernährung bereits Schaden genommen, ein besonders dünner Mensch hat keine Energiereserven und insbesondere ist eine Schwangerschaft für eine dünne Frau ein gesundheitliches Risiko, da sie kaum Energiereserven für die Schwangerschaft hat und ihr Körper damit auch anfälliger für Krankheiten im Allgemeinen ist. Und ist dir zum Beispiel bekannt, dass das Körperfett eine wichtige Rolle beim Aufbau eines gewunden weiblichen Hormonhaushalts spielt? Es ist auch kein Zufall, dass besonders dünne Frauen (also viele Models) häufig Probleme mit ihrem Zyklus haben. Nur wird das in den Medien praktisch nie angesprochen...

Tatsache ist: Viele Menschen spüren intuitiv, dass bei besonders dünnen Menschen "irgendwas nicht stimmt". Dazu kommt, wer gegen seinen eigenen Körper ankämpft, kämpft dadurch in gewisser Weise auch gegen sich selbst an. Und ist dadurch innerlich zerrissen. Auch diese Zerrissenheit und die Bereitschaft, sich gegen den eigenen Körper zu richten, nehmen viele Menschen wahr... in der Regel jedoch unbewusst. Aber gerade dieser Kampf gegen dich selbst kann dazu führen, dass du am Ende "alt und verbraucht" aussiehst... vielleicht mag dein Körper dem von den Medien vermittelten Schönheitsideal entsprechen, aber du hast dafür etwas anderes Wertvolles verloren...

Vor kurzem kam von einer beliebten Spielereihe ein neues Spiel heraus. Diesmal hatten die Produzenten entschieden, dem weiblichen Hauptcharakter dicke Oberschenkel zu geben. Und ich mein wirklich dicke. Soweit ich mitbekommen hab, sind die Verkaufszahlen durch die Decke gegangen... auch solche Dinge zeigen, dass ein Großteil der Menschen (und der Männer) eben gerade nicht auf Frauen steht, die sich auf ein Minimalgewicht runterhungern...

Ich hoffe das klang jetzt nicht zu hart... aber wenn du einen Ratschlag möchtest, dann wäre meiner der, dich mal ernsthaft mit deinen Zielen auseinanderzusetzen und dich zu fragen, wohin sie dich wirklich bringen. Und ob du deine Rechnung da nicht vielleicht mit einem Typ Menschen machst, den es in der Realität gar nicht gibt (oder nur in einer sehr geringen Zahl)... und überleg mal, ob dir die ganzen Diäten Selbstachtung gebracht haben, oder ob du sie dadurch eher verloren hast... ob es nicht achtungsvoller wäre, dich von Menschen loszulösen, die deinen Wert an deiner Figur festmachen.

Alles Gute!

Guten  Morgen,

ich bin geflasht von deinen ehrlichen Worten. Danke dafür, aber...ich neige von Natur aus zu Ironie und überziehe die Dinge gerne etwas. So ist es leider auch beim Schreiben, aber wie soll jemand der mich gar nicht kennt das erkennen ? Also mein Fehler, sorry. Es geht mir gut und ich bin eine Frau sportlicher  Figur , die einfach gerne " schlank " ist , wobei die Definition " schlank " sicherlich Geschmacksache ist. Ich bin zu 100 Prozent bei dir, dass man sich von Leuten lösen sollte , die einen nach Äußerlichkeiten bewerten, aber an diesem Punkt bin ich gerade nicht . Ich bin eigentlich zufrieden mit mir , aber sobald ich mal 2,3 überflüssige Pfunde abspecke , kommen halt meine Falten ( bin nicht mehr soooo jung  )deutlicher zur Geltung und ich hoffe an dieser Stelle mal einen Rat zum Thema Kollagen und Co zu bekommen. Botox scheidet für mich aus, aber kosmetisch bzw von Innen irgendwie etwas zu verbessern( bedingt durch Ernährung, Kosmetik, Kollagene ) ist für mich definitiv eine Option) Sorry nochmal für meine nicht ganz so klare Geschichte.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
19. Oktober 2019 um 17:02
In Antwort auf elena11133

Guten  Morgen,

ich bin geflasht von deinen ehrlichen Worten. Danke dafür, aber...ich neige von Natur aus zu Ironie und überziehe die Dinge gerne etwas. So ist es leider auch beim Schreiben, aber wie soll jemand der mich gar nicht kennt das erkennen ? Also mein Fehler, sorry. Es geht mir gut und ich bin eine Frau sportlicher  Figur , die einfach gerne " schlank " ist , wobei die Definition " schlank " sicherlich Geschmacksache ist. Ich bin zu 100 Prozent bei dir, dass man sich von Leuten lösen sollte , die einen nach Äußerlichkeiten bewerten, aber an diesem Punkt bin ich gerade nicht . Ich bin eigentlich zufrieden mit mir , aber sobald ich mal 2,3 überflüssige Pfunde abspecke , kommen halt meine Falten ( bin nicht mehr soooo jung  )deutlicher zur Geltung und ich hoffe an dieser Stelle mal einen Rat zum Thema Kollagen und Co zu bekommen. Botox scheidet für mich aus, aber kosmetisch bzw von Innen irgendwie etwas zu verbessern( bedingt durch Ernährung, Kosmetik, Kollagene ) ist für mich definitiv eine Option) Sorry nochmal für meine nicht ganz so klare Geschichte.

Oh... dann auch von meiner Seite Sorry für den langen Text, der total an deinem Thema vorbeigeht. Vielleicht hab ich zu viel reininterpretiert, da ich ähnliche Dinge schon bei anderen Menschen beobachtet hab. Ich wünsch dir auf jeden Fall noch viel Erfolg bei deiner Suche!

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
22. Oktober 2019 um 11:03

Hallihallo,

heute regnet es in Strömen und ich habe frei)) also ein perfekter Tag um mich mal ein bisschen durch das Forum zu lesen....dieser Chat ist irgendwie nett, lustig wie man so an einander vorbeireden kann...und das Ganze wird auch noch ohne Kritik und Gemeckere freundlich aufgelöst. Das ist ja in solchen Foren nicht immer die Regel.

Kollagene ist ein spannendes Thema...beschäftige mich schon eine Weile damit und hadere noch,  ob der Kollagenhaushalt tatsächlich nur mit Ernährung anzukurbeln ist oder ob man noch weiter nachhelfen muss. 

Kollagen ist das wichtigste Strukturprotein der  Haut und funktioniert wie ein Gerüst von innen, das deinen Körper zusammenhält! 

Klingt logisch oder? Faktisch nimmt die Eigenproduktion der Kollagene ab einem gewissen Alter ab  (((((((

Jetzt weiß ich woher meine Cellulitis kommt, aber wieso ist es bei manchen Frauen ausgeprägter als bei anderen ???

Selbstgemachte Knochenbrühe aus Rinderknochen oder Hühnerkarkassen sind übrigens ganz oben auf dem Ernährungsplan ( scheidet somit allerdings für die Vegetarier unter uns
aus. Ha ha

Sind Nahrungsergänzungsmittel wie Calimus Kollagen beispielsweise  jetzt ne Alternative oder einfach nur teuer ?

Die ganzen Websites verkaufen einem das ja immer sehr gut, aber wem soll man am Ende noch trauen?

Werde den Chat mal weiterverfolgen...vielleicht gibt es ja dann mal Licht am Ende des Tunnels))

Ich brauche jetzt mal einen Tee...man ist das ein Sauwetter 




 

Gefällt mir 1 - Hilfreiche Antworten !
2. November 2019 um 13:01
In Antwort auf noray

Hallihallo,

heute regnet es in Strömen und ich habe frei)) also ein perfekter Tag um mich mal ein bisschen durch das Forum zu lesen....dieser Chat ist irgendwie nett, lustig wie man so an einander vorbeireden kann...und das Ganze wird auch noch ohne Kritik und Gemeckere freundlich aufgelöst. Das ist ja in solchen Foren nicht immer die Regel.

Kollagene ist ein spannendes Thema...beschäftige mich schon eine Weile damit und hadere noch,  ob der Kollagenhaushalt tatsächlich nur mit Ernährung anzukurbeln ist oder ob man noch weiter nachhelfen muss. 

Kollagen ist das wichtigste Strukturprotein der  Haut und funktioniert wie ein Gerüst von innen, das deinen Körper zusammenhält! 

Klingt logisch oder? Faktisch nimmt die Eigenproduktion der Kollagene ab einem gewissen Alter ab  (((((((

Jetzt weiß ich woher meine Cellulitis kommt, aber wieso ist es bei manchen Frauen ausgeprägter als bei anderen ???

Selbstgemachte Knochenbrühe aus Rinderknochen oder Hühnerkarkassen sind übrigens ganz oben auf dem Ernährungsplan ( scheidet somit allerdings für die Vegetarier unter uns
aus. Ha ha

Sind Nahrungsergänzungsmittel wie Calimus Kollagen beispielsweise  jetzt ne Alternative oder einfach nur teuer ?

Die ganzen Websites verkaufen einem das ja immer sehr gut, aber wem soll man am Ende noch trauen?

Werde den Chat mal weiterverfolgen...vielleicht gibt es ja dann mal Licht am Ende des Tunnels))

Ich brauche jetzt mal einen Tee...man ist das ein Sauwetter 




 

Hallo,

ja irgendwie bin ich auch skeptisch...manche Menschen sehen einfach gut aus, benutzen keine besonderen Cremes , haben keine Cellulite, obwohl sie nicht einmal Sportschuhe besitzen....da sind wir also wieder bei der genetischen Veranlagung (
Egal, ich will mich hier ja auch nicht beklagen, schon gar nicht wenn wir über solche Luxusprobleme sprechen...ich versuche lediglich das Beste aus mir herauszuholen und wenn mir beispielsweise Kollagene oder sonstiges dabei helfen würden...dann her damit...ich würde es zumindest versuchen!

@noray...habe mich jetzt mal durchs Netz gelesen um mich in Sachen Kollagenen etwas besser aufzustellen. Die Vielfalt erschlägt einen total, aber ich habe für mich entschieden jetzt erst einmal eine Kombi aus gesunder Ernährung, einer Kollagen Kur ( Calimus Kollagen plus Vitamin C ) und man höre gut zu " sogenannter Gesichtsgymnastik ( von Meghan Markle empfohlen  ha ha ) ))) zu testen....Darüber hinaus werde ich mir sehr gut disziplinieren regelmäßig Wasser zu trinken und zwar ausreichend und gut über den Tag verteilt. 

So und dann sprechen wir uns in einiger Zeit wieder und ich werde berichten ob ich noch schöner geworden bin ...nein quatsch...ob irgendetwas brauchbare Ergebnisse geliefert hat.

Schönen Tach 

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
4. November 2019 um 11:24
In Antwort auf elena11133

Hallo,

ja irgendwie bin ich auch skeptisch...manche Menschen sehen einfach gut aus, benutzen keine besonderen Cremes , haben keine Cellulite, obwohl sie nicht einmal Sportschuhe besitzen....da sind wir also wieder bei der genetischen Veranlagung (
Egal, ich will mich hier ja auch nicht beklagen, schon gar nicht wenn wir über solche Luxusprobleme sprechen...ich versuche lediglich das Beste aus mir herauszuholen und wenn mir beispielsweise Kollagene oder sonstiges dabei helfen würden...dann her damit...ich würde es zumindest versuchen!

@noray...habe mich jetzt mal durchs Netz gelesen um mich in Sachen Kollagenen etwas besser aufzustellen. Die Vielfalt erschlägt einen total, aber ich habe für mich entschieden jetzt erst einmal eine Kombi aus gesunder Ernährung, einer Kollagen Kur ( Calimus Kollagen plus Vitamin C ) und man höre gut zu " sogenannter Gesichtsgymnastik ( von Meghan Markle empfohlen  ha ha ) ))) zu testen....Darüber hinaus werde ich mir sehr gut disziplinieren regelmäßig Wasser zu trinken und zwar ausreichend und gut über den Tag verteilt. 

So und dann sprechen wir uns in einiger Zeit wieder und ich werde berichten ob ich noch schöner geworden bin ...nein quatsch...ob irgendetwas brauchbare Ergebnisse geliefert hat.

Schönen Tach 

Hallo Elena,

also ich weiß genau was du meinst. Allerdings bin ich auch der Meinung, dass jeder mit sich selbst zufrieden sein muss und sich in seiner Haut am wohlsten fühlen soll. Wenn du etwas abnehmen möchtest, dann tu' das doch auch. Natürlich soll es immer im gesunden Rahmen bleiben, aber das sollte ja selbstverständlich sein

An Botox oder ähnliches traue ich mich auch nicht ran, alleine schon weil ich nicht der größte Fan von Spritzen bin.
Nachdem ich auch bei meinen Freundinnen immer wieder über meine Fältchen und meine Schlupflider geklagt habe, waren sie anscheind echt genervt zu meinem letzten Geburtstag haben sie nämlich zusammengelegt und mir einen professionellen Schminkkurs bei der Beauty Academy geschenkt.
Es war wirklich mega hilfreich und ich habe den ein oder anderen Tip bekommen, den ich auch schon erfolgreich umgesetzt habe.
Vielleicht kannst du also mit ein paar Kniffen auch um Botox und co weiterhin rumkommen und trotzdem etwas zufriedener sein.

LG

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
5. November 2019 um 20:16
In Antwort auf elena11133

Hallöchen,

kennt Ihr das ? Man quält sich mit größter Mühe durch diverse Diäten um der Traumfigur etwas näher zu kommen und wenn man dann endlich einige Kilos verloren hat, hört man nur noch " Man siehst du schlecht aus...geht es dir nicht gut....dein Gesicht ist so schmal geworden....macht dich irgendwie älter bla bla bla

Ist das jetzt nur Neid oder ist an der ganzen Sache tatsächlich was dran???? Jaaaaaa, es kotzt mich ja selber an, aber faktisch nehme ich immer zuerst im Gesicht ab, natürlich nicht da wo ich etwas abzugeben hätte ((

Das lässt mich in der Tat deutlich älter aussehen bzw gerade dann fallen altersentsprechende Falten, gerne auch auf der Stirn und unter den Augen einfach mehr auf. Vor Botox hab ich echt Schiss oder sagen wir mal Respekt, aber es muss doch noch andere Möglichkeiten geben mein Gesicht wieder frischer und voller aussehen zu lassen .

Bin für alles zu haben....nur her mit den Ratschlägen


">
 

Hallo Elena,

Von Botox rat ich dir auf jeden Fall ab, da es keine nachhaltige und auch keine gesunde Lösung für ein frischeres Hautbild darstellt. Oftmals liegt die Ursache von Falten neben genetischen Faktoren auch in der Erschlaffung der Gesichtsmuskulatur. Probier doch mal Gesichtsmuskeltraining. 

Gern kannst du auch mal hier vorbeischauen, um mehr Information darüber zu erhalten

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
7. November 2019 um 7:38

Guten Morgen, 

vielen Dank für die unterschiedlichen Ratschläge....ich denke insbesondere eine gewisse Schminktechnik kann in vielen Situation erfolgreich weiterhelfen  )) habe aber dennoch weitergesurft und das Internet durchforstet und noch den ein oder anderen interessanten Tipp gefunden...

für meine Lippen werde ich jetzt häufiger ein Mini- Peeling machen...Lippen befeuchten, Salz auf die Finger und einmal kurz die Durchblutung anregen ....so werden aus blassen Lippen mal schnell wieder rosige...klingt einfach 

um das Gesicht frisch aussehen zu lassen ...eiskaltes Wasser und kurze Kniffe in die Wangen, regt ebenfalls die Durchblutung an 

bei den müden Augen wird es etwas schwieriger, überall werden Gurkenscheiben, schwarzer Tee usw empfohlen, aber hier noch mal ne Info zum Thema Augen

Die Haut um die Augen herum ist dreimal so dünn wie in anderen Partien des Gesichtes; im Vergleich zur Körperhaut ist sie sogar bis zu sechsmal dünner. Was in der Augenpartie fehlt, ist die Unterhaut und festes Bindegewebe.

Da sind wir wieder bei der abnehmenden Kollagenproduktion ...stöhn

ich werde es mit Augenpads von Balea versuchen...vielleicht eine schnelle Löung für unterwegs...soll die Haut zumindest optisch aufpolstern und ich werde mal  Calimus Kollagen von Bodyvita testen ...in der Hoffnung das die Ergebnisse langfristig zu erkennen sind ...

Ach ja ...eisgekühlte Löffel auf die Augen legen wird auch immer als  Top Tipp angepriesen))

in diesem Sinne...einen strahlend  schönen Tag...tschüüüüs


 

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
8. November 2019 um 21:17
In Antwort auf elena11133

Hallöchen,

kennt Ihr das ? Man quält sich mit größter Mühe durch diverse Diäten um der Traumfigur etwas näher zu kommen und wenn man dann endlich einige Kilos verloren hat, hört man nur noch " Man siehst du schlecht aus...geht es dir nicht gut....dein Gesicht ist so schmal geworden....macht dich irgendwie älter bla bla bla

Ist das jetzt nur Neid oder ist an der ganzen Sache tatsächlich was dran???? Jaaaaaa, es kotzt mich ja selber an, aber faktisch nehme ich immer zuerst im Gesicht ab, natürlich nicht da wo ich etwas abzugeben hätte ((

Das lässt mich in der Tat deutlich älter aussehen bzw gerade dann fallen altersentsprechende Falten, gerne auch auf der Stirn und unter den Augen einfach mehr auf. Vor Botox hab ich echt Schiss oder sagen wir mal Respekt, aber es muss doch noch andere Möglichkeiten geben mein Gesicht wieder frischer und voller aussehen zu lassen .

Bin für alles zu haben....nur her mit den Ratschlägen


">
 

Hey , also kann dich total verstehen dass man seiner Traumfigur näher kommen möchte und wenn man sie erreicht hat ist man selbst total glücklich und möchte dass sich andere für einen freuen . Deinen Körper solltest du eh nur selbst beurteilen und dir von niemandem was sagen lassen. Aber tatsächlich ist es so dass man erstmal anders aussieht wenn man viel abnimmt . Für viele ist das ungewohnt und sie Fanden dich auch davor schön , deswegen die Kommentare . Und ja meist sehen dünne Frauen wirklich ungesünder aus . Ich find nicht dass man abnehmen braucht , außer es ist gesundheitsschädlich. 

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
13. November 2019 um 14:57

Selbstbild und Fremdbild sind ein schwieriges Thema.
Warum hast du denn mit einer Diät angefangen?
Hast du dich selber nicht wohl gefühlt und hast du es für jemand anderes getan?
Falls es der zweite Grund ist, war es nicht der richtige!
Es ist das Wichtigste, dass du dich in deiner Haut wohlfühlst und dir niemand da rein redet.
Botox ist ein Nervengift! Wer sich freiwillig sowas unter die Haut spritzt, ist entweder verrückt oder einfach nicht sehr achtsam mit sich selber.

Du brauchst ausreichend Schlaf, eine gute Feuchtigkeitscreme und eine Schei*egal-Haltung, wenn es um die Meinung anderer bezüglich deiner Person geht

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
29. November 2019 um 8:11

Guten Morgen,

ich finde nicht jeder der etwas für sich tun möchte, hat gleich ein größeres Problem mit seinem Selbstwertgefühl...ich bin auch mit der ein oder anderen Stelle an meinem Körper nicht so glücklich, aber ich bin dennoch eine selbstbewusste Frau. Wenn ich die Möglichkeit habe irgendetwas an mir optisch positiv zu verändern warum denn dann nicht ??

Vor Botox oder OP s hab ich auch Schiss, aber Kollagene oder ggfls Hyaluron könnten schon eine Option für mich sein. du hast allerdings  Recht, die Meinung anderer sollte man schon aushalten bzw abhaken können ...

So brauch jetzt n Kaffee .))

Gefällt mir 1 - Hilfreiche Antworten !
13. Dezember 2019 um 20:08

Hi zusammen,

mir ist tatsächlich etwas Lustiges passiert. Ich hatte ja weiter oben schon von meinen geplanten Schönheitstipps im Kampf gegen die Falten berichtet. Augenpads, Calimus ...usw
Heute hatte ich mal wieder einen Termin bei meiner geliebten Kosmetikerin zu einer Gesichtsbehandlung ( gönne ich mir selten, aber ab und zu halt schon ). Sie hat mich eine Weile komisch angesehen und dann ganz unverblümt gefragt, was ich denn mit meiner Haut gemacht hätte, ich würde so viel frischer und irgendwie praller oder gesünder oder wie auch immer aussehen. Ich habe mich total gefreut, konnte nämlich bis dato nicht wirklich erkennen ob die Calimus Kollagen Kapseln tatsächlich schon wirken oder nicht. 
Sie war ziemlich begeistert und hat  mir auch nochmal bestätigt das die Wirkung von Kollagen wie auch von Hyaluron grundsätzlich sehr gut seien, aber dass das gewählte Prdukt offensichtlich eine ziemlich gute Wahl gewesen sei. Cool, oder ? ...ich freue mich )

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
18. Dezember 2019 um 17:53

Hallo Elena! 

Zuerst einmal muss man ja sagen, dass es ein ganz natürlicher Vorgang ist, dass die Haut mit der Zeit Falten bildet. Jahr für Jahr verlangsamt sich die Produktion von Kollagen-Peptiden und Elastin in der Lederhaut und der Fett- und Wassergehalt in der Unterhautschicht wird immer weiter reduziert. Im Prinzip geht es uns allen so und man sollte sich bei diesem Thema nicht zu verrückt machen. Ich spreche aus Erfahrung.

Natürlich kann man aber selbst etwas gegen die Intensität der Faltenbildung tun. Man kann das in 3 Bereiche aufteilen: den Lebensstil, die UV-Strahlung und die Pflege der Haut. 

Beim Lebensstil kommt es darauf an, ausreichend zu schlafen und Nikotin, Alkohol und Stress möglichst aus dem Weg zu gehen. Außerdem lässt sich mit der richtigen Ernährung viel für die Haut tun. Dazu gibt es viele Seiten im Internet! 

Zu viel UV-Strahlung schadet der Haut aber ebenso wie eine falsche Pflege der Haut. Es gibt unzählige Cremes und Lotionen und man sollte sich gut darüber informieren, bevor man sich etwas ins Gesicht schmiert. 
Die nützlichen Infos hab ich hierher: https://www.a4healthandbeauty.de/beratung/haut/falten

Liebe Grüße 
Lottchen
 

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
20. Dezember 2019 um 19:38
In Antwort auf elena11133

Hallöchen,

kennt Ihr das ? Man quält sich mit größter Mühe durch diverse Diäten um der Traumfigur etwas näher zu kommen und wenn man dann endlich einige Kilos verloren hat, hört man nur noch " Man siehst du schlecht aus...geht es dir nicht gut....dein Gesicht ist so schmal geworden....macht dich irgendwie älter bla bla bla

Ist das jetzt nur Neid oder ist an der ganzen Sache tatsächlich was dran???? Jaaaaaa, es kotzt mich ja selber an, aber faktisch nehme ich immer zuerst im Gesicht ab, natürlich nicht da wo ich etwas abzugeben hätte ((

Das lässt mich in der Tat deutlich älter aussehen bzw gerade dann fallen altersentsprechende Falten, gerne auch auf der Stirn und unter den Augen einfach mehr auf. Vor Botox hab ich echt Schiss oder sagen wir mal Respekt, aber es muss doch noch andere Möglichkeiten geben mein Gesicht wieder frischer und voller aussehen zu lassen .

Bin für alles zu haben....nur her mit den Ratschlägen


">
 

Hallöchen! 
5in1antiaging.de/info
trinke es selber seit einem Jahr! Sind im Abo zwar 74€ monatlich aber das Geld ist es wert!! Kündigungsfrist 3 Monate (aber wenn du einmal damit anfängst willst du nicht mehr kündigen😍). Viele meiner Freunde und auch meine Mutter trinken es inzwischen auch. Sichtbare Ergebnisse nach spätestens 6 Wochen. Meine Mutter hatte mich 4 Wochen nicht gesehen und mich dann gefragt ob ich mir Hyaloronsäure spritzen lassen hab🙈 danach sofort selber bestellt! Das Produkt hat den German Brand Award gewonnen - spricht für sich 😏 abgesehen davon dass ich deutlich jünger aussehe habe ich auch keine Pickel mehr (hatte immer so dicke Kracher unter der Haut😨) und mein Friseur ist immer begeistert weil meine Haare so sprießen 😉 100% Empfehlung 👍

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
26. Dezember 2019 um 9:41

Morgen ))

wow ...da ist ja noch mal was an Tipps dazugekommen. Cool )
Allerdings sind 74 Euro im Monat schon ne Hausnummer ...ich befürchte für mich leider
etwas zu viel. Bin ja bereit in die Schönheit zu investieren, aber ich habe schon bei meiner 
Calimus Kollagen Kur von Bodyvita geschluckt und die ist deutlich preiswerter. Ich bin echt happy, dass sich die Investition gelohnt hat )

Danke für eure Tipps 

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Frühere Diskussionen
Brustvergrößerung Ungarn Mosonmagyarorvar
Von: mandy1996
neu
|
25. Dezember 2019 um 20:16
Teste die neusten Trends!
experts-club