Home / Forum / Beauty / Warum eine Haartransplantation in der Türkei?

Warum eine Haartransplantation in der Türkei?

20. Juni 2016 um 11:45

Das Haar wird im Laufe des Lebens immer dünner, nicht nur bei Männern.
Wenn gar nichts mehr geht, greifen viele zurück zur Haartransplantation, zu welcher Methode immer mehr Betroffene zurückgreifen, auch viele Prominente.
Da man für eine Haartransplantation in Deutschland tief in die Tasche greifen muss, um seine gewünschte Haarpracht zu bekommen ist oft der Haken für viele Betroffene.
Auf der Suche nach einer günstigen und Qualitativ hochwertigen Haartransplantation landen viele Männer, aber auch Frauen in der Türkei.
Denn dort wird der chirurgische Eingriff deutlich günstiger angeboten, woran liegt es?
Zum einen liegt es daran, dass in der Türkei fast alles günstiger ist als in der Europäischen Region.
Beispielsweise die Mieten für die Praxen oder Kliniken, Kosten für die Einrichtungsgegnstände und medzinische Ausstatung viel niedriger.
Ausserdem sind Schönheits-OPs in der Türkei so günstig weil, die Türkei ein beliebtes Touristen Ziel ist und der Medizintourismus derzeit boomt und weiter steigt.
Wenn man sich also dafür entscheidet eine Schönheits-Op in der Türkei durchführen zu lassen, dann sind die Flug und Hotelkosten gleich inbegriffen.
Das heißt morgens baden, mittags OP und am Abend entspannt in einem 4 vier Sterne Hotel sitzen.
Günstig bedeutet nicht gleich schlecht, es gibt wenige schwarze Schafe unter den Anbietern, auch in Deutschland.
Man sollte sich deshalb einen Arzt raussuchen dem man Vertraut, der gute Bewertungen hat und man sollte aufjedenfall ein Gespräch mit ihm suchen und sich beraten lassen.

Mehr lesen

Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram
Haar Vitamine
Teilen