Home / Forum / Beauty / Von Volumenwelle nichts zu sehen

Von Volumenwelle nichts zu sehen

17. August 2010 um 13:57

Hallo, ich bin neu hier. Hab aber schon früher ein paar Beiträge über die Volumenwelle von Friseur Klier gelesen. Ich hab mich jetzt vor einer Woche entschlossen das auszuprobieren, da ich bei der Dauerwelle trotz den fetten schwarzen Wicklern immer aussehe wie ein Osterlamm.Ich hab Haare so bis zum BH Verschluss und einen Rest Dauerwelle in den Spitzen drin.
Ich hab die Volumenprodzedur dann hinter mich gebracht.Das war ja so lang wie bei einer Dauerwelle. Nachdem ich dann wieder mal gefühlte 2 Kg Stylingmittel auf dem Kopf hatte sah das auch noch ganz ok aus, obwohl ich mir schon irgendwie mehr vorgestellt hatte. Nach der Ersten Wäsche allerdings war gar nichts mehr zu sehen. Die Haare am Ansatz platt und grad wie immer und in den Spitzen eben die Reste der Dauerwelle. Selbst nach einkneten von Lockenschaum und Trocknen mit dem Diffusor----nix. Ist das eine Mogelpackung oder mach ich was falsch???

Mehr lesen

17. August 2010 um 18:31

Volumenwelle
Liebe Chimalis,

die Volumenwelle von Klier habe ich auch schon einige Male gemacht bekommen, - in der Regel waren es die Headlines, die du vermutlich auch bekommen hast.
Und ich muß sagen, daß mir die Welle eigentlich immer sehr gut geholfen hat, und ich danach Stand und Fülle vor allem auch in den Ansätzen hatte.
Ich weiß nicht, was da eventuell bei dir schief gelaufen ist. Hast du die Welle mit Papillotten gelegt bekommen, oder sind Dir klassische Dauerwelllwickel eingedreht worden?
Ich würde es an Deiner Stelle mal damit versuchen, die Welle nach dem Waschen einzulegen und unter der Haube zu trocknen. Bei mir jedenfalls hat dies immer geholfen, wenn die Volumenwelle schon ein bißchen schwach und am Abklingen war.
Ansonsten solltest du wohl am besten zur normalen Dauerwelle zurückkehren, wenn Dein Haar diese vielleicht besser annimmt.

Liebe Grüße,
Thomas

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. August 2010 um 18:44
In Antwort auf lesedi_12896330

Volumenwelle
Liebe Chimalis,

die Volumenwelle von Klier habe ich auch schon einige Male gemacht bekommen, - in der Regel waren es die Headlines, die du vermutlich auch bekommen hast.
Und ich muß sagen, daß mir die Welle eigentlich immer sehr gut geholfen hat, und ich danach Stand und Fülle vor allem auch in den Ansätzen hatte.
Ich weiß nicht, was da eventuell bei dir schief gelaufen ist. Hast du die Welle mit Papillotten gelegt bekommen, oder sind Dir klassische Dauerwelllwickel eingedreht worden?
Ich würde es an Deiner Stelle mal damit versuchen, die Welle nach dem Waschen einzulegen und unter der Haube zu trocknen. Bei mir jedenfalls hat dies immer geholfen, wenn die Volumenwelle schon ein bißchen schwach und am Abklingen war.
Ansonsten solltest du wohl am besten zur normalen Dauerwelle zurückkehren, wenn Dein Haar diese vielleicht besser annimmt.

Liebe Grüße,
Thomas

Volumenwelle
Hallo Thomas, hallo Chimalis,

ich kann da nur Dir, Thomas, Recht geben. Leider werden in vielen Salons (auch meine Erfahrung) die Haare nach einer Volumenwelle gefönt. Am besten ist nach der Dauerwelle das Aufdrehen der Haare auf Lockenwickler, je nach Länge der Haare, auf kleine bis mittlere Wickler, danach ein Trocknen unter einer Trockenhaube. Die Trockenzeit sollte zudem 10-15 min. länger sein, als bei nur einer Wasserwelle, damit die Haarstruktur die Welle besser annimmt. In der Regel ist jedoch die klassische Dauerwelle zu empfehlen, und nach zwei-bis dreimaliger Wasserwelle ist ein optimales Ergebnis festzustellen.
Falls Du, Thomas, an einem Interessenaustausch interessiert bist, anbei meine E-Mail-Adresse.

Lockige Grüße

maritimo1960 (rainman90de@yahoo.de=

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. August 2010 um 12:52
In Antwort auf henry_12695333

Volumenwelle
Hallo Thomas, hallo Chimalis,

ich kann da nur Dir, Thomas, Recht geben. Leider werden in vielen Salons (auch meine Erfahrung) die Haare nach einer Volumenwelle gefönt. Am besten ist nach der Dauerwelle das Aufdrehen der Haare auf Lockenwickler, je nach Länge der Haare, auf kleine bis mittlere Wickler, danach ein Trocknen unter einer Trockenhaube. Die Trockenzeit sollte zudem 10-15 min. länger sein, als bei nur einer Wasserwelle, damit die Haarstruktur die Welle besser annimmt. In der Regel ist jedoch die klassische Dauerwelle zu empfehlen, und nach zwei-bis dreimaliger Wasserwelle ist ein optimales Ergebnis festzustellen.
Falls Du, Thomas, an einem Interessenaustausch interessiert bist, anbei meine E-Mail-Adresse.

Lockige Grüße

maritimo1960 (rainman90de@yahoo.de=

Volumenwelle
Hallo, und danke für Eure Antworten,
ich habe meine Dauerwelle bisher immer mit einem grobzinkigen Kamm durchgekämmt und dann an der Luft trocknen lassen.
Wenn ich mir die Haare auf Wickler aufdrehen wollte dann bräuchte ich wohl nicht unbedingt eine DW.
Ich dachte mir einfach das die Volumenwelle nicht so Pudellocken macht, eher Wellen.Das sie bei mir aber gar nichts macht ist schon etwas blöd.
Gibt es denn auch mit der DW eine Möglichkeit nicht auszusehen wie ein Lamm?
Das letzte Mal wurden die schwarzen Wickler genommen und trotzdem war das Ergebnis nicht so toll.
Liebe Grüsse
Chimalis1

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. August 2010 um 18:17
In Antwort auf julia_12835289

Volumenwelle
Hallo, und danke für Eure Antworten,
ich habe meine Dauerwelle bisher immer mit einem grobzinkigen Kamm durchgekämmt und dann an der Luft trocknen lassen.
Wenn ich mir die Haare auf Wickler aufdrehen wollte dann bräuchte ich wohl nicht unbedingt eine DW.
Ich dachte mir einfach das die Volumenwelle nicht so Pudellocken macht, eher Wellen.Das sie bei mir aber gar nichts macht ist schon etwas blöd.
Gibt es denn auch mit der DW eine Möglichkeit nicht auszusehen wie ein Lamm?
Das letzte Mal wurden die schwarzen Wickler genommen und trotzdem war das Ergebnis nicht so toll.
Liebe Grüsse
Chimalis1

Volumenwelle
Hallo Chimalis,

die Dauerwelle ist nur die Basis, wie das Wort schon sagt: "Welle auf Dauer".
Um eine entsprechende lockige und wellige Frisur zu haben ist die beste Methode eben, die Haare auf Lockenwickler aufzudrehen und unter einer Trockenhaube zu trocknen. Dadurch hält dann die Frisur, wenn Du gerade bei feuchtem und regnerischen Wetter darauf achtest, dass die Frisur trocken bliebt, bis zu einer Woche. Ohne eine Dauerwelle hält die Frisur (Haare auf Wickler aufgedreht) maximal zwei Tage.

Lockige Grüsse

maritimo1960

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. August 2010 um 20:46

.
Chemisch gesehen sind Volumenwelle und Dauerwelle das gleiche. Bei deiner Welle ist offensichtlich ein oder mehrere Fehler des Friseurs passiert, von denen einige aufgrund deiner Schilderung in Frage kommen:

-Falsche Einschätzung der Wicklergrössen
-Falsches Wellmittel (zu schwach)
-Zu wenig Wellmittel / oder zu stark verdünnt
-Umformung nicht an mehreren Probewickeln kontrolliert
-Zu kurze Einwirkung der Fixierung

Ich tippe auf falsches oder zu wenig Wellmittel, sonst würden keine Reste der alten Dauerwelle mehr zu sehen sein.

Ausserdem sind deine Haare eventuell für eine leichte Wellenfrisur zu lang (bzw. zu schwer). Das kann man aber nicht pauschal sagen, das kommt auf die Dicke der Haare an.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. September 2010 um 13:39

Kundenzufriedenheit
Hallo! Ich bin im Unternehmen Klier für die Kundenzufriedenheit zuständig. Oberste Priorität bei uns ist, unsere Kunden stets zufrieden zu stellen. Es läuft nicht immer alles glatt im Salonalltag. Leider lässt sich dies im Frisördienstleistungsbereich nicht vermeiden. Zum einen, weil es sich um eine handwerkliche Leistung handelt; zum anderen, weil Kommunikation zwischen Kunde und Frisör stattfindet und es natürlich auch vorkommt, dass man aneinander vorbeiredet. Wenn Sie sich mit dem Ergebnis nicht wohl fühlen, würde ich Sie bitte, sich nochmals im Salon vorzustellen. Reklamationen werden bei uns nicht als störend empfunden. Wir sind dankbar, wenn Sie uns eine zweite Chance geben und stetig bemüht, uns weiter zu verbessern.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen