Forum / Beauty

Von Dunkelblond auf Mittelblond?

Letzte Nachricht: 15. November 2010 um 8:31
K
kassy_11944119
10.11.10 um 10:56

Hallo ihr Lieben,

ich bin neu und hab gleich eine dringende Frage.

Letzte Woche wurden mir die Haare getönt (Intensivtönung von Wella). Leider ist die Mischung recht dunkel geworden. Meine Naturhaarfarbe ist dunkelblond..bzw. Straßenköterblond xD

Ich habe die ganzen Tage mein Haar jeden Tag gewaschen und auch alle zwei Tage mit Anti-Schuppen-Shampoo, da dies ja die Farbe aus dem Haar zieht. Ich habe sie natürlich ordentlich gepflegt und sie sind sogar schon heller geworden! Es ist jetzt ein recht helles dunkelblond.

Gestern hat mir eine Freundin versucht Strähnchen zu machen...es ist natürlich nach hinten losgegangen und ich hab jetzt im Unterhaar blondierte Strähnchen (ohne Gelbstich, jedoch zweifarbig hell- und honigblond)

Meine Frage ist jetzt, ob ich mir die Haare mit einem Mittelblond überfärben könnte? Was genau kann da schiefgehen?

ich freue mich über Antworten.

LG StacyBB

Mehr lesen

M
maura_11943163
15.11.10 um 8:31

versuch es mit mittelblond
Die Frage ist in welchen Abständen hast du gefärbt??? Man sollte immer ca. 4 Wochen Abstand lassen bevor man wieder eine andere Farbe färbt sonst werden die Haare sehr strapaziert! Klar kannst du jetzt ein mittelbond drüber machen - da bei dir aber schon etwas sc hief gegangen ist würde ich dir empfehlen das vom frisör machen zu lassen ist zwar teurer dafür sind die haare dann aber auch schln und gleichmäßig gefärbt!

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?