Home / Forum / Beauty / Vitamin A Säure Tabletten

Vitamin A Säure Tabletten

6. Februar 2010 um 14:01

also ich bin 15 und wiege ungefähr 60 kg. bei einer größe von 1.63 ... ( weiß nich ob das hilfreich ist )
also meine frage .. ich war bei einem hautarzt und der will mir in 4 wochen vitamin a säure tabletten verschrieben lassen ...
1. wer hat erfahrungen damit?

2. Ist die Anfangsverschlächterung sehr schlimm?

3. Welche Cremes gegen Feuchtigkeitsverlust?

danke euch schon mal!

Mehr lesen

19. Februar 2010 um 22:42

Vitamin A Säure Tabletten
Hallo,
mein gleichaltriger Sohn hatte ebenfalls Tabletten mit diesem Wirkstoff bei einer mittelschweren Akne verschrieben bekommen. Vorher wurden noch keine anderen Therapien versucht.
Wegen meiner Angst vor den Nebenwirkungen, die im Beipackzettel aufgeführt waren, habe ich noch einen zweiten Hautarzt aufgesucht, um eine Zweit-Meinung einzuholen.
Zumal vorher noch keine andere -harmlosere- Therapie mit z.B. Vitamin-A-Salben oder Antibiotika angewendet waren.

Der 2. Hautarzt hat mir in unserem Fall (nur mittelschwere Akne und noch keine vorherige andere, leichtere Therapie) auch von den Tabletten abgeraten.

Also mit 15 Jahren ist das Wachstum bei Jugendlichen noch nicht abgeschlossen, deshalb würde ich immer empfehlen, nachzufragen, ob diese Tabletten Einfluß auf das Größenwachstum haben!
(Dies kann man aber auch im Internet ganz einfach recherchieren, einfach eingeben Vitamin A Säure Tabletten und Größenwachstum.....)

Mich hat zudem auch -so wäre es bei den meinem Sohn verschriebenen Tabletten gewesen- abgeschreckt, dass man nach 4 Wochen unbedingt eine Blutuntersuchung (Leberwerte-Kontrolle) durchführen hätte müssen.

Ich kann nur empfehlen -falls dies machbar ist- vielleicht bei solchen Tabletten immer, wenn man sich unsicher ist, eine zweite Arztmeinung einzuholen.

zu den Fragen:
1. Erfahrung: Zum Glück nicht nötig, da nur mittelschwere Akne, die man vielleicht auch mit anderen Mittel in den Griff bekommt. Aber dies muss natürlich in Deinem Fall der Arzt entscheiden.
2. Die Anfangsverschlechterung muss nicht bei jedem eintreten, kann man aber auch als gutes Zeichen sehen, dass die Medikamente Wirkung zeigen...
3. Da wird doch sicher der Arzt Empfehlungen aussprechen (wir haben eine Creme beim Hautarzt direkt kaufen können), sonst in der Apotheke fragen, sollte sich doch gut mit der angewandten Therapieform vertragen und man vermeidet auch Anwendungsfehler.


Viel Erfolg und alles Gute

Grüße

Sinely


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Februar 2010 um 10:51
In Antwort auf

Vitamin A Säure Tabletten
Hallo,
mein gleichaltriger Sohn hatte ebenfalls Tabletten mit diesem Wirkstoff bei einer mittelschweren Akne verschrieben bekommen. Vorher wurden noch keine anderen Therapien versucht.
Wegen meiner Angst vor den Nebenwirkungen, die im Beipackzettel aufgeführt waren, habe ich noch einen zweiten Hautarzt aufgesucht, um eine Zweit-Meinung einzuholen.
Zumal vorher noch keine andere -harmlosere- Therapie mit z.B. Vitamin-A-Salben oder Antibiotika angewendet waren.

Der 2. Hautarzt hat mir in unserem Fall (nur mittelschwere Akne und noch keine vorherige andere, leichtere Therapie) auch von den Tabletten abgeraten.

Also mit 15 Jahren ist das Wachstum bei Jugendlichen noch nicht abgeschlossen, deshalb würde ich immer empfehlen, nachzufragen, ob diese Tabletten Einfluß auf das Größenwachstum haben!
(Dies kann man aber auch im Internet ganz einfach recherchieren, einfach eingeben Vitamin A Säure Tabletten und Größenwachstum.....)

Mich hat zudem auch -so wäre es bei den meinem Sohn verschriebenen Tabletten gewesen- abgeschreckt, dass man nach 4 Wochen unbedingt eine Blutuntersuchung (Leberwerte-Kontrolle) durchführen hätte müssen.

Ich kann nur empfehlen -falls dies machbar ist- vielleicht bei solchen Tabletten immer, wenn man sich unsicher ist, eine zweite Arztmeinung einzuholen.

zu den Fragen:
1. Erfahrung: Zum Glück nicht nötig, da nur mittelschwere Akne, die man vielleicht auch mit anderen Mittel in den Griff bekommt. Aber dies muss natürlich in Deinem Fall der Arzt entscheiden.
2. Die Anfangsverschlechterung muss nicht bei jedem eintreten, kann man aber auch als gutes Zeichen sehen, dass die Medikamente Wirkung zeigen...
3. Da wird doch sicher der Arzt Empfehlungen aussprechen (wir haben eine Creme beim Hautarzt direkt kaufen können), sonst in der Apotheke fragen, sollte sich doch gut mit der angewandten Therapieform vertragen und man vermeidet auch Anwendungsfehler.


Viel Erfolg und alles Gute

Grüße

Sinely


... gut zu hören
danker erst mal für deine antwort ... finde es interessant zu hören wie andere leute über diese tabletten denken .. trotzdem habe ich schon meinen entschluss gefasst und lasse mich davon nicht mehr abbringen .. da ich auch schon ein paar naben von akne davongetragen hab und ich jetzt endlich meine pickel loswerden will um schlimmeres zu vermeiden ..

also vielen danke .. und das glück werd ich brauchen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Februar 2010 um 15:45
In Antwort auf wu_12723065

... gut zu hören
danker erst mal für deine antwort ... finde es interessant zu hören wie andere leute über diese tabletten denken .. trotzdem habe ich schon meinen entschluss gefasst und lasse mich davon nicht mehr abbringen .. da ich auch schon ein paar naben von akne davongetragen hab und ich jetzt endlich meine pickel loswerden will um schlimmeres zu vermeiden ..

also vielen danke .. und das glück werd ich brauchen

Alles Gute
Hallo,

ich hatte folgendes vergessen, zu erwähnen: Gegen mögliches Nasenbluten hat man meinem Sohn ursprünglich empfohlen, Bepanthen Nasensalbe anzuwenden und immer regelmäßig Lippenbalsam. Außerdem wurde gesagt, dass man keinesfalls Seife und Masken verwenden darf, da die Haut durch die Einnahme der Tabletten sehr dünn und sensibel ist.
Natürlich kann ich verstehen, dass man über Narben -vor allem im Gesicht- nicht glücklich ist. Vielleicht lassen sich mit einer Narbensalbe, diese noch etwas abmildern( dies kann der Arzt evtl. verschreiben) oder später -wenn Du erwachsen bist- gibt es auch noch Möglichkeiten mit SchönheitsOP (Laser o.ä.), den Narben den Kampf anzusagen. Aber mit guter Kosmetik aus der Apotheke, die es speziell bei Narben anzuwenden gilt, kann man dies Narben fast verschwinden lassen.


Grüße

sinely

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Februar 2010 um 17:48
In Antwort auf

Alles Gute
Hallo,

ich hatte folgendes vergessen, zu erwähnen: Gegen mögliches Nasenbluten hat man meinem Sohn ursprünglich empfohlen, Bepanthen Nasensalbe anzuwenden und immer regelmäßig Lippenbalsam. Außerdem wurde gesagt, dass man keinesfalls Seife und Masken verwenden darf, da die Haut durch die Einnahme der Tabletten sehr dünn und sensibel ist.
Natürlich kann ich verstehen, dass man über Narben -vor allem im Gesicht- nicht glücklich ist. Vielleicht lassen sich mit einer Narbensalbe, diese noch etwas abmildern( dies kann der Arzt evtl. verschreiben) oder später -wenn Du erwachsen bist- gibt es auch noch Möglichkeiten mit SchönheitsOP (Laser o.ä.), den Narben den Kampf anzusagen. Aber mit guter Kosmetik aus der Apotheke, die es speziell bei Narben anzuwenden gilt, kann man dies Narben fast verschwinden lassen.


Grüße

sinely

...
dankeschön für deine beiträge =)

Gruß S.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Februar 2010 um 13:21

Hey 1994st^^
aaalso ersteinmal will ich dir sagen dass ich selbst vitamin a säure tabletten einnehme das schon lange und schon zum zweiten mal in meinem leben und ich hatte so gut wie keine nebenwirkungen außer trockene lippen aber damit musst du dann auch rechnen weil das fett sozusagen so extrem entzogen wird dass keine pickel mehr aufkommen,aber das zeigt ja dass die tabletten auch wirken also freu dich dann
ich finde das ist totale panikmacherei dass die tabletten so gefährlich sind aufgrund der vielen aufgelisteten nebenwirkungen die gibts bei so gut wie jedem medikament man muss sich nur die packungsbeilage von aspirintabletten durchlesen und die nimmt auch jeder problemlos also!und ich kenne mit mir insgesamt 4 leute die diese tabletten genommen haben und niemand hatte weitere nebenwirkungen außer der trockenen lippen...

die erste frage hab ich dir damit ja schon einwenig beantwortet indem ich dir einbisschen von meiner eigenen erfahrung mit diesen tabletten erzählt habe..
also mir helfen sie super! warum ich sie schon zum 2ten mal in meinem leben nehme ist nur dass ich nach dem ersten mal als meine haut so wunderschön rein war endlich (nach jahrelangem plagen mit schwerer akne!) ich nach paar monaten angefangen habe ins solarium zu gehen und sich dann irgendwie wieder nach und nach pickelchen gebildet haben heißt aber nicht dass es bei dir genauso sein muss kenn jemandem der jahrelang schon ins solarium geht die tabletten auch genommen hatte und seitdem vllt einen pickel im gesicht hatte

2.als ich die tabletten das erste mal eingenommen hatte und meine haut echt übersäht von sogenannten knoten mitessern und richtig entzündeten pickeln war, war die anfangsverschlechterung schon ziemlich heftig da echt der ganze dreck aus jeder pore rauskam das gute ist aber wenn du diese anfangsverschlechterung überstanden hast entstehen an den stellen wo alles rauskam keine neuen pickel mehr,also war zumindest bei mir so!
jetzt aber zb hatte ich diese anfangsverschlechterung kaum liegt aber auch glaub ich daran dass man diesmal auch nicht wirklich von akne bei mir sprechen konnte denn ich hatte keine knoten oder mitesser!

3.also ich hab einfach gar keine cremes benutzt ich hatte einfach zu sehr angst dass sie doch zu fettig sind und dadurch pickel entstehen ich habs aber auch gut ohne überstanden so trocken war dann meine haut auch nicht! aber du kannst auch deinen hautarzt um rat fragen was das angeht der hat da bestimmt ahnung von

also ich hoffe du wirst mit der einnahme der tabletten einen ebenso tollen effekt erzielen wie ich

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Februar 2010 um 14:18
In Antwort auf wu_12723065

...
dankeschön für deine beiträge =)

Gruß S.

...
donst noch tipps für mich?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Dezember 2015 um 16:03
In Antwort auf lorrie_11858908

Hey 1994st^^
aaalso ersteinmal will ich dir sagen dass ich selbst vitamin a säure tabletten einnehme das schon lange und schon zum zweiten mal in meinem leben und ich hatte so gut wie keine nebenwirkungen außer trockene lippen aber damit musst du dann auch rechnen weil das fett sozusagen so extrem entzogen wird dass keine pickel mehr aufkommen,aber das zeigt ja dass die tabletten auch wirken also freu dich dann
ich finde das ist totale panikmacherei dass die tabletten so gefährlich sind aufgrund der vielen aufgelisteten nebenwirkungen die gibts bei so gut wie jedem medikament man muss sich nur die packungsbeilage von aspirintabletten durchlesen und die nimmt auch jeder problemlos also!und ich kenne mit mir insgesamt 4 leute die diese tabletten genommen haben und niemand hatte weitere nebenwirkungen außer der trockenen lippen...

die erste frage hab ich dir damit ja schon einwenig beantwortet indem ich dir einbisschen von meiner eigenen erfahrung mit diesen tabletten erzählt habe..
also mir helfen sie super! warum ich sie schon zum 2ten mal in meinem leben nehme ist nur dass ich nach dem ersten mal als meine haut so wunderschön rein war endlich (nach jahrelangem plagen mit schwerer akne!) ich nach paar monaten angefangen habe ins solarium zu gehen und sich dann irgendwie wieder nach und nach pickelchen gebildet haben heißt aber nicht dass es bei dir genauso sein muss kenn jemandem der jahrelang schon ins solarium geht die tabletten auch genommen hatte und seitdem vllt einen pickel im gesicht hatte

2.als ich die tabletten das erste mal eingenommen hatte und meine haut echt übersäht von sogenannten knoten mitessern und richtig entzündeten pickeln war, war die anfangsverschlechterung schon ziemlich heftig da echt der ganze dreck aus jeder pore rauskam das gute ist aber wenn du diese anfangsverschlechterung überstanden hast entstehen an den stellen wo alles rauskam keine neuen pickel mehr,also war zumindest bei mir so!
jetzt aber zb hatte ich diese anfangsverschlechterung kaum liegt aber auch glaub ich daran dass man diesmal auch nicht wirklich von akne bei mir sprechen konnte denn ich hatte keine knoten oder mitesser!

3.also ich hab einfach gar keine cremes benutzt ich hatte einfach zu sehr angst dass sie doch zu fettig sind und dadurch pickel entstehen ich habs aber auch gut ohne überstanden so trocken war dann meine haut auch nicht! aber du kannst auch deinen hautarzt um rat fragen was das angeht der hat da bestimmt ahnung von

also ich hoffe du wirst mit der einnahme der tabletten einen ebenso tollen effekt erzielen wie ich

Dauer der Anfangsvers.
Wie lange hat es ungefähr gedauert bis die Anfangsverschlechterung überstanden war?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen