Home / Forum / Beauty / Vom rasieren entzündung

Vom rasieren entzündung

1. November 2006 um 23:28

hallo
ich rasiere mich schon jahre lang(beine ,achseln und scharmbereich) ,und nun habe ich seit wochen eine entzündung(scharmbereich) die immer wieder aufblühlt wenn ich rasiere .die stelle ist genau da wo der slip also das gummi sitzt.jetzt rasiere ich schon in größeren abständen,da die stelle sofort nach der rasur anschwillt.an die stelle kommt nur der schaum,da ich die stelle nicht rasieren kann.
trotzdem schwillt es an,und es ist ab und zu recht schmerzhaft.
was kann das sein?und wie bekomme ich das wieder weg?

Mehr lesen

3. November 2006 um 22:03

Hallo
danke erstmal für deine antwort

ja ich dachte auch erst wegen dem gummi am slip,aber immer wenn ich rasiere wird es dick.ich dachte auch schon ob es am rasiergel liegt?ich nehme das einfach ausm schlecker.hmmm....aber dann würde ich ja auch an anderen stellen entzündungen bekommen.
ich hab jetzt gestern und heute mal ein totes meer salzbad gemacht,die schwellung ist zurück gegang.nur ich weiß das es beim nächsten rasieren wieder anschwillt...mist.
ich werd die salbe mal ausprobieren.danke nochmal

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. November 2006 um 15:08
In Antwort auf uschi_12824751

Hallo
danke erstmal für deine antwort

ja ich dachte auch erst wegen dem gummi am slip,aber immer wenn ich rasiere wird es dick.ich dachte auch schon ob es am rasiergel liegt?ich nehme das einfach ausm schlecker.hmmm....aber dann würde ich ja auch an anderen stellen entzündungen bekommen.
ich hab jetzt gestern und heute mal ein totes meer salzbad gemacht,die schwellung ist zurück gegang.nur ich weiß das es beim nächsten rasieren wieder anschwillt...mist.
ich werd die salbe mal ausprobieren.danke nochmal

Puder
Ich schwöre auf Babypuder. und am besten du rasierst abends, dann dick Puder drauf und ohne Slip ins Bett. Dann beruhigt sich die Haut über Nacht. Solange wies Entzündet ist erstmal nicht rasieren. Was du beim Rasieren ausprobieren kannst, ist in der Wanne unter Wasser und ohne Gel. Klappt bei mir super, hatter vorher auch immer brennende Pickelchen.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. April 2016 um 14:02

Rasierpickel
Das hört sich nach einem Rasierpickel an. Die sind wirklich unschön, vor allem im Sommer im Schwimmbad oder in der Sauna. Was ich allgemein empfehlen kann ist nicht jeden Tag zu rasieren mit die Haut nicht so gereizt wird und nach der Rasur auf jeden Fall einen hochwertigen Balsam aufzutragen z. B. iIon Bodyshave Balsam. Dann entsteht sowas gar nicht erst. Bei mir funktioniert es immer. Das Gute an dem Balsam ist eben dass er gar nicht brennt und sofort beruhigt. Für mich nach dem rasieren nicht mehr wegzudenken. Achso und man sollte lieber keine Einwegrasierer benutzen, weil die oft schneiden. Lieber einen guten kaufen der eine Schutzschicht hat.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Oktober 2016 um 17:53

Entzündung?
Ich glaube du hast einen entzündeten Pickel. Das kommt häufiger nach dem Rasieren vor, wenn Bakterien an der Klinge sind. Du brauchst eine Salbe die die Entzündung ... zieht, damit der Pickel abheilen kann. Am Besten du besorgst dir aus der Apotheke die ilon Salbe classic. Die hat bei mir bisher gut geholfen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Oktober 2016 um 19:47

Allergie oder viellicht falsche Rasiertechnik?
Ich denke du solltest deswegen auf jeden Fall mal zu einer Frauenärztin gehen und ihr das zeigen. Es kann aber auch sein, dass es ein eingewachsener Haarfolikel sein. Vielleicht veträgst du den Rasierschaum nicht und hast eine Allergie dagegen. Du könntest ihn mal komplett weglassen und schauen ob es besser ist. Oder du rasierst falsch, oder pflegst dich nach der Rasur nicht ordentlich und dann entstehen solche eingewachsenen Haare. Achte einfach drauf, dass du immer einen sauberen Rasierer nimmst, nicht gegen den Strich rasierst und auch mal den Schaum wechselst. Kannst ja mal das Severin Afterhave zur Pflege benutzen, damit dir das nicht nochmal mit den eingewachsenen Haaren passiert.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. November 2016 um 16:45
In Antwort auf uschi_12824751

hallo
ich rasiere mich schon jahre lang(beine ,achseln und scharmbereich) ,und nun habe ich seit wochen eine entzündung(scharmbereich) die immer wieder aufblühlt wenn ich rasiere .die stelle ist genau da wo der slip also das gummi sitzt.jetzt rasiere ich schon in größeren abständen,da die stelle sofort nach der rasur anschwillt.an die stelle kommt nur der schaum,da ich die stelle nicht rasieren kann.
trotzdem schwillt es an,und es ist ab und zu recht schmerzhaft.
was kann das sein?und wie bekomme ich das wieder weg?

lass das rasieren. ich wachse nur oder nutze enthaarungscreme...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. März 2017 um 11:14

Ich muss hier dazu was sagen. Es war am Anfang etwas gewöhnungsbedürftig. Und die Haare sollten nicht lang sein . Also ich müsste bei mir an manchen stellen die Harre vorher  stützen. Aber wenn man das dreh raus hat. Unglaublich!!!
Die Haut fühlt sich danach super an. Und ich hatte nach rasieren direkt am Nächten Tag immer so  Stoppeln. Hier überhaupt nicht , nicht  mal nach 3 Tagen. Und noch was, nicht eingecremt sein. Dann wird das Padt sofort so glatt durch den fett und geht nichts mehr. Aber das Teil dann einfach auswaschen und weiter gehts! Ich weiß garnicht mehr wie lange ich das erste verwendet habe. Und es sind 3 in der Packung. Ich habe sogar geschafft die Achsel damit  enthaaren, obwohl es von Hersteller als nicht geeignet heisst.
Und am besten fand ich es an den Armen! Ich hatte auch Harre ab den Finger. Darf mal eigentlich nicht erzählen, aber das mache ich auf der Arbeit am PC Natürlich nicht jeden Tag. Nur im Notfall

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
BRUSTVERGRÖßERUNG TSCHECHIEN Dr. Krivosudsky / Dr. Toris / Dr. Libor Polak
Von: safrim
neu
1. März 2017 um 16:18
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen