Home / Forum / Beauty / UNREINE HAUT

UNREINE HAUT

20. Oktober 2009 um 10:12

Ich bin 21 Jahre alt und leide seit Jahren unter unreiner haut ( großporig, fettige Haut, Mitesser, Pickel an Dekolletee, Rücken, Gesicht).

Ich habe schon unendlich viele Pflegeprodukte probiert, selbst Nahrungsergänzungsmittel, alles ohne Erfolg.

Ich trinke nur Wasser, rauche nicht und trinke keinen Alkohol.

Selbst ein Hautarzt konnte mir ne helfen.

Bin wirklich verzweifeln, ich möchte endlich eine schöne Haut!!!

Habt ihr Tipps für mich??

Mehr lesen

20. Oktober 2009 um 12:01

Hi
mein Tipp: nicht aufgeben! und wieder zum Hautarzt gehen! Akne ist eine harmlsoe aber lästige Krankheit, und mit Krankheiten geht man zum Arzt. Normalerweise haben Hautärzte viele Möglichkeiten, das Hautbild entscheidend zu verbessern. In schweren Fällen auch mit Roa.

Was hast du denn schon alles versucht? Bzw. was hast du nicht vertragen? leichte oder starke Schälcremes?, Fruchtsäuretherapie?, auch schon mal zusätzlich Antibiotika (als Creme oder zum Schlucken) bekommen? Nimmst du eine entsprechende Pille? Wie lange warst du in Behandlung, hast du die Sachen konsequent verwendet wie der Arzt es verschrieben hat?

Wenn eine erste Behandlung keinen Erfolg zeigt, dann liegt das oft daran, dass man etwas erwischt hat, dass man zB nicht verträgt, etwa eine Hautcreme die zu stark austrocknet und man sie deswegen nicht gerne nimmt oder keinen Erfolg damit hat etc. Dann muss man ev. wechseln.
Verbesserungen kommen bei konsequenter Behandlung erst nach bis zu drei Monaten, einfach auch weil die Haut sich nur langsam von unten erneuert, also dabeibleiben.

Kosmetik wie Reinigung und nicht comedogene Hautcreme etc ist schon gut, kann Aknetherapie aber nur unterstützen, aber Akne wohl selten alleine zum verschwinden bringen.

Wenn wirklich nichts sonst vom Hautarzt hilft dann gibt es für schwere Fälle als einzige oft dauerhafte Lösung die Roaccutan/ Aknenormin- Behandlung.

Also nicht verzweifeln, Hautarzt Termin machen, (eventuell auch bei einem anderen Arzt): ihm erzählen was du schon alles versucht hast, besprechen welche Ursachen es haben könnte, dass es nicht geklappt hat und was man als nächstes machen kann.

Hab selber schon einiges angewendet, geholfen hat eigentlich alles soweit gut. Also nicht verzagen



lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Oktober 2009 um 13:15
In Antwort auf sergej_12088052

Hi
mein Tipp: nicht aufgeben! und wieder zum Hautarzt gehen! Akne ist eine harmlsoe aber lästige Krankheit, und mit Krankheiten geht man zum Arzt. Normalerweise haben Hautärzte viele Möglichkeiten, das Hautbild entscheidend zu verbessern. In schweren Fällen auch mit Roa.

Was hast du denn schon alles versucht? Bzw. was hast du nicht vertragen? leichte oder starke Schälcremes?, Fruchtsäuretherapie?, auch schon mal zusätzlich Antibiotika (als Creme oder zum Schlucken) bekommen? Nimmst du eine entsprechende Pille? Wie lange warst du in Behandlung, hast du die Sachen konsequent verwendet wie der Arzt es verschrieben hat?

Wenn eine erste Behandlung keinen Erfolg zeigt, dann liegt das oft daran, dass man etwas erwischt hat, dass man zB nicht verträgt, etwa eine Hautcreme die zu stark austrocknet und man sie deswegen nicht gerne nimmt oder keinen Erfolg damit hat etc. Dann muss man ev. wechseln.
Verbesserungen kommen bei konsequenter Behandlung erst nach bis zu drei Monaten, einfach auch weil die Haut sich nur langsam von unten erneuert, also dabeibleiben.

Kosmetik wie Reinigung und nicht comedogene Hautcreme etc ist schon gut, kann Aknetherapie aber nur unterstützen, aber Akne wohl selten alleine zum verschwinden bringen.

Wenn wirklich nichts sonst vom Hautarzt hilft dann gibt es für schwere Fälle als einzige oft dauerhafte Lösung die Roaccutan/ Aknenormin- Behandlung.

Also nicht verzweifeln, Hautarzt Termin machen, (eventuell auch bei einem anderen Arzt): ihm erzählen was du schon alles versucht hast, besprechen welche Ursachen es haben könnte, dass es nicht geklappt hat und was man als nächstes machen kann.

Hab selber schon einiges angewendet, geholfen hat eigentlich alles soweit gut. Also nicht verzagen



lg


Ich habe ja keine Akne.
Leide mehr unter den Mitesser im ganzen gesicht!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Oktober 2009 um 16:48
In Antwort auf sarahb2012


Ich habe ja keine Akne.
Leide mehr unter den Mitesser im ganzen gesicht!

Dachte
weil du oben meintest du hast auch überall Pickel. Allerdings definieren auch Hautärzte oft viele Mitesser mit teils Entzündungen und Pickeln schon als (leichte) Akne.

Meiner persönlichen Erfahrung (das kann bei anderen anders sein) nach war die Behandlung beim Hautarzt am erfolgreichsten. Es gibt auch milde Schälcremen etwa mit Adapalen, die nach zwei/ drei Monaten das Hautbild verbessern, da sie die Mitesserbildung verringern und Entzündungen hemmen.

Kosmetik ist eben nur Kosmetik. Das heißt aber nicht, dass das gar nichts bringt.
Wenn du es trotzdem einfach mal mit einer Kosmetikserie versuchen willst , dann sollte die nicht comedogen sein und eben für unreine Haut geeignet.. Regelmäßige Heilerdemasken oder leichte Fruchtsäuremasken sind auch gut, weil wei bei Schälcremes die obere tote Hautschicht entfernt wird und Verstopfungen so weniger werden und damit die Mitesser. Vielleicht auch Kosmetiktermine zum Ausreinigen, ist halt leider etwas teurer.

Viel erfolg und lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Oktober 2009 um 20:19

Hey
stimmt, auch mal gut, dass du mal diese Tipps niederschreibst. Ich wasche meinen Kopfpolsterbezug auch häufig bei 60 Grad und Handtuch wechsle ich fürs Gesicht täglich und abschminken ist sowieso absolutes Muss.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Oktober 2009 um 21:13

Alles mist was es so gibt
probiere mal das.

am besten die getönte tagescreme für tagsüber, den reinigungsschaum zur reinigung und das forte gel zur nacht.

davon gehen die ganzen unruhigen hautprobleme weg. ganz glatt und schön wird die haut.

http://www.dermatica-exclusiv.de/Actipur.aspx

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Oktober 2009 um 10:50
In Antwort auf vi_12504956

Alles mist was es so gibt
probiere mal das.

am besten die getönte tagescreme für tagsüber, den reinigungsschaum zur reinigung und das forte gel zur nacht.

davon gehen die ganzen unruhigen hautprobleme weg. ganz glatt und schön wird die haut.

http://www.dermatica-exclusiv.de/Actipur.aspx

Hat
das Actipur bei dir etwas gebracht und wie ist das forte gel bei einzelnen Pickeln?

Überlege das Gel noch zu probieren. Actipur hab ich daheim, verwende aber eigentlich nur die Zeniac LP. Ich bin recht begeistert von der leichten Zeniac, auch wenn ich manchmal nachcremen muss mit einem anderen Feuchtigkeitsfluid, weil sie das Hautfett aufsaugt aber dafür mattiert toll.

Wird auch in Akneforen empfohlen.

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. November 2009 um 19:46
In Antwort auf sergej_12088052

Dachte
weil du oben meintest du hast auch überall Pickel. Allerdings definieren auch Hautärzte oft viele Mitesser mit teils Entzündungen und Pickeln schon als (leichte) Akne.

Meiner persönlichen Erfahrung (das kann bei anderen anders sein) nach war die Behandlung beim Hautarzt am erfolgreichsten. Es gibt auch milde Schälcremen etwa mit Adapalen, die nach zwei/ drei Monaten das Hautbild verbessern, da sie die Mitesserbildung verringern und Entzündungen hemmen.

Kosmetik ist eben nur Kosmetik. Das heißt aber nicht, dass das gar nichts bringt.
Wenn du es trotzdem einfach mal mit einer Kosmetikserie versuchen willst , dann sollte die nicht comedogen sein und eben für unreine Haut geeignet.. Regelmäßige Heilerdemasken oder leichte Fruchtsäuremasken sind auch gut, weil wei bei Schälcremes die obere tote Hautschicht entfernt wird und Verstopfungen so weniger werden und damit die Mitesser. Vielleicht auch Kosmetiktermine zum Ausreinigen, ist halt leider etwas teurer.

Viel erfolg und lg


Mir hat wirklich nix geholfen!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. November 2009 um 19:24

Huhu
ich hab schon in einem anderen thread etwas dazu geschrieben,musst einfach hier schauen nach dem anderen mit der unreinen haut.wenn du fragen hast kannst du mir auch gerne eine PN schicken.wie in dem anderen Thread schon gesagt:bin kosmetikerin und kann dir vllt etwas helfen,wenn du magst

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. November 2009 um 8:26

Unreine Haut - Mikrodermabrasion
Hallo,

ich würde dir auf jeden Fall mal ne Mikrodermabrasion empfehlen. Lass dich in einem gutem Studio beraten und probier das mal aus. Soweit ich weiß regt es die Haut an alles mal aufzuarbeiten. Ich hab mir auch schon eine machen klassen und ich fand es klasse. Meist wirken nach ner Mikro (so wie ich gehört habe) auch die Pflegeprodukte besser, weil Sie besser in die Haut eindringen können.

Lg Steffi
P.S. Auf der Seite www.lajoli.de habe ich gelesen, dass Sie am 19.11.2009 so eine Art Hautanalyse mit einem neuen Gerät machen, wo Sie dann die optimalen Produkte ermitteln können. Musst mal schauen, vielleicht hilft dir ja sowas

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. November 2009 um 20:00

Ähm..
pickel heißt entzündung..und eine entzündung sollte man entfernen..vor allem,wenn eiter mit ihm spiel ist.unter beachtung von hygieniemaßnahmen sollte man den pickel ausreinigen.aber jetzt nicht mit schmutzigen fingern drin rumfuchteln..handschuhe anziehen,hinterher desinfizieren und evtl so etwas wie azulenpaste punktuell auftragen.

was man jahrelang in der kosmetik macht kann nicht falsch sein.vor allem nicht,wenn sich bisher noch niemand drüber beschwert hat,dass sich das alles verschlimmert hat,was ja auch gar nicht geht..
es sei denn man macht es einfach so auf blöd,in dem man da rumdrückt und gar nicht aufpasst

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. November 2009 um 19:47

Habe schon
im anderen thread geantwortet,aber auch hier wollt ich mal gesagt haben,dass ich eine abgeschlossene kosmetikausbildung hinter mir habe und hier nicht nur möchtergern wissen loswerden möchte

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. November 2009 um 19:44

Perfekte Haut im Handumdrehen
Ich würde dir folgendes empfehlen:

1) Jeden Tag eine gründliche Hautreinigung

2) Porenverkleinerungspflege

3) gute Feuchtigkeits UND anti-akne Pflege

- jeden Abend das Gesicht mit einer organischen Seife waschen (verkleinert automatisch die Poren)

- danach das Gesichtswasser von Lancome Pure Focus nehmen (reinigt, desinfiziert die Haut und verschlieest die Poren)

- anschliessend Siglo Sheabutter auftragen (spendet Feuchtigkeit und hilft gegen Akne, kann man bei www.siglo.nu bestellen, versandkostenfrei nach Deutschalnd)

Die Gleiche Routine jeden Abend wiederholen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. November 2009 um 21:48

Mikrodermabrasion
Hallo Sarah,

ich würde dir auch mal zu einer Mikrodermabrasion bzw. einer Mikrodermabrasionskur raten (falls du keine Neurodermitis oder Schuppenflechte hast). Wo kommst du denn her?

Wenn du magst kann ich dir einen Tip geben, wo du DIE Top-Adresse für dich findest. Es ist wichtig, dass die Kosmetikerin speziell ausgebildet ist. Nicht jede, die solch ein Gerät im Institut stehen hat, kennt sich wirklich damit aus. Ich will hier nur keine öffentliche Werbung für irgendwelche Kosmetikfirmen machen - deshalb bei Interesse einfach bei mir melden.

LG Sabrina

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. November 2009 um 23:13
In Antwort auf sarahb2012


Ich habe ja keine Akne.
Leide mehr unter den Mitesser im ganzen gesicht!

....
hey!ich kann dich gut verstehen!
Bei mir hat folgendes geholfen (ich kann leider nicht einordnen, was am meisten geholfen hat, da ich alles parallel verwendet habe!):
* Pille (Belara): Ergebnis nach 3-4 Monaten (kostenlos bis zum 20. Lebensjahr, glaub ich zumindestens )
* täglich morgens und abends Totes Meer Waschgel von Müller , ca. 5 Euro (ACHTUNG: die dazu passende Salbe ist nicht zu empfehlen meiner Meinung nach!)
* Duac Acne Gel (das stärkste Mittel zur äußeren Anwendung, laut meines Hautarztes)

Ich hatte auch immer mehr Mitesser, doch ich habe sie immer wieder aufgekratzt - und ja ich weiß, das man das nicht sollte! naja, jetzt habe ich leider ein paar narben, doch ich hoffe auch die in den Griff zu bekommen.
Im moment teste ich übrigens Babor Pure (maske, tagescreme je 15 euro) ... hat jmd damit vllt erfahrungen?


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Oktober 2013 um 12:25

Unreine haut
hallo,
das ist zwar ein etwas älterer artikel, aber ich frage hier einfach mal nach
habe auch ziemliche probleme mit meiner haut, ähnlich wie sarahb2012(die thread erstellerin)
habe auch schon ziemlich viel probiert, leider ohne erfolg.
ich bin in einem forum auf diese seite gestosen http://www.reine-haut.com
kann man der seite glauben schenken? bzw. kennt sie jemand oder hat das schon ausprobiert?
danke schon mal im voraus.
gruß kerstin

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Oktober 2013 um 19:45

Leydi Kosmetik Tipps http://www.leydi-haarentfernung.de/ Brasilianisches Wachs kaufen| Brazilian Wac
Leydi Kosmetik Tipps http://www.leydi-haarentfernung.de/ [URL="http://www.leydi-haarentfernung.de/"]Brasilianisches Wachs kaufen[/URL]| [URL="http://www.leydi-haarentfernung.de/"]Brazilian Wachs kaufen[/URL]
Buttermilch als perfekte Abschmink-Lotion
[URL="http://www.leydi-haarentfernung.de/"]Leydi Kosmetik Tipps[/URL] http://www.leydi-haarentfernung.de/
Schönheitspflege muss nicht immer kompliziert und teuer sein. Denn mit ein paar einfachen Tipps lassen sich Kosmetikprodukte ganz leicht selbst herstellen. Das kann gerade für diejenigen interessant sein, die schädliche Substanzen in Produkten aus dem Handel fürchten. Wir geben günstige und kreative Kosmetik-Tipps. Buttermilch als Abschmink-Lotion: Sie haben nichts zum Abschminken parat? - Kein Problem: Denn im Handrumdrehen können Sie aus Buttermilch oder Joghurt eine Abschminklotion herstellen, empfiehlt der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) in Berlin. Nehmen Sie die Buttermilch und tränken Sie ein Wattepad mit der Lotion. Dann tragen Sie es auf Ihr Gesicht auf, um die Make-up-Reste zu entfernen. Danach fühlt sich die Haut nicht nur rein, sondern besonders zart an.
Brasilianisches Wachs kaufen| Brazilian Wachs kaufen

Essig schützt und pflegt die Haut:

Leydi Kosmetik Tipps http://www.leydi-haarentfernung.de/

Ein weiterer Beauty-Helfer aus der Küche ist Essig. Obstessig wirkt beispielweise antibakteriell und desinfizierend. Mit Wasser verdünnt eignet er sich deshalb auch als klärendes Gesichtswasser. Da der Essig einen ähnlichen pH-Wert wie der natürliche Säureschutzmantel der Haut hat, gibt er dieser die nötige Säure zurück, die sie im Laufe des Tages verliert - und pflegt sie damit besser als viele Gesichtswasser und Seifen, die oft stark alkalisch sind.
[URL="http://www.leydi-haarentfernung.de/"]Brasilianisches Wachs kaufen[/URL]| [URL="http://www.leydi-haarentfernung.de/"]Brazilian Wachs kaufen[/URL]

Apfelessig sorgt für weiches Haar:

Leydi Kosmetik Tipps http://www.leydi-haarentfernung.de/

Auch Apfelessig ist eine geheime Beauty-Waffe, die nicht nur bei Schlankheitskuren eingesetzt werden kann. Denn mit Apfelessig lässt sich ganz einfach eine Spülung herstellen, die trockenes Haar gesund und geschmeidig macht. Dazu wird ein Esslöffel Essig in einem Glas Wasser aufgelöst und über das nasse Haare gegossen. Der Essig sorgt dafür, dass sich die Schuppenschicht des Haares zusammenzieht. So wird es weich und glänzend. Der Geruch ist zwar zunächst etwas penetrant, verfliegt aber nach kurzer Zeit.
Brasilianisches Wachs kaufen| Brazilian Wachs kaufen

Teebeutel lindern Augenringe.

Leydi Kosmetik Tipps http://www.leydi-haarentfernung.de/

Auch gegen Augenringe verschaffen Hausmittel Linderung. Kompressen können beispielweise Schwellungen lindern. Aber auch kalte, feuchte Beutel mit nicht aromatisiertem Schwarztee oder Kamillentee können Sie auf geschwollene Augenpartien auflegen. Falls Sie keinen Teebeutel zur Hand haben, gibt es noch einen ganz einfachen Tipp: Legen Sie einen Teelöffel für kurze Zeit in das Gefrier- oder in den Kühlschrank. Nach wenigen Minuten legen Sie den kalten Löffel einfach mit der runden Seite auf die Augenpartie. Das Resultat: In nur wenigen Minuten gehen die Schwellungen sichtlich zurück.
[URL="http://www.leydi-haarentfernung.de/"]Brasilianisches Wachs kaufen[/URL]| [URL="http://www.leydi-haarentfernung.de/"]Brazilian Wachs kaufen[/URL]
Gurkenscheiben als Frische-Kur:

Leydi Kosmetik Tipps http://www.leydi-haarentfernung.de/

Nicht nur zum Essen da: Gurkenscheiben kühlen und liefern Feuchtigkeit. Sie bestehen zu über 90 Prozent aus Wasser und eignen sich zum Erfrischen. Hinzukommt: Sensible Haut reagiert auf Gurkenscheiben weniger gereizt als auf kosmetische Pads aus der Drogerie. Verteilen Sie die Gurkenscheiben über das gesamte Gesicht. Das Gemüse wird so zur perfekten Frische-Kur für die Haut.
[URL="http://www.leydi-haarentfernung.de/"]Brasilianisches Wachs kaufen[/URL]| [URL="http://www.leydi-haarentfernung.de/"]Brazilian Wachs kaufen[/URL]

Kartoffeln gegen Pickel:

Leydi Kosmetik Tipps http://www.leydi-haarentfernung.de/

Wer kein Mittel gegen Pickel zu Hand hat, kann es auch mit einem Stück roher Kartoffel versuchen. Viele schwören auf diesem Hausfrauen-Tipp. Einfach den Pickel damit abtupfen. Doch Vorsicht, denn wenn die Feuchtigkeit der Kartoffel getrocknet ist, kann ein kleiner, weißer Stärkefleck zurückbleiben. Bevor man also das Haus verlässt, lohnt sich ein prüfender Blick in den Spiegel. Doch warum funktioniert die Kartoffel? Wahrscheinlich wirkt sie austrocknend und der Pickel heilt schneller wieder ab.
[URL="http://www.leydi-haarentfernung.de/"]Brasilianisches Wachs kaufen[/URL]| [URL="http://www.leydi-haarentfernung.de/"]Brazilian Wachs kaufen[/URL]
Lippenpflege aus Honig und Öl:

Leydi Kosmetik Tipps http://www.leydi-haarentfernung.de/

Auch eine Lippenpflege können Sie ganz einfach selbst herstellen: Dazu nehmen Sie 50 Milliliter kaltgepresstes Öl, einen Teelöffel Honig und fünf Gramm Bienenwachs, vermengen das Ganze und bringen es in einem Topf zu schmelzen. Danach können Sie es so zu einer Lippenpflege vermengen. Wer mag kann für den Duft einen Tropfen ätherisches Öl hinzuzugeben, empfiehlt Österreichs Umweltberatung.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Erfahrungen Intimchirurgie
Von: sarahb2012
neu
15. August 2016 um 18:30
Teste die neusten Trends!
experts-club