Home / Forum / Beauty / Umsteigen auf Silikonfrei

Umsteigen auf Silikonfrei

18. Dezember 2006 um 10:14

Hallo ihr lieben,
ich habe mit Spannung eure Beiträge zum Thema Peelingshampoo und Silikonen gelesen.
Hätte da aber trotzdem noch ein paar Fragen:
Also mein Ziel ist es, meine Haare lang wachsen zu lassen. Das tun sie jetzt bereits seit 2 1/2 Jahren und reichen jetzt über die Schulter (waren vorher sehr Kurz). Ziel ist ca. Brusthöhe. Was das Wachsen betrifft bin ich sehr geduldig und hab mich damit abgefunden, dass es wohl noch 1- 2 Jahre dauern wird, bis mein Ziel erreicht ist. Bis es soweit ist, möchte ich meine Haare aber bestmöglich pflegen (wer will das nicht), um später auch einmal langes und GESUNDES Haar zu haben. Ich geh dafür alle 3 Monate zum Friseur und lasse 0,5 bis 1cm Spitzen schneiden. Alle 3 Monate färbe ich meine Haare auch dunkelbraun. Shampoos und Pflegemittel verwende ich seit kurzem folgende: réele Shampoo und Conditioner für braunes Haar, Garnier Ultra Beauty Kindershampoo und ab und zu die Oilexpress Kur bzw. Dove Feuchtigkeitschutzspray. Bei letzterem ist mir dank eurer Silikonbeiträge schon aufgefallen, dass es solche enthält. Nun zu meiner eigentliche Frage:
Wäre es sinnvoll meine Haare komplett auf Silikonfreie Produkte umzustellen, um eine gesündere Haarstruktur zu erzeugen und somit auch eine dauerhafte Haarlänge zu garantieren? Mit Schuppen habe ich keine Probleme. Ich habe eher feines Haar mit einer leichten Naturwelle, welches aber auch ab und zu zu Trockenheit neigt. Es fühlt sich manchmal strohig an. Es glänzt zwar in der Sonne, aber das kommt doch eher von den Farbpigmenten oder? Spliss hatte ich bisher nur sehr selten.
Wenn ich auf Silikonfreie Produkte umsteige, is es sinnvoll vorher meine Haare mit einen Peelingshampoo zu behandeln oder reicht eventuell ein Tiefenreinigunsshampoo? Wie oft sollte ich dies dann verwenden, um nicht die Farbe auszubleichen? Verwendet man solche Peelingshamposs überhaut noch weiter, wenn die Haare eh Silikonfrei behandelt werden? Dann würde doch theoretisch eine Anwendung genügen? Hab gehört solche Shamposs sind recht teuer. Dann wäre es ja blöd, wenn ich ne ganze Flasche kaufe, wenn ich es eh nur einmal kurz vor der Umstellung verwende. Gibt es da vielleicht Probierflaschen ?
Sorry für die lange rede. Ich hoffe ihr könnt mir helfen und einen Tipp geben, wie ich mein Haarwachstums - und Pflegeprojekt zukünftig bestmöglich fortsetzen kann
Vielleicht kann sich ja noch jemand kurz äußern, welche von mir verwendeten Produkte Silikone enthalten und wie ich die Zotteln zum glänzen bring ?

Ich dank euch sehr!!!! P.

Mehr lesen

18. Dezember 2006 um 14:47

Haare gesund wachsen lassen
Hi,Pocahontas280, ich bin auf ein ganz tolles Forum gestoßen. Hier bekommt man von vielen Leuten, die ihre Haare lang wachsen lassen und ihre Haare entsprechend pflegen müssen, ganz viele und gute Ratschläge. Im Forum selbst kannst Du auch schon als Gast selbst alles durchforsten. Da gibts Erklärungen zu den käuflichen Produkten, zu Ergebnissen bei Pflege mit Naturkosmetik oder herkömmlichen Produkten, sogar eigene Rezepte für Haarpflegemittel, die sich teilweise sehr günstig und leicht umsetzen lassen. Verstehe jetzt auch, wieso mein Haar trotz vieler "Pflege" in den letzten Jahren immer strohiger wurde. Bei www.xxl-haar.de kommst Du auf die entsprechende Startseite. Du kannst dort dann Dich vorher schon informieren und dann auch entsprechende Fragen stellen. Kannst Dir die Fotos da ansehen und auch selbst Deine eigenen Haare als Foto, wenn Du willst zur Beurteilung und zum Ratgeben. Ich wünsche Dir viel Spaß beim Pflegen Deiner Haare - und hoffe, Du kriegst sie auch so wunderschön hin wie die Leute dort im Forum.
Herzlichen Gruß

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club