Home / Forum / Beauty / Von John Frieda und ziemlich viel Haarausfall...

Von John Frieda und ziemlich viel Haarausfall...

3. Juni 2009 um 21:50

Hallo liebe Leute,

vor ca. 3 Monaten kaufte ich mir das Color Renew Shampoo für blondes Haar von John Frieda. Am Anfang war alles super. Tolle Haare, wie auf der Verpackung beschrieben, ich war total zufrieden.

Mit der Zeit bekam ich immer mehr Haarausfall. Habe es aber zuerst nicht auf das Shampoo geschoben, da es ja manchmal normal ist, dass man halt mal mehr und mal weniger Haare verliert. Es besserte sich allerdings nicht - im Gegenteil...

Ich war mal in der Disko, da haben meine Hände im Schwarzlicht geleuchtet... Da war ich erstmal baff. Habe daraufhin mal im Internet recherchiert und herausgefunden, dass es sich bei meinem tollen Shampoo um DIE Silikonbombe schlechthin handelt. Sind auch wasserunlösliche drinnen! Ich habe vorher nie was von dem Zeug und seiner Wirkung gehört (sonst hätte ich das Shampoo ja nie gekauft...).

Ich bin jetzt seit ca. 3 Wochen weg von dem Shampoo. Gleich in den Müll damit, das teure Zeug... Habe es ca. 1,5-2 Monate benutzt... Meine Kopfhaut war anfangs extrem weiß und sah schuppig aus. Inzwischen verwende ich ein Alverde Shampoo. Das schlimmste ist allerdings der Haarausfall, der nach wie vor da ist... Vor allem nach dem Waschen ist es besonders schlimm. Da kann ich die Haare regelrecht büschelweise rausziehen. Meine Haare sind schon richtig dünn geworden... Sieht nicht schön aus, wenn ich in den Spiegel schaue, kann ich vor allem am Scheitel prima auf die Kopfhaut gucken

Wie lange dauert es bis das Silikon runter ist und ich damit rechnen kann, dass der Haarausfall mal weggeht??

Einen Hautarzttermin habe ich schon, ist allerdings noch bis 25.6. hin... Werde auch mal das Blut untersuchen lassen um andere Ursachen wie Mangelerscheinungen auszuschließen. An der Pille kanns auch nicht liegen. Nehme dieselbe jetzt 6 Jahre und hatte nie Probleme damit.

Ich schätze das Shampoo ist die Ursache, da der Haarausfall zeitnah mit der Verwendung des Shampoos einherging. Und die Inhaltsstoffe sprechen ja auch für sich...

Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht? Müsste der Haarausfall nicht langsam weggehen? Ich benutze das Shampoo doch schon 3 Wochen nicht mehr Ich traue mich gar nicht mehr die Haare sooft zu waschen, weil ich jedesmal ca. 100 Haare verliere und danach beim kämmen nochmal ca. 70... Und den Tag über verliere ich ja nochmal ziemlich viele Haare... Das ist echt frustrierend und das nur von einem Shampoo...

Das war mir jedenfalls eine Lehre. Mein Shampoo suche ich mir in Zukunft besser aus. Das zeigt mal wieder, dass ein hoher Preis nicht für gute Qualität steht... Extrem überteuertes Produkt und jetzt auch noch Haarausfall, na schönen Dank auch...

Danke schonmal im Voraus...

Mehr lesen

12. Juli 2010 um 20:56

Kenne ich!
Bei mir war es genau so!
Als erstes viel mir auf, als ich im Schwarzlicht tanzte (: dass mein Gesicht leuchtete, was ja noch schrecklicher ist als nur die Hände (die auch), weil ich das Shampoo wohl auch ins Gesicht bekam..
Und in den letzten Tagen vielen mir mehr und mehr Haare aus, hatte es gar nicht mit dem Shampoo in Verbindung gesetzt oder so, aber seit dem ich es nicht mehr benutze (es war leer..) fallen weniger Haare aus, aber immer noch viele!
Ich hatte
John Frieda, sheer blonde, Colour Renew (farb-auffrischendes Shampoo)
Kacke!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juli 2010 um 1:30
In Antwort auf ilay_12146902

Kenne ich!
Bei mir war es genau so!
Als erstes viel mir auf, als ich im Schwarzlicht tanzte (: dass mein Gesicht leuchtete, was ja noch schrecklicher ist als nur die Hände (die auch), weil ich das Shampoo wohl auch ins Gesicht bekam..
Und in den letzten Tagen vielen mir mehr und mehr Haare aus, hatte es gar nicht mit dem Shampoo in Verbindung gesetzt oder so, aber seit dem ich es nicht mehr benutze (es war leer..) fallen weniger Haare aus, aber immer noch viele!
Ich hatte
John Frieda, sheer blonde, Colour Renew (farb-auffrischendes Shampoo)
Kacke!

Beitrag vom letzten Jahr...
Der Beitrag ist ein Jahr alt... Hast du das nicht bemerkt...
Die Sache hat sich hoffentlich zum Guten gewandt und erledigt....

MaryP21

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Höllische Zahnschmerzen
Von: evanna_11892270
neu
12. Juli 2010 um 23:16
Noch mehr Inspiration?
pinterest