Forum / Beauty

Traguspiercing - "Knubbel" am Einstichloch

Letzte Nachricht: 18. Mai 2008 um 12:05
M
monika_12121592
24.04.08 um 18:55

Hallo!
ich hab mir vor ca 2 monaten ein traguspiercing stechen lassen.ich weiß, dass es lange dauert, bis es verheilt.anfangs ist es auch echt gut verheilt.habs die ersten 3 wochen 2mal täglich mit desinfektionsmittel vom piercer desinfiziert und danach dann täglich.hatte zunächst mal echt keine probleme.seit ca 3 wochen aber ist es etwas entzündet.naja, eig das falsche wort.am oberen rand vom einstichloch hat sich son kleiner,roter knubbel gebildet.wie so ein kleines blutschwämmchen.eiter ist keine dran, es ist morgens nur ganz leicht verkrustet.hatte das jmd schon mal? bleibt der knubbel jetzt oder meint ihr er geht wieder weg? ich fahre bald nach italien.hab von ner freundin gehört, dass ihr traguspiercing durchs meerwasser super verheilt ist.mein ihr das funktioniert?

Mehr lesen

H
haze_11867391
18.05.08 um 12:05

Huhu
Ich hab ein Helix piercing.
An dem Einstichloch ist auch bei mir ein Knubbel, mein piercing ist jetzt bald auch 2 Monate alt.
Aber das Piercing ist ja sozusagen ein Fremdkörper und deshalb wird das dauern bis der Körper sich daran gewöhnt.
Als ich bei der Piercerin war, meinte sie es würde sehr gut aussehen also mach ich mir da jetzt nich so ein Kopf

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?