Forum / Beauty

Versaute haarverlängerung ...und kein geld zurück

Letzte Nachricht: 25. April 2008 um 19:10
A
an0N_1282516199z
29.08.06 um 23:35

Hallo

Ich habe mir eine Verlängerung mit der schweisstechnik machen lassen und da sind schon nach 2 Tagen die Hälfte an Strähnen rausgegangen manche mit Wurzel,das hat mich so geärgert das ich mein geld zurück gefordert habe aber mir wurde angeboten die nochmal neu reinzumachen.Ich hätte die mir angeblich selber rausgerissen samt wurzel...lächerlich!So gesagt getan hat die mir die neu rein gemacht und die sind dann nach ner woche rausgegangen und da hat die mir komplett alle rausgemacht und nochmal neu rein,diesmal hat sie gemeint das läge an den nervensträngen das die nicht halten...jetzt habe ich riesen bondings drin manche sind 3 cm lang...furchtbar und ausserdem jetzt nach einem monat in den wenigen haaren die übrig geblieben sind übelste fitze und klebereste von den riesen schweissstellen.Gestern war ich dann bei 3 verschiedenen friseursalons das beurteilen lassen...alle meinten das es eine miese fuscharbeit ist und die haben mir erstmal genauer erklärt was ein reinigungsschnitt ist...denn das wusste die nicht mal als friseurin.Ja jetzt hab ich nochmal mein geld gefordert aber die meint die kennt mich nicht ich hab ja leider auch keine quittung bekommen.Nun weiss ich einfach nicht weiter...

vielleicht kann mir jemand ein tip geben...

Mehr lesen

A
alessa_12943899
29.08.06 um 23:45

Zeuge
also halt dum wenn du keine quittung hast, aber das ist nicht immer nätig, wenn du jemand hast, der das bezeugen kann, dürfte das auch rechen. Mach dich da mal schlau. Auserdem hab ich mal irgendwas gehört, das man den Frieur auf Körperverletzung oder so was verklagen kann. Frag doch einfach mal bei nem Nawalt an.

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

A
an0N_1271666399z
25.04.08 um 19:10

Versaute Haarverlängerung
hey kathy, ich kann dich echt verstehen.
ich hab mit vor nicht ganz 4 wochen meine haare verlängern lassen, mit microrings
katastrophe hoch drei... nach einer woche haben sich bei mir schon 19 strähnen gelöst.nach bitten und betteln kam meine nageldesignerin zu mir und hat mir die strähnen wieder reingesetzt,jetzt nach nicht ganz 14 tagen fehlen mir sage und schreibe über 50 strähnen!ich weiss auch nicht was ich machen soll?sie lässt überhaupt nicht mit sich reden, meinet es wäre meine schuld ich würde sie mir rausziehen(lächerlich)auf alle fälle hab ich auch keine rechnung, wie du ((
hab auch schon überlegt ob ich mir die restlichen auch noch raus mache, weil ich sie echt nicht offen lassen kann. hast du es auch privat machen lassen?
kann mir jemand helfen habe ich anspruch wenigstens ein teil meines geldes wieder zu bekommen?

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers