Home / Forum / Beauty / Hautpflege / Verzweiflung

Verzweiflung

1. Juli 2007 um 22:41 Letzte Antwort: 11. Juli 2007 um 19:03

Hallo zusammen.

Ich habe ein großes Problem mit meiner Haut.
Und zwar habe ich im Gesucht eine Haut wie "Schmirgelpapier" sie ist grobporig und sehr, sehr rauh. zudem augenscheinlich auch noch extrem trocken, denn wenn man mit den Fingernägel kratzt raut alles sofort auf.

Ich kann kaum Makeup tragen, da diese unschöne Struktur dadurch nur noch verstärkt wird.

Das Problem an der Geschichte: Ich vertrage irgendwie keine Cremes, Gesichtspeelings oder Reinigungswässer. Sogar bei Abschminktüchern muss ich mein Gesicht nachher gründlich waschen, da es sonst am nächsten Tag Pickel Hagelt.
Eigentlich habe ich mit Pickeln keine Last (eher mit Mitessern) aber nach Gebrauch oben genannter Dinge sprießen sie nur so hervor.

Ich habe mir überlegt wohl einen HAutarzt aufzusuchen, denn so habe ich dir Wahl zwischen Schmirgelpapier-Haut und Pickeln.
Vorher wollte ich aber noch einmal hier nachfragen, ob es vielleicht jemandem genauso ergangen ist?! ob jemand ein paar tipps für mich hat oder ob nur noch der Arztbesuch bleibt

So, in dem Sinne einen Schönen Abend und schonmal Danke

Mehr lesen

5. Juli 2007 um 15:46

Aion-A
Versuchs mal mit Aion-A. bekommst du in der apotheke. ist ne art geseinssalz/mehl und wird mehrheitlich bei rheumatischen erkrankungen verwendet. Aber eigendlich ist es ein alleskönner. Aion-A mit wasser anrühren und aufs gesicht auftragen. man kann sich davon auch wickel machen, zb. bei ekzemen..
allerdings trocknet es die haut anfangs eher ein wenig aus.

Gefällt mir
5. Juli 2007 um 17:20

HI
auch wenn's sich ecklig anhört. Versuchs mal mit Urintherapie. Jeden morgen etwas Morgenurin auf ein Wattepat und über's Gesicht. Man riecht es nicht. Ehrlich!!!

die haut wird nach wenigen tagen sooo schön weich. ich hab damit sogar so ne Art Reibeisenhaut an den Schenkeln sehr gut wegbekommen.

Ich hatte auch sehr sehr trockene, schuppige Haut im GEsicht. Wirklich hilft perfekt!

Gruss

Gefällt mir
10. Juli 2007 um 23:28

...
Erstmal danke an euch, für die Antworten.

Ich habe eigentlich schon ziemlich viel ausgetestet: Cremes für trockene Haut, Cremes für sensible Haut, für pflegebedürftige, für leicht reizbare, Peelings zur Hautverfeinerung, zur Hautreinigung, und und und.
Auch einmal quer durch die erschwinglichen Marken: L'Oreal, Nivea, Balea, AOK, ...

Auch mit Naturmitteln geht's nciht besser. Ich mache zum Beispiel regelmäßig ein Peeling mit Kaffeepulver. Am ganzen Körper wird die Haut weich und sanft, nur im Gesicht?! Pickel

Gefällt mir
11. Juli 2007 um 15:26
In Antwort auf an0N_1238031599z

...
Erstmal danke an euch, für die Antworten.

Ich habe eigentlich schon ziemlich viel ausgetestet: Cremes für trockene Haut, Cremes für sensible Haut, für pflegebedürftige, für leicht reizbare, Peelings zur Hautverfeinerung, zur Hautreinigung, und und und.
Auch einmal quer durch die erschwinglichen Marken: L'Oreal, Nivea, Balea, AOK, ...

Auch mit Naturmitteln geht's nciht besser. Ich mache zum Beispiel regelmäßig ein Peeling mit Kaffeepulver. Am ganzen Körper wird die Haut weich und sanft, nur im Gesicht?! Pickel

Evtl. Apotheke..?!?
Hallo,

wie du schon geschrieben hast, hast du schon sämtliche Produkte quer aus dem Drogerieregal ausprobiert. Das kenne ich allzu gut,..doch im Endeffekt bringen sie alle nicht den wirklich erhofften Erfolg (wenn überhaupt eine ansatzweise Verbesserung). Im schlimmsten Fall machen sie alles noch schlimmer und bringen die Haut aus dem Gleichgewicht. Ich kann dich also sehr gut verstehen.

Nichtsdestotrotz: versuche es noch einmal mit neuen Pflegeprodukten. Erkundige dich mal über Kosmetikprodukte aus der Apotheke. Die sind oftmals viel verträglicher und du wirst beraten, was für deine Haut am besten ist. Wenn du dich nicht traust dich beraten zu lassen, kannst du dir vorher entsprechende Produkte im Internet ankucken und die dann in der Apotheke holen, dann geben sie dir auch noch Tipps zur Zusatzpflege oder so. UND meistens gibts auch tolle Pröbchen.

Trotzdem MUSST du nicht in die Apotheke (empfiehlt sich aber zur genaueren Beratung). Ich z.B. kaufe mir sämtlich Produkte zur Hautpflege über eine Online-Apotheke. Da spare ich pro Produkt (und ich kaufe immer die ganze Serie > 4-5 Produkte) ungefähr 20-20 (!)% der UVP! Und ab einem Bestellwert von schon 20 sind die Versandkosten frei. Also das lohnt sich allemal. Nur ein Produkt, das aus meiner Pflegeserie gibts da leider nicht, das kaufe ich dann hier in der Apo. Und da hab ich dann noch ne Kundenkarte machen lassen, sodass ich nochmal jeweils 3% spare .

Ich weiß ja selbst aus eigener Erfahrung wie das ist, man will nicht soo viel Geld ausgeben. V.a. wenn man so wie ich Schülerin ist (naja, seit nem Monat kann ich sagen: Schülerin WAR ). Aber die Apo-Kosmetik ist gar nicht so teuer wie man denkt. Kostet ne Creme so um die (ganz grob) 10-15! Im Vergleich zu den teuren (auch guten) Drogeriemarken wie Biotherm, Lancome, Shisheido (?) ist das relativ günstig.
Und die wirken auch sehr gut. Sind ja auch von Dermatologen entwickelt. Durch Reduzierung der Inhaltsstoffe sinkt schon mal das Allerigierisiko. La Roche-Posay z.B. hat eine sehr hohe Hautverträglichkeit und ist besonders mild zu empfindlicher Haut. Die haben auch spezielle Pflegeserien für deine Haut glaube ich, kuck z.B. mal bei Toleriane.

Also von meiner Seite her sehr empfehlenswert. Könnte jetzt noch weiter drüber schreiben, aber lese dir doch einfach mal die hp durch:

http://www.larocheposay.de/index.htm

Sehr empfehlenswert ist auch das Thermalwasserspray, welches ich mir gestern auch angeschafft habe.
Für deine Haut müsste das ideal sein, das gibt ihr Feuchtigkeit zurück.
Also probier auf jeden Fall mal das Thermalwasserspray aus, ist glaube ich der beste Tipp, den ich dir jetzt geben kann (würde ich auch machen, wenn du dir die Pflegeserie nicht kaufen willst). Da kann man preislich nämlich auch nichts verkehrt machen.

Also meine Empfehlung lautet letztlich Apothekenprodukte zur Hautpflege. Aus meiner Erfahrung heraus am liebsten La Roche-Posay, hat auch das beste Preis-Leistungsverhältnis wie ich finde. Ansonsten sollen auch Avene (ist angeblich eher kosmetisch und das andere eher medizinisch, falls du mit dieser Erklärung was anfangen kannst) und Vichy (hatte ich auch mal kurz, war auch gut) sehr gut sein.
Aber mach dir da nicht so viele Gedanken ums Geld, es ist echt nicht sooo teuer und auch relativ ergibig.

So, ich hoffe ich konnte dir ETWAS weiterhelfen...
LG

Gefällt mir
11. Juli 2007 um 15:29
In Antwort auf tamzen_11984019

Evtl. Apotheke..?!?
Hallo,

wie du schon geschrieben hast, hast du schon sämtliche Produkte quer aus dem Drogerieregal ausprobiert. Das kenne ich allzu gut,..doch im Endeffekt bringen sie alle nicht den wirklich erhofften Erfolg (wenn überhaupt eine ansatzweise Verbesserung). Im schlimmsten Fall machen sie alles noch schlimmer und bringen die Haut aus dem Gleichgewicht. Ich kann dich also sehr gut verstehen.

Nichtsdestotrotz: versuche es noch einmal mit neuen Pflegeprodukten. Erkundige dich mal über Kosmetikprodukte aus der Apotheke. Die sind oftmals viel verträglicher und du wirst beraten, was für deine Haut am besten ist. Wenn du dich nicht traust dich beraten zu lassen, kannst du dir vorher entsprechende Produkte im Internet ankucken und die dann in der Apotheke holen, dann geben sie dir auch noch Tipps zur Zusatzpflege oder so. UND meistens gibts auch tolle Pröbchen.

Trotzdem MUSST du nicht in die Apotheke (empfiehlt sich aber zur genaueren Beratung). Ich z.B. kaufe mir sämtlich Produkte zur Hautpflege über eine Online-Apotheke. Da spare ich pro Produkt (und ich kaufe immer die ganze Serie > 4-5 Produkte) ungefähr 20-20 (!)% der UVP! Und ab einem Bestellwert von schon 20 sind die Versandkosten frei. Also das lohnt sich allemal. Nur ein Produkt, das aus meiner Pflegeserie gibts da leider nicht, das kaufe ich dann hier in der Apo. Und da hab ich dann noch ne Kundenkarte machen lassen, sodass ich nochmal jeweils 3% spare .

Ich weiß ja selbst aus eigener Erfahrung wie das ist, man will nicht soo viel Geld ausgeben. V.a. wenn man so wie ich Schülerin ist (naja, seit nem Monat kann ich sagen: Schülerin WAR ). Aber die Apo-Kosmetik ist gar nicht so teuer wie man denkt. Kostet ne Creme so um die (ganz grob) 10-15! Im Vergleich zu den teuren (auch guten) Drogeriemarken wie Biotherm, Lancome, Shisheido (?) ist das relativ günstig.
Und die wirken auch sehr gut. Sind ja auch von Dermatologen entwickelt. Durch Reduzierung der Inhaltsstoffe sinkt schon mal das Allerigierisiko. La Roche-Posay z.B. hat eine sehr hohe Hautverträglichkeit und ist besonders mild zu empfindlicher Haut. Die haben auch spezielle Pflegeserien für deine Haut glaube ich, kuck z.B. mal bei Toleriane.

Also von meiner Seite her sehr empfehlenswert. Könnte jetzt noch weiter drüber schreiben, aber lese dir doch einfach mal die hp durch:

http://www.larocheposay.de/index.htm

Sehr empfehlenswert ist auch das Thermalwasserspray, welches ich mir gestern auch angeschafft habe.
Für deine Haut müsste das ideal sein, das gibt ihr Feuchtigkeit zurück.
Also probier auf jeden Fall mal das Thermalwasserspray aus, ist glaube ich der beste Tipp, den ich dir jetzt geben kann (würde ich auch machen, wenn du dir die Pflegeserie nicht kaufen willst). Da kann man preislich nämlich auch nichts verkehrt machen.

Also meine Empfehlung lautet letztlich Apothekenprodukte zur Hautpflege. Aus meiner Erfahrung heraus am liebsten La Roche-Posay, hat auch das beste Preis-Leistungsverhältnis wie ich finde. Ansonsten sollen auch Avene (ist angeblich eher kosmetisch und das andere eher medizinisch, falls du mit dieser Erklärung was anfangen kannst) und Vichy (hatte ich auch mal kurz, war auch gut) sehr gut sein.
Aber mach dir da nicht so viele Gedanken ums Geld, es ist echt nicht sooo teuer und auch relativ ergibig.

So, ich hoffe ich konnte dir ETWAS weiterhelfen...
LG

20-30 (!)%
Hab mich im 3ten Absatz vertippt, das soll heißen eine Reduzierung von ca. 20-30%....
Sry!
Lg

Gefällt mir
11. Juli 2007 um 19:03

Microfaserreinigungstuch
Hey...ich hatte ung. dasselbe Problem wie du mit deiner Haut.Habe dann alle Reinigungsmittelchen und Cremes abgesetzt und benutze jetzt nur noch ein Microfaserreinigungstuch fürs Gesicht.Hätte am Anfang nicht gedacht,das es das Gesicht so gut reinigt,aber es hat sogar eine leicht peelende Wirkung und das alles ohne Chemie.Ich habe meins bei Rossmann gekauft,aber es gibt es auch in anderen Drogerien und ist nicht sonderlich teuer.
lg

Gefällt mir