Home / Forum / Beauty / Von dunkelbraun auf dunkelblond - DRINGEND

Von dunkelbraun auf dunkelblond - DRINGEND

24. Januar 2007 um 15:39

Hallo!

Daher ich gerade eine Trennung hinter mir habe brauch ich eine Veränderung!
Habe jetzt dunkelbraune Haare die ich seit ca. 4 Monate töne, vorher war ich hellblond. Sie sind mir leider abgebrochen obwohl ich nur den Ansatz mit Strähnen nachfärbte. Aber ok ich färbte sie dann meinem Ex zu liebe dunkelbraun sie sind jetzt schulterlang weil ichs abschneiden musste und will jetzt auf blond zurück. Meine Freundin die Friseurin ist meinte sie macht eine Blondierwäsche mit 3 % und danach gibt sie mir eine Dunkelblonde Farbe rauf. JEtzt meine Frage was soll ich davon halten??? Sie will mir das am Samstag machen bis dahin muss ich mich entscheiden ich bitte um eure Hilfe! Habe Naturlocken sie sind total gestuft weils ja abgebrochen sind haben sich aber zum Größten Teil wieder erholt hab ja 15 cm abgeschnitten. Ich pflege meine Haare total von der Seite würd ich alles machen. Ist eine Blondierwäsche wirklich das beste oder gibts da auch noch andere Dinge? Geld spielt da keine Rolle ich will nur das meine Haare nicht wieder abbrechen weil noch kürzer schaff ich nimma!!

Danke im Voraus!!

Mehr lesen

24. Januar 2007 um 19:48

Eigene Erfahrung
Hallo. also erstma das mit der Trennung das tut mir leid. vorallem danach tut eine typveränderung sehr gut.
also ich bin selber dunkelbraun, fast schwarz. ich wechsel alle halben jahre wieder auf blond. meistens im sommer. ich bin selber friseurin, hab ne leichte naturwelle und sehr feines haar. ich hab das immer so gemacht, dass ich alle 2 wochen blonde strähnen ins haar gemacht hab. mir sind die haare nicht abgebrochen, aber man kann halt nicht ins haar hineinschaun. die haare benötigen daher eine reichhaltige pflege. zu der blondierwäsche mit 3 % : also 3 % kann eigtl nich viel anrichten. ich weiß jetzt aber auch leider nicht, in welchem zustand deine haare sind und wenn sie schon abgebrochen sind, dann würde ich erstma von jeder färbung abraten. es gibt ein blondspray, welches die haare nach und nach heller macht. darin ist eine schleichende oxidation drin erhalten. d.h. durch den einfluss von wärme und sonne ( solarium) hellt es die pigmente im haar nach und nach von alleine auf. dabei kann es aber auch zu einem grünstich kommen. kommt ganz drauf an. also ich hab es noch nicht erlebt, bin aber dabei sehr vorsichtig.
also ich hoffe ich hab ein bisschen helfen können. falls noch fragen sind --- einfach melden kann mir vorstellen wie gern du wieder blond wärst. Gruß Lindsay

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Januar 2007 um 8:21
In Antwort auf kayly_12651971

Eigene Erfahrung
Hallo. also erstma das mit der Trennung das tut mir leid. vorallem danach tut eine typveränderung sehr gut.
also ich bin selber dunkelbraun, fast schwarz. ich wechsel alle halben jahre wieder auf blond. meistens im sommer. ich bin selber friseurin, hab ne leichte naturwelle und sehr feines haar. ich hab das immer so gemacht, dass ich alle 2 wochen blonde strähnen ins haar gemacht hab. mir sind die haare nicht abgebrochen, aber man kann halt nicht ins haar hineinschaun. die haare benötigen daher eine reichhaltige pflege. zu der blondierwäsche mit 3 % : also 3 % kann eigtl nich viel anrichten. ich weiß jetzt aber auch leider nicht, in welchem zustand deine haare sind und wenn sie schon abgebrochen sind, dann würde ich erstma von jeder färbung abraten. es gibt ein blondspray, welches die haare nach und nach heller macht. darin ist eine schleichende oxidation drin erhalten. d.h. durch den einfluss von wärme und sonne ( solarium) hellt es die pigmente im haar nach und nach von alleine auf. dabei kann es aber auch zu einem grünstich kommen. kommt ganz drauf an. also ich hab es noch nicht erlebt, bin aber dabei sehr vorsichtig.
also ich hoffe ich hab ein bisschen helfen können. falls noch fragen sind --- einfach melden kann mir vorstellen wie gern du wieder blond wärst. Gruß Lindsay

Noch eine Frage!
Hi!

Danke für deine Infos! Mein Haar ist zwar immer etwas trockener dadurch ich eine Naturwelle habe aber sie sind nicht mehr so so sehr strapaziert das muss ich dazu sagen. Das letzte mal wurde mein Ansatz im August 06 nachblondiert ab dem Zeitpunkt hab ich keine Blondierung mehr an mein Haar gelassen. Danach ließ ich eine Pflanzenfarbe in Weizenblond machen und dann fing ich mit dunklen Strähnchen an bis ich ganz drüber getönt habe. Muss aber auch dazu sagen das ich immer beim Friseur war!
Eine Frage hab ich noch wenn ich die Blondierwäsche machen lasse ist es dann besser eine Tönung drüber zu geben oder eine Farbe? Meine Freundin hat ma gesagt sie färbts ma in einem schönen dunkelblond dann drüber. Ich weiss aber das eine Farbe das Haar aufreisst und eine Tönung das Haar umschließt. Ich hab wirklich furchtbare Angst das ma abbrechen wenns danach etwas strapaziert sind ok da ich sie eh pflege.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Januar 2007 um 12:01
In Antwort auf sandy9513

Noch eine Frage!
Hi!

Danke für deine Infos! Mein Haar ist zwar immer etwas trockener dadurch ich eine Naturwelle habe aber sie sind nicht mehr so so sehr strapaziert das muss ich dazu sagen. Das letzte mal wurde mein Ansatz im August 06 nachblondiert ab dem Zeitpunkt hab ich keine Blondierung mehr an mein Haar gelassen. Danach ließ ich eine Pflanzenfarbe in Weizenblond machen und dann fing ich mit dunklen Strähnchen an bis ich ganz drüber getönt habe. Muss aber auch dazu sagen das ich immer beim Friseur war!
Eine Frage hab ich noch wenn ich die Blondierwäsche machen lasse ist es dann besser eine Tönung drüber zu geben oder eine Farbe? Meine Freundin hat ma gesagt sie färbts ma in einem schönen dunkelblond dann drüber. Ich weiss aber das eine Farbe das Haar aufreisst und eine Tönung das Haar umschließt. Ich hab wirklich furchtbare Angst das ma abbrechen wenns danach etwas strapaziert sind ok da ich sie eh pflege.

Hmm ok
also mit pflanzenfarbe hab ich noch keinerlei erfahrung gemacht. deswegen kann ich dazu nich viel sagen, ich weiß nur , dass pflanzenfarbe sich sehr hartnäckig ins haar setzt.
zu der blondierwäsche, also ich würde nachher eine schöne tönung drüberlegen. die legt sich nur um das haar und tut gleichzeitig dem haar noch gut, da es die schuppenschicht schließt. deine haare bekommen mehr glanz. dabei würd ich ruhig eine mittelblonde tönung nehmen, kann ja nix passieren.
gruß L

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen