Home / Forum / Beauty / Wann hattet ihr euer 1. Tattoo?

Wann hattet ihr euer 1. Tattoo?

10. März 2005 um 17:44

Hi Leute!
Würd mir gern ein Tattoo stechen lassen und wollt fragen mit vie vielen Jahren ihr euch euer 1. habt machen lassen...
Danke im Vorraus

Mehr lesen

10. März 2005 um 19:03

Mein...
erstes Tattoo war mit 20, jetzt bin ich 25, habe 3 Tattoos und das reicht mir jetzt auch. 1 über den Steiß, 1 neben dem Bauchnabel und 1 an der Schulter.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. März 2005 um 19:48

Hab...
mein ertes tatto mit 18 stechen lassen. bin jetzt fast zwanzig und an der arbeit zu meinem dritten tattoo...
lg julia

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. März 2005 um 16:10

...
Mit 18 ein chinesisches Zeichen am Knöchel. dann mit 20 an der Seite und bis heute (jetzt bin ich 22) ist das an der Seite zu einem Arschgeweih-deluxe bis unter die BRust etc ausgeweitet worden. Am 2.4. wird dann um das chinazeichen ein japanischer Drachen vom Fuß bis zum Oberschenkel begonnen. werden wohl 3 Sitzungen werden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. März 2005 um 17:50

Also....
.... ich war 16 als ich mir mein Tattoo hab stechen lassen. Mittlerweile ist das 4 Jahre her und ich bin immer noch glücklich damit!!

Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. März 2005 um 22:45

Mit 16
hab mir eins am rechten knöchel machen lassen
mit 16 is 4 jahre her und findz noch ganz schön. nur hätt ich mir vielleicht was cooleres stechen lassen sollen war so ne spontan aktion

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. März 2005 um 21:31

Mit 14
Habe mein 1 Tattoo mit 14 machen lassen,das war vor 13 Jahren.Mein 2 mit 17,und das 3 mit 19.Das 1 würde ich am liebsten weg machen lassen,denn man wird halt älter,mag es nicht mehr es war damals neTrotzphase habe es einfach machen lassen,ohne zu überlegen,eine Rose im Meer,und das noch oben am Arm als 3 fache Mutter sieht total Kacke aus.das 2 ist aufn Schulterblatt ein Delphin,und das 3 am knöchel Chinesisches Zeichen der freundschaft.
<überlegs dir gut,du wirst dein ganzes Leben damit verbringen,es sei denn du willst es irgendwann Weglasern lassen,dann kannst du jetzt schon anfangen zu sparen kostet um die 2000-2500 habe mich Informiert.
Trotzdem Viel Glück damit

LG Sandra

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. März 2005 um 17:33

Ich nochmal
Ab wann darf man sich in Deutschland ein Tattoo machen lassen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. März 2005 um 13:16
In Antwort auf norene_12061833

Ich nochmal
Ab wann darf man sich in Deutschland ein Tattoo machen lassen?

Alles neu
Hallo Knuddel

Früher war es ja anders.Aber da soviele junge Leute sich Tattoos und Piercings haben machen lassen,ohne der Eiverständniss der Eltern,ist es ( so glaube ich )neu,das die Eltern mitkommen müssen zur Unterschrift glaube ich zumindest schon mal gehört zu haben!
Aber zur Sicherheit Informiere Dich.Denn es gab viele Mädchen und Jungs die die Unterschriften der Eltern einfach Gefälscht haben.
Hoffe,das ich dir weiterhelfen konnte???

LG Sandra

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. März 2005 um 18:06
In Antwort auf norene_12061833

Ich nochmal
Ab wann darf man sich in Deutschland ein Tattoo machen lassen?

Nochmal Ich
Hallo nochmal

ich glaube mit Einverständniss der Eltern egal wann,und ohne ab 18!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. März 2005 um 13:26
In Antwort auf liesl_12740033

Nochmal Ich
Hallo nochmal

ich glaube mit Einverständniss der Eltern egal wann,und ohne ab 18!


Mit Einverständnis der Eltern ab 16 und sonst ab 18. Mein Tätowierer tätowiert sowieso erst ab 18 Jahren, da Einverständniserklärungen schnell gefälscht sind.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. März 2005 um 11:41

Ich würd dir raten:
überleg dir ganz genau, ob du das haben willst - immerhin läufst du dein ganzes restliches Leben damit herum! ich persönlich find die meisten Tatoos scheusslich, vor allem diese Arschgeweihe, das ist doch ein Merkmal der Unterschicht, wenn man sich mal umsieht...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. März 2005 um 11:45

Hab meins...
...seit fast 5 Jaahren. Habs unten im Genitalbereich, sprich schaut halb aus dem Höschen, halb versteckt.
Tat ziemlich weh nereue es aber nicht, ist für mich, und es sieht bloß der, der es sehen soll )

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. April 2005 um 21:56

Tattoo
Habe mir mit 16 mein 1. Tattoo machen lassen. Ein Schmetterling am Bauch, ziemlich weit unten, so das er genau auf der Linie meiner Hüfthosen "sitzt". Meine Mutter war sogar dabei. Deswegen braucht ich keine Einverständniserklärung von ihr- logisch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Mai 2006 um 20:39

Ich
Hey ich bin 13 un hab mir mien tattoo im nacken mit 12 stechen lassen! geht mein wirbelsäule runter! Tat schon weh mir gefält es aber noch ! Ich habe auch viel Piercings ! manche denken wahrscheinlich jez mit 13 un was für eltern ähm meine elter hms mit gestochen!::
Mfg Blondi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Mai 2006 um 20:43

Dann mach ich mal mit =)
Bauchnabelpiercing mit 14, Tattoo (Arschgeweih -g-) mit 16 und Zungenpiercing mit 21..
Bin mit allem noch super glücklich

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Mai 2006 um 10:17

Frage
In den Sommerferien bekomme ich mein erstes Tattoo.

Ich weiß nicht genau wo es hin soll, es sollte aber ein Tribal sein, da ich Tribals einfach toll finde =).

Wo ist es am wenigsten schmerzhaft? Und an welcher Stelle würdet ihr mir raten es stechen zu lassen?

Zuerst wollte ich ja eins am Bauch, aber da ich gehört habe das, das nicht so toll aussieht nach einer Schwangerschaft lass ich es doch lieber sein.

lg Isa

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Mai 2006 um 15:18

Überlegs dir bitte ganz genau
ob du es wirklich machen willst. vorallem wo und was es sein soll. ich spreche aus erfahrung. hab mein tattoo mit 16 stechen lassen, jetzt bin ich 20 und ich hasse es. es ist am steißbein ein trible. alle finden es schön und sexy ich finde es ecklig und würde mir am liebsten die haut an der stelle abreissen. ersten 2 jahre habe ich es geliebt, habs auch mal gezeigt. mittlerweile stört es mich so sehr das ich nur noch lange shirts anziehe das es bloss keiner sieht. ich weiss selber nicht wieso. aber mein rücken gefällt mir einfach nicht mit dem ding. wenn ich genug geld hab lass ich es mir entfernen. 100%ig. aber bis dahin... guck ich nicht hin oder so...

ich will dir damit nur sagen, tu dir das nicht an und überleg dir gut was du tust. ich hab auch ein bauchnabelpircing und ein nasenpircing aber damit habe ich keine probleme. habe es auch nie bereut. aber ausgerechent das tattoo was sich nicht entfernen lässt hass ich mehr als alles andere.

bye

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Mai 2006 um 15:27
In Antwort auf lavena_12845715

Frage
In den Sommerferien bekomme ich mein erstes Tattoo.

Ich weiß nicht genau wo es hin soll, es sollte aber ein Tribal sein, da ich Tribals einfach toll finde =).

Wo ist es am wenigsten schmerzhaft? Und an welcher Stelle würdet ihr mir raten es stechen zu lassen?

Zuerst wollte ich ja eins am Bauch, aber da ich gehört habe das, das nicht so toll aussieht nach einer Schwangerschaft lass ich es doch lieber sein.

lg Isa

Du solltest..
dir das gut überlegen wo DU es haben willst und es DIR gefällt.. Net was anderen gefällt oder die sagen.. Du läufst immerhin dann damit rum und hast es für immer.. Außer lässt es dir mal entfernen, was sehr teuer is und auch meistens nie 100% weg is oder sehr schlecht aussieht..
Wenn du dir bis zu den Sommerferien noch net sicher bist, warte lieber noch etwas

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Mai 2006 um 16:30
In Antwort auf julyn_12372200

Ich würd dir raten:
überleg dir ganz genau, ob du das haben willst - immerhin läufst du dein ganzes restliches Leben damit herum! ich persönlich find die meisten Tatoos scheusslich, vor allem diese Arschgeweihe, das ist doch ein Merkmal der Unterschicht, wenn man sich mal umsieht...

Den letzten satz
hättest du dir sparen können, das war einmal nichts. sowas kannst du dir denken aber nirgentwo posten. schließlich ist das alles geschmackssache.und wenn du steißtattoos als merkmale der unterschicht siehst dann guck doch nicht hin. man verurteilt dich auch nicht nur weil du vieleicht schuhe an hast die keinem gefallen...denk mal drüber nach bevor du das nächste mal so über diese menschen urteilst die das einfach nur schön finden

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Mai 2006 um 18:35
In Antwort auf flick_11944295

Ich
Hey ich bin 13 un hab mir mien tattoo im nacken mit 12 stechen lassen! geht mein wirbelsäule runter! Tat schon weh mir gefält es aber noch ! Ich habe auch viel Piercings ! manche denken wahrscheinlich jez mit 13 un was für eltern ähm meine elter hms mit gestochen!::
Mfg Blondi

Mit12???
das ist doch net dein ernst, oder?
mit 12? deine eltern?
also vielleicht bist du da ja ne ausnahme, aber ich denke KINDER mit 12 Jahren können noch nicht die Schmerzen abschätzen und ob sie ihr Leben lang ein Muster auf dem Rücken haben wollen. will keine riesendiskussion auslösen, aber das da fand ich jezz erst ma hart...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Mai 2006 um 18:44
In Antwort auf salli_11856090

Mit12???
das ist doch net dein ernst, oder?
mit 12? deine eltern?
also vielleicht bist du da ja ne ausnahme, aber ich denke KINDER mit 12 Jahren können noch nicht die Schmerzen abschätzen und ob sie ihr Leben lang ein Muster auf dem Rücken haben wollen. will keine riesendiskussion auslösen, aber das da fand ich jezz erst ma hart...

Stimm ich zu..
Hab selber ein Tattoo und Piercings, hab somit nix dagegen.. Aber mit 12 is doch echt n Scherz.. Das würd ich meinen Kindern niemals erlauben..
Zudem wächst man doch noch und das Tattoo mit.. Das kann ganz schön in die Hose gehen..
Aber auch abgesehen davon, is es einfach zu jung..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Mai 2006 um 13:44

Ruhig abwarten
Hallo,
meine ersten Piercings hatte ich mit 14 und 15 - die wachsen zu, falls man sie mal etwas später bereut (wobei mein Nasenpiercing bis heute noch zu sehen ist!!!). Ich wollte auch damals schon Tattoos und ich bin sooooo was von verdammt froh das meine Mum es mir nicht erlaubt hatte, sonst hätte ich heute wie 1000 andere Mädls ein Tribal um den Arm oder eines dieser schrecklichen 0815-Arschgeweihen! Die sind doch mittlerweilen wirklich nervig und ich bemitleide jede, wirklich jede Frau oder jedes Mädchen die eines hat. Auch wenn viele sagen mir gefällts noch.

Gut das ein Tattoo soviel Kultstatus erhält wie z. B. das Arschgeweih eben jetzt hatte, kann man nicht voraussehen. Aber wie war das damals mit der Rose am SChulterblatt, oder den Schmetterling am Knöchel, oder dem Teufelchen auf der Po-Backe. Das sind alles solche Tattoos.

Deshalb finde ich man sollte schon warten bis man ein gewisses Alter erreicht hat und dann auch eins machen lassen zu dem man einen persönlichen Bezug hat und was auch etwas bedeutet, das verringert das Risiko das es alle anderen auch haben.

Ausserdem sollte man sehr wohl auch auf sein Wachstum achten, jeder Arzt wird dir sagen das du schon größtmöglichst ausgewachsen sein solltest, sonst gibt es noch Verschiebungen o. ä.!

Ich habe mittlerweilen mein Tattoo (gestochen mit 19 Jahren), es ist ein Unikat, es ist etwas größer, auf dem Rücken (Schulterblätter abwärts) und hat eine große Bedeutung für mich.
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Mai 2006 um 13:48
In Antwort auf flick_11944295

Ich
Hey ich bin 13 un hab mir mien tattoo im nacken mit 12 stechen lassen! geht mein wirbelsäule runter! Tat schon weh mir gefält es aber noch ! Ich habe auch viel Piercings ! manche denken wahrscheinlich jez mit 13 un was für eltern ähm meine elter hms mit gestochen!::
Mfg Blondi

Na klar *zwinker*
Hallo "Blondi",
wenn deine Eltern das wirklich so getan haben, dann wäre ich an deiner Stelle ganz ruhig, das ist nämlich Gefährdung von Schutzbefohlenen und ist in DEM Alter strafbar. Also einfach mal hinsetzen und nichts dazu sagen, oder aufhören hier rum zu schwindeln ! Nichts für ungut!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Mai 2006 um 15:17
In Antwort auf flick_11944295

Ich
Hey ich bin 13 un hab mir mien tattoo im nacken mit 12 stechen lassen! geht mein wirbelsäule runter! Tat schon weh mir gefält es aber noch ! Ich habe auch viel Piercings ! manche denken wahrscheinlich jez mit 13 un was für eltern ähm meine elter hms mit gestochen!::
Mfg Blondi


Lügnerin! Machts dich voll lächerlich mit 12 ich bitte dich, oh mein gott...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Mai 2006 um 15:20
In Antwort auf emmy_12450750

Tattoo
Habe mir mit 16 mein 1. Tattoo machen lassen. Ein Schmetterling am Bauch, ziemlich weit unten, so das er genau auf der Linie meiner Hüfthosen "sitzt". Meine Mutter war sogar dabei. Deswegen braucht ich keine Einverständniserklärung von ihr- logisch

Hey LucyLiu86
Wie teuer war das an der Stelle und hat es weg getan wollt mir da auch eins machen!!
Schmetterling vll oder n Tribal...
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Mai 2006 um 17:35

12
da meine eltern ein tattoo und piercingstudio besitzen und ich das schon früher ganz toll fand hab ich mein erstes tattoo mit 12 bekommen. es ist ein chinesisches zeichen (arschgeweih) was

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Mai 2006 um 20:25

Also
ICh war glaube ich 21 aber sicher bin ich mir da nicht.Aber Tattos werden irgendwann uninteresant so wie fast alles andere auf der Welt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Mai 2006 um 14:00
In Antwort auf ming_11908833

12
da meine eltern ein tattoo und piercingstudio besitzen und ich das schon früher ganz toll fand hab ich mein erstes tattoo mit 12 bekommen. es ist ein chinesisches zeichen (arschgeweih) was

Ich
bin mir ja nicht sicher, wie das so in Deutschland ist. In Österreich hättest du auf alle Fälle nicht einmal mit der Einwilligung deiner Eltern eines bekommen dürfen. Ist bis 18 verboten...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Mai 2006 um 14:43

Hab auch eins
Hab mir mein Tatto kurz vor meinem 19. Geburtstag machen lassen
Mensch, das ist bald schon3 Jahre her *lach*

Finde jedoch, das 12und 13 viel zu jung für so etwas ist, da weiß man ja gar net, was man will und seinem körper u.U. antut.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Juni 2006 um 20:38

Nicht vor 18 und kein Standard-Bildchen!
Hi, Zusammen!
Also ich würde auch jedem dringend davon abraten sich vor 18 stechen zu lassen!
Ich glaube kaum dass man sich vorher schon wirklich darüber im Klaren darüber ist, was man da eigentlich tut.
...und meine Erfahrungen bei den Tättowierern meines Vertrauens haben mich da mehrfach bestätigt.
Da gab's mehrfach "Kindergruppen", die sich dann alle das selbe Null-Acht-Fünfzehn-Tattoo haben stechen lassen, weil alle es hatten und weil es gerade in der Bravo hipp war...
Tschuldigung wenn ich zu sarkastisch bin, aber genau das sind die Leute, die dann X Jahre später feststellen, dass das Motiv Ihnen Nix bedeutet, dass sie's eigentlich doch inzwischen scheiße finden und am besten ist es auch noch schlecht gestochen, weil man sich kein ordentliches Studio gesucht hat!

Ich hab mein erstes Bild mit 20 machen lassen, wobei ich selber vorher etwa ein halbes Jahr daran gezeichnet habe, bis es perfekt war; ergo ist es ein absolutes Unikat und vor allem hat es für mich eine Geschichte und einen Hintergrund. Es steht für einen bestimmten Abschnitt meines Lebens, den ich damit abgeschlossen habe. Genauso ist es mit meinem 2. Bild gewesen, das ich mir mit 23 habe machen lassen.


Wer selbst nichtr zeichnen kann sollte sich wenigstens mit 'nem guten Tätowierer zusammensetzen und den Zeichnen lassen, aber davon nur ein x-beliebiges Bild aus'm Katalog aus zu suchen, davon kann ich nur abraten.

Ach ja noch ein kurzer Kommentar zu kristina1982: "ich persönlich find die meisten Tatoos scheusslich, vor allem diese Arschgeweihe, das ist doch ein Merkmal der Unterschicht, wenn man sich mal umsieht..."

So einen Blödsinn habe ich lange nicht mehr gehört, die zeiten sind ja nun wirklich total überholt! Klar gibt's auch 'ne Menge Deppen und Proleten mit häßlichen Tattoos, aber das ist eben nicht zwingend der Fall; ich bin Architekt und meine Freundin ist Ärztin und hat auch ein Tattoo und ob schön oder nicht muss jeder selbst wissen...
Denk mal drüber nach.

Ciao

vakilandor

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Juni 2006 um 13:35

Ich hab mir mein erstes Tattoo..
..mit 15 stechen lassen.Ich weiß,dass das ziemlich früh war, aber ich hab mir das echt lange überlegt und auch mit meinen eltern lange darüber diskutiert.mein tattoo hab ich am steißbein und es hat eine Freundin für mich gezeichnet, weil ich etwas besonderes haben wollte , das niemand außer mit hat.
ich bin jetzt 19 und immer noch super glücklich mit meinem tattoo.
ich finde allerdings, dass man sich ein tattoo niemals spontan machen lassen sollte, sondern lange darüber überlegen muss, denn es ist schließlich eine sache, die man sein ganzes Leben trägt...
Liebe grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Juni 2006 um 13:51

Mit 18
Ich hatte das erste mit 18 und dann ging es irgendwie immer ein wenig weiter

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juni 2006 um 19:58

Hi
Hab mir mein erstes Tatoo *drivel* am steiß mit 25 Jahren stechen lassen.
Und Gott sei dank nicht so eins, welches *jeder* hat *gg*

LG Wicki

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juni 2006 um 21:16

Tribal
mit 17
ein tribal am rechten knöchel, mags immer noch hab jetzt noch ein zweites, 3 sterne am unterarm (bin jetzt 21).

bin aber dann durchs tätowiern aufn piercing-geschmack bekommen

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juni 2006 um 23:51
In Antwort auf hafsah_11860686

Überlegs dir bitte ganz genau
ob du es wirklich machen willst. vorallem wo und was es sein soll. ich spreche aus erfahrung. hab mein tattoo mit 16 stechen lassen, jetzt bin ich 20 und ich hasse es. es ist am steißbein ein trible. alle finden es schön und sexy ich finde es ecklig und würde mir am liebsten die haut an der stelle abreissen. ersten 2 jahre habe ich es geliebt, habs auch mal gezeigt. mittlerweile stört es mich so sehr das ich nur noch lange shirts anziehe das es bloss keiner sieht. ich weiss selber nicht wieso. aber mein rücken gefällt mir einfach nicht mit dem ding. wenn ich genug geld hab lass ich es mir entfernen. 100%ig. aber bis dahin... guck ich nicht hin oder so...

ich will dir damit nur sagen, tu dir das nicht an und überleg dir gut was du tust. ich hab auch ein bauchnabelpircing und ein nasenpircing aber damit habe ich keine probleme. habe es auch nie bereut. aber ausgerechent das tattoo was sich nicht entfernen lässt hass ich mehr als alles andere.

bye

Also...
ich hab mein 1. Tattoo kurz nach meinem 17. Geburtstag gekriegt.Im Dezember werde ich 21 und ich bin gerade am 18. Tattoo.Alles Oldschool/Comic Style.Is ne teure Angelegenheit so auf Dauer.Alle Tattoos waren gut überlegt und die meisten haben ne Bedeutung.

Lass dir aber nix aufschwatzen,was sich BioTattoo nennt,das geht eh nie wieder weg,ist nur Verarschung!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juni 2006 um 13:38
In Antwort auf emmy_12450750

Tattoo
Habe mir mit 16 mein 1. Tattoo machen lassen. Ein Schmetterling am Bauch, ziemlich weit unten, so das er genau auf der Linie meiner Hüfthosen "sitzt". Meine Mutter war sogar dabei. Deswegen braucht ich keine Einverständniserklärung von ihr- logisch

Tribal
habe mein erstes tribal mit 18 stechen lassen, ja, es ist ein relativ klassisches arschgeweih, aber immerhin selbst entworfen, also ein unikat, und zur zeit arbeite ich am entwurf für ein tribalähnliches tattoo für die schulterblätter ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juni 2006 um 14:26
In Antwort auf preeti_11952257

Ruhig abwarten
Hallo,
meine ersten Piercings hatte ich mit 14 und 15 - die wachsen zu, falls man sie mal etwas später bereut (wobei mein Nasenpiercing bis heute noch zu sehen ist!!!). Ich wollte auch damals schon Tattoos und ich bin sooooo was von verdammt froh das meine Mum es mir nicht erlaubt hatte, sonst hätte ich heute wie 1000 andere Mädls ein Tribal um den Arm oder eines dieser schrecklichen 0815-Arschgeweihen! Die sind doch mittlerweilen wirklich nervig und ich bemitleide jede, wirklich jede Frau oder jedes Mädchen die eines hat. Auch wenn viele sagen mir gefällts noch.

Gut das ein Tattoo soviel Kultstatus erhält wie z. B. das Arschgeweih eben jetzt hatte, kann man nicht voraussehen. Aber wie war das damals mit der Rose am SChulterblatt, oder den Schmetterling am Knöchel, oder dem Teufelchen auf der Po-Backe. Das sind alles solche Tattoos.

Deshalb finde ich man sollte schon warten bis man ein gewisses Alter erreicht hat und dann auch eins machen lassen zu dem man einen persönlichen Bezug hat und was auch etwas bedeutet, das verringert das Risiko das es alle anderen auch haben.

Ausserdem sollte man sehr wohl auch auf sein Wachstum achten, jeder Arzt wird dir sagen das du schon größtmöglichst ausgewachsen sein solltest, sonst gibt es noch Verschiebungen o. ä.!

Ich habe mittlerweilen mein Tattoo (gestochen mit 19 Jahren), es ist ein Unikat, es ist etwas größer, auf dem Rücken (Schulterblätter abwärts) und hat eine große Bedeutung für mich.
LG

Das ist eine modesache

könnte ich entscheiden, würde ich es nicht nochmal machen. Obwohl ich meine tattoos schön finde. Hab ein chinesische am steissbein, ein schmetterling am Knöchel und ein Playboyhase im Intimbereich. Ich war bei nem tollen tattoostudio, sieht alles aus wie gemalte kunst. Mein leztes ist jetzt drei jahre her JUGENDSÜNDE halt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juni 2006 um 14:32
In Antwort auf julyn_12372200

Ich würd dir raten:
überleg dir ganz genau, ob du das haben willst - immerhin läufst du dein ganzes restliches Leben damit herum! ich persönlich find die meisten Tatoos scheusslich, vor allem diese Arschgeweihe, das ist doch ein Merkmal der Unterschicht, wenn man sich mal umsieht...

Kristina1982


in deinem Profil redest du davon, das du Intelorenz nicht magst! Dann solltest du vielleicht mal so Tolerant sein und Menschen nicht veurteilen, nur weil sie ein Arschgeweih haben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juni 2006 um 14:57

Mit 18
habe mein erstes tribal mit 18 stechen lassen, ja, es ist ein relativ klassisches arschgeweih, aber immerhin selbst entworfen, also ein unikat, und zur zeit arbeite ich am entwurf für ein tribalähnliches tattoo für die schulterblätter ...
auch wenn hier viele anderer meinung sind, ich denke, tattoos sind immer noch "in", und sehen, zumindest an bestimmten stellen sehr sexy aus, dies hängt natürlich auch von der motivwahl ab ...

grüssle
mira

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juni 2006 um 15:32

"Arschgeweih"
Tu es nicht!

Ich habe mir vor zwei Jahren ein sog. "Arschgeweih" machen lassen. War damals total In und sah mit kurzem Top auch super aus.
Und heute? Ich traue mich kaum noch schwimmen zu gehen. Ist total out! Habe das Gefühl alle gaffen meinen Arsch an.

Überleg Dir gut ob Du Dir soetwas wirklich antun möchtest!

Deine
Jasmin1985

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juni 2006 um 17:59

1.Tattoo
Hallo,
ich habe mir mein erstes Tattoo mit 16 stechen lassen!Jetzt bereue ich es natürlich, in dem Alter denkt man ja nicht weiter wie morgen. Mein 2.habe ich mir jetzt mit 26 machen lassen, war auch besser überlegt und habe mir diesmal länger Gedanken darum gemacht.Du musst dir ja schließlich im Klarem sein, dass du es für immer tragen wirst.Also entscheide dich für etwas Zeitlses und vor allem an einer Stelle, die Du auch
bedecken kannst,also nicht am Hals oder so,dass sieht so unsozial aus.Meine Tattoos sind auf der Schulter und an der Hüfte,
also für meine Kollegen an der Atrbeit nicht sichtbar.
Also gut überlegen, auf jedenfall wird dann dein 1.
nicht dein Letztes sein.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. August 2016 um 20:22
In Antwort auf darian_12547894

Ich hab mir mein erstes Tattoo..
..mit 15 stechen lassen.Ich weiß,dass das ziemlich früh war, aber ich hab mir das echt lange überlegt und auch mit meinen eltern lange darüber diskutiert.mein tattoo hab ich am steißbein und es hat eine Freundin für mich gezeichnet, weil ich etwas besonderes haben wollte , das niemand außer mit hat.
ich bin jetzt 19 und immer noch super glücklich mit meinem tattoo.
ich finde allerdings, dass man sich ein tattoo niemals spontan machen lassen sollte, sondern lange darüber überlegen muss, denn es ist schließlich eine sache, die man sein ganzes Leben trägt...
Liebe grüße

Wachstum...?
Wie war das mit dem Wachstum, hat sich da noch irgendwas verzerrt?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. August 2016 um 4:48

Mit 18
Und es ist immer noch wunderschön! Ich denke so lange du dir genug Gedanken machst und das Tattoo auch eine persönliche Bedeutung für dich hat, wirst du es nicht bereuen. (ausgenommen Namen von Partnern, davon lass mal die Finger)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Gesichtsreinigungsbürste aus Silikon: nach Verwendung Rötungen und leichtes Spannungsgefühl
Von: jody_12133388
neu
19. August 2016 um 23:49
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen