Anzeige

Forum / Beauty

Trockene und strapazierte Haare mit sehr viel Spliss! HILFE!

Letzte Nachricht: 11. September 2011 um 1:59
P
pearle_12661353
01.09.11 um 17:42

Hey,
wie schon im Titel steht:
Ich habe sehr trockenes und kaputtes Haar. Dabei auch noch Locken/Wellen und ich habe sehr dickes und volles Haar!
Deshalb hab ich echt viel meine Haare geglättet früher und das hat meine Haarstruktur total kaputt gemacht.
Ich versuche jetzt meine Haare nicht mehr zu glätte, aber egal was ich mache meine Haare sind krausig und trocken!
Ich benutze jetzt seit 2 Wochen von John Frieda ein Shampoo für Kaputte Haare und es ist ok, aber ich wollte einfach mal fragen ob ihr vielleicht ein paar Tipps habt
Danke schön

Mehr lesen

P
pearle_12661353
01.09.11 um 19:00

Meien Mutter sagt
sowas wäre nicht gut für die Haare, weil es chemisch sei, aber was ist heutzutage nicht chemisch?
Aber welche Kuren oder Spülungen wären denn gut für das Haar was ich beschrieben hab?

Gefällt mir

I
ivonne_12505716
02.09.11 um 2:15

Ja okay...
...Natürlich kann man seine Haare mit viel Pflege und regelmäßigen Spitzen-Schneiden langsam wieder gesund pflegen...
Aber bei manchen Haaren ist das gar nicht so leicht - Da braucht man echt gute Nerven und viel Geduld!

Würde auf jeden Fall viel mit Ölkuren und ev. selbstgemachten Haarkuren arbeiten.
Ansonsten am besten reichhaltige NK wie zB Aubrey Organics (gibt es zB beim Amazon)...

Und regelmäßig ein Peeling-Shampoo verwenden damit die Pflege besser aufgenommen werden kann und das Haar von allen Rückständen befreit wird...! (zB von Schwarkopf BC oder Balea "Pur + Fresh")

Von so einem Billig Zeugs wie Herbal Essence würde ich auf jeden Fall dringends abraten!
Nicht wegen dem Preis (nicht alles günstige ist schlecht... )Die Inhaltsstoffe sind bei der speziellen Marke aber wirklich mehr als bedenklich (laut "Codecheck-Info"-Seite)!!!


Lieben Gruß
MaryP21

Gefällt mir

S
sal_12850850
03.09.11 um 0:01

Kenn ich!
Klar. Ich kenne das selber von meinem Haar Habe es jahrelang geglättet (jeden Tag) & jedes 2. Monat getönt. Die Folgen waren Haare wie bei dir: Trocken, strapaziert und sehr sehr viel Spliss, allerdings im ganzen Haar verteilt..

Meine Tipps:
- Der Spliss MUSS ab! Sonst frisst er sich immer weiter rauf!
Es gibt aber auch spezielle Splissschnitts, mit denen du nicht viel Länge einbüßt, sondern nur den Spliss. Frag' mal deinen Frisör danach! Muss man öfter wiederholen und die Haare werden dadurch logischerweiser auch dünner..

- Peelingshampoo benutzen, das wäscht alle Silikone weg (ich kann dir von Balea Pur & Fresh empfehlen, 2 DM).

- NACH dem Peelingshampoo: Olivenöl Kuren!
Olivenöl ins nasse Haar (auch am Ansatz, wenn der kaputt ist), warmen Turban, 1-2h einwirken lassen (kannst auch einen Zopf flechten und über nacht einwirken lassen),mit Shampoo 2x auswaschen.

Gefällt mir

Anzeige
I
ivonne_12505716
03.09.11 um 2:36

Ja genau....
...Gescheite Leute wissen (wie du!) wissen sowas, und benutzen nicht einfach wahllos irgendwas...

Aber auch ich war mal jung und dumm...

Naja - Aber jetzt mal im Ernst: Wer sich solche Chemiebomben auf die Haare (bzw. Haut) klatscht und nachher Beschwerden wie Juckreiz, Hautausschlag etc. bekommt braucht sich nicht wundern!
Gut, wenn man keine Allergien hat...

Mein Mann zB hat vor kurzem von einem Glem Vital Shampoo (das er auch für den Körper benutzte - Wie so viele Männer...) einen Ausschlag am ganzen Körper bekommen und wollte schon fast zum Arzt rennen...
Dann meinte ich, er soll einfach etwas anderes nehmen und schwupps - Weg war der Juckreiz und die Rötungen...
Und das obwohl es angeblich ein "mildes" Shampoo war...

Lieben Gruß
MaryP21

Gefällt mir

I
ivonne_12505716
03.09.11 um 2:44

Wer redet denn hier von Krebs...
...Außerdem hat das ja nicht mehr viel mit dem Thema Haarpflege zu tun...
Und ja - Sicher hast du Recht. Wenn diese von dir genannte Marke so schädlich wäre, dürft man sie bestimmt nicht verkaufen, das stimmt schon...!

Aber es gibt viele Leute, die auf bestimmt Stoffe allergisch reagieren. Oder so wie ich einfach nur allgemein interessiert an Inhaltsstoffen sind...

Ich finde diese Code-Check Info Seite einfach nur spitze und werde wahrscheinlich demnächst auch mal was dafür spenden...

Lieben Gruß
MaryP21

Gefällt mir

P
pearle_12661353
03.09.11 um 23:22
In Antwort auf sal_12850850

Kenn ich!
Klar. Ich kenne das selber von meinem Haar Habe es jahrelang geglättet (jeden Tag) & jedes 2. Monat getönt. Die Folgen waren Haare wie bei dir: Trocken, strapaziert und sehr sehr viel Spliss, allerdings im ganzen Haar verteilt..

Meine Tipps:
- Der Spliss MUSS ab! Sonst frisst er sich immer weiter rauf!
Es gibt aber auch spezielle Splissschnitts, mit denen du nicht viel Länge einbüßt, sondern nur den Spliss. Frag' mal deinen Frisör danach! Muss man öfter wiederholen und die Haare werden dadurch logischerweiser auch dünner..

- Peelingshampoo benutzen, das wäscht alle Silikone weg (ich kann dir von Balea Pur & Fresh empfehlen, 2 DM).

- NACH dem Peelingshampoo: Olivenöl Kuren!
Olivenöl ins nasse Haar (auch am Ansatz, wenn der kaputt ist), warmen Turban, 1-2h einwirken lassen (kannst auch einen Zopf flechten und über nacht einwirken lassen),mit Shampoo 2x auswaschen.

Danke
Ich denke das wird echt helfen! Vor allem durch das Olivenöl! Soll ja sehr gut sein
Wie lange hat es gedauert bis bei dir deine Haare einigermaßen wieder normal und schön aussahen?

Gefällt mir

Anzeige
P
pearle_12661353
03.09.11 um 23:23
In Antwort auf sal_12850850

Kenn ich!
Klar. Ich kenne das selber von meinem Haar Habe es jahrelang geglättet (jeden Tag) & jedes 2. Monat getönt. Die Folgen waren Haare wie bei dir: Trocken, strapaziert und sehr sehr viel Spliss, allerdings im ganzen Haar verteilt..

Meine Tipps:
- Der Spliss MUSS ab! Sonst frisst er sich immer weiter rauf!
Es gibt aber auch spezielle Splissschnitts, mit denen du nicht viel Länge einbüßt, sondern nur den Spliss. Frag' mal deinen Frisör danach! Muss man öfter wiederholen und die Haare werden dadurch logischerweiser auch dünner..

- Peelingshampoo benutzen, das wäscht alle Silikone weg (ich kann dir von Balea Pur & Fresh empfehlen, 2 DM).

- NACH dem Peelingshampoo: Olivenöl Kuren!
Olivenöl ins nasse Haar (auch am Ansatz, wenn der kaputt ist), warmen Turban, 1-2h einwirken lassen (kannst auch einen Zopf flechten und über nacht einwirken lassen),mit Shampoo 2x auswaschen.

Danke
Ich denke das wird echt helfen! Vor allem durch das Olivenöl! Soll ja sehr gut sein
Wie lange hat es gedauert bis bei dir deine Haare einigermaßen wieder normal und schön aussahen?
Ich werde es gleich Montag kaufen und ausprobieren!

Gefällt mir

I
ivonne_12505716
04.09.11 um 0:41

Hihi...
...Du bist 22 und weißt, das du seit über 20 Jahren silikonhaltige Shampoos verwendest...

Naja - Früher hat auch kein Hahn danach gekräht...
Bzw. ich kenne einige Mädchen/Frauen, die total überfragt sind wenn du wissen willst, ob sie silihaltige Sachen oder NK für die Haar verwenden...

Eine meinte einmal - "Silikon - Du meinst das was man bei einem künstlichen Busen hat, oder...?"
Echt zum schreien...

Ich verurteile niemanden! Schließlich ist jeder für sich selbst verantwortlich und soll verwenden was ihm Spaß macht bzw. für ihn/sie am besten ist...

Lieben Gruß
MaryP21

Gefällt mir

Anzeige
I
ivonne_12505716
04.09.11 um 0:58

Meine Güte...
...Habe 10 Sekunden lang gegoogelt und schon einen Link zu dem Thema für dich (falls es dich noch interessiert... )

http://www.zeitenschrift.com/magazin/40-kosmetik.ihtml

Lieben Gruß
MaryP21

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

I
ivonne_12505716
04.09.11 um 14:04

Naja...
...War zu später Uhrzeit, da habe ich gar nicht so genau geschaut, bzw. keine Lust mehr selbst zu lesen...

Ist doch egal, oder? Oder interessiert dich das jetzt so brennend, dass es dir nicht mehr aus dem Kopf geht... ?

Lieben Gruß
MaryP21

Gefällt mir

Anzeige
E
ella_11971106
04.09.11 um 21:12

Hallo
Nimmst du Haut Haare Nägel Tabletten? Nach denen hatte ich kein Spliss mehr was ja auch bei jedem anders sein wird...

Gefällt mir

H
hera_12173001
05.09.11 um 11:33

Mein Geheimtipp selbst bei super kaputten Blondiertem Haar!
Ich kann nur Dumb Blonde empfehlen.(.hoffe ich darf hier so einfach den Namen der Firma nennen?) von Tigi. Ansonsten einfach so öfter in der Woche/ oder ein bisschen weniger jeden Tag Kokusnussöl in den Spitzen einmassieren.( Wahlweise geht auch ein Packung von einer halben Tasse Olivenöl mit einem Eigelb ; ) ) Viell. haben auch andere das empfohlen...naja hoffe das hier hat dir geholfen oder so.

LG

Gefällt mir

Anzeige
H
hera_12173001
05.09.11 um 11:44

Aggresives Shampoo?!
Also ich habe mir dazu mal ein Buch durchgelesen..." alles klar mit Haut und Haar"- wenn man sich nicht alles "runterrubbelt" sammt der wichtigen Elemente des Haares wie z.B den natürl. Schutzfilm des Haares, sowie das natürl. Gleichttgewichtt. damit ist der PH- wert gemeint. Lieber etwas Alkalischer! Also da kann ich nur Lavaerde( gibts sogar mit angenhmen Ylang Ylang oder Patchouli- wer mag) / oder Rassouel - die dunkle Variante empfehlen. Es ist natürlich, leicht Alkalisch, tiefenreinigend und peelend aber völlig ohne Chemie und riecht oft gut.

Das ist günstig zu haben und das gibts sogar in Afrika shops. Sowie geniale Öle. Da wäre z.B das bekannte Amla- auch deut. Gänsebeere. Als ind. Haarpflegeöl gut bekannt und diskutiert. Es enthält ( manchmal auch mit anderen z.B Ayurvedischen Kraütern) anregende und Haarwachstumsfördernde Eigenschaften. Kann z.B durch seine Durchbltungsförderung die Folikel- also diee Haarwurzeln dazu anregen besser zu wachsen, da sie nun mehr mit Blut versorgt werden! Hilft selbstverständlich auch gegen Spliss, auch wenn die Schere noch zusätzlich sein muss. es ist klar- was kaputt ist kann man nciht retten, aber vorsorgen...

Hoffe es war nciht zuu viel zu lesen und es sind ein Paar nützliche Anregungen drinne...LG

Gefällt mir

O
ocean_12360571
07.09.11 um 23:34

Hallo?!
Wie sind wir jetzt von Haaren, zu Zigaretten gekommen?

Gefällt mir

Anzeige
I
ivonne_12505716
08.09.11 um 9:59

Häh...
...Wie kommst du denn auf sowas?

Außerdem, wie ich schon in diversen Postings erwähnte, ist es mir letzten Endes ziemlich egal, was die Leute so verwenden - Das ist wirklich jeden seine Sache.
Ich habe auch lange Zeit "normale" Produkte verwendet und zum Teil immer noch; Auch für die Haare (vor allem Stylingmittel).

Ich finde nur, dass etwas bewusster einkaufen bzw. etwas auf die Umwelt zu schauen auch nicht schlecht ist, oder?

Ich habe nie behauptet bzw. gemeint, dass jemand naiv oder dumm ist...
Echt - Solche Unterstellungen sind schon gemein...Schließlich will ich nur Tipps geben bzw. weiterhelfen (so gut wie ich halt kann).
Aber okay - Du darfst selbstverständlich deine eigene Meinung haben (auch wenn du mich nicht persönlich kennst )

Sicher; Es gibt welche, die sich noch viel, viel besser mit dem Thema auskennen...
Aber was glaubst du, von welchen Leuten ich gelernt habe bzw. immer noch was dazulerne, wenn nicht von solchen...

Lieben Gruß
MaryP21

Gefällt mir

I
ivonne_12505716
08.09.11 um 10:09
In Antwort auf ivonne_12505716

Häh...
...Wie kommst du denn auf sowas?

Außerdem, wie ich schon in diversen Postings erwähnte, ist es mir letzten Endes ziemlich egal, was die Leute so verwenden - Das ist wirklich jeden seine Sache.
Ich habe auch lange Zeit "normale" Produkte verwendet und zum Teil immer noch; Auch für die Haare (vor allem Stylingmittel).

Ich finde nur, dass etwas bewusster einkaufen bzw. etwas auf die Umwelt zu schauen auch nicht schlecht ist, oder?

Ich habe nie behauptet bzw. gemeint, dass jemand naiv oder dumm ist...
Echt - Solche Unterstellungen sind schon gemein...Schließlich will ich nur Tipps geben bzw. weiterhelfen (so gut wie ich halt kann).
Aber okay - Du darfst selbstverständlich deine eigene Meinung haben (auch wenn du mich nicht persönlich kennst )

Sicher; Es gibt welche, die sich noch viel, viel besser mit dem Thema auskennen...
Aber was glaubst du, von welchen Leuten ich gelernt habe bzw. immer noch was dazulerne, wenn nicht von solchen...

Lieben Gruß
MaryP21

Ach ja...
...Und dass KK generell gesundheitsschädlich ist, habe ich nicht behauptet, sondern nur erwähnt, dass nicht alle Inhaltsstoffe so besonders empfehlenswert sind (vor allem nicht bei empfindlichen Menschen).

Das Silikone die Haare verkleben habe ich auch nie geschrieben; Ich glaube da hast du mich mit jemandem verwechselt...

Ach herrje - Ich glaube die Mühe ist/war es sowieso nicht wert soviel zu schreiben. Manche sind einfach so voreingenommen und können nicht mal eine Meinung vertragen, echt...

MaryP21

Gefällt mir

Anzeige
I
ivonne_12505716
08.09.11 um 10:57

Ja...
...Passt schon - Frieden...!
Wir wollen ja keinen dämlichen "Zicken-Krieg" anfangen...

Übrigens deine Zitate von mir - Also das war eher ironisch gemeint - In Anspielung auf mich selber. Also dass ich auch erst alles lernen musste im Leben.
Wollte wirklich niemanden angreifen/verletzen...

Und du hast recht - Manche übertreiben total. Ist mir auch schon aufgefallen.
Da hätte ich auch schon längst Krebs bekommen können, bei den Sachen, die ich mir immer "raufgeklatscht" habe...
Hihi...

Mach`s gut - Bis dahin...

Lieben Gruß
MaryP21



Gefällt mir

W
wenda_11943367
11.09.11 um 1:59

Habe sehr lange haare
und diese sind auch oft sehr strapaziert..ums genau zu sagen hab ich extrem lange haare über ein meter somit auch ein stückchen übern arsch..der gang zum frisör ist bei mir immer eine große überwindung... aber nunja was mir echt hilft wo meine haare nicht nur super gepflegt aussehn, riechen und sich auch noch anfühlen sind shampoos und spülungen von GUHL. Ich habe echt schon viel ausprobiert..aber das ist super. kann ich nur jedem empfehlen besonders das rote "samt pflege" kostet ca. 4 euro, lohnt sich aber auch weil man sehr sehr wenig shampoo benötigt.

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers
Anzeige