Forum / Beauty

Unterlippenpiercing (Labret) Risiken,schmerzen,kosten...??

Letzte Nachricht: 27. Juni um 23:32
14.05.09 um 16:47

Hallo leude
also erst mal ich will mir einen unterlieppenpiercing stechen lassen (seite nicht in der mitte) und wollte die die einen haben mal fragen ob das sehr schmerzt oder ob man sich da auch betäuben lassen kann, wie viel es kostet und was so die größten/häufigsten risiken sind.

kosten spielen weniger eine rolle eher die risiken. das sich zahnfleisch zurückbildet oder der zahnschmelz kaputt geht habe ich schon gehört und ich denke das ist unterschiedlich da würde ich auch mit meinem zahnarzt reden.. was gibt es sonst noch so an problemen??
und wie sieht es mit der arbeit aus? weil ich möchte erst mal studieren (wobei ein piercing kaum stören würde) dann aber einen beruf im hotelfachwesen anfangen. hätte ich durch den piercing schlechtere chancen? und kann ich ihn zu vorstellungsgesprächen nicht einfach rausmachen? ist das loch sichtbar? und wächst es wieder zu? wenn ja nach wie langer zeit ca.?

und mein 2. größtes problem wären dann noch die schmerzen. eine freundin sagte das man nicht betäuben kann weil man dann einen nerv treffen könnte.. stimmt das? weil ohen betäubun ggeht bei mir fast nichts..

und dann noch die frage woran merke ich welches piercing geschäft gute arbeit macht?

und mein letztes problem wär dann noch meine mutter aber da ich mich erst mit 18 piercen lassen würde hätte die sowieso nichts mehr zu sagen
also dann bitte helft mir bei meiner entscheidung..
grüße ani

Mehr lesen

15.05.09 um 6:45

...
hi
also ok ich denke das mit beruf und so wird dann schon klappen und nach einem guten geschäft kann ich mich auch von freunden mit piercing beraten lassen..
und den schmerz werd ich dann schon auch noch überleben.. danach kann ich dann ja stolz sein =) weis eben noch nicht wie des so ist weil ich hab keine anderen piercing..
grüße ani

Gefällt mir

16.05.09 um 15:08
In Antwort auf

...
hi
also ok ich denke das mit beruf und so wird dann schon klappen und nach einem guten geschäft kann ich mich auch von freunden mit piercing beraten lassen..
und den schmerz werd ich dann schon auch noch überleben.. danach kann ich dann ja stolz sein =) weis eben noch nicht wie des so ist weil ich hab keine anderen piercing..
grüße ani

Meine erfahrungen...
ich will auch nochmal meinen senf dazu geben
also ich hab jetzt glaube ich 2 jahre oder sofast mein labret links.
-zum preis: glaube es warn 20 eu, aber das ist von gegend u gegend verschieden.

-stechen: betäubung mit spritze wird eigtl nicht gegeben, gibt emla salbe einige stunden vorher drauf. mir hat bissl eisspray gereicht (wollte zuerst komplett ohne, hab dann aber doch schiss bekommen, da es mein erstes piercing war)
allgemein muss ich aber sagen tut diese körperregion überhaupt nicht bis nur wenig weh, da kaum haut durchdrungen werden muss.

-zu den zähnen: beim stechen sollte drauf geachtet werden, dass die platte keinesfalls zukünftig auf dem zahnfleisch aufliegt oder zuviel dranstößt. die platte sollte auf den zähnen liegen. Und hier ein wichtiger tipp (da du ja nicht schmerzgeil bist ) nimm um himmels willen nur PTFE bzw Bioplast, denn metall auf zahn tut mächtig weh und macht diesen natürlich auch kaputt. des weiteren kannst du diese Piercings beliebig kürzen, so dass du es relativ kurz (nicht zu kurz! sollte nicht einschneiden) tragen kannst und das piercing somit grundsätzlich gar nicht aufliegt. stabdicke übrigens 1,6mm wegen einreißen etc. solltest du nen ring wollen geht der aus metall, es tut nicht weiter weh, da dieser nicht direkt auf dem zahn schrammt, allerdings ist das nun auch nicht so gut für den zahn

-wegen beruf: ich hab jetzt auch mein abi gemacht, allgemein während der schulzeit gab es da keine probleme außer sport. man sollte allerdings einen möglichst kleinenstecker verwenden (hab nen 3mm glitzerstein) gibt auch sogenannte retainer (hab von meinem den gummiring verloren, sauteuer für so ein winziges teil, zumal ichs bestellen muss) aber ich finde da sieht man meinen kleinen glitzerstein weniger als das teil.

in manchen bereichen sind piercings und tattoos überhaupt nicht geduldet, das ist dann aber meistens vorher bekannt. evtl googelst du mal ein bisschen.
als allgemeine regel gilt: sichtbarer körperschmuck ist verboten wenn du in gehobenen positionen kontakt mit menschen hast. (also: der polizist darf kein labret haben, die verkäuferin im supermarkt schon)

wenn du das piercing rausmachst sieht man ein kleines loch, ca 0,5 mm groß also ein kleiner schwarzer punkt. länger draußengelassen hab ich es noch nicht und will ich auch nicht, da schleimhaut (innen im mund) bekanntermaßen innerhalb von wenigen stunden zuwächst. außen hab ich schon viel gehört, dass das loch nicht komplett weggeht, solche heilsalben sollen helfen. wir hatten damals vor vielen jahren mal eine mit in der klasse, die hatte mehrere labrets welche sie während sport rausgemacht hat (das warnur eine schulstunde sprich 45 min!) und wenn sies hinterher wieder reinmachen wollte, musste sie schon immer durch eine zugewachsene schicht (innen) stechen was manchmal bissl geblutet hat. aber die war eh komisch veranlagt... also ich lass meins nich länger als zum wechseln draußen.

hoffe ich hab nix vergessen gg

lg

Gefällt mir

16.05.09 um 21:47
In Antwort auf

Meine erfahrungen...
ich will auch nochmal meinen senf dazu geben
also ich hab jetzt glaube ich 2 jahre oder sofast mein labret links.
-zum preis: glaube es warn 20 eu, aber das ist von gegend u gegend verschieden.

-stechen: betäubung mit spritze wird eigtl nicht gegeben, gibt emla salbe einige stunden vorher drauf. mir hat bissl eisspray gereicht (wollte zuerst komplett ohne, hab dann aber doch schiss bekommen, da es mein erstes piercing war)
allgemein muss ich aber sagen tut diese körperregion überhaupt nicht bis nur wenig weh, da kaum haut durchdrungen werden muss.

-zu den zähnen: beim stechen sollte drauf geachtet werden, dass die platte keinesfalls zukünftig auf dem zahnfleisch aufliegt oder zuviel dranstößt. die platte sollte auf den zähnen liegen. Und hier ein wichtiger tipp (da du ja nicht schmerzgeil bist ) nimm um himmels willen nur PTFE bzw Bioplast, denn metall auf zahn tut mächtig weh und macht diesen natürlich auch kaputt. des weiteren kannst du diese Piercings beliebig kürzen, so dass du es relativ kurz (nicht zu kurz! sollte nicht einschneiden) tragen kannst und das piercing somit grundsätzlich gar nicht aufliegt. stabdicke übrigens 1,6mm wegen einreißen etc. solltest du nen ring wollen geht der aus metall, es tut nicht weiter weh, da dieser nicht direkt auf dem zahn schrammt, allerdings ist das nun auch nicht so gut für den zahn

-wegen beruf: ich hab jetzt auch mein abi gemacht, allgemein während der schulzeit gab es da keine probleme außer sport. man sollte allerdings einen möglichst kleinenstecker verwenden (hab nen 3mm glitzerstein) gibt auch sogenannte retainer (hab von meinem den gummiring verloren, sauteuer für so ein winziges teil, zumal ichs bestellen muss) aber ich finde da sieht man meinen kleinen glitzerstein weniger als das teil.

in manchen bereichen sind piercings und tattoos überhaupt nicht geduldet, das ist dann aber meistens vorher bekannt. evtl googelst du mal ein bisschen.
als allgemeine regel gilt: sichtbarer körperschmuck ist verboten wenn du in gehobenen positionen kontakt mit menschen hast. (also: der polizist darf kein labret haben, die verkäuferin im supermarkt schon)

wenn du das piercing rausmachst sieht man ein kleines loch, ca 0,5 mm groß also ein kleiner schwarzer punkt. länger draußengelassen hab ich es noch nicht und will ich auch nicht, da schleimhaut (innen im mund) bekanntermaßen innerhalb von wenigen stunden zuwächst. außen hab ich schon viel gehört, dass das loch nicht komplett weggeht, solche heilsalben sollen helfen. wir hatten damals vor vielen jahren mal eine mit in der klasse, die hatte mehrere labrets welche sie während sport rausgemacht hat (das warnur eine schulstunde sprich 45 min!) und wenn sies hinterher wieder reinmachen wollte, musste sie schon immer durch eine zugewachsene schicht (innen) stechen was manchmal bissl geblutet hat. aber die war eh komisch veranlagt... also ich lass meins nich länger als zum wechseln draußen.

hoffe ich hab nix vergessen gg

lg

Thx
danke auch für deinen senf =) hat mir auch echt weitergeholfen! also ich lass mir jetzt ziemlich sicher einen stechen =) und falls ich je mal ne höhere position hab im beruf lass ichs halt zuwaxhsen aber des dauert sowieso noch =)
also lg.. =)

Gefällt mir

19.05.09 um 20:20

Hallo
Ich habe auch zwei Unterlippenpiercings (links & rechts)

ich bin zum Hautarzt gegangen und habe für das erste piercing 50 euro gezahlt & für das zweite dann 40 für jedesweitere piercing wirds dann immer um 10 euro billiger ist bei vielen piercern auch so.
Beim arzt habe ich GARNICHTS wirklich NICHTS gespürt, weil er meine lippe während des stechens betäubt hat. Danach hatte ich nur ein leichtes brennen beim essen oder küssen & so ... aber es ist erträglich.
ich würde auch immer schön jod drauf tun sagt aber auch der piercer oder halt der hautarzt.

Noch ein tipp nimm aufjedenfall bei bewerbungsgesprächen das piercing raus ich habe es beim bewerbungsgespräch rausgenommen & als ich angenommen wurde habe ich die chefin gefragt ob es okay ist ein kleinen stecker an der lippe zu haben (damals hatte ich erst eins) als ich dann aber zwei hatte musste ich immer einen raus nehmen. Also vor der arbeit einen stecker raus .. und nach der arbeit wieder rein. nun bin ich seit 2 jahren dabei das rechte "loch" zuwachsen zu lassen und es ist immernoch eine narbe zu sehen obwohl ich schon sone narbencreme draufmache... viel bringen tuts leider nicht...^^

Hoffe konnte dir ein bisschen helfen.. Liebe grüße

Gefällt mir

25.05.09 um 13:05

Lippenpircing
Haii
Habe auch ein Unterlippenpircing (rechts)
Und ich kann dir sagen ich bin eig. sehr sensibel aber ich hab es auch geschafft
Und ich sage immer wenn ich was schaffe schaffen andere es mit links ...
Also man kann es betäuben mit eis spray.
Ich hab es aber nicht beteuben lassen und habe nur nen Leichten pikser gemerkt mehr ist da nicht gewesen.
Das ist nochnicht mal mehr wie ne spritze.
Ne spritze ist echt 100 ma schmerzhafter Versprochen.
Risiken sind bei jedem pircing aber wenn du das spray benutzt was du dazu bekommst entzündet sich das eig. nicht ...Ich habe bei meinem pircer noch einen zettel dazu bekommen was ich machen darf und was nicht also natürlich nicht dran rumm fummeln aber man macht es trozdem und 2-3 Tage nicht rauchen ...
Habe mich 1std. drann gehallten
Naja also bei mir hat sich nichts entzündet und bei mir zieht sich auch kein zahnfleich zurück also bei mir ist alles ok denn es gibt ja auch schon stäbe die zahnfleich freundlich sind und so ...
Ich habe für mein Pircing 49 euro bezahlt.
Naja und beim arbeiten ist das so ne sache jeder chef ist anders manche findes es supper und manche sind voll dagegen ...
Das pircing ist ser schön ...find ich der einzige nachteil ist meine mam hat auch eins an der unterlippe möchte es nichtmehr und hat es rauß genommen und mittlerweile sind 1,5 jahre vergangen und das loch ist noch da und sie bekommt auch noch ein pircing durch.
Naja das loch wird man wohl immer nen bischen sehen aber bei jedem wächst es anders zu.
Naja viel spaß noch Svenja =)

Gefällt mir

09.06.09 um 22:20
In Antwort auf

Lippenpircing
Haii
Habe auch ein Unterlippenpircing (rechts)
Und ich kann dir sagen ich bin eig. sehr sensibel aber ich hab es auch geschafft
Und ich sage immer wenn ich was schaffe schaffen andere es mit links ...
Also man kann es betäuben mit eis spray.
Ich hab es aber nicht beteuben lassen und habe nur nen Leichten pikser gemerkt mehr ist da nicht gewesen.
Das ist nochnicht mal mehr wie ne spritze.
Ne spritze ist echt 100 ma schmerzhafter Versprochen.
Risiken sind bei jedem pircing aber wenn du das spray benutzt was du dazu bekommst entzündet sich das eig. nicht ...Ich habe bei meinem pircer noch einen zettel dazu bekommen was ich machen darf und was nicht also natürlich nicht dran rumm fummeln aber man macht es trozdem und 2-3 Tage nicht rauchen ...
Habe mich 1std. drann gehallten
Naja also bei mir hat sich nichts entzündet und bei mir zieht sich auch kein zahnfleich zurück also bei mir ist alles ok denn es gibt ja auch schon stäbe die zahnfleich freundlich sind und so ...
Ich habe für mein Pircing 49 euro bezahlt.
Naja und beim arbeiten ist das so ne sache jeder chef ist anders manche findes es supper und manche sind voll dagegen ...
Das pircing ist ser schön ...find ich der einzige nachteil ist meine mam hat auch eins an der unterlippe möchte es nichtmehr und hat es rauß genommen und mittlerweile sind 1,5 jahre vergangen und das loch ist noch da und sie bekommt auch noch ein pircing durch.
Naja das loch wird man wohl immer nen bischen sehen aber bei jedem wächst es anders zu.
Naja viel spaß noch Svenja =)

Billiges piercen???
hey du, ich hab deine antwort auf die fragen wegen lippenpiercing gelesen, und irgendtwie schreiben alle die preise dafür würden bei 40, 50 euro liegen.
naja, überall in den studios wo ich schauhe zahlt man mittlerweile um die 70 - 100, (stuttgart).
hast du ne idee wo ich schauen könnte, oder kennst du n studio?
hab zwar schon n piercing in der zunge, dafür hab ich aber einen freundschaftspreis gezahlt, (65)
und wirklich legal war es auch nicht.
ich hab keine lust für ein piercing 80 euro zu zahln, aber das risiko beim selber stechen, oder von jemand der es zwar "kann", aber kein piercer ist, ist mir eigentlich zu hoch, obwohl ich bei DEN PREISEN kurz davor bin...
und jetzt, wo hin???

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

25.06.11 um 4:21

Tipp von mir
also man kann das alles betäuben lassen muss man aber nicht weil es nicht weh tut ich hab mir mein Pircing von einem Freund stechen lassen und pirce demnächst selber das ist auch um einiges Billiger wie wenn du zu einem Pircer gehst. Und keine sorge da kann nichts großartig schlimmes passieren (wenn ja dann geht das sehr schnell wieder weg also keine sorge) da an der Lippe keine wirklich wichtigen nerfen/adern verlaufen! das einzige was passieren könnteist das es sich entzündet wenn es nicht richtig desinfesziert wurde!! und es kann auch zu einer Blutvergiftung führen wenn das passirt SOFORT zum arzt gehen! und das Pircing kannst du nach 2 wochen ungefähr raus nehmen aber besser ist lieber noch 1-2 wochen mehr ein Pircer rät dir 3 Monate aber nur weil er das muss damit er 100 Prozentig sicher sein kann. und dann auch solange nicht ins Freibad oder so darfste aber auch schon nach 2-3 Wochen. und rauchen oder so kannste auch gleich danach weil wie schon gesagt die Pircer müssen da echt auf nummer sicher gehen. Die Kanüle kannst du dir aus der Apoteke oder im Krankenhaus besorgen. Und wenn du das von nem Freund stechen lässt dann schau das der nicht unbedingt betrunken ist oder so des tut n bischen weh und so kommst du mit 20 leicht weg

Gefällt mir

21.07.13 um 14:28
In Antwort auf

Tipp von mir
also man kann das alles betäuben lassen muss man aber nicht weil es nicht weh tut ich hab mir mein Pircing von einem Freund stechen lassen und pirce demnächst selber das ist auch um einiges Billiger wie wenn du zu einem Pircer gehst. Und keine sorge da kann nichts großartig schlimmes passieren (wenn ja dann geht das sehr schnell wieder weg also keine sorge) da an der Lippe keine wirklich wichtigen nerfen/adern verlaufen! das einzige was passieren könnteist das es sich entzündet wenn es nicht richtig desinfesziert wurde!! und es kann auch zu einer Blutvergiftung führen wenn das passirt SOFORT zum arzt gehen! und das Pircing kannst du nach 2 wochen ungefähr raus nehmen aber besser ist lieber noch 1-2 wochen mehr ein Pircer rät dir 3 Monate aber nur weil er das muss damit er 100 Prozentig sicher sein kann. und dann auch solange nicht ins Freibad oder so darfste aber auch schon nach 2-3 Wochen. und rauchen oder so kannste auch gleich danach weil wie schon gesagt die Pircer müssen da echt auf nummer sicher gehen. Die Kanüle kannst du dir aus der Apoteke oder im Krankenhaus besorgen. Und wenn du das von nem Freund stechen lässt dann schau das der nicht unbedingt betrunken ist oder so des tut n bischen weh und so kommst du mit 20 leicht weg

Eine frage!!
Stechen sie immer noch piercings ?? ich werde nächstes jahr 14 jahre alt und wenn meine mutter die erlaubnis gibt könnten sie mir ein lippenpiercing stechen ?? haben sie piercings oder muss ich ein mitbringen?? wie teuer würde es sein für das stechenlasssen und wenn sie piercings haben dann das dazu??

Gefällt mir

17.08.13 um 3:35

Betäubung ist unnötig
Betäubung ist vollkommend schwachsinnig. Wenn man ein Piercing will, hält man auch den Schmerz aus! Der ist eh nur ganz kurz, das ist ja binnen Sekunden durch
Und vorallem Lippenpiercings sind nicht so schmerzhaft, zwick dir kurz in die Lippe, dann weißt wie sich's anfühlt

Gefällt mir

21.08.13 um 12:39

Lippenpiercing
Ich lasse mir meine Piercings immer auf der Erotikmesse stechen. Die fahren ja durch ganz Deutschland und Österreich. Bin immer sehr zufrieden damit. Habe dort auch einen Flyer bekommen für einen super Piercingonlineshop welchen man unter http://www.piercing-trend.com/ findet. Tolle Auswahl und Qualität. Versandkostenfrei ab EUR 25,--, die hat man ja wirklich gleich zusammen.
Vor dem stechen brauchst du dich gar nicht fürchten. Das geht so schnell, du brauchst wirklich keine Betäubung. Die große Freude mit dem neuen Piercing wird sicher den Schmerz überwiegen. Alles Gute

Gefällt mir

27.06.21 um 23:32

Ist zwar schon etwas her der Post, aber zu behaupten, an der Lippe gäbs keine wichtigen Nerven oder Gefäße ist leider absolut nicht richtig. 

Gefällt mir