Home / Forum / Beauty / Warum ist Weaving so schädlich?

Warum ist Weaving so schädlich?

2. Februar 2006 um 18:10

ich hatte mich eigentlich schon für eine HV mittels Weaving entschieden, bevor ich auf dieses Forum stieß.

jetzt lese ich hier, dass viele schreiben, dass weaving so schädlich ist. DAss die eigenen HAare aufallen, dünner werden und abbrechen,durch die schädlichen Zöpfe. Und dass die Kopfhaut juckt und pickel entstehen
und dass weaving nur etwas für die schwarzen Frauen ist.

ich werde meinen Termin wohl absagen für das Weaving, schade, aber jetzt hab ich ANgst, und dass mein Haar drauf geht, das möchte ich auch nicht.

dann spare ich lieber für eine Hairdreams HAarverlängerung.

Mehr lesen

2. Februar 2006 um 18:21

Hallo
ich habe auch mal ein weaving gehabt, leider ist es für uns weisse Frauen sehr sehr schädlich. mache es nicht, wenn dir deine Haare lieb sind. denn die brechen durch diese straffen zöpfe ganz schnell ab, leider

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Februar 2006 um 19:05

Weaving ist top
da es zu den methoden gehört die ohne chemie kleber oder hitze auskommen. mit einem weaving kann kein wurzellift passieren und die eigenene haare wachsen weiter. jeder der das gegenteil behauptet hat es selbst noch nicht gehabt oder bietet anschweißen an!

5 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Februar 2006 um 19:12
In Antwort auf daliya_12936764

Hallo
ich habe auch mal ein weaving gehabt, leider ist es für uns weisse Frauen sehr sehr schädlich. mache es nicht, wenn dir deine Haare lieb sind. denn die brechen durch diese straffen zöpfe ganz schnell ab, leider

Dann wurde
dein Weaving ganz einfach falsch gemacht! Jede Methode der Haarverlängerung ist immer nur so gut wie, der , der sie macht. sprich: bei jeder Methode kann dein Haar geschädigt werden, wenn Fehler gemacht werden. Viele lassen sich ihr Weaving in irgendeinem Afroshop machen, dort ist keiner den Umgang mit europäischem haar gewohnt und deshalb läuft dort oft einiges schief! Bei einem gut gemachten Weaving nimmt dein Eigenhaar auf keinen Fall Schaden! Jede Methode hat vorteile und es muß individuell entschieden werden welche für wen geeignet ist

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Februar 2006 um 19:17
In Antwort auf bettvlean

Weaving ist top
da es zu den methoden gehört die ohne chemie kleber oder hitze auskommen. mit einem weaving kann kein wurzellift passieren und die eigenene haare wachsen weiter. jeder der das gegenteil behauptet hat es selbst noch nicht gehabt oder bietet anschweißen an!

Maeken
doch bjbforever hatte es selbst schon und sie schreibt es ist sehr schädlich und schwer und ihre eigenen Haare sind kaputt gegangen davon.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Februar 2006 um 19:23
In Antwort auf ash_12166730

Maeken
doch bjbforever hatte es selbst schon und sie schreibt es ist sehr schädlich und schwer und ihre eigenen Haare sind kaputt gegangen davon.

Äh bettvlean meinte ich sorry
du hattest nur den schreibstil von maeken,tut mir leid, ich habe den namen verwechselt sorry

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Februar 2006 um 19:29

Weaving
dieses system ist für afrohaar geeignet ,aber nicht für europ. haar.die 2 haarstrukturen sind gänzlich verschieden.
hautjucken und pickel auf der kopfhaut kündigen eine haarwurzelentzündung ,genannt auch haarwurzellift an.
das passiert wenn die haarpracht,welche eingebracht wird zu üppig ,sprich zu schwer fürs eigene haar ist.
oder wenn das ganze zu stramm am ansatz befestigt wird.
der dauerhafte zug und das gewicht führt dazu das die eigenen haare mit der wurzel herausgezogen werden ,folge ,fast kahle stellen.
wenn man pech hat erholt sich das auch nie mehr 100prozentig.
brasilianerinnen ,afrikanerinnen etc. haben wesentlich stärkeres und viel dichter beieinander wachsendes haar
das hält gewicht und zug ganz anderst aus ,als unser viel feineres europ. haar.
haarwurzellift ist übrigends nicht nur ein erscheinungsbild welches bei einer tressenverlängerung auftreten kann,wenn eine haarverlängerung nicht fachgerecht ausgeführt wird kann das auch passieren.
www.wonderhair.q27.de

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Februar 2006 um 19:30
In Antwort auf luvshair

Dann wurde
dein Weaving ganz einfach falsch gemacht! Jede Methode der Haarverlängerung ist immer nur so gut wie, der , der sie macht. sprich: bei jeder Methode kann dein Haar geschädigt werden, wenn Fehler gemacht werden. Viele lassen sich ihr Weaving in irgendeinem Afroshop machen, dort ist keiner den Umgang mit europäischem haar gewohnt und deshalb läuft dort oft einiges schief! Bei einem gut gemachten Weaving nimmt dein Eigenhaar auf keinen Fall Schaden! Jede Methode hat vorteile und es muß individuell entschieden werden welche für wen geeignet ist

Guckst du da
http://haarverlaengerungen.siteboard.de/haarverlae-ngerungen-about191.html

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Februar 2006 um 19:32
In Antwort auf bice_12042749

Guckst du da
http://haarverlaengerungen.siteboard.de/haarverlae-ngerungen-about191.html

Sorry
du musst da minuszeuchen bei der

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Februar 2006 um 19:33
In Antwort auf bice_12042749

Sorry
du musst da minuszeuchen bei der

Man
also nochmal,
du musst bei "haarverlaengerung" das minuszeichen wegnehmen.
dann geht der link.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Februar 2006 um 19:44
In Antwort auf wonderhair

Weaving
dieses system ist für afrohaar geeignet ,aber nicht für europ. haar.die 2 haarstrukturen sind gänzlich verschieden.
hautjucken und pickel auf der kopfhaut kündigen eine haarwurzelentzündung ,genannt auch haarwurzellift an.
das passiert wenn die haarpracht,welche eingebracht wird zu üppig ,sprich zu schwer fürs eigene haar ist.
oder wenn das ganze zu stramm am ansatz befestigt wird.
der dauerhafte zug und das gewicht führt dazu das die eigenen haare mit der wurzel herausgezogen werden ,folge ,fast kahle stellen.
wenn man pech hat erholt sich das auch nie mehr 100prozentig.
brasilianerinnen ,afrikanerinnen etc. haben wesentlich stärkeres und viel dichter beieinander wachsendes haar
das hält gewicht und zug ganz anderst aus ,als unser viel feineres europ. haar.
haarwurzellift ist übrigends nicht nur ein erscheinungsbild welches bei einer tressenverlängerung auftreten kann,wenn eine haarverlängerung nicht fachgerecht ausgeführt wird kann das auch passieren.
www.wonderhair.q27.de

Wurzellift
kann bei einem Weaving Wurzellift häufiger auftreten oder? weil doch pickel und entzündungen auch häufiger auftreten.

Aber die Tressen sind doch federleicht und gar nicht schwr, und Zug entsteht doch nur bei Einzelsträhnen oder???

gibt es echt wurzellift auch bei Tressen?? Es gibt doch auch unterschiede zwischen europäischem und afro weaving oder?? das ist doch ganz anders angebracht heutzutage

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Februar 2006 um 19:47
In Antwort auf bice_12042749

Man
also nochmal,
du musst bei "haarverlaengerung" das minuszeichen wegnehmen.
dann geht der link.

Aber wieso
sollte es schwer und schädlcih sein, einzelsträhnen sind doch schwer und rufen wurzellift hervor oder? eine tresse ist doch ganz leicht und das gewicht wird total verteilt, ich verstehe das nicht?????

und durch flechten gehen die Haare doch nicht kaputt oder?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Februar 2006 um 19:49
In Antwort auf wonderhair

Weaving
dieses system ist für afrohaar geeignet ,aber nicht für europ. haar.die 2 haarstrukturen sind gänzlich verschieden.
hautjucken und pickel auf der kopfhaut kündigen eine haarwurzelentzündung ,genannt auch haarwurzellift an.
das passiert wenn die haarpracht,welche eingebracht wird zu üppig ,sprich zu schwer fürs eigene haar ist.
oder wenn das ganze zu stramm am ansatz befestigt wird.
der dauerhafte zug und das gewicht führt dazu das die eigenen haare mit der wurzel herausgezogen werden ,folge ,fast kahle stellen.
wenn man pech hat erholt sich das auch nie mehr 100prozentig.
brasilianerinnen ,afrikanerinnen etc. haben wesentlich stärkeres und viel dichter beieinander wachsendes haar
das hält gewicht und zug ganz anderst aus ,als unser viel feineres europ. haar.
haarwurzellift ist übrigends nicht nur ein erscheinungsbild welches bei einer tressenverlängerung auftreten kann,wenn eine haarverlängerung nicht fachgerecht ausgeführt wird kann das auch passieren.
www.wonderhair.q27.de

Wonderhair
ich habe noch nie gehört eigentlich dass man von einem Weaving Wurzellfit bekommen kann?? Weaving soll doch das beste und schonendste überhaupt sein, weil kein kleber, keine hitze usw..

verstehe nicht ganz was daran schwer sein soll, die tressen sind doch federleicht, auch nicht schwerer als ca 150 einzelsträhnen, die sind doch schwer für feines Haar oder?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Februar 2006 um 20:10

Weaving stinkt
stimmt es eigentlich dass ein weaving anfängt zu stinken mit der Zeit, weil die Haare nicht richtig sauber werden? ich habe fettiges Haar, würde da ein Weaving gehen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Februar 2006 um 20:11
In Antwort auf ash_12166730

Wonderhair
ich habe noch nie gehört eigentlich dass man von einem Weaving Wurzellfit bekommen kann?? Weaving soll doch das beste und schonendste überhaupt sein, weil kein kleber, keine hitze usw..

verstehe nicht ganz was daran schwer sein soll, die tressen sind doch federleicht, auch nicht schwerer als ca 150 einzelsträhnen, die sind doch schwer für feines Haar oder?

Weaving
die meisten tressen verfügen über eine bescheidene qualität.,nat ist zug am haar ,würde sonst auch nicht richtig halten.
kleber ist ebenfalls nicht prickelnd fürs haar genauso wie unmittelbare hitze.
gibt abe auch ander materialien um haare gut und schonend zu befestigen ,und dabei meine ich auch keine wachsbonds,oder rekalone.
silikon hält super und geht wenn mans wieder rausmachen muß kinderleicht raus.
ist zwar aufwendiger vom arbeitsaufwand
aber es lohnt,allerdings kann man das nicht selber machen und es bedarf einer geübten hand.
ist aber schön wenn man die haare herausnimmt und genausoviel eigene haare auf dem kopf hat ,wie vor der hv.
150 strähnen sind schwer ,da hast du recht ,besonderst wenn es sich um indisches oder asiatisches haar handelt.
aber 150 strähnen sind ein wahnsinn,mit dem richtigen haar und dem richtigen bondermaterial bekommt man mit 50 ,oder 80 strähnen eine wahnsinnsfülle und volumen.
nicht zu spüren ,geschweige denn zu sehen.
habe höchstens 100 haarsträhnen auf dem kopf ,70 cm lang ,blondgesträhnt ,europäisches haar mit einer schönen naturwelle.
ich werde sehr oft auf meine haare angesprochen,aber das es sich um eine verlängerung handelt merkt kein mensch,außer dies von mir wissen.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Februar 2006 um 20:26

Die Mehrheit ist wohl leider doch gegen weaving
wie man sieht ist wohl doch die Mehrheit hier der meinung dass ein weaving nichts für eurpäisches haar ist und sehr schädclich

ich lass das dann wohl doch lieber vielen Dank dass ihr mir geholfen habt, ich hätte mir wohl meine HAare total kaputt gemacht damit

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Februar 2006 um 12:16
In Antwort auf wonderhair

Weaving
dieses system ist für afrohaar geeignet ,aber nicht für europ. haar.die 2 haarstrukturen sind gänzlich verschieden.
hautjucken und pickel auf der kopfhaut kündigen eine haarwurzelentzündung ,genannt auch haarwurzellift an.
das passiert wenn die haarpracht,welche eingebracht wird zu üppig ,sprich zu schwer fürs eigene haar ist.
oder wenn das ganze zu stramm am ansatz befestigt wird.
der dauerhafte zug und das gewicht führt dazu das die eigenen haare mit der wurzel herausgezogen werden ,folge ,fast kahle stellen.
wenn man pech hat erholt sich das auch nie mehr 100prozentig.
brasilianerinnen ,afrikanerinnen etc. haben wesentlich stärkeres und viel dichter beieinander wachsendes haar
das hält gewicht und zug ganz anderst aus ,als unser viel feineres europ. haar.
haarwurzellift ist übrigends nicht nur ein erscheinungsbild welches bei einer tressenverlängerung auftreten kann,wenn eine haarverlängerung nicht fachgerecht ausgeführt wird kann das auch passieren.
www.wonderhair.q27.de

Zu übertrieben
Hallo Wonderhair,

naja soo darfst Du das nun auch nicht übertreiben.
Ich selber hatte das schon.
Bei mir war das einzig negative das jucken. Von kahlen Stellen keine Spur. Na klar sind Haare ausgefallen, aber das kommt dann auch noch ganz auf den Haartyp an.

Ausserdem hängt man an den Cornrows keine Steine an sondern sehr leichte Weavings.

Das ist alles einbischen zu übertrieben....

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. September 2016 um 16:01

Gute Extensions
also sollten nicht alles glauben was hier schreiben,ich hatte anfang angst dass die haaren schwer werden aber ich habe die schon paar Monaten und ich finde die super....die eigene haare atmen also schädig sind jedenfall nicht wie die andere Metoden.natürlich juckt das bei Anfang aber nach 10 tagen ist das ok.meine eigene haare waren vorher gebrochen und mit diese Extensions kann meine endlich offen tragen und wachsen lassen und dass haare ausfallen dann ist auch klar,weil sind 5-6 wochen mit Mickroringen befestigen und können nicht rausfallen.habe mich auch erschrocken erstal wo mir die Haare rausgenomen aber ist normal. ich habe positive erfahrung

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. August um 13:52
In Antwort auf wonderhair

Weaving
die meisten tressen verfügen über eine bescheidene qualität.,nat ist zug am haar ,würde sonst auch nicht richtig halten.
kleber ist ebenfalls nicht prickelnd fürs haar genauso wie unmittelbare hitze.
gibt abe auch ander materialien um haare gut und schonend zu befestigen ,und dabei meine ich auch keine wachsbonds,oder rekalone.
silikon hält super und geht wenn mans wieder rausmachen muß kinderleicht raus.
ist zwar aufwendiger vom arbeitsaufwand
aber es lohnt,allerdings kann man das nicht selber machen und es bedarf einer geübten hand.
ist aber schön wenn man die haare herausnimmt und genausoviel eigene haare auf dem kopf hat ,wie vor der hv.
150 strähnen sind schwer ,da hast du recht ,besonderst wenn es sich um indisches oder asiatisches haar handelt.
aber 150 strähnen sind ein wahnsinn,mit dem richtigen haar und dem richtigen bondermaterial bekommt man mit 50 ,oder 80 strähnen eine wahnsinnsfülle und volumen.
nicht zu spüren ,geschweige denn zu sehen.
habe höchstens 100 haarsträhnen auf dem kopf ,70 cm lang ,blondgesträhnt ,europäisches haar mit einer schönen naturwelle.
ich werde sehr oft auf meine haare angesprochen,aber das es sich um eine verlängerung handelt merkt kein mensch,außer dies von mir wissen.

Hi wonder hair hab mir vor ca zwei Wochen tressen reinmachen lassen. Und nun hab ich ein extremes jucken auf der Kopfhaut. Ebenfalls habe ich wie Krusten an einigen Stellen am Kopf und einige pickel. Meinst du ich sollte sie sofort raus nehmen lassen oder eventuell die drei Monate jetzt drinen lassen. Nicht das ich später gar keine Haare mehr auf dem Kopf hab. Meinst du wirklich das zu Haarausfall führen. LG Angela 

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

11. August um 13:53
In Antwort auf ash_12166730

Wonderhair
ich habe noch nie gehört eigentlich dass man von einem Weaving Wurzellfit bekommen kann?? Weaving soll doch das beste und schonendste überhaupt sein, weil kein kleber, keine hitze usw..

verstehe nicht ganz was daran schwer sein soll, die tressen sind doch federleicht, auch nicht schwerer als ca 150 einzelsträhnen, die sind doch schwer für feines Haar oder?

Und was gibt es für Alternativen. Und wo könnte man das machen lassen. 🙈🙈🙈🙈

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Locken an der Innenseite extrem trocken
Von: mimimi09
neu
11. August um 10:54
Neue Frisur
Von: haarnetz
neu
10. August um 15:01

Natural Deo

Teilen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen