Home / Forum / Beauty / Warum gehen bei der HV die Haare kaputt!?! 2Fragen

Warum gehen bei der HV die Haare kaputt!?! 2Fragen

9. Juni 2005 um 13:46

1. Ich spiele zur Zeit mit dem Gedanken mir eine Haarverlängerung rein machen zu lassen. Warum soll das so schädlich sein? Was genau macht denn da die Haare kaputt? Die Haarverlängerungssträhnchen werden doch nur an die eigenen Haare angeschweisst!

2. Ich bin schon lange auf der Suche nach einer Kur die man nach dem Waschen ins Haar gibt und nicht ausspülen muss und die vor allem KEINE SILIKONE enthält! Sie sollte auch nicht so teuer sein.

Vielleicht könnt ihr mir helfen...

Mehr lesen

9. Juni 2005 um 13:56

Genau das
würde mich auch interessieren, da ich auch eine HV machen lassen möchte. Aber was ich jetzt so mitgekriegt habe, ist die Bellargo Methode die einzige bei der das eigene Haare nicht kaputt geht.

Gefällt mir

9. Juni 2005 um 14:14

Das wichtigste...
ist meiner Meinung nach, dass du dich (vielleicht in verschiedenen) Studios oder so beraten lässt, die erkennen dann, ob dein Haar überhaupt für eine HV geeignet ist oder nicht, und welche Methode die beste ist.

Ich muss leider ehrlich zugeben, ich wollte nur möglichst schnell möglichst lange Haare haben, und hab mich nie beim Frieur erkundigt, ob das meine eigenen überhaupt aushalten.
Ich hab dann durch das Gewicht der Haare Wurzellift bekommen und musste meine teure HV nac nur 3 Wochen wieder rausnehmen...leider.

Was Frage 2 betrifft: ich finde die Spühkur von Sebastian sehr gut, gibts beim Friseur, ist aber leider etwas teurer (glaub um die 15 Euro) kommt man aber länger aus.

Ansonsten finde ich die gelben Produkte von Elvital sehr gut, machen meine Haare immer sehr schön weich.

Viel Glück mit deiner HV,
glg Enie

Gefällt mir

9. Juni 2005 um 14:17
In Antwort auf enie22

Das wichtigste...
ist meiner Meinung nach, dass du dich (vielleicht in verschiedenen) Studios oder so beraten lässt, die erkennen dann, ob dein Haar überhaupt für eine HV geeignet ist oder nicht, und welche Methode die beste ist.

Ich muss leider ehrlich zugeben, ich wollte nur möglichst schnell möglichst lange Haare haben, und hab mich nie beim Frieur erkundigt, ob das meine eigenen überhaupt aushalten.
Ich hab dann durch das Gewicht der Haare Wurzellift bekommen und musste meine teure HV nac nur 3 Wochen wieder rausnehmen...leider.

Was Frage 2 betrifft: ich finde die Spühkur von Sebastian sehr gut, gibts beim Friseur, ist aber leider etwas teurer (glaub um die 15 Euro) kommt man aber länger aus.

Ansonsten finde ich die gelben Produkte von Elvital sehr gut, machen meine Haare immer sehr schön weich.

Viel Glück mit deiner HV,
glg Enie

An Eni
hast dus denn nicht beim Friseur machen lassen? Warum hat er dich dann nicht beraten, dass dein Haar nicht geeignet ist, finde ich schlecht von dem Salon. Hast du eher feine Haare oder dicke?

Gefällt mir

9. Juni 2005 um 14:22
In Antwort auf sternenseglerin

An Eni
hast dus denn nicht beim Friseur machen lassen? Warum hat er dich dann nicht beraten, dass dein Haar nicht geeignet ist, finde ich schlecht von dem Salon. Hast du eher feine Haare oder dicke?

Leider...
Hab ich ich auch zu wenig informiert, und wollte nur schnell lange Haare haben.

Da ich auch ziemlich oft meine Haare gefärbt habe, sind sie auch davon angegriffen. Da hätte ich mir aber eher gedacht, dass sie mir abbrechen, aber sie sind mit der ganzen Wurzel ausgefallen. Und da ich Angst hatte, dass es nochmehr werden (in einer Woche ca. an die 15-20 Strähnchen) hab ich sie nach ganzen 3 Wochen rausgenommen.

Hab sie "von privat" machen lassen, also... selber schuld... hat 400 Euro gekostet, da war aber der Schnitt noch nicht dabei und die Farbe hat auch nicht ganz gestimmt, also war ich bei einem Friseur, der hat mir das dann gemacht und ich hab nochmal 200 hingelegt.
Also ein teurer Spaß, wenn ich recht überlege, hätte ich gleich zum "richtigen" Friseur gehen können.

Naja, man lernt nie aus *g @ selber schuld*
lg Enie

Gefällt mir

9. Juni 2005 um 14:26
In Antwort auf enie22

Leider...
Hab ich ich auch zu wenig informiert, und wollte nur schnell lange Haare haben.

Da ich auch ziemlich oft meine Haare gefärbt habe, sind sie auch davon angegriffen. Da hätte ich mir aber eher gedacht, dass sie mir abbrechen, aber sie sind mit der ganzen Wurzel ausgefallen. Und da ich Angst hatte, dass es nochmehr werden (in einer Woche ca. an die 15-20 Strähnchen) hab ich sie nach ganzen 3 Wochen rausgenommen.

Hab sie "von privat" machen lassen, also... selber schuld... hat 400 Euro gekostet, da war aber der Schnitt noch nicht dabei und die Farbe hat auch nicht ganz gestimmt, also war ich bei einem Friseur, der hat mir das dann gemacht und ich hab nochmal 200 hingelegt.
Also ein teurer Spaß, wenn ich recht überlege, hätte ich gleich zum "richtigen" Friseur gehen können.

Naja, man lernt nie aus *g @ selber schuld*
lg Enie

Viel Glück
bei deinem nächsten Versuch, deshalb geh ich wenn ichs machen lasse lieder gleich zum Experten Auch wenns teurer ist

Gefällt mir

9. Juni 2005 um 14:29
In Antwort auf rose20001

Viel Glück
bei deinem nächsten Versuch, deshalb geh ich wenn ichs machen lasse lieder gleich zum Experten Auch wenns teurer ist

Bei mir
ist es im endeffekt eh aufs gleiche rausgekommen wenn ich alles zusammenrechne... also hätte ich lieber warten sollen und zum Friseur gehen. Wenn ich wirklich alles zusammenrechne, habe ich auch 600-700 Euro gezahlt, für ganze 3 Wochen.

Aber vorher war ich ja auch noch nicht sooo schlau *loooool*

Viel Glück wünsch ich dir
Lg, Enie

Gefällt mir

9. Juni 2005 um 16:57

Zu frage 2
es gibt eine kur von Schlecker AS also AS ist die eigenmarke von schlecker ist eine blaue tube die braucht man nach dem waschen nicht rauswaschen weiß aber nicht ob und wieviel silikon da drin ist sie kosten auch nicht viel nicht mehr als zwei euro und richt auch noch gut.

Gefällt mir

10. Juni 2005 um 9:29

Hi poshy
Vielleicht noch eine kleine ERgänzung zu Claires Thread.Meine damalige Friseurin hat mir gesagt, dass man die HV nie solange drin lassen sollte wie manche behaupten (4-6 monate)weil sie sonst wirklich, gerade bei feinem Haar abbreissen können. Ich setz meine nach 1,5 bis 2 Monaten wieder hoch bzw wenn ich merke dass einer rutscht. Gut, ich hab den Vorteil, dass ich mir die Haare mit Microringen selber mache und so nur den reinen Materialpreis bezahle aber es lohnt sich meine Haare sind seit ich HV drin habe so super gewachsen. Also wenn Ihr eine HV wollt, egal welches System auch immer dann setzt sie lieber was eher wieder hoch, so ist das Risiko einer Haarschädigung schonmal um einiges reduziert.
Ich weiß, bei den namhaften Anbietern ist sowas fast wirklich nicht finanzierbar aber vielleicht gibts da doch irgendwie eine Lösung um es nicht so teuer für Euch zu machen.Claire arbeitet doch mit den verschiedenen Systemen vielleicht hat sie bezüglich der Kosten noch ein paar Tipps?
Viel Glück

Gefällt mir

10. Juni 2005 um 9:36

Ich würde die HVL
einfach nicht zu lange drinlassen, da nach 3 Monaten schon einige Eigenhaare ausgegangen sind und das Gewicht für die verbleibenden zu gross wird.

Und zu Frage zwei: ich habe auch lange gesucht, weil mir die Friseurprodukte einfach für jedes Mal zu teuer sind und habe in der Drogerie das entdeckt:

Londa Keratin Fluid 125 ml
Nivea Hair Care Kur-Liquid Aufbau f trockenes/strapaziertes Haar 150 ml


Gefällt mir

10. Juni 2005 um 10:44
In Antwort auf odile

Hi poshy
Vielleicht noch eine kleine ERgänzung zu Claires Thread.Meine damalige Friseurin hat mir gesagt, dass man die HV nie solange drin lassen sollte wie manche behaupten (4-6 monate)weil sie sonst wirklich, gerade bei feinem Haar abbreissen können. Ich setz meine nach 1,5 bis 2 Monaten wieder hoch bzw wenn ich merke dass einer rutscht. Gut, ich hab den Vorteil, dass ich mir die Haare mit Microringen selber mache und so nur den reinen Materialpreis bezahle aber es lohnt sich meine Haare sind seit ich HV drin habe so super gewachsen. Also wenn Ihr eine HV wollt, egal welches System auch immer dann setzt sie lieber was eher wieder hoch, so ist das Risiko einer Haarschädigung schonmal um einiges reduziert.
Ich weiß, bei den namhaften Anbietern ist sowas fast wirklich nicht finanzierbar aber vielleicht gibts da doch irgendwie eine Lösung um es nicht so teuer für Euch zu machen.Claire arbeitet doch mit den verschiedenen Systemen vielleicht hat sie bezüglich der Kosten noch ein paar Tipps?
Viel Glück

Aber
für nur 2 Monate lohnt sich das doch gar nicht oder? ich meine 6 monate möchte ich sie schon tragen meine HV.
Wie soll ich denn das hochsetzen lassen ,kann doch nicht jeden 2. monat beim frisuer 200 euro zahlen

Gefällt mir

10. Juni 2005 um 22:05

Danke!!!!!!!!
Für eur Tipps, habt mir echt weitergeholfen!!!!!!!!!!

Gefällt mir

14. Juni 2005 um 0:28
In Antwort auf sternenseglerin

Aber
für nur 2 Monate lohnt sich das doch gar nicht oder? ich meine 6 monate möchte ich sie schon tragen meine HV.
Wie soll ich denn das hochsetzen lassen ,kann doch nicht jeden 2. monat beim frisuer 200 euro zahlen

8 bis 12 wochen
real sind 3 monate. niemals 6 monate, es sei denn dir ist dein eigenhaar egal.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen