Home / Forum / Beauty / Umfrage: folgendes hab ich auf einer internetseite gelesen, bitte um feedback

Umfrage: folgendes hab ich auf einer internetseite gelesen, bitte um feedback

15. November 2007 um 16:07

Silikone sind mit die effektivsten Pflegesubstanzen, die es heutzutage gibt, und sind in vielen qualitativ hochwertigen Pflegespülungen enthalten. Pantene Pro-V gehörte zu den ersten Haarpflegeherstellern, die Silikone in Spülungen verwendeten und hat diese Formulierungen über die Jahre verfeinert. Die Packungsbeschreibung weist diese Silikone z.B. als Cyclopentasiloxane oder Aminopropyl-Dimethicone aus. Sie wurden speziell zum Schutz des Haars entwickelt und sind selbstverständlich sicher. Dass sie das Haar beschweren oder weniger aufnahmefähig für Farbe machen, ist ein Irrglaube.

was haltet ihr davon?

Mehr lesen

15. November 2007 um 16:15

Naja
Wo hast du denn das her *lol*? Werbung für Pantene oder was?

Das klingt es wäre es eine ganz besondere Innovation. Silikone sind effektiv, das stimmt, sie kosten den Hersteller nicht viel und befriedigen zunächst das Bedürfnis des Kunden nach einer einfachen Methode das Haar zu reparieren (das dem Kunden das nur vorgegaukelt wird merkt er ja erstmal nicht). Qualitativ hochwertig wurde ich mal nicht so übernehmen, Silikonöle kosten den Hersteller um einiges weniger als hochwertige natürliche Öle.
Dass Silikone gerade feines Haar beschweren habe ich selbst an mir erlebt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. November 2007 um 16:16

^^
was soll man davon halten?ich denk net dass silikone schädlich für gesundes haar sind.ich mein was habt ihr denn benutzt bevor ihr nk kanntet?oder wie auch immer lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. November 2007 um 20:01

Bloss keine silikone mehr
also, das kann echt nur werbung sein. denn silikone sind echt mies für die haare..sie verkleben die haare und ummanteln sie mit einem film, dadurch wirken die haare glatt, lassen sich gut kämmen und sehen im ersten moment gesund aus, aber darunter gehen sie kaputt und die pflege kann nicht mehr ins haar eindringen..wegen dem film halt..also seitdem ich naturprodukte nehme, haben sich meine haare echt erholt und ich hab immerhin blond gefärbte längere haare

lg whitedust35

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. November 2007 um 20:34

Silikone ....
ich glaube silikone sind so lange nicht schädlich wie du gesunde haare hast und diese nicht strapazierst.

solltest du die schiene von wegen färben etc fahren und die haare länger tragen, sind silikone dreck.

aber leute mit kürzeren haaren sollten zbsp auch beim färben nicht so große probleme kriegen.

zumindest mache ich diese erfahrung.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. November 2007 um 2:37

Ehm ja klar
deshalb haben frisöre auch probleme haare zu färben, wenn jemand ein silikon built-up hat und deshalb sehen haare auch angeklatscht aus, wenn man welche benutzt und ah ja klar, plastik pflegt wunderbar, wieso schmieren wir uns das nicht gleich in verflüssigter form ins haar?

ja... em...okay, nee ne, das glaub ich einfach nicht, dass jemand sowas schreiben kann... mich würde auch interessieren, woher du das hast.

lüge nummer eins ist schon in satz nummer eins eingebaut (silikone = pflegend? loool) nee, nee, wenn dem so wäre, hätte ich jetzt, ohne silikone, nicht viel schöneres haar, sondern hätte damals, mit silikonen, dieses viel schönere haar gehabt...

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. November 2007 um 7:20

LOL
Das ist ja NOCH dälicher wie die neue Werbung von Fructis:
"REAPARIERT Haarschäden in nur 1 SEKUNDE"
Wie naiv und bescheuert muss man sein um das zu glauben?!

Silikone sind sicher net schlecht wenn man ab und zu ein Tiefenrienigungsshampoo nimmt und das Haar nicht sonst strapaziert.
Ich habe meine Haare geglättet und deswegen mit Silis aufgehört-
Jetzt glätte ich nicht mehr, bleibe dennoch silifrei, weil meine Haare echt toll aussehen!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. November 2007 um 23:04
In Antwort auf eliane_12686502

^^
was soll man davon halten?ich denk net dass silikone schädlich für gesundes haar sind.ich mein was habt ihr denn benutzt bevor ihr nk kanntet?oder wie auch immer lg

Naja
bevor ich NK kannte, hatte ich nur probleme mit meinem haar, das steht schonmal fest. außer ich hab die haare nur schulterlang gehabt und nur aldishampoo benutzt oder eben nivea shampoo, aber wenn ich die haare länger hatte, musste ich spülung nehmen, damit sie kämmbar genug waren und dann hab ich halt pantene benutzt, weil ich dachte das wär gut und dann hatte ich eben immer strähnige, platte haare, pfui.

seit ich nix mehr mit silikonen nehme, ist es definitiv nicht mehr so! als ich silikonshampoos mit meinen kurzen haaren benutzt hab, dachte ich auch, meine haare wären einfach total blöd und ich könnte sie gar nicht länger tragen, aber tja jetzt ohne silikon = meinung geändert.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. August 2008 um 12:50

Hahaha
Ich habe deinen Beitrag gerade gelesen und musste lachen, ausgerechnet John Frieda hat das gesagt? In den John Frieda Produkten sind doch massig Silikone drin! (Reicht aber von der Menge her nicht an Pantene ran...bääh).
Seitdem ich Guhl benutze - ohne jegliche Silikone - finde ich meine Haare wieder schön. Leicht, fluffig und zart.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club