Home / Forum / Beauty / Von Blond auf schwarz was jetzt hilfe..

Von Blond auf schwarz was jetzt hilfe..

19. Februar 2007 um 13:21 Letzte Antwort: 22. Februar 2007 um 12:47

Also hab vor einem halben jahr meine haare von blonde (bin blonde von natur aus) auf schwarz gefärbt okay alles schön und gut nun nervt mich dieses ständige nachfärben meines ansatzes....jetzt habich meine haare shcon ein stück rauswachen lasse und wollte fargen ob jem . was ob es ne methide gibt das schneller rauszubekommen oder ich irgednwas machen kann damit das nicht si schlimm aussieht....wen ich keine lösung finde heisst es wohl abschneiden das will ich nicht...bitte was soll ich machen...

Mehr lesen

19. Februar 2007 um 15:15

...
...also die restlichen haare zu blondieren halte ich für keine gute idee, aber es gibt doch im supermarkt so "Ansatz-Kaschierer" oder nicht ?! Hab die selbst noch nicht getestet, aber vllt helfen die dir ja was.. ?!

Gefällt mir
19. Februar 2007 um 16:01
In Antwort auf nori_12078401

...
...also die restlichen haare zu blondieren halte ich für keine gute idee, aber es gibt doch im supermarkt so "Ansatz-Kaschierer" oder nicht ?! Hab die selbst noch nicht getestet, aber vllt helfen die dir ja was.. ?!

Ansatz
ansatz-kaschierer? für was is der ich will ja das das schwarze weg geht..mein ansatz is blond der soll ja so bleiben

Gefällt mir
19. Februar 2007 um 17:32

...
Ja klar, aber du machst da snach jeder Haarwäsche drauf, also das bleibt nach dme Waschen nicht drauf, sondern geht wieder ab...
Gibs eigetnlich in jedem Supermarkt...von so ner bestimmten marke...ich guck mal, ob ich da sim internet finde...

Gefällt mir
19. Februar 2007 um 17:36

!!!
Laß Dir beim Friseur viele einzelen Strähnen aufhellen und mache dann eine Tönung zum Ausgleich drauf.Da hast Du erstmal eine schönere Farbe auf dem Kopf.Ich würde erstmal über braun gehen.Und wenn es ein schönes braun ist kann man da ein paar blonde Highlights reinsetzen und Du wirst nach und nach heller.
Aber lass da lieber den Profi ran,allein ist das echt schwer.
Der Friseur kriegt das hin.Habe es selber schön öfter bei Kunden gemacht.

Gefällt mir
19. Februar 2007 um 17:37

...
so, das Produkt hier meine ich:

http://www.ciao.de/Schwarzkopf_Poly_Ansatz_Kaschie-rstift__2287222

da sind auch bewertungen von dem produkt, einfach mal lesen

Gefällt mir
20. Februar 2007 um 14:59

Farbentzug
bin von Natur aus zwar braun aber hatte auch mal schwarze Haare (immer selbst gefärbt) und das selbe Problem wie du. Das ewige Nachfärben des Ansatzes hat mit der Zeit genervt. Bin zu meinem Friseur und hab ihm mein "Problem" geschildert. Er meinte dann, es gäbe zwei Möglichkeiten. Entweder das gesamte Haar bleichen und danach wieder braun färben oder den Haaren die Farbe "entziehen". Also das Schwarze aus dem Haar entziehen. Sind beides nicht ideale Varianten, da beide fürs Haar ziemlich schädlich sind. Wollte aber unbedingt die schwarzen Haare los werden also hab ich mich für die mildere Variante entschieden, also fürs "Farbe entziehen". Weiss allerdings nicht mehr, wie dieser Vorgang korrekt heisst. Frag mal deinen Friseur, vielleicht kann er dir mehr darüber erzählen. Selber machen würd ich das nicht, hätte zu grosse Angst, dass was schief geht.

Gefällt mir
22. Februar 2007 um 9:32

Hilfe naht!
Hallo!

Ich würde auf jeden Fall zum Friseur gehen.
Hatte das gleiche Problem wie du. (hab von Natur aus dunkelblonde Haare, hab sie mir jahrelang hellblond färben lassen, hatte sie dann braun und zuletzt schwarz) War vor kurzem beim Friseur und der hat einen "Farbabzug" gemacht. Also eine etwas schonendere Blondierung, die solange im Haar bleibt, bis das schwarze raus ist... die Haare waren danach zwischen hellbraun und mittelbraun... danach bekam ich eine schokobraune Farbe darüber. Meine Haare waren danach zwar strapaziert aber sind nicht abgebrochen - ich hab Gott sei Dank sehr dicke und reistente Haare

Einfach mal zum Friseur gehen - der kann sich deine Haarstruktur anschauen und dir sagen, was am besten für dich ist... und lass dir ja nix einreden von wegen "das ist ja sooo schädlich für die Haare" Ich kenn das nur zu gut. Wenn du keine schwarzen Haare mehr haben willst, dann besteh auch darauf

viel Erfolg mit deinen Haaren!!!

Lg, Clara

Gefällt mir
22. Februar 2007 um 12:47

!!!
Die Methode mit ein paar Strähnen und dann eine Tönung drüber ist wesentlich schonender fürs Haar.
Das Haar ist immer ziemlich porös nach einem Farbabzug.

Gefällt mir