Forum / Beauty

Warten bis zum nächsten Intimwaxing....

Letzte Nachricht: 30. September 2012 um 20:37
R
rex_12171508
30.09.12 um 15:27

Hallo ihr Lieben,

bis zum nächsten Waxing-Termin muss man ja immer ein paar Wochen warten. Leider beginnen bei mir die Haare schon nach einer Woche wieder zu sprießen (ist auch beim Epilieren der Beine so - also einfach sehr schneller Haarwuchs). Ich muss dann letztlich immer so 2-3 Wochen mit (wachsenden) Haaren rumlaufen, bis ich wieder zum Waxing "darf", was ich als sehr unangenehm und ungepflegt empfinde. Das ist auch der Grund, warum ich mir beispielsweise die Beine und Achseln nicht per Wachs entfernen lasse.

Jetzt mal meine Frage an euch: Wie haltet ihr das aus die Haare im Intimbereich bis zum nächsten Waxing wachsen zu lassen ohne dass ihr euch super unwohl fühlt?

Liebe Grüße

Mehr lesen

M
marged_12485244
30.09.12 um 18:17

Zeiträume Haarentfernung
Hallo Coconut,

wo steht denn "in Stein gehauen", dass man nur alle 4 Wochen zum Waxing oder Sugaring "darf" ???

Gerade wenn sie den Wechsel von der Rasur zum Sugaring / Waxing haben kommen viele Kunden auch nach 2 oder meist 3 Wochen zur zweiten Behandlung.
Der "Übergang" ist für die meisten Kunden schwierig, denn bis wirklich nur die neuen "Babyhaare" nachwachsen rechnet man im Schnitt 3 - 4 Behandlungen im Abstand von 3 - 4 Wochen. Dies liegt an den Wachstumsphasen der Haare ( letztere habe ich hier schon oft erläutert, einfach mal unter "suche" eingeben).

Schauen Sie mal: wenn man heute 100 Haare abrasiert, sind ja in einer Woche oder 10 Tagen nicht 100 Haare nachgewachsen und viele von denen, die da sind sind zu kurz zum Waxing oder Sugaring.
Nach dem ersten Sugaring / Waxing werden Sie ca. 2-3 Wochen Ruhe vor den Haaren haben; bei regelmäßiger Anwendung werden Sie ca. nach der 3ten Sitzung 4-5 Wochen Freude an glatter Haut haben ( Sie und Ihre Depiladora müssen halt zuerst die "Rasiersünden" beseitigen)
Wenn Sie bisher rasiert haben, haben Sie ja alle Haare aller Wachstumsphasen auf eine Länge gebracht.

Und dann gibt es noch eine Besonderheit beim Wechsel von der Rasur zum Zuckern:
Die Haare, die gerade nicht wachsen bleiben in der Haut und wenn diese irgendwann mal weiterwachsen fühlen Sie diese alten Rasiersünden nach dem enthaaren als Stoppeln. Soweit so gut.
Und die, die nachwachsen sind ja in unterschiedlichen Phasen: Wenn man ein ganz junges Haar mit Wachs oder Zuckerpaste (Halawa) entfernt, Glückwunsch, in dem Folikel dauert es ca. 4 Wochen bis dort ein neues Haar nachkommt.
Entfernt man ein Haar, was gerade mitten in der Wachstumsphase ist kann es 1 - 3 Wochen dauern und entfernt man ein Haar, was sowieso schon in der abschließenden Ruhephase ist kann es innerhalb von 1-2 Wochen zur neuen Haarbildung kommen.

Na, und dann hat man ja auch noch die Follikel, die gerade "leer standen", dort kann auch nach 1,2,3 Tagen das neue Härchen erscheinen. Aber das sind dann einzelne Haare, die sich im Notfall auch mit einer Pinzette zwischen den Terminen entfernen lassen.

Ziel ist es also, durch regelmäßiges Waxing / Sugaring den Zustand zu erreichen, dass nur noch neue Babyhaare erscheinen, denn dann hat man wirklich wochenlang seine Ruhe und ist opisch haarfrei, weil die ganz zart nachwachsenden Haare kaum sichtbar und kaum fühlbar sind.

Ich hoffe, dass ich Ihnen weiterhelfen konnte.

liebe Grüße aus Ratingen bei Düsseldorf
Martina Skomroch
Smoozh Waxing Skomroch
www.smoothwaxing.de

3 -Gefällt mir

R
rex_12171508
30.09.12 um 18:46

Danke
Dann heißt es wohl erstmal eine Weile durchhalten und dann immer brav beim Waxing bleiben (und nicht wie ich zwischendrin rasieren, weil man einen Arzttermin hatte). Könnt mir in Hintern beißen.

Man muss also sehr konsequent bleiben ^^.

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

M
marged_12485244
30.09.12 um 19:16
In Antwort auf rex_12171508

Danke
Dann heißt es wohl erstmal eine Weile durchhalten und dann immer brav beim Waxing bleiben (und nicht wie ich zwischendrin rasieren, weil man einen Arzttermin hatte). Könnt mir in Hintern beißen.

Man muss also sehr konsequent bleiben ^^.

Haare und Arztbesuche
.... ich muss ja immer grinsen, wenn meine Kundinnen anrufen, dass sie dringend einen Termin brauchen weil sie zum Gyn müssen..... ich habe mehrere Ärzte unter meinen Kunden und die sagen einstimmig: Haare oder nicht, das ist egal, Hauptsache sauber.

Aber die Zeiten ändern sich, bei mir war es ganau anders herum: als ich vor 30 Jahren das erste mal rasierte, habe ich den Gyn-Termin erst für in 3 Wochen geplant, damit alles schön nachwächst, denn auch ich dachte damals: "Was soll der von mir denken?"

Also: schön den Rsierer verstecken!

liebe Grüße von Martina Skomroch aus Ratingen
www.smoothwaxing.de

2 -Gefällt mir

R
rex_12171508
30.09.12 um 20:37

Haare und Gyn
Ich hab mich einfach unwohl gefühlt .
Aber ab jetzt wird der Rasierer weggesteckt ^^. Und dann auf ein "Göttinnenerlebnis" hoffen...

1 -Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers