Forum / Beauty

Unendlich viel Spliss und Haarbruch -.-

Letzte Nachricht: 16. März 2018 um 16:59
S
silke_11899874
22.02.09 um 18:09

Hey ihr Lieben,
also ich hab meine Haare vor ungefähr 2-3 Jahren andauernd verändert...also von der Farbe her mal Braun, schwarz pink dann wieder blond. Dann bin ich bei Blond geblieben weil mein Naturhaar auch Blond ist, aber ich färbte öfter ein bisschen heller damit es nicht so gelblich wird. Naja das war glaub ich total der Fehler, da schon bei der vorletzten Coloration meine Haare ein wenig bagebrochen sind - Spliss hatte ich irgendwie schon immer -.-, aber seit der letztem Färbung ca. vor einem Jahr brechen viele Haare ab, einfach mitten drin ... irgendwie bringt es da auch nichts wenn ich sie abschneide, sie sind ja alle kaputt.
Ich weiß einfach nicht was ich da machen soll
Bitte helft mir

lG und danke im Vorraus

Mehr lesen

A
an0N_1188111099z
27.02.09 um 17:44


wieso sagst du es hilft nichts sie abzuschneiden?das ist die einzige möglichkeit die es gibt wenn es dich störrt dass sie abbrechen.
mach dir eine hübsche kurzhaarfrisur, hör auf zu blondieren und pflege deine haare mit den richtigen Produkten.

Gefällt mir

A
anis_12350941
21.04.16 um 16:21
In Antwort auf an0N_1188111099z


wieso sagst du es hilft nichts sie abzuschneiden?das ist die einzige möglichkeit die es gibt wenn es dich störrt dass sie abbrechen.
mach dir eine hübsche kurzhaarfrisur, hör auf zu blondieren und pflege deine haare mit den richtigen Produkten.

Der Ursache auf den Grund gehen!
Ich denke auch, dass nur das Abschneiden der Haare das Problem nicht beseitigt. Es muß der Ursache auf den Grund gegangen werden.

Gefällt mir

H
honour_12092646
18.02.17 um 12:25
In Antwort auf anis_12350941

Der Ursache auf den Grund gehen!
Ich denke auch, dass nur das Abschneiden der Haare das Problem nicht beseitigt. Es muß der Ursache auf den Grund gegangen werden.

Das stimmt! Ohne Untersuchung keine Chance!

Gefällt mir

J
josh_12680980
26.05.17 um 21:03

Wenn Farbe unbedingt sein muss versuch es doch mal mit einer Tönung.

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

A
aesop_12092647
09.12.17 um 13:54

Das Haare färben würde ich erst mal sein lassen. Bis deine Haare sich wirder erholt haben.

Gefällt mir

D
dalius_12038651
13.03.18 um 16:36

Haare färben ist sehr gelastend für die feinen Haare. Ich würde ab und zu mal etwas Pflegeöl in die Haare geben. Das verhindert sehr gut das austrocknen. Arganöl wird ja sehr gelobt aber ich finde das Marula Öl von Lunesse echt super. Ansonsten nehme ich gerne ein Shampoo wo schon etwas Öl mit drin ist.

Gefällt mir

D
dalius_12038651
13.03.18 um 17:50
In Antwort auf silke_11899874

Hey ihr Lieben,
also ich hab meine Haare vor ungefähr 2-3 Jahren andauernd verändert...also von der Farbe her mal Braun, schwarz pink dann wieder blond. Dann bin ich bei Blond geblieben weil mein Naturhaar auch Blond ist, aber ich färbte öfter ein bisschen heller damit es nicht so gelblich wird. Naja das war glaub ich total der Fehler, da schon bei der vorletzten Coloration meine Haare ein wenig bagebrochen sind - Spliss hatte ich irgendwie schon immer -.-, aber seit der letztem Färbung ca. vor einem Jahr brechen viele Haare ab, einfach mitten drin ... irgendwie bringt es da auch nichts wenn ich sie abschneide, sie sind ja alle kaputt.
Ich weiß einfach nicht was ich da machen soll
Bitte helft mir

lG und danke im Vorraus

Hi
Versuch doch mal ein Pflegeöl für die Haare. Arganöl ist ganz gut. Ich benutze immer Marula Öl. Das ist echt super bei spliss und trocknenen Haaren. 

Gefällt mir

Q
quinto_12883940
16.03.18 um 16:59

Ich hatte auch das Problem mit dem Spliss. Eine Freundin hat mir dann eine Nachtkur empfohlen, dass hat sehr geholfen

Wichtig ist wie andere schon gesagt habe, dass man die Haare besser nicht färbt. Man sollte sich die Haare nach dem Waschen nicht zu heiß Föhnen, und nicht zu oft die Haare Waschen.

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers