Home / Forum / Beauty / Wachsen - richtige Technik???

Wachsen - richtige Technik???

4. Januar 2008 um 13:27

Hi!

Da meine Haare an Beinen, Achseln und Intimbereich, wo ich sie rasiere, sehr schnell (und dunkel) nachwachsen, habe ich schon oft über andere Methoden nachgedacht.
Wenn ich die Haare wegrasiere, dann sind sie meistens nach ein paar Stunden als Stoppeln schon wieder da, sodass ich sie mindestens 1x pro Tag wegrasieren müsste, im Sommer, wenn ich kurze Hosen oder Röcke und ärmellose Oberteile trage, sogar noch öfters, d.h. unmittelbar bevor ich rausgehe. Das größte Problem ist allerdings, dass die Achselbehaarung, die Behaarung auf der Innenseite der Waden sowie die Haare der Bikizone nicht komplett wegzurasieren gehen, es bleiben immer welche übrig.
Am schlimmsten ist es mit den Achseln - die Haare gehen wirklich schlecht weg und es bleiben IMMER Rötungen und dunkle Punkte nach.
Manchmal mag ich nichtmal kurze T-Shirts oder ärmellose Sachen anziehen.

Nun hab ich über Kaltwachs nachgedacht, weil die Anschaffung eines Epilierers für mich viel zu teuer ist, ohne da irgendwas ausprobieren zu können oder so.

Ich habe mir also auf Internetseiten, die so Testberichte über verschiedene Produkte haben, ein paar Berichte über Kaltwachsstreifen durchgelesen und irgendwie scheiden sich da die Geister.
Die Hälfte sagt, dass sowas nichts außer Schmerzen bewirkt, die andere Hälfte sagt, dass man einfach die richtige Technik braucht.

Aber was ist denn nun die richtige Technik? Das stand nämlich nirgends dabei.
Könnt mir da jemand ein paar Tipps geben?
Und kann man sowas auch für die Achseln verwenden??
Welche Produkte (die in Österreich erhältlich sind) könntet ihr mir raten?
Sie sollten auch nicht die Welt kosten...

Vielen Dank schonmal!
Liebe Grüße,
Maylina

Mehr lesen

14. April 2008 um 15:40

Warmwachs
hallo,
ich hab mir nen warmwachsoroller gekauft und den vor 2 wochen das erste mal probiert. an den beinen hat es super funktioniert, ist auch jetzt noch glatt. tat da auch nicht sehr weh. achseln waren da schon schlimmer... tat weh und ein paar haerchen sind da geblieben. die hab ich mit ner pinzette dann weggemacht.
intimbereich fand ich furchtbar. tat so weh und die haare sind dabei nichtmal weggegangen.... trau mich gar nicht mehr, es da nochmal zu versuchen. find das warmwachs an beinen also echt kein problem und unter den armen ist es auch noch zu ertragen.
fuer die intimzone muss ich was anderes suchen. trau mich auch nicht, das irgendwo machen zu lassen. ist zum einen relativ teuer, ausserdem hab ich angst, dass das auch so weh tut und ehrlich gesagt kann ich mir auch nicht vorstellen, jemand fremden zwischen meinen beinen rumwerkeln zu lassen.
falls da jemand tipps hat, bitte melden!!

Gefällt mir

14. April 2008 um 22:10
In Antwort auf bambie309

Warmwachs
hallo,
ich hab mir nen warmwachsoroller gekauft und den vor 2 wochen das erste mal probiert. an den beinen hat es super funktioniert, ist auch jetzt noch glatt. tat da auch nicht sehr weh. achseln waren da schon schlimmer... tat weh und ein paar haerchen sind da geblieben. die hab ich mit ner pinzette dann weggemacht.
intimbereich fand ich furchtbar. tat so weh und die haare sind dabei nichtmal weggegangen.... trau mich gar nicht mehr, es da nochmal zu versuchen. find das warmwachs an beinen also echt kein problem und unter den armen ist es auch noch zu ertragen.
fuer die intimzone muss ich was anderes suchen. trau mich auch nicht, das irgendwo machen zu lassen. ist zum einen relativ teuer, ausserdem hab ich angst, dass das auch so weh tut und ehrlich gesagt kann ich mir auch nicht vorstellen, jemand fremden zwischen meinen beinen rumwerkeln zu lassen.
falls da jemand tipps hat, bitte melden!!

@bambie309
woher hast du den warmwachsroller gekauft und ist das wachs wasserlöslich??

Gefällt mir

23. April 2008 um 15:53
In Antwort auf yadunya

@bambie309
woher hast du den warmwachsroller gekauft und ist das wachs wasserlöslich??

Hab den im internet bestellt
es gibt den auch bei ebay (gleicher verkaeufer)
wasserloeslich ist das wachs glaub nicht, jedenfalls konnte ich es nicht einfach abwaschen. hab die reste mit oel weggemacht. da ist ein pflegeoel dabei mit dem das geht. fuer die groesseren flaechen hab ich einfach salatoel genommen, geht auch. pflegeoel hb ich dann nur zum schluss genommen.

Gefällt mir

28. April 2008 um 1:14

Zuckerpaste / Halawa / Camsakizi
Warmwachs bei der Kosmetikerin probiert, gar nicht so schlecht!
Danach die Zuckerpaste, noch ein bißchen besser - klebt nicht a.d. Haut, kann mit Wachs schon passieren, läßt sich super leicht auswaschen. Weiterer Vorteil - kann ich auch selber machen. Halawa-Döschen zu 200 g kostet 11 EUR (beauty-enthaarung.de), aber die zu 270 g bei jedem türkischen Supermarkt unter dem Namen "Camsakizi" tut's auch (zuletzt 2 EUR - in Deutschland - dafür bezahlt).
Ja, kein Problem mit den Achseln, mache ich mittlerweile auch selbst.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen