Home / Forum / Beauty / Von Naturkosmetik schlimme pickel

Von Naturkosmetik schlimme pickel

11. Oktober 2009 um 17:28

Ich benutze jetzt seit 1 Monat die Lavera minze Serie gegen unreine Haut da ich viele Pickel am Kinn hatte.

Als ich damit begonnen habe wahr mein Kinn nach 3 Tagen pickelfrei. Super dachte ich mir. Doch jetzt nach 1 Monat ist mein Kinn noch viel viel schlimmer geworden wie vorher. Es sind richtig dicke rote Pickel. Manche sind verschlossen und gehen nicht auf und manche schon.

Bin echt am verzweifeln so schlimm habe ich noch nie ausgeseheb. Das restliche Gesicht ist aber frei davon.Kann das ein unvertäglichkeit sein? Soll ich die Serie absetzen oder durchhalten ( erst verschlimmerung -dann besserung)?

Was meint ihr dazu?

Mehr lesen

11. Oktober 2009 um 18:18

Lieber Produkt wechseln
Obwohl ich ein Fan von Naturkosmetik bin, glaube ich nicht, dass alles von der Natur gut ist.

Bei www.codecheck.info habe ich gesehen, dass das Reinigungsgel und das Feuchtigkeitsfluid Teebaumöl hat. Das ist nicht jedermanns Sache und kann Allergien auslösen. Vielleicht ist es auch etwas anderes, aber ich kann mir das vorstellen. Ich glaube, es ist besser, wenn du die Marke wechselst.

Irgendwie kann ich mir aber auch vorstellen, dass es auch sein kann, dass natürliche Reinigung und natürliche Cremen sich dann nicht mit allen herkömmlichen Makeups vertragen. Da hilft nur ausprobieren, bis man die richtige Kombination gefunden hat.

Eigentlich kann ich mir nicht vorstellen, dass es eine lange Umstellungszeit gibt. Eine Woche, vielleicht zwei. Aber dann sollte es auf jeden Fall nicht schlimmer sein als zuvor.

Liebe Grüsse

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Oktober 2009 um 19:59
In Antwort auf janel_11935449

Lieber Produkt wechseln
Obwohl ich ein Fan von Naturkosmetik bin, glaube ich nicht, dass alles von der Natur gut ist.

Bei www.codecheck.info habe ich gesehen, dass das Reinigungsgel und das Feuchtigkeitsfluid Teebaumöl hat. Das ist nicht jedermanns Sache und kann Allergien auslösen. Vielleicht ist es auch etwas anderes, aber ich kann mir das vorstellen. Ich glaube, es ist besser, wenn du die Marke wechselst.

Irgendwie kann ich mir aber auch vorstellen, dass es auch sein kann, dass natürliche Reinigung und natürliche Cremen sich dann nicht mit allen herkömmlichen Makeups vertragen. Da hilft nur ausprobieren, bis man die richtige Kombination gefunden hat.

Eigentlich kann ich mir nicht vorstellen, dass es eine lange Umstellungszeit gibt. Eine Woche, vielleicht zwei. Aber dann sollte es auf jeden Fall nicht schlimmer sein als zuvor.

Liebe Grüsse

Empfehlen
Vielen dank erst mal für deine Antwort.

Was meinst du kannst du mir was empfehlen?
Was benutzt du den so?

Liebe Grüsse

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Oktober 2009 um 22:19
In Antwort auf ines_12562589

Empfehlen
Vielen dank erst mal für deine Antwort.

Was meinst du kannst du mir was empfehlen?
Was benutzt du den so?

Liebe Grüsse

Bin eben auch noch auf der Suche
Ich habe eben für mein Gesicht noch keine gute Naturkosmetik gefunden, da ich viel Alkohol in den Cremen gar nicht vertrage. Momentan verwende ich für das Gesicht Gerda Spillmann-Produkte (Tagescreme, Makeup und Reinigungsmilch), die ich eigentlich wirklich gut finde und auf die ich keine Allergien habe. Als Augenmakeupentferner verwende ich Alverde.

Leider ist Spillmann nur in der Schweiz erhältlich, eher teuer (aber nicht ganz krass) und ganz natürlich ist es auch nicht. Im Makeup beispielsweise hat es auch Paraffinöl, generell sind die Inhaltsstoffe aber doch verhältnismässig gut.

Ich kann es also eigentlich wirklich empfehlen, lasse mich aber auch gerne eines besseren belehren

Liebe Grüsse

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Oktober 2009 um 11:11

Naturkosmetik
Hallo!
Ich hatte auch unreine Haut mit Pickeln und sehr empfindlich.
Bin im Internet auf das Kräuterhaus Sankt Bernhard in Ditzenbach gestoßen. Seit einem halben Jahr benutze ich die Serie für unreine Haut und ich muß sagen, meine Haut hat sich sehr gebessert.
Ich habe fast keine Pichelchen mehr, mein Hautbild hat sich verfeinert und die Produkte sind absolut verträglich und man hat keine glänzende Haut wie eine Speckschwarte...
Geh doch mal auf ihre Seite, da bekommst du alle Informationen und Inhaltsangaben zu den Produkten, ebenso kannst du den Katalog mit Proben anfordern.
www.kraeuterhaus.de
Devotion2

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Oktober 2009 um 16:05

Ähm
Also ich habe ja auch eure vorige Diskussion mitbekommen und weis jetzt nicht was du hast. Ich wollte ja ihre Meinung zu ihrem Produkt hören und empfinde das jetzt nicht als Werbung. Auf Frage folgt antwort.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Oktober 2009 um 17:22
In Antwort auf ines_12562589

Ähm
Also ich habe ja auch eure vorige Diskussion mitbekommen und weis jetzt nicht was du hast. Ich wollte ja ihre Meinung zu ihrem Produkt hören und empfinde das jetzt nicht als Werbung. Auf Frage folgt antwort.

Sie ist jetzt halt böse auf mich
Macht ja auch nichts.

Ich wollte keine Werbung machen und bin sonst auch eher zurückhaltend darin. Es ist ja auch nicht so, dass ich vollkommen hinter Spillmann stehen würde. Vor allem eben weil ich sonst auf konsequente Naturkosmetik stehe. Aber mir kommen einfach immer verschiedene Sachen drauf an, wenn ich mich für ein Produkt entscheide.

Wichtig ist bei mir vor allem, dass ich ein Produkt gut vertrage. Ich bin ein sehr allergischer Mensch und vertrage einfach sehr viele Produkte nicht. Schon das macht die Auswahl sehr klein.

Ein weiterer Punkt ist, dass die Produkte möglichst natürlich sein sollten. Ich bin halt auch sonst ein ökologischer Mensch, obwohl ich sicher kein Freak bin. Ich schaue halt auch sonst darauf. Ich möchte, dass Tiere gut gehalten werden, der Wein nicht aus Übersee kommt, das Auto nicht 12l auf 100 km verbraucht etc. Deswegen bin ich aber trotzdem sehr modebewusst und würde nie in Birkenstock-Finken rumlatschen

Das beinhaltet schon der nächste Punkt. Das Resultat soll dazu toll aussehen.

Deswegen bin ich aber doch gespannt, was andere (aufrichtig und ohne Werbung) empfehlen. Von meinem Beruf her (Bank & Immobilien) habe ich ja nichts mit Kosmetik zu tun und kenne auch viele Produkte noch nicht. Obwohl ich im Laufe der Jahre wirklich schon viel Geld verschwendet habe und viele Produkte ausprobiert habe Sozusagen bin ich schon fast Fachfrau. hihi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen