Forum / Beauty

Tubuläre Brüste - helfen Hormone???

Letzte Nachricht: 8. November 2009 um 17:34
A
aida_12845184
28.08.09 um 12:02

Hallo,
seit ich 13 bin, stehe ich fast jeden Tag vor dem Spiegel und betrachte mit tränenden Augen meine Brüste, von denen bisher eig nur die Warzen gewachsen sind (inzwischen schon beachtlich 7-8cm). heute ich bin um die 20 und es hat sich nur wenig getan. Ich bin heute per Zufall auf einen Artikel über tubuläre Brüste gestoßen, habe auch entsprechende Bilder gesehen und per Selbstdiagnose bestimmt, dass ich tubuläre Brüste von Typ 2 habe. Natürlich weiß ich, dass eine Selbstdiagnose vor Ärzten und Krankenkassen nicht besteht, aber ich wollte mich in den Semesterferien eingehend untersuchen lassen und mir alle Möglichkeiten aufzählen lassen, die es gibt, um das zu ändern. Ich fühle mich so nämlich gar nicht wohl, vor allem, da eine Warze kleiner ist als die andere.
über meine Körbchengröße bin mir nicht sicher, aber ich glaube 75a, da es schwer ist passende BHs zu finden. mir passen eigentlich nur die von Snoopi und zwar die mit den festen Körbchen, andere sind zu groß, sogar Push Ups... außerdem rutscht die eine Brustwarze immer aus dem Körbchen.

Jedenfalls wollte ich mich im Oktober von meiner Frauenärztin untersuchen lassen und wenn sie mir meine Diagnose bestätigt, werde ich mich über alle Möglichkeiten informieren und mir überlegen, ob ich das mache...

Meine Mutter hat mir aber eine Operation ausgeredet, es sind nur die Ärzte, die von einer OP profitieren würden und ich neige doch zu besonders breiter narbenbildung, etc.

Sie meinte ich solle mich erkundigen, ob die Möglichkeit besteht das mit einer anderen Pille zu beheben, was ich nciht glaube, deswegen frage ich hier, weil vllt jemand schon die erfahrung gemacht hat, dass diese fehlbildung der Brust durch Hormone verschwunden ist... könnt ihr mir da helfen?

Mehr lesen

E
edda_11866513
08.11.09 um 15:59


wie teuer ist en so eine op ??

Gefällt mir

A
an0N_1296904899z
08.11.09 um 16:33
In Antwort auf edda_11866513


wie teuer ist en so eine op ??

Medimel
ich habe 3400euro bezahlt und mein ergebnis ist einfach nur klasse, besser kann man es gar nicht machen.Ich empfehle dr.Ostrowska von Medimel

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

E
elidi_12866677
08.11.09 um 17:34

Da hilft leider auch kein pillenwechsel
also ich hab au tub. brüste und hab mich diesesjahr auch von meiner fä gründlich untersuchen lassen und sie meinte auch, dass man da nix mit ner pille erzeugen könnte.
das einzigste was bei ner chance von 10 zu 100 passieren könnte, wäre, dass deine brust größer wird, aber das sei dann auch nur eine wassereinlagerung bedingt durch die pille und keine normale brustentwicklung.
tubulär heißt ja, dass sich ein oder mehrer quadranten der brust nicht oder fehlerhaft entwickelt hat/haben.
da tut sich auch so nix mehr, entweder man muss lernen damit klarzukommen und sich damit wohlzufühlen oder man entschließt sich zu einer brustoperation, welche jedoch nicht mit ner normalen brustvergrößerung zu vergleichen ist, da bei einer brustop bei tubulärer brust ja die brust korrigiert und meistens der brustwarzenvorhof gestrafft und evtl. verschoben wird.

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers