Forum / Beauty

Unscharf gestochene, verblasste Tattoos

Letzte Nachricht: 25. September 2007 um 21:04
A
an0N_1194457199z
02.09.07 um 18:35

Hi hab ne frage an euch. Habe schon sehr oft gesehen das bei manchen leuten die linien des tattoos, also der rand, mit der zeit total unscharf bzw. verschwommen wird als würde es irgendwie unter der haut "auslaufen". An was liegt das, an der beschaffenheit der haut oder daran das es schlecht gestochen wurde? Und wie ist es mit dem ausbleichen, wie oft muss man denn so ein Tattoo nachstechen lassen, das es immer schön schwarz bleibt? Gibt es auch irgendwelche Farben die nicht so schnell blass werden wie schwarz? Habe mal eine gesehen die hatte ein Tribal in so ner Mischung aus dunklem rot, dunklem braun, so schattiert, und schwarz, sah hammer aus und war kein bisschen ausgebleicht, obwohl sie es angeblich schon 4 jahre hat und nicht einmal nachstechen ließ.
thx für eure antworten.

Mehr lesen

J
judit_12923807
02.09.07 um 23:00

Sonne
meistens sind leute mit ausgefransten tattoos die typischen assitoaster-tussen, die jede woche ins solarium rennen - das macht das tatoo total kaputt.
wenn man in die sonne geht kommt sunblocker drauf, dann sieht das tat auch noch nach jahren gut aus.

oder das tattoo war schlecht gestochen, wenn es nicht in der richtigen hautschicht sitzt "verschwimmt" es auch gerne.

mein "ältestes" tattoo ist jetzt fast 3 jahre alt und ist kein bisschen ausgeblichen!

Gefällt mir

I
insa_12133817
20.09.07 um 10:12

Hmm
also das kommt definitiv von der Sonne...

Eins meiner Tattoos ist auch schon stark verblasst, es ist am Dekolleté, wo ich es schlecht bis gar nicht abdecken kann und da ist halt in den letzten 5 Jahren die ich es jetzt habe schon einiges an sonne drauf geknallt. Ist ganz "normal", daher bei Stellen wo viel Sonne hin kommt immer Sonnencreme benutzen und nach möglichkeit nicht aufs solarium gehen......wobei das auch nicht viel schlimmer ist, denn ich gehe gar nicht auf die sonnenbank und bei mir ist es trotzdem verblasst....

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

T
tresha_12048501
25.09.07 um 21:04
In Antwort auf judit_12923807

Sonne
meistens sind leute mit ausgefransten tattoos die typischen assitoaster-tussen, die jede woche ins solarium rennen - das macht das tatoo total kaputt.
wenn man in die sonne geht kommt sunblocker drauf, dann sieht das tat auch noch nach jahren gut aus.

oder das tattoo war schlecht gestochen, wenn es nicht in der richtigen hautschicht sitzt "verschwimmt" es auch gerne.

mein "ältestes" tattoo ist jetzt fast 3 jahre alt und ist kein bisschen ausgeblichen!

Oh danke


dann bin ich ja auch eine assitoaster tussi....coool


habe mein tattoo seit 6 jahren. gehe ab und zu in den Assi-Toaster und mein tattoo ist nicht ausgeblichen.

das tattoo von meinem freund ist 14 jahre alt und er ist surfer. ist also auch oft in der sonne sieht aber auch gut aus.

suche dir ein sehr gutes studio dann wird die arbeit auch gut und das es etwas ausbleicht kommt halt mit den jahren.


denise

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers