Home / Forum / Beauty / Brust - ein schöner Busen / Ungleichgroße brüste

Ungleichgroße brüste

6. Juni 2009 um 21:00 Letzte Antwort: 20. Juni 2009 um 19:26

hallo...
also ich bin 14 (fast 15)
und hab unterschiedlich große brüste...
ne zeit lang waren beide gleich groß aber jetzt ist die eine wieder schneller gewachsen als die andere...
kann es sein das sie so bleiben?
und ich hab auch sehr kleine brüste ...
stimmt es auch das bei mädchen die asthma haben das richtige brustwachstum erst später kommt?

Mehr lesen

7. Juni 2009 um 10:25

Ungleiche Brüste - völlig normal
Hallo meine Liebe,
du bist erst 14. Lass dir gesagt sein: Deine Brüste sind noch nicht ausgewachsen.
Außerdem ist es völlig normal, dass eine Brust kleiner ist als die andere.
Das ist bei jeder Frau so.
Meist ist die Brust auf der Seite größer mit der du schreibst und arbeitest.
Also bist du Rechtshänder (so wie ich auch) dann ist deine recht Brust größer und natürlich auch anders herum bei Linkshändern.
Glaub mir du wirst so gut wie keine Frau finden, die komplett gleich große Brüste hat.
Bei manchen ist der Größenunterschied nur sehr klein, bei anderen sogar ganze Körbchengrößen.
Frag doch mal deine Mum, wie das bei ihr ist. Sie ist erwachsen und ihre Brüste werden sich nicht mehr von der Entwicklung groß verändern (sofern sie nicht schwanger ist).
Du hast ja ihre Gene.
Meine Mum hat auch eine ähnliche Brustform und Größe wie ich.
Ich habe auch vor meiner Brust Op ein A Körbchen gehabt und sie waren ungleich groß. Ich bin allerdings schon 26 Jahre alt.
Also gibt deinen Brüsten erstmal ein wenig Zeit, dass sie sich entwickeln können, das hat auch nichts mit deinem Asthma zu tun.
Falls du dich vielleicht irgendwann zu einer Brustvergrößerung oder auch Größenangleichung entscheiden solltest, warte bis dein Körper ausgewachsen ist. Min. bis du 18-19 bist auf jedenfall. Besser ist es erst nach dem 21 Lebensjahr zu tun.

Viele Liebe Grüße
Mali

Gefällt mir
13. Juni 2009 um 11:39

Ungleiche Brüste
mir geht es genauso wie dir!
naja ich bin jetzt 17 am anfang hatte ich noch hoffnung das sich das mal ausgleicht.
Bis jetzt hat sich da garnix ausgeglichen.

Naja die hoffnung stirbt zuletzt.

Aber ich finde es trotzdem sehr deprimierend...



Grüßle Ramona

Gefällt mir
20. Juni 2009 um 19:26

Du bist noch sehr jung
grds. sind Unterschiede normal, kann aber verstehen, dass es dich sehr stört, wenn der Unterschied groß ist.
Bei mir waren die Brüste von Anfang an ungleich groß, weil die eine auch schneller gewachsen ist als die andere. Das muss aber nicht heißen, dass es bei dir auch so bleibt.
Ich habe mich vor 3 Jahren operieren lassen, also mit 23. Wenn das bei dir so bleiben sollte bis du 21 bist wäre das evt. auch eine Möglichkeit.
Ich weiß halt wie schwer das ist damit zu leben und für mich war es die beste Entscheidung.
Was ich damit sagen will: du bist nicht alleine und es gibt genug Möglichkeiten Ungleichheiten zu korrigieren.

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers