Home / Forum / Beauty / Und sie scheinen nicht zu wachsen..

Und sie scheinen nicht zu wachsen..

27. November 2011 um 23:45

Hallo ihr Lieben..
Ich bin chronisch "gehaarplagt" ...

Zur Vorgeschichte: Seit 4 Jahren hatte ich meine Haare gefaebt, entfaerbt, getoent usw. Bis sie schließlich zu kaputt waren. Ab damit, hinten bis auf einen cm - Naturhaar musste her. Ich bin eigentlich Blond und will es nun auch wieder werden, aber meine Haarpracht will nicht.

Ich habe dickes, volles und vor allen Dingen sehr strapazierfaehiges Haar.

Habe vieles gelesen, ueber Haarwuchs.
Nun, ich wasche sie kalt - Naturkosmetik,
niemals foehnen, keinerlei Stylingprodukte und WB-Buerste. Kein Faerben mehr, gar nicht, null, nada.

Problem: Sie sind gewachsen.. allerdings habe ich das Gefuehl, dass es schlicht und ergreifend nicht voran geht!
Ich moechte sie wieder wirklich lang zuechten...
Klar, bis zur Brust werden es wohl noch so 3 Jahre.
Aber,... wirklich. Entweder ich mache mir zuviele Gedanken und sehe deshalb nichts oder das Wachstum hat sich wirklich stark verlangsamt... denn vorletztes Jahr hatte ich einen Iro mit Glatze auf beiden Seiten und von da an haben meine Haare ein Jahr bis auf die Schulter gebraucht, ca.

Geschnitten habe ich sie vor ca. 3 oder 4 Monaten...

Sorry fuer den Roman, aber geht es jemandem aehnlich?
Meine Haare bringen mich nochmal zum Herzinfakt.


Mehr lesen

28. November 2011 um 0:49

Geh bitte...
...Wieso bist du denn so ungeduldig...?
Die wachsen schon - Ruhig Blut...

LG
MaryP21

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. November 2011 um 2:22

Pro
monat sind ja im schnitt 0,5-1 cm drin, bei manchen mehr.
weiter nett zu ihnen sein, gut ernähren, dann klappt das

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Neutrogena Healthy Skin Liquid Makeup
Von: shanta_981907
neu
27. November 2011 um 11:03
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen