Forum / Beauty

Übermäßiges Schwitzen - ein paar Fragen

Letzte Nachricht: 1. August 2013 um 10:30
O
ofelia_12627797
06.01.06 um 14:10

leide seit 5 Jahren an übermäßigem Schwitzen unter den Achseln
ziehe deswegen fast nur mehr schwarze Sachen an.

Habe mich jetzt im Internet informiert über sämtliche Deos
habe auch hier viele Beiträge gelesen

Deos die ich gefunden habe:
Yerka
medisan plus
AHC 30forte
AHC 20 sensitiv
Odaban
Sweat Off
Syneo 5
Orysol

Meine Frage: hat irgendjemand Erfahrung mit diesen Deos?
Welches würdet ihr empfehlen? Welches gar nicht?
Gibt es noch andere die vielleicht besser wirken?

Bin für jede Hilfe dankbar

Mehr lesen

N
nzria_12758512
06.01.06 um 15:22

Hallo
Ich empfehle gar keines dieser Deos!! Sie geben alle irgendwann den Geist auf (hab schon eine Menge schlechter Erfahrungen).

Wie charllis schon sagte, würde ich an deiner Stelle in die Apotheke gehen und dort eins anmischen lassen. Da kannst du dir dann 100%-ig sicher sein das es hilft. Übrigens kannst du da einfach so hingehen, du musst nicht vorher extra zum Arzt (ist nämlich nicht rezeptpflichtig).

Hier ein gutes Rezept für ein Antitranspirant (verwende ich auch):

Aluminiumchlorid-Hexahydrat 10,0
Hydroxyethylcellulose 5,0
Propylenglykol 10,0
gereinigtes Wasser 65,0

Dieses Rezept schreibst du dir einfach ab oder druckst es aus, und gibst es in einer Apotheke ab.
Wenn du sehr sehr stark schwitzt kannst du den Aluminiumchlorid-Hexahydrat-Gehalt auch auf 20,0 erhöhen oder gar auf 30,0 (30,0 würde ich aber nicht empfehlen, da es sehr stark brennt und zu Hautreizungen führt). Ich würde erstmal empfehlen mit 10,0 anzufangen.
Wichtig ist auch, dass du dieses Antitranspirant mindestens 1 Jahr lang konsequent anwendest!! Denn die Schweißdrüsen brauchen eine gewisse Zeit, bis sie wirklich kleiner werden (manche sterben auch ganz ab). Aber halt nur wenn du es über längeren Zeitraum konsequent anwendest.
Wenn du dieses Mittel ca. 1 Jahr angewendet hast, wirst du es dann gar nicht mehr brauchen...da du dann eh nich mehr schwitzt.

Ich hoffe ich konnte helfen
LG Mietze

Gefällt mir

B
belgin_12345366
06.01.06 um 15:52
In Antwort auf nzria_12758512

Hallo
Ich empfehle gar keines dieser Deos!! Sie geben alle irgendwann den Geist auf (hab schon eine Menge schlechter Erfahrungen).

Wie charllis schon sagte, würde ich an deiner Stelle in die Apotheke gehen und dort eins anmischen lassen. Da kannst du dir dann 100%-ig sicher sein das es hilft. Übrigens kannst du da einfach so hingehen, du musst nicht vorher extra zum Arzt (ist nämlich nicht rezeptpflichtig).

Hier ein gutes Rezept für ein Antitranspirant (verwende ich auch):

Aluminiumchlorid-Hexahydrat 10,0
Hydroxyethylcellulose 5,0
Propylenglykol 10,0
gereinigtes Wasser 65,0

Dieses Rezept schreibst du dir einfach ab oder druckst es aus, und gibst es in einer Apotheke ab.
Wenn du sehr sehr stark schwitzt kannst du den Aluminiumchlorid-Hexahydrat-Gehalt auch auf 20,0 erhöhen oder gar auf 30,0 (30,0 würde ich aber nicht empfehlen, da es sehr stark brennt und zu Hautreizungen führt). Ich würde erstmal empfehlen mit 10,0 anzufangen.
Wichtig ist auch, dass du dieses Antitranspirant mindestens 1 Jahr lang konsequent anwendest!! Denn die Schweißdrüsen brauchen eine gewisse Zeit, bis sie wirklich kleiner werden (manche sterben auch ganz ab). Aber halt nur wenn du es über längeren Zeitraum konsequent anwendest.
Wenn du dieses Mittel ca. 1 Jahr angewendet hast, wirst du es dann gar nicht mehr brauchen...da du dann eh nich mehr schwitzt.

Ich hoffe ich konnte helfen
LG Mietze

Oder
Du gehst einfach in die Apotheke und bestellst NRF 11.1. Die wissen dann schon bescheid und das Zeug ist wirklich GENIAL!
Kein Schwitzen mehr, NICHTS!!!

Gefällt mir

A
agnese_12244833
07.01.06 um 10:08
In Antwort auf belgin_12345366

Oder
Du gehst einfach in die Apotheke und bestellst NRF 11.1. Die wissen dann schon bescheid und das Zeug ist wirklich GENIAL!
Kein Schwitzen mehr, NICHTS!!!

NRF 11.1.
ist allerdings die alkoholische Lösung von Aluminiumchlorid-Hexahydrat. Die könnte (eben durch den Alkoholgehalt) zusätzlich zu Reizungen führen. Ich würde dann eher "NRF 11.24." empfehlen. Das ist der gleiche Wirkstoff in Form eines Gels.

Gefällt mir

E
elda_12364366
25.01.06 um 16:00
In Antwort auf belgin_12345366

Oder
Du gehst einfach in die Apotheke und bestellst NRF 11.1. Die wissen dann schon bescheid und das Zeug ist wirklich GENIAL!
Kein Schwitzen mehr, NICHTS!!!

Hallo
also ich habe mir gestern yerka aus der apotheke geholt und hab des gefühl dass es schon wirkt nur weiß ich nte genau ob des jetz ein zufall war.
aber eine frage: wie viel kostet es etwa sich das selbst mischen zu lassen???
mfg
alesja3

Gefällt mir

N
nzria_12758512
26.01.06 um 1:11
In Antwort auf elda_12364366

Hallo
also ich habe mir gestern yerka aus der apotheke geholt und hab des gefühl dass es schon wirkt nur weiß ich nte genau ob des jetz ein zufall war.
aber eine frage: wie viel kostet es etwa sich das selbst mischen zu lassen???
mfg
alesja3

...
Die Preislage liegt je nach Apotheke meistens zwischen 10-15 Euro. Also ich hab z.B. 11,35 Euro gezahlt.

LG Mietze

Gefällt mir

A
an0N_1224701399z
28.01.06 um 16:05
In Antwort auf agnese_12244833

NRF 11.1.
ist allerdings die alkoholische Lösung von Aluminiumchlorid-Hexahydrat. Die könnte (eben durch den Alkoholgehalt) zusätzlich zu Reizungen führen. Ich würde dann eher "NRF 11.24." empfehlen. Das ist der gleiche Wirkstoff in Form eines Gels.

Odaban
hey!!
also ich habe von odaban gehört,hat jemand vielleicht eine ahnung,ob man es nur im internet bestellen kann oder auch in apotheken?! und wie oft man es anwendet,hab oft hier gelesen das man es 1 mal die woche aufträgt!!!
kann man dann trotzdem weiter ein normales deo benutzen,oder ist das gar nicht mehr nötig?
bin sehr dankbar für alle antworten!!!

LG

Gefällt mir

V
verena_11896435
29.01.06 um 11:30
In Antwort auf an0N_1224701399z

Odaban
hey!!
also ich habe von odaban gehört,hat jemand vielleicht eine ahnung,ob man es nur im internet bestellen kann oder auch in apotheken?! und wie oft man es anwendet,hab oft hier gelesen das man es 1 mal die woche aufträgt!!!
kann man dann trotzdem weiter ein normales deo benutzen,oder ist das gar nicht mehr nötig?
bin sehr dankbar für alle antworten!!!

LG

Also..
...habe mir odaban vor ca. einer Woche bestellt und bin echt begeistert! Hilft: du trägst es nachts auf: nicht zu viel!! und das Schwitzen geht echt weg. Eine Woche lang jede Nacht, dann nur noch einmal die Woche: habe jetzt eine Woche hinter mir: es hat direkt geholfen. Und sei wirklich vorsichtig mit der Menge: das greift die Haut schon an, also eher weniger nehmen, sonst brennt es. Und am besten NICHT rasieren...für eine woche eben.

Gruß!

Gefällt mir

S
sherah_12045416
29.01.06 um 14:13
In Antwort auf verena_11896435

Also..
...habe mir odaban vor ca. einer Woche bestellt und bin echt begeistert! Hilft: du trägst es nachts auf: nicht zu viel!! und das Schwitzen geht echt weg. Eine Woche lang jede Nacht, dann nur noch einmal die Woche: habe jetzt eine Woche hinter mir: es hat direkt geholfen. Und sei wirklich vorsichtig mit der Menge: das greift die Haut schon an, also eher weniger nehmen, sonst brennt es. Und am besten NICHT rasieren...für eine woche eben.

Gruß!

??
nicht rasieren für eine woche??
wuah ist ja voll eklig
als ich damals yerka benutzt habe, habe ich mich auch jeden 2.tag rasiert
du darfst es nur nicht direkt vor dem auftragen machen, sondern am besten am nächsten morgen wenn du eh unter der dusche stehst!
mfg
candy

Gefällt mir

V
verena_11896435
30.01.06 um 12:53
In Antwort auf sherah_12045416

??
nicht rasieren für eine woche??
wuah ist ja voll eklig
als ich damals yerka benutzt habe, habe ich mich auch jeden 2.tag rasiert
du darfst es nur nicht direkt vor dem auftragen machen, sondern am besten am nächsten morgen wenn du eh unter der dusche stehst!
mfg
candy

Hy Candy..
...ich habe auch rasiert, aber meiner Haut hat es echt geschadet, als dann abneds wieder odoban draufkamm. AUTSCH! Also habe ich es gelassen:Gott sei Dank wachsen meine Achselhaare langsam und ich habe nicht viele, so dass ich es 4 Tage OHNE rasieren aushalten kann, ohne mich ungepflegt zu fühlen.

Wer schön sein will....muss leiden...für eine Woche...

Gefällt mir

A
an0N_1196725599z
30.01.06 um 14:40

NIVEA!!!
hi,
also ich hab auch immer unter den achseln geschwitzt. bei mir war dabei aber kein schlechter geruch sondern einfach nur nass. hab auch nie graue oberteile angezogen. aber seitdem ich das nivea dry deo nimm ists echt weg. das ist so ein rolldeo. da steht noch drauf: reguliert die transpiration pflegt mild 24h. probiers doch mal aus. lg caro

Gefällt mir

E
eirlys_11858971
02.02.06 um 16:32
In Antwort auf verena_11896435

Also..
...habe mir odaban vor ca. einer Woche bestellt und bin echt begeistert! Hilft: du trägst es nachts auf: nicht zu viel!! und das Schwitzen geht echt weg. Eine Woche lang jede Nacht, dann nur noch einmal die Woche: habe jetzt eine Woche hinter mir: es hat direkt geholfen. Und sei wirklich vorsichtig mit der Menge: das greift die Haut schon an, also eher weniger nehmen, sonst brennt es. Und am besten NICHT rasieren...für eine woche eben.

Gruß!

Odaban
wieviel kostet odaban?

Gefällt mir

J
judit_12276821
03.02.06 um 15:50

Ich schwitze auch (leider)
@Mietzemaus: Ich habe mir Dein Rezept in der Apotheke geholt.

Auf der Flasche steht nur: Anwendung alle 2 Tage, aber leider nicht wann man das Mittel anwenden soll. Weißt Du Rat?

Viele Grüße

Gefällt mir

B
batyah_11856861
22.02.06 um 15:48
In Antwort auf an0N_1196725599z

NIVEA!!!
hi,
also ich hab auch immer unter den achseln geschwitzt. bei mir war dabei aber kein schlechter geruch sondern einfach nur nass. hab auch nie graue oberteile angezogen. aber seitdem ich das nivea dry deo nimm ists echt weg. das ist so ein rolldeo. da steht noch drauf: reguliert die transpiration pflegt mild 24h. probiers doch mal aus. lg caro

Perfekte Lösung!!!!!!
Ich bi n15 Jahre alt, und ich schwitze seit 2 Jahren sehr stark unter den Achseln, aber gestern habe ich in der Drogerie ein Deo entdeckt.
"HIDRO FUGAL" Forte, es hat sofort geholfen.
Fast kein schwitzen mehr, die Kleidung bleibt unter den Achseln fast vollständig trocken auch nach Stunde.
Ich offe ich konnte dir helfen.

Gefällt mir

Y
yuna_12446554
22.02.06 um 17:15
In Antwort auf verena_11896435

Hy Candy..
...ich habe auch rasiert, aber meiner Haut hat es echt geschadet, als dann abneds wieder odoban draufkamm. AUTSCH! Also habe ich es gelassen:Gott sei Dank wachsen meine Achselhaare langsam und ich habe nicht viele, so dass ich es 4 Tage OHNE rasieren aushalten kann, ohne mich ungepflegt zu fühlen.

Wer schön sein will....muss leiden...für eine Woche...

Hidro fugal
also ich empfehle auch hidro fugal forte.es wirkt wirklich!!!

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

S
sherah_12045416
26.02.06 um 22:31

Und?
wieviel musstest du dafür bezahlen??
mfg

Gefällt mir

A
an0N_1268611399z
02.03.06 um 21:11

Hi
Ich habe mich auch durch semtliche sites geklickt...
Hab mir schließlich heute Yerka geholt.
Morgen schreiben wir ne seeeeehr schwierige und für meine gesamte Zukunft entscheidende Englischarbeit, da ich normal schon bei Klassenarbeiten stark schwitze und auch sonst nehme ich das wunderzeugs heute mal und berichte euch morgen, wie es so wirkt...

Tut es eigentlich weh, sich die Schweißdrüsen unter den Armen wegmachen zu lassen? Hällt das für immer? Schwitzt man dann gar nicht mehr?
Geht das evtl wohl auch im Gesicht? *fg*
LG Marissa ;-P

Gefällt mir

K
katida_12727363
07.03.06 um 18:18
In Antwort auf nzria_12758512

Hallo
Ich empfehle gar keines dieser Deos!! Sie geben alle irgendwann den Geist auf (hab schon eine Menge schlechter Erfahrungen).

Wie charllis schon sagte, würde ich an deiner Stelle in die Apotheke gehen und dort eins anmischen lassen. Da kannst du dir dann 100%-ig sicher sein das es hilft. Übrigens kannst du da einfach so hingehen, du musst nicht vorher extra zum Arzt (ist nämlich nicht rezeptpflichtig).

Hier ein gutes Rezept für ein Antitranspirant (verwende ich auch):

Aluminiumchlorid-Hexahydrat 10,0
Hydroxyethylcellulose 5,0
Propylenglykol 10,0
gereinigtes Wasser 65,0

Dieses Rezept schreibst du dir einfach ab oder druckst es aus, und gibst es in einer Apotheke ab.
Wenn du sehr sehr stark schwitzt kannst du den Aluminiumchlorid-Hexahydrat-Gehalt auch auf 20,0 erhöhen oder gar auf 30,0 (30,0 würde ich aber nicht empfehlen, da es sehr stark brennt und zu Hautreizungen führt). Ich würde erstmal empfehlen mit 10,0 anzufangen.
Wichtig ist auch, dass du dieses Antitranspirant mindestens 1 Jahr lang konsequent anwendest!! Denn die Schweißdrüsen brauchen eine gewisse Zeit, bis sie wirklich kleiner werden (manche sterben auch ganz ab). Aber halt nur wenn du es über längeren Zeitraum konsequent anwendest.
Wenn du dieses Mittel ca. 1 Jahr angewendet hast, wirst du es dann gar nicht mehr brauchen...da du dann eh nich mehr schwitzt.

Ich hoffe ich konnte helfen
LG Mietze

Hi Mietzemaus
soll ich das Antitranspirant täglich auftragen, also statt meinem Deo oder eher abends vorm schlafen gehen?
Bleicht es irgendwie die Klamotten aus?

Gruß
Estrella

Gefällt mir

A
arno_12740470
08.03.06 um 19:02

Die ultimative LÖsung!!!
Also ich habe 7!!Jahre das Problem gehabt. Und jezt alles im grünen Bereich!In die Apotheke gehen und Aluminiumchloridlösung anrühren lassen= ca. 7 Euro reicht ewig. Anfangs 2-3 Tage abeends nciht nach rasur!!benutzen. Morgens abwischen. Nur auf sauberre trockener Haut verwenden!-Und imme rüber nacht- nicht tagsüber- und alles ist trocken!!Voll cool!Bei mir hat es Wunder gewirkt

Gefällt mir

A
agi_11942773
09.03.06 um 7:55

Deo Kristall
wirk Wunder!!!! Kein schlechtes müffeln mehr!!!Gibts z.B. bei Rossmann. Die anderen Mittel kleistern m.R. nur die Haut zu, aber das ist Geschmackssache und auch eine Frage des Geldes

Ciao bp

Gefällt mir

R
raelyn_12901322
19.06.06 um 21:59

Hey..
was kostet die op die du hast machen lassen?

Gefällt mir

I
imma_12378875
04.09.06 um 16:20
In Antwort auf nzria_12758512

Hallo
Ich empfehle gar keines dieser Deos!! Sie geben alle irgendwann den Geist auf (hab schon eine Menge schlechter Erfahrungen).

Wie charllis schon sagte, würde ich an deiner Stelle in die Apotheke gehen und dort eins anmischen lassen. Da kannst du dir dann 100%-ig sicher sein das es hilft. Übrigens kannst du da einfach so hingehen, du musst nicht vorher extra zum Arzt (ist nämlich nicht rezeptpflichtig).

Hier ein gutes Rezept für ein Antitranspirant (verwende ich auch):

Aluminiumchlorid-Hexahydrat 10,0
Hydroxyethylcellulose 5,0
Propylenglykol 10,0
gereinigtes Wasser 65,0

Dieses Rezept schreibst du dir einfach ab oder druckst es aus, und gibst es in einer Apotheke ab.
Wenn du sehr sehr stark schwitzt kannst du den Aluminiumchlorid-Hexahydrat-Gehalt auch auf 20,0 erhöhen oder gar auf 30,0 (30,0 würde ich aber nicht empfehlen, da es sehr stark brennt und zu Hautreizungen führt). Ich würde erstmal empfehlen mit 10,0 anzufangen.
Wichtig ist auch, dass du dieses Antitranspirant mindestens 1 Jahr lang konsequent anwendest!! Denn die Schweißdrüsen brauchen eine gewisse Zeit, bis sie wirklich kleiner werden (manche sterben auch ganz ab). Aber halt nur wenn du es über längeren Zeitraum konsequent anwendest.
Wenn du dieses Mittel ca. 1 Jahr angewendet hast, wirst du es dann gar nicht mehr brauchen...da du dann eh nich mehr schwitzt.

Ich hoffe ich konnte helfen
LG Mietze

An mietze
wie ist das mit dem angaben neben deinem deo zu verstehn??solln das Milliliter sein??Wär lieb,wenn du antworten würdest oder ein anderer.danke

Gefällt mir

T
tendai_12135362
04.09.06 um 16:45
In Antwort auf elda_12364366

Hallo
also ich habe mir gestern yerka aus der apotheke geholt und hab des gefühl dass es schon wirkt nur weiß ich nte genau ob des jetz ein zufall war.
aber eine frage: wie viel kostet es etwa sich das selbst mischen zu lassen???
mfg
alesja3

Aluminium ist sehr ungesund
von dem ihr alle schreibt... davon kann ich nur abraten, schliesslich geht das direkt in die grossen schweissporen in die haut und ist krebserregend.

klar, das hört man heute oft diese krebserregenden stoffe. aber alluminium mit duschen oder haarewaschen ist das ja was anderes, das wäscht man ja gleich wieder weg aber deos gehen in die haut in den körper und deshalb benutze ich keine deo's mehr mit aluminium.

deo kristall enthält kein aluminium und gibts mittlerweilen fast überall zu kaufen. ausserdem hilft es sehr gegen nässe und geruch!

Gefällt mir

I
imma_12378875
14.09.06 um 18:38

Einfach super
Geht einfach in die apotheke und erzählt den leuten da von eurem Poroblem.Die wissen dann genau,was ihr braucht.Hab das auch so gemacht.Benutz das neue Deo aus der Apotheke jetzt seit ner guten Woche und es wirkt(!!!!!!!!!!!!!)Wunder.Bin voll zufrieden damit.Also das bringt echt was,hate nämlich zeitweise die Hoffnung schon aufgegeben mein Problem in den Griff zuu bekommen.Also an alle:Gebt die Hoffnung nicht auf,ihr schafft das.



Liebe Grüße,Babs.













Gefällt mir

A
an0N_1256215799z
14.09.06 um 22:15

Schädliche produkte
Hi Leute,
wollte nur mal sagen,dass die produkte(Aluminium...) auf die dauer schädlich sind...

Gefällt mir

S
sayuri_11845342
15.09.06 um 13:16

Das Wundermittel heißt Yerka
hallo

ich habe das gleiche problem
und bin vor einem jahr auf yerka aufmerksam geworden

das deo kann man in der apotheke bestellen, da es meist nicht vorrätig ist, das dauert aber meist nur einen tag und man kann es dann abholen - oder man bestellt es über eine online apotheke.

ich habe es gleich ausprobiert und nach zwei tagen anwendung sah man schon die ersten erfolge - keine schweißflecken mehr
und damit meine ich auch KEINE!

wichtig ist, dass man es abends UND morgens anwendet - achtet auf die packungsbeilage!


Yerka kostet ca 6 Euro
und ist auf jeden Fall einen Versuch wert!

Bei mir hilft es immer noch
und ich bin sehr zufrieden.

Gefällt mir

I
ife_12161479
31.03.07 um 20:10

Saugkürretage
Hallo,

ich habe gerade deinen Beitrag gelesen und habe ein paar Fragen. Ich schwitze schon seit ca. 8 Jahren sehr stark unter den Achseln habe schon etliches ausprobiert um es zu stoppen aber nichts hat geholfen.
War vor kurzem beim Arzt und der hat mir auch diese Saugkürretage vorgeschlagen aber ich habe angst das das auch nicht hilft. Meine Fragen an dich: Wie viel hast du dafür bezahlt? Wo hast du es machen lassen?
Schwitzt du jetzt wieder mehr oder warum willst du die op wiederholen?
Ich wäre dir sehr dankbar wenn du mir diese Fragen beantworten könntest denn ich halt das nicht mehr aus und jetzt steht auch noch der Sommer vor der Tür Vielen lieben dank im voraus
Liebe Grüße Gina

Gefällt mir

ending
ending
01.08.13 um 10:30

Mein Geheimtipp...
Ich kann deine Probleme komplett nachvollziehen.Ich nutze seit etlichen Jahren das Kasa Deo und kann es nur empfehlen. Mir hat es geholfen und nach unzähligen anderen Deos bin ich bei dem hängen geblieben. Eine Freundin von mir benutzt es auch und ist super zufrieden damit. Es hält bei mir wirklich von morgens bis abends..nun gut ich hab keinen schweißtreibenden Job, sondern sitze im Büro, aber auch bei den jetzigen Temeraturen von über 30 Grad hält es. Kostet leider etwas mehr, aber hält auch länger als ein günstiges Deo und den Preis ist es wirklich wert.

Noch zu Yerka...hatte mir es auch in der Apotheke geholt und war sehr enttäuscht. Die anderen habe ich leider nicht probiert.

Gefällt mir