Home / Forum / Beauty / Schöne Nägel und Hände / Vor- und nachteile von gel/acrylnägeln

Vor- und nachteile von gel/acrylnägeln

19. Februar 2008 um 20:50 Letzte Antwort: 27. Januar 2009 um 17:39

hallo zusammen!

habe vor mir demnächst mal kunstnägel machen zu lassen, da meine naturnägel momentan ständig splittern und ich sie deshalb ganz kurz tragen muss... hab mich allerdings noch nicht so ganz dazu durchringen können ins nagelstudio zu laufen^^
aber unter euch gibts doch bestimmt einige die schon massig erfahrung damit gemacht haben oder? *blinzel*
könnte mir mal jemand was über die vor- bzw. nachteile von gel zu acryl und umgekehrt erzählen? und wie fühlt sich das an wenn man überhaupt kunstnägel draufhat? auf was muss man achten etc.? ne freundin von mir hat gemeint dass gelnägel teilweise ziemlich weh tun können, wenn man sich dran stößt oder so, weil die nicht elastisch wären. mit acryl hat sie keine erfahrung gemacht. und ich hab gelesen dass das trocknen vom gel unterm uv-licht ziemlich brennt. ist da was dran? und welche auswirkungen haben kunstnägel auf den aturnagel? geht der davon noch mehr kaputt als sowieso schon durch die chemie und so?? das wär natürlich auch nicht so toll....
erzählt einfach mal alles was euch so zum thema kunstnägel einfällt, würde mich sehr freuen!!!


lg, kay

Mehr lesen

19. Februar 2008 um 21:53

Hallo
Also ich habe jetzt schon ein paar mal Gelnägel gehabt!
War so eigentlich sehr zufrieden nur man merkt es natürlich das es ein anderes Gefühl ist...z.B wenn es wo juckt und man kratzt sich dann geht das gar nicht gut weil die nägel so stumpf sind oderbei mir war es z.B so das ich es 8 Wochen aushalte aber dann halt doch wieder gerne meine eigenen nägel habe-weil es doch ein druckgefühl am nagel ist!!
Bis auf das dass man es spürt das es künstlich ist und das mit den kratzen halt sind sie toll!
Ich habe mir meine dann immer ca. 8-9 Wochen herunter getan - und natürlich war der nagel leicht beschädigt da man ihn ja "anrauen" muss da sonst der Kunstnagel nicht hält. und dann muss man halt warten bis der herausgewachsen ist...das ist dann eben mühsam!
Mit Acrylnägel habe ich gar keine Erfahrung!
Hoffe ich konnte dir ein bisschen weiterhelfen!

Lg

Gefällt mir
19. Februar 2008 um 22:17
In Antwort auf quanna_12550482

Hallo
Also ich habe jetzt schon ein paar mal Gelnägel gehabt!
War so eigentlich sehr zufrieden nur man merkt es natürlich das es ein anderes Gefühl ist...z.B wenn es wo juckt und man kratzt sich dann geht das gar nicht gut weil die nägel so stumpf sind oderbei mir war es z.B so das ich es 8 Wochen aushalte aber dann halt doch wieder gerne meine eigenen nägel habe-weil es doch ein druckgefühl am nagel ist!!
Bis auf das dass man es spürt das es künstlich ist und das mit den kratzen halt sind sie toll!
Ich habe mir meine dann immer ca. 8-9 Wochen herunter getan - und natürlich war der nagel leicht beschädigt da man ihn ja "anrauen" muss da sonst der Kunstnagel nicht hält. und dann muss man halt warten bis der herausgewachsen ist...das ist dann eben mühsam!
Mit Acrylnägel habe ich gar keine Erfahrung!
Hoffe ich konnte dir ein bisschen weiterhelfen!

Lg

Hey
danke für deine antwort! das hilft mir schon ma n gutes stück weiter, gerade so sachen wie tragekomfort und so interessieren mich ja.^^ nun is das doch bei gelnägeln so dass die mit der zeit rauswachsen und man nur noch den naturnagel hat, halt mit gel drauf, gell? beschädigt das gel an sich auch den naturnagel oder kommt die beschädigung nur vom anrauen wegen dem kunstnagel? und noch was: kann man so kunstnägel einfach so wieder entfernen lassen, wenn sie einen zu viel stören oder sie einem nicht mehr gefallen? oder muss man die dann erst komplett rauswachsen lassen? hab gehört man kriegt die nägel nicht mehr ab, weiß aber nicht ob das stimmt. bzw kriegt man denn das gel vom naturnagel wieder ab, wenn der kunstnagel bereits rausgewachsen ist? wenn ja wie?

wäre dankbar für weitere antworten!

lg, kay

Gefällt mir
20. Februar 2008 um 8:46
In Antwort auf fajra_12835776

Hey
danke für deine antwort! das hilft mir schon ma n gutes stück weiter, gerade so sachen wie tragekomfort und so interessieren mich ja.^^ nun is das doch bei gelnägeln so dass die mit der zeit rauswachsen und man nur noch den naturnagel hat, halt mit gel drauf, gell? beschädigt das gel an sich auch den naturnagel oder kommt die beschädigung nur vom anrauen wegen dem kunstnagel? und noch was: kann man so kunstnägel einfach so wieder entfernen lassen, wenn sie einen zu viel stören oder sie einem nicht mehr gefallen? oder muss man die dann erst komplett rauswachsen lassen? hab gehört man kriegt die nägel nicht mehr ab, weiß aber nicht ob das stimmt. bzw kriegt man denn das gel vom naturnagel wieder ab, wenn der kunstnagel bereits rausgewachsen ist? wenn ja wie?

wäre dankbar für weitere antworten!

lg, kay

Hi!
Ja also wenn die Gelnägel rauswachsen macht man es entweder so das man es sich neu auffüllen lässt oder wartet bis der Kunstnagel rausgewachsen ist oder man macht es so wie ich das wenn ich wirklich nicht mehr warten will bis der Kunstnagel rausgewachsen ist das man an der Seite den Kunstnagel aufhebt und ihn so löst. Gibt aber auch eigene Mittel das man den Nagel ablösen kann.
Die beschädigung kommt eigentlich nur von dem anrauen wegen dem Kunstnagel.

Lg

1 LikesGefällt mir
20. Dezember 2008 um 15:10

Ich finde..
gelnägel sehen gepflegter aus als natur. um die wieder abzubekommen kannst du das auch im nagelstudio machen lassen für ca. 15. ich finde das sich das lohnt. aber nach ner zeit hat man halt kein bock mehr auf die nägel. ich lass sie mir immer machen und dann hab ich kein bock mehr an deiner stelle würde ich mal ausprobieren wie es ist und wenns dir nicht gefällt kannste sie dir ja immernoch abmachen lassen
aber da deine nägel ja sowieso schon agbesplittert sind weiß ich nicht so genau lass sie dir erstmal beim nagelstudio reparieren dann kannst du ja die nageldesignerinnen ja selber fragen

lg

Gefällt mir
29. Dezember 2008 um 1:33
In Antwort auf quanna_12550482

Hi!
Ja also wenn die Gelnägel rauswachsen macht man es entweder so das man es sich neu auffüllen lässt oder wartet bis der Kunstnagel rausgewachsen ist oder man macht es so wie ich das wenn ich wirklich nicht mehr warten will bis der Kunstnagel rausgewachsen ist das man an der Seite den Kunstnagel aufhebt und ihn so löst. Gibt aber auch eigene Mittel das man den Nagel ablösen kann.
Die beschädigung kommt eigentlich nur von dem anrauen wegen dem Kunstnagel.

Lg


du kannst das Material doch nicht einfach mit einem Gegenstand abhebeln, der Naturnagel wird dadurch erheblich beschädigt, das muss vorsichtig am besten von einer Nageltante abgefeilt werden. Und eine Beschädigung kommt nicht vom anrauen des Nagels, der wird ja nur angeraut. Ablösen lassen sich nur Acrylnägel mit Aceton, Gel muss immer abgefeilt werden!!!

Gefällt mir
14. Januar 2009 um 17:24

Hallo...
also ich hab mir gel nägel im ende juni 2008 gemacht,war nicht wirklich zufrieden,es war erstmal eine gewöhnungssache,an den fremdkörper auf meinen natürlichen nägeln,es kam immer viel dreck unter die nägel,zb bei gartenarbeiten.. war nicht wirklich schön,hab mir einmal beinahe den natürlichen nagel abgerissen,,und die nägel abzumahcen war die reinste schmerzsache,naja hab es überlebt,doch meine nägel können immernoch nciht rihctig wachsen,sie brechen sehr schnell,jetzt sidn sie einigermaßen lang,haha 2mm vllt.,sah sehr schön aus,auch wenn leicht künstlcih,nocheinaml würde ich sie aber trotzdem nicht amchen,da der anturnagel trotzdem stark kaputt geht,einaml hat mir gereicht,kannst es einmal probieren,vllt. gefällt es dir ja

LG

Gefällt mir
27. Januar 2009 um 17:39

Hallo
Da meine Schwester ein Nagelstudio hat komme ich immer in den Genuss mir umsonst Nägel machen zu lassen. Ich habe nur Acryl Nägel da die bei mir einfach besser halten wir Gel. Bei Acryl wird auch kein Tipp aufgeklebt sondern mit Acryl einfach der Naturnagel verlängert. Es stimmt anfangs ist es etwas ungewohnt mit den neuen Nägeln und je nach länge kann man Geldstücke nicht mehr aufheben und solche Sachen. Aber man gewöhnt sich dran und spürt die Nägel irgendwann gar nicht mehr. Je nachdem wie gut die Nageldesignerin ist sind die Nägel auch so dünn das es gar keine Probleme gibt mit Kratzen oder so. Wenn man die Nägel wieder entfernt sind die Nägel darunter wirklich sehr lediert und ganz dünn.

1 LikesGefällt mir